Rezension "Blutgrätsche"

Anzeige
Blutgrätsche, ein Weltmeisterkrimi. (Foto: Klartext-Verlag)

„Blutgrätsche“ Weltmeisterkrimis, Klartext-Verlag

Fußball im Jahre 2006 in Deutschland

Fußball Thema Nummer eins alle Jahre wieder. Was so ein Fußballfan alles für seinen geliebten Sport tun würde! Und die Ehekrisen, rankend um das besetzte TV-Gerät.

Also bestens als Thema für Krimis/Kurzgeschichten geeignet!

Dieser Aufgabe haben sich die Autoren der Kurzgeschichten dieses Buches gewidmet.

Durchaus mit Erfolg.

Z.B.
Ralph Gerstenberg „Leipziger Ballerei“
Eine Mutter, die ihren Sohn mit einem Bankräuber ins Stadion schickt? Ja, tatsächlich das gibt es. Und hat natürlich Gründe.

Oder
Andreas Izquierdo „Der Mann, der Lukas Podolski das Leben rettete“Die Geschichte eines Verlierers seit dem Tage seiner Geburt, der sich trotz einer verpatzten Aktion endlich frei fühlt.
Oder
Susanne Mischke“Dabei sein ist alles“
Um an ein Ticket zu kommen, ist ihm alles recht. Sogar das Morden fällt ihm immer leichter.

Doch lesen Sie selbst die kurzweiligen, spannenden, interessanten Krimis rund um die „Droge“ Fußball. Es lohnt sich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.