Sprockhöveler KiTa-Kinder unter Top 5 im nationalen Wettbewerb

Anzeige
Die KAZ Müllband
Sprockhövel: Familienzentrum KAZ e.V. |

KiTa-Kinder hoffen auf viele „Gefällt mir“ für ihren Müllsong


Die KiTa in der Gutenbergstraße ist beim nationalen Tchibo-KINDERGIE-Wettbewerb unter den Top5. Nun heißt es: Facebook-Unterstützer sammeln!

12 Kinder der U3-KiTa des Familienzentrum KAZ e.V. haben tagelang geprobt bis alles für die Aufnahme saß. Das Lied schrieb Jenny Traum-Beyer, eine musikalische Erzieherin aus dem Haus. Die Instrumente wurden aus dem Müll gerettet. Joghurt-Becher, Keksdosen, Kugeln und Klebeband: Mehr brauchten Kinder und Erzieher nicht, um Rasseln, Trommeln und Reiben zu basteln. Dann hieß es „Kamera läuft“. Kinder und Erzieher legten sich mächtig ins Zeug und sangen den Ohrwurm, der so manche Eltern tagelang bis zum Schlafengehen begleitete, auf Video.

Bei dem KINDERGIE-Wettbewerb der Tchibo Energie GmbH geht es um die besten, lustigsten, originellsten, verrücktesten und schlausten musikalischen Ideen zum Thema Energiesparen und Klimaschutz, gewählt wird in drei Kategorien von der KiTa bis zur 8. Klasse. Die Erzieher des KAZ 2 wählten die Vermeidung von Müll und die wertschöpfende Wiederverwendung von Müll für ihren Beitrag. „Dass wir leere Dosen, Becher und Papierreste wiederverwenden, ist ganz normal“, erläutert Lydia Holl, Hausleiterin der KiTa. „Unsere St.-Martin-Laternen beispielswiese haben wir dieses Jahr wieder aus alten PET-Flaschen gebastelt. Es ist auch für die Kinder toll zu sehen, was man mit gebrauchten Sachen noch anstellen kann.“

„Es war für alle sehr aufregend. Leider sind bei den entscheidenden Aufnahmen dem ein oder anderem die Puste ausgegangen. Dass wir trotz des nicht idealen Timings schon so weit gekommen sind, das ist doch mal genial“, freut sich Holl noch am Abend der Bekanntgabe vergangenen Donnerstag. „Nun hoffen wir natürlich, dass wir auch auf Facebook überzeugen können – und auf die Solidarität aus Sprockhövel und Umgebung.“ Denn ab Montag, dem 17. November stellt sich der Müllsong auf der Tchibo Facebook-Seite dem Voting der Öffentlichkeit. Bis zum 30. November zählt jede Stimme! Bereits jetzt sind der KiTa 500 Euro sicher, auf den Sieger warten 3.000 Euro. „Wir werden das Geld in unser Außengelände und unsere Frischekiste mit Obst und Gemüse aus der Region und in Bioqualität investieren. Das passt ja auch gut zum Umweltthema“, so Holl.

Informationen
Internetseite des KINDERGIE-Wettbewerbs: http://www.tchibo.de/kindergiewende-wettbewerb-c40...
Facebook-Seite mit Voting: https://apps.facebook.com/kindergiewende (Achtung: Voting-Anweisungen am Ende der Seite beachten!)
KAZ-Homepage: http://www.fz-kaz.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.