Theatergruppe mit nachdenklichem Stück "Momo"

Anzeige
Sprockhövel: Gemeindehaus |

Die Theatergruppe Schnick-Schnack der Evangelischen Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel besteht mittlerweile aus knapp über einhundert Personen, die natürlich nicht bei jedem Stück auf der Bühne stehen. Für das Familienstück „Momo“ waren es aber doch rund siebzig Personen, die gebraucht wurden.

Erstmalig waren neben den Schauspielern in einem Nebenraum Musiker aktiv, die Musik und Geräusche live einspielten. Eine Dirigentin verfolgte das gespielte Stück über einen Monitor und gab „ihren Musikern“ entsprechende Regieanweisungen. Dafür hatte die Theatergruppe sich extra Unterricht genommen bei jemandem, der einem zeigt, wie man überhaupt Geräusche macht. Das Ergebnis konnte sich jedenfalls sehen lassen. Die Umsetzung des Stückes von Michael Ende über das kleine Mädchen Momo, die sich gegen die „grauen Herren“ zur Wehr setzt, die den Menschen alles Schöne wegnehmen wollen, um Zeit zu sparen, ist ein durchaus aktuelles Thema.

Hilfreich ist es, die Buchvorlage zu kennen, mindestens aber einen Blick in eine inhaltliche Zusammenfassung zu werfen. Für Kinder unter sechs Jahre ist das Stück nicht geeignet, weil die Kinder es nicht verstehen würden. Vor dem Hintergrund einer minimalistischen Kulisse wird hier viel auf Text gesetzt. Da mussten die Schauspieler ordentlich büffeln, um den Text ohne Versprecher auswendig darzubieten. Insgesamt ein nachdenkliches und sehr sehenswertes Stück, was einen über die Werte und wirklich wichtigen Inhalte des Lebens philosophieren lässt.

Was deutlich zu spüren ist: Hier wird mehr als nur Theater gespielt. Hier treffen sich Freunde, die ihrem Hobby nachgehen und mit viel Liebe zum Detail agieren.
Aufführungen: Freitag, 8. Januar 10 und 17 Uhr; Samstag, 9. Januar, 11 und 17 Uhr sowie am Sonntag, 10. Januar, 11 Uhr. Alle Aufführungen finden im Ev. Gemeindehaus, Perthesring 18, Sprockhövel, statt. Es gibt nur noch Restkarten für sieben Euro.

Fotos: Pielorz
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.