MEIN FREUND DER BAUM IST TOT...

Anzeige
Es war einmal...
So fangen viele Geschichten oder auch Märchen an.
Doch diese Geschichte ist kein Märchen.
Sie handelt von einer mächtigen und riesigen Kastanie hunderte von Jahren Alt.
Seit Generationen galt Sie als DAS Wahrzeichen von Sprockhövel Hasslinghausen. Kindergärten und Schulklassen kamen Jahr für Jahr im Herbst und sammelten die Früchte der Natur ein um daraus Kastanienmänchen oder ähnliches zu Basteln.
In den heißen Sommermonaten spielten Kinder unter ihr im kühlen Schatten.
Nun passierte dann im vorletzten Jahr das unfassbare.
Der Baum wurde von einer schlimmen Krankheit heimgesucht,von der die so sonst vor Kraft strotzende und mächtige Kastanie sich nicht mehr erholt hat.
Das Ende vom Lied war das Sie als Gefahrenquelle galt und den Motorsägen zum Opfer fiel.
Nun steht ein neuer Baum an der selben Stelle(Ahornbaum),wo einst die stolze Kastanie stand.
Doch die Kastanie wird immer im Herzen und im Gedächtnis der Hasslinghauser Bevölkerung bleiben.
Aus diesem Grunde habe ich zwei Collagen erstellt die zeigen sollen wie schön einst der Baum war.
M.Güttler
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
4.397
Gabriele Bach aus Witten | 23.10.2014 | 20:26  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 23.10.2014 | 20:30  
21.697
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 23.10.2014 | 20:36  
25.077
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 23.10.2014 | 20:52  
3.862
Kirsten Fischer aus Arnsberg | 23.10.2014 | 22:54  
10.146
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 24.10.2014 | 11:42  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 24.10.2014 | 20:47  
14.820
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 25.10.2014 | 16:26  
14.820
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 25.10.2014 | 16:28  
14.820
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 25.10.2014 | 17:07  
8.830
Elisabeth Schmidt aus Moers | 25.10.2014 | 22:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.