Geteilter Mittwoch bei der TGH

Anzeige
Sprockhövel: TG Hiddinghausen |

Weiter an der Tabellenspitze

Herren 65 Kreisliga Gr. 164 RU
TG Hiddinghausen 1 – BSG Gemeinschaftswerk 1 5:1,

Günter Abendroth und sein Team marschieren weiter vorweg. So musste sich lediglich Mannschaftsführer Abendroth an Position 1 seinem Gegner mit 4:6/2:6 geschlagen geben. Ulli Sauer, Hans-Walter Vogle und bei seinem ersten Saisoneinsatz Dieter Sassenberg gewannen jeweils in 2 Sätzen. In den Doppel wurde es noch mal kurz spannend, so verloren Sauer/Vogel den ersten Satz und konnten erst im 3.Satz mit 10:8 den 5:1 Sieg klar machen. Einzel: Günter Abendroth 4:6/2:6, Ullrich Sauer 7:5/6:2, Hans-Walter Vogel 6:2/6:0 Dieter Sassenberg 6:3/6:1 Doppel: Sauer/Vogel 4:6/6:0/10:8 6:4/6:0 Abendroth/Blask 6:4/6:0

Keine Chance beim späten Start

Herren 70 Kreisliga Gr. 174 RU
TG Friederika Bochum 2 : TG Hiddinghausen 1 - 4:2,

Mit einer Woche Verzögerung starteten die Herren 70 I in ihre Spielzeit. So konnte Mannschaftsführer Sieghard Westerhoff in 2 schnellen Sätzen mit 6:2/6:1 den Einzelpunkt sichern. Seine Mannschaftskollegen mussten aber leider ebenso in 2 Sätzen dem Gegner gratulieren. Ausgeglichen verliefen die Doppel, hier konnten dann aber Vohwinkel/Zimmermann ihre Stärke zeigen und holten beim 6:2/6:2 den 2.TGH-Punkt. Einzel: Sieghard Westerhoff 6:2/6:1, Jochen Vohwinkel 2:6/2:6, Horst Zimmermann 2:6/1:6, Horst Mosler 1:6/0:6 Doppel Westerhoff/Mosler 1:6/0:6, Vohwinkel/Zimmermann 6:2/6:2

Ausgeglichen trotz Niederlagen

Herren 70 Kreisliga Gr. 173 RU
TG Hiddinghausen 2 : TC Hohenhorst 1 - 0:6,

Auch im zweiten Saisonspiel blieben die Herren 70 II ohne Erfolgserlebnis. So waren die Ergebnisse zu deutlich und zeigen nicht den doch umkämpften Spielverlauf der Matches wieder, so Mannschaftsführer Rüdiger Grebe. Einzel: Ullrich Weiss 0:6/2:6, Günther Taetz 3:6/0:6, Joachim Schmitz 2:6/0:6 Paul Vratny 6:7/1:2 Aufg.TGH Doppel: Weiss/Schmitz 3:6/0:6 Taetz/Vratny Aufg. TGH


Gut in der Westfalenliga angekommen
Herren 75 Westfalenliga Gr. 079
Ruderverein Rauxel 2 - TG Hiddinghausen 1 5:1,

Erster Rückschlag für die Herren 75. Eine Bank an Position 1 war wieder Winfried Langewische, so gewann er mit 6:4/6:0. Seine Mannschaftskollegen Peschke, Westenburg und Kämper wehrten sich nach kräften, mussten aber in 2 Sätzen ihren Gegenüber gratulieren. Im Doppel musste dann Langewische/Heckmann über die volle Distanz von 3 Sätzen und sich mit 10:8 zum 1:5 für RV Rauxel geschlagen geben. Einzel: Winfried Langewische 6:4/6:0 Klaus Peschke 3:6/3:6, Heinrich Westenburg 2:6/2:6 Siegfried Kämper 2:6/4:6 Doppel: Langewische/Heckmann 6:2/6:7/8:10, Peschke/Westenburg 3:6/4:6

Alle Infos zur TGH gibt es auf www.tg-hiddinghausen.de und auf der Anlage an der Albringhauserstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.