Ema – Kinderaugen fordern Klarheit, Ehrlichkeit und Beachtung

Anzeige
Schon zweieinhalb Jahre ist Ema bereits.
Ein Lebensabschnitt, in dem Kinder schnell und gern alles aufnehmen, Vorbildern nacheifern und zeigen möchten, dass sie viel verstehen und umsetzen können.

Um so wichtiger ist es, verantwortungsvoll mit ihnen zu „spielen“. Ja, das „Spiel“ ist die Arbeitsform der Kinder und kann große Freude sein.

Emas Blick zeigt, dass sie bislang noch nicht enttäuscht wurde.
Klar und wissbegierig schaut sie – fordernd, wieder etwas Gewinnendes zu sehen oder zu erfahren. Emas Augen zeigen großes Vertrauen!

Welch eine Freude, in solche Kinderaugen schauen zu können und ihren Auffassungswillen zu spüren!
Emas Lernbereitschaft ist riesig und macht Eltern wie Großeltern große Freude. Sie lernt schnell. Auch Abwägungen, was wie am besten gemacht werden könnte, hat sie gelernt und wendet sie wunderbar an.
So kann ich Ema nur eine weiter glückliche Kinderzeit und viel zu Lernendes wünschen – bei bester Gesundheit!

Kinder sind das Wertvollste und Wichtigste in unserem Leben. Das strahlt dieses Foto Emas auch aus und ruft, dass es sich lohnt, sich für Kinder zu engagieren! Beachten und achten wir sie!

___________________________

Januar . . . 2014 ### Ema (Gedicht für eine Neugeborene)
Juli . . . . . . 2014 ### Ema ist schon ein halbes Jahr
Januar . . . 2015 ### Ema ist nun schon ein ganzes Jahr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.