Erneut besucht „Atelier Klatt-Starke“ - am Tag des offenen Ateliers

Anzeige
Wenn es auch heute etwas verregnet war, so wollte ich die Gelegenheit nutzen und erneut dieses Schmuck-Atelier in Gothas Querstraße besuchen. Vor über fünf Jahren war ich von diesem Atelier bereits begeistert ( HIER )!

Alles war noch so, wie ich es erlebt hatte und mit seinem besonderen Flair wieder fand. Es war deutlich zu spüren, wie es die Künstlerin, Nina Klatt-Starke, so ganz besonders mag, wie alles ihre Arbeit und Ideen beflügellt. Das Drumherum war liebevoll gestaltet, einladend für einen Gast, der durchaus auch Kunde sein könnte.

Gern nahm ich das Angebot zu einem Tee an und genoss ein Stück Pfaumenkuchen – mit viel Rand. Dass ich den Schmuck nicht näher fotografierte, ist klar, um die Einmaligkeiten nicht zu sehr zu verraten.

Letzlich kann ich jedem nur empfehlen, das Atelier zu besuchen und vielleicht sogar ein Schmuckstück in Auftrag zu geben.


_____________________________________________________________
Meine weiteren Beiträge finden Sie in Übersicht: HIER!
Speziell: Gotha - einladend / ist immer einen Besuch wert (my heimat)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.