Musik in zarten Pastelltönen beim 13. TALENTCAFÉ

Anzeige
Eva Kalien & Wolfgang Wiehler
Sprockhövel: Stadt |

Kommenden Dienstag den 11. August hat Musiker Philipp Kersting die Wittener Künstlerin Eva Kalien zusammen mit Musiker Wolfgang Wiehler zu Gast. Der Abend mit der Liedermacherin verspricht einen "verträumten Liederspaziergang mit Tiefgang"

Sie ist ruhig, besonnen und etwas sehnsüchtig. Der diesmalige Gast in Philipp Kerstings TALENTCAFÉ, Eva Kalien, ist eigentlich Malerin, schwingt aber auch als Liedermacherin den Pinsel auch auf der musikalischen Leinwand. Neben der Kunst und der Musik hat es ihr die Sprache besonders angetan. Schon früh schrieb sie Gedichte neben ihrer Malerei, Griff immer wieder zur Gitarre. Erst vor zweieinhalb Jahren brachte sie Musik, Texte und Lautmalerei zusammen. 2014 nahm sie ihr Debutalbum „Muscheln im Sand“ auf.

" Vertraute Dinge aus dem Alltag als Grundlage, dazu eine Prise Phantasie und beides verwoben zu virtuosen eigenwilligen Sprachbildern..."

Die Lieder, die Eva Kalien schreibt, erzählen vom Leben, von kleinen Dingen, die viel bedeuten können, vom Großen, das manchmal mit zarten Worten auskommt. Verträumt, poetisch und mit einem verschmitzten Lächeln verknüpft sie Gegensätze, singt von Zitronenkuchenrealität, Glühwürmchengesäusel oder dem Glück, das für einen Augenblick zwischen zwei Wimpern geklemmt sein kann. Sie spielt mit Worten und Musik, rieselt, plätschert, wippt und swingt und wird dabei von Wolfgang Wiehler an diversen Instrumenten begleitet.

Beginn am 11.8. ist um 19 Uhr, der Eintritt ist wie immer frei, für die Musiker geht der Hut rum.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.