TGH mit Sieg und Niederlage

Anzeige
Herren Kreisliga Gr. 028 RU
TC GW Westerholt 1 : TG Hiddinghausen 1 - 5:1

Keine Chance beim Tabellennachbarn aus Westerholt. Einzig Barnet Meißner konnte im Spitzeneinzel gegen den LK 7 Spieler seinen Punkt gewinnen, seine Mitspieler mussten den LK stärkeren Gegnern gratulieren. Auch die Doppel führten zu keiner Ergebniss Verbesserung.
Einzel: Barnet Meißner 7:5/6:4; Matthias Tewes 5:7/3:6; Janis Halbach 0:6/0:6; Fabian v.Trzebiatowski 3:6/2:6, Doppel Meißner/ v.Trzebiatowski 3:6/1:6, Tewes/Halbach 4:6/2:6


TGH Herren 40 weiter gut unterwegs
Herren 40 Kreisliga
TC BW Harpen 2 : TG Hiddinghausen 1 - 1:5,

Auch eine Verletzung konnte die Truppe um Kapitän Michael Westen nicht vom souverän errungenen Erfolg beim TC Blau-Weiß Harpen abhalten. Der gehandicapte Christian Schenk fuhr trotz seiner erlittenen Blessur mannschaftsdienlich den so wichtigen dritten Punkt in den Einzeln ein. Im Match-Tiebreak in seinem ersten Spiel überhaupt noch denkbar knapp bezwungen, gelang Achim Maget mit Westen der Zähler zum 5:1-Endstand. Zuvor fuhren Stephan Rath als Ersatz von Schenk mit Ivo Siebers im 1.Doppel per Eiltempo den Sieg bereits nach Hause.
Einzel: Westen 6:1/6:1, Schenk 6:0/6:0, Siebers 6:3/6:3, Maget 0:6, 7:5, 6:10, Doppel: Rath/Siebers 6:1/6:1, Westen/Maget 6:3, 6:3

Alle Infos zur TGH gibt es auf www.tg-hiddinghausen.de und auf der Anlage an der Albringhauserstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.