Gothas 28. Tag der Begegnung und 22. Selbsthilfe-Tag

Anzeige
Gotha: Neumarkt | .

Schon etwas vor 10 Uhr (17.06.2017) auf dem Neumarkt, konnte ich bis zum Beginn dieses traditionellen Tages wieder alle Stände fotografieren. Teilweise waren sie noch im Aufbau oder legten noch Dies und Das zurecht. Zahlreiche Gespräche wurden bereits geführt. Es war ein buntes Treiben, als wäre der Tag bereits eröffnet.

An den zahlreichen Ständen kann man sich informieren über verschiedenste Unterstützungen im Umgang und Leben mit Behinderungen. Selbsthilfegruppen zeigen sich und ihre Möglichkeiten aktiver Lebenshilfe im Miteinander. So ist es wahrlich ein Tag der Begegnungen für alle – auch für Nichtbehinderte – den man in Gotha nicht missen möchte!

Pünktlich mit dem Glockenschlag wurden alle Gekommenen und die Ehrengäste auf der Bühne begrüßt, hörte man den herannahenden Fanfarenzug MULTICAR Waltershausen, der sich dann vor der Bühne aufstellte.

( ca. 04 Min )


Nach den eröffnenden Worten des Landrats, Konrad Gießmann, nahmen weitere das Wort zur Begrüßung. Neben der Geldspende des Landkreises von wiederum 2700€ gaben auch der Landtagsabgeordnete der SPD, Matthias Hey, sowie die Vorsitzende der Kreistagsfraktion der LINKEN, Vera Fitzke, Spenden für diesen Tag.

( ca. 11 Min – Begrüßungsworte der Ehrengäste )
Es sprachen:
Landrat Konrad Gießmann / Landtagsabgeordneter Matthias Hey / Bürgermeister Schmitz-Gielsdorf (auch im Namen des Oberbürgermeisters Knut Kreuch) / Vorsitzende der Kreistagsfraktion der LINKEN Vera Fitzke / Vorsitzender des Kreisverbandes der Behinderten Olaf Stieler



Mit dem traditionellen Rundgang des Landrates und einiger sich ihm anschließenden Ehrengästen begann nun der „28. Tag der Begegnung und d22. Selbsthilfe-Tag“ seinen Lauf – begleitet von einem passend dazu gutem Wetter!

Nach dem Fanfarenzug MULTICAR Waltershausen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, so dass jeder wohl auf seine Kosten kam.

( ca. 05 Min – Fanfarenzug )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.