Brennende Papiertonnen lösen Großeinsatz aus

Anzeige
Sprockhövel: Hölteregge | von Hans-Georg Höffken

Auf der Hölteregge in Niedersprockhövel gerieten am Mittwochvormittag vor einem Haus 3 blaue Papiertonnen in Brand. Der Qual drang durch die schräg gestellten Fenster in ein Einfamilienhaus und löste die dort installierten Rauchmelder aus. Dieses Geräusch vernahm ein Nachbar und alarmierte die Feuerwehr, da die Bewohner nicht zu hause waren. Aufgrund der dichten Wohnbebauung wurden nach der Alarm- und Ausrückordnung durch die Rettungsleitstelle die Löschzüge Niedersprockhövel, Haßlinghausen, Hiddinghausen sowie der Löschzug Gennebreck in einen Bereitstellungsraum auf die Brinkerstraße alarmiert. Ein Rettungswagen sowie 2 Drehleitern waren ebenfalls im Einsatz. Nach Auskunft des Pressesprechers der Feuerwehr, Arno Peters, löschte der Angriffstrupp mit einem C-Rohr die brennenden Papiertonnen, lüftete das Haus und bewahrte es somit vor großem Schaden. Die Polizei ermittelt noch die Ursache des Brandes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.