Große Stimme im "TALENTCAFÉ" - Sarah Ksouri in der 8. Ausgabe mit eigenen Songs zu Gast

Anzeige
Sarah Ksouri (28)
Sprockhövel: Stadt | Das 8. Talentcafé am 10. März im hat diesmal Staraufgebot - um nicht zu sagen: Gäste bekannt aus "Funk und Fernsehen". TALENTCAFÉ-Macher und Musiker Philipp Kersting freut sich sehr über den Besuch von Sängerin und Kollegin Sarah Ksouri. „Wir kennen uns schon gefühlt ewig, haben uns lang Zeit nicht gesehen. Sarah war schon immer ein Knaller, also stimmlich. Seitdem wir uns das letzte Mal 'gehört' haben, hat sie allerdings noch ordentlich zugelegt. Stimmlich natürlich!“, lacht er.

Ricky Martin prophezeite große Karriere

Und das sieht nicht nur er so. Das stimmliche Multitalent bekam in der ProSieben-Show "Keep Your Light Shining" von Ricky Martin eine große Karriere prophezeit. Die Zeichen stehen gut: Seit letztem Jahr ist sie bei einer großen Berliner Managementagentur unter Vertrag und arbeitet aktuell an ihrem Soloalbum. Aus diesem wird sie zusammen mit Gitarrist Julian Cassel, Schlagzeuger Thomas Holtgreve („Band Der Herzen", "Frida Gold") sowie Bassist Marco T. Alleata einiges zum Besten geben wird. - Und vielleicht das ein oder andere Cover ist dabei, denn schließlich braucht sie mit ihrer Stimme vor Songs von Whitney Houston oder Beyoncé Knowles nicht zurückzuschrecken.

Doppelleben zwischen Maschinenbau und Musik

Die 28-jährige Halb-Tunesierin arbeitet zur als Ingenieurin für Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum und macht gerade ihren Dr. im Bereich der Laseranwendungstechnik. Ihre Liebe zur Musik und die damit zusammenhängende Arbeit am ersten Album, sollen ihr nun den Weg ebnen, endlich voll und ganz Ihre Zeit der Musik widmen zu können.

Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei. Für die Künstler geht der Hut geht rum.

Wer sein Talent auch gerne mal unter Beweis stellen möchte – egal ob Cover oder eigene Kompositionen - meldet sich unter talentcafe@musik-kann-mehr.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.