Schnick-Schnack: Neues Theaterstück

Anzeige
Eine ganz besondere Hochzeitsgesellschaft. Foto: Schnick-Schnack
Sprockhövel: Gemeindehaus | Eine schöne Erinnerung: So heißt das neue Theaterstück von Schnick-Schnack, der Theatergruppe der evangelischen Kirchengemeinde Sprockhövel.

Tina und Jakob haben vor kurzem geheiratet.Leider existiert von ihrer großen Feier kein Film, was jetzt unbedingt nachgeholt werden muss.Alle Gäste sind ein zweites Mal zur Hochzeit eingeladen und werden gebeten,sich am Ablauf so zu beteiligen, dass diese Hochzeit exakt so aussieht, wie das Original.
Das dieses Vorhaben problematisch ist, ist abzusehen, aber in welchem Ausmaß!!!!!!!Da gibt es die mehr oder weniger schwierigen Schwiegereltern, Tanten, Onkel, Ex- Partner.
Was alles bei so einer nachgestellten Hochzeit passiert, können Sie bei einem leckeren Drei Gänge Menü selbst erleben, wenn sie die neue Komödie der Theatergruppe Schnick – Schnack anschauen.
Nur anschauen?
Die Besucher selber sind auch Teil der Hochzeitsgesellschaft und mitten im Geschehen, denn wer lässt sich schon die Gelegenheit entgehen so richtig mit zu feiern? Ein leckeres Essen gibt es natürlich auch.

Mit festlicher Kleidung wird dies für alle ein ganz besonderer Tag im ev. Gemeindehaus Sprockhövel ,Perthes Ring 18, in Sprockhövel.
Eine vegetarische Variante des Menüs gibt es auf Anfrage.

Aufführungstermine: 15. und 16. April, jeweils 18.30 Uhr: 22. und 23. April, jeweils 18.30 Uhr und am 24. April um 11.30 Uhr. Eintritt 24 Euro inklusive Menue und Sektempfang.


Vorverkaufsstellen: Der Buchladen, oder online unter www.theathergruppe-schnick-schnack.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.