Gasalarm in Niedersprockhövel

Anzeige
Zahlreiche Einsatzfahrzeuge wurden eingesetzt.
Sprockhövel: Niedersprockhövel | In einem Haus auf der Straße Am Eicken löste am Freitagabend der dort installierte Kohlenmonoxid (CO)-Melder aus. Die Bewohner alarmierten die Feuerwehr, stellten die zentrale Gaszufuhr des Hauses ab und verließen das Haus.

Die Löschzüge Niedersprockhövel und Obersprockhövel wurden von der Rettungsleitstelle alarmiert und rückten mit 25 Einsatzkräften aus. Zusätzlich begaben sich ein Rettungswagen und die Polizei zur Einsatzstelle.

Nach ersten Erkundungen der Feuerwehr handelte es sich um einen technischen Defekt bzw. um einen Fehlalarm. Die Störungsdienst der AVU wurde alarmiert und begab sich ebenfalls zur Einsatzstelle.

"Die Bewohner waren mit dem CO-Melder bestens ausgestattet und haben sich vorbildlich verhalten" sagte Jochen Neuhaus von der Feuerwehr Sprockhövel zum Reporter des Stadtspiegel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.