Herne: Kultur

1 Bild

"Heutiger Spontanausflug zur Halde Hohewardt"

Christel Neuhaus
Christel Neuhaus | Herne | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Reflexionen

Ortwin Horn
Ortwin Horn | Herne | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Insert Coins präsentiert: Mario Kart Special in Herne 2

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 2 Tagen

Herne: O - Ort der Kulturen | Wer kennt ihn nicht, den sympathischen rotbemützten Klempner Mario, Held ganzer Generationen von Konsolenspielen? Seit nunmehr 25 Jahren liefert er sich mit Luigi, Toad, Prinzessin Peach und etlichen anderen Nintendo-Figuren erbitterte Rennen. Der Herner Verein Insert Coins widmet ihm und seiner Crew jetzt ein Gaming-Event der Retro-Klasse! Insgesamt 16 Spielerinnen und Spieler werden gleichzeitig gegeneinander antreten...

Anzeige
Anzeige
6 Bilder

Wanne-Eickel ohne Wahrzeichen? 19

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Wanne-Eickel | vor 2 Tagen

Herne: Zeche Pluto-Wilhelm | Die Wanne-Eickeler sind schon ein Völkchen für sich. Über Generationen identifizieren sie sich mit dem Bergbau, sind stolz auf ihre Bergbauvergangenheit und geben dies an die heutige Generation weiter. Der Bergbau ist Teil der Ruhrpottgeschichte. Wo kämen wir hin, wenn der Mittelpunkt des Ruhrgebiets nicht ein einziges Wahrzeichen diesbezüglich aufzuweisen hätte?  Auch ich entspringe zu einem Teil aus einer...

3 Bilder

Internationale Abend "Asien" in der Friedenskirche

Andreas Schwalm
Andreas Schwalm | Wanne-Eickel | vor 5 Tagen

Herne: Friedenskirche | Die Friedenskirche Wanne-Eickel lädt wieder erneut zu einem internationalen Abend in ihre Räume. Umrahmt wird der Abend durch ein Essen mit landestypischen Gerichten aus Indonesien. Der Gast Edmund Wiens von der Organisation „Open Doors Deutschland“ berichtet über die weltweite Verfolgung von Christen, ganz aktuell aus der Region Asien. Open Doors unterstützt mit Nothilfeprogrammen die christlichen Kirchen vor Ort mit den...

4 Bilder

„Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“ - Familienvorstellung

Ralf Lambrecht
Ralf Lambrecht | Bochum | vor 5 Tagen

Bochum: KiJuKuMa | Theater Traumbaum: „Uns´re Oma fuhr im Hühnerstall Motorrad“ Die Kindheit und Jugend einer ganz alltäglichen Heldin zwischen 1925 und 1945, praktische Zivilcourage im Kleinen ab 6 Jahre & die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten + Nachbereitung Am Sonntag, dem 19.11.2017 beginnt um 15.oo Uhr im Theater Traumbaum in der Lothringer Str. 36 c, Bochum, die Kinder-& Jugendtheaterspielzeit Winter 2017 mit dem Stück:...

26 Bilder

Ruhrpott Battle 2017 - Flottmannhallen "Treffen der Generationen" 9

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Herne | am 13.11.2017

Herne: Flottmannhallen | Zugegeben, konnte ich mir als Mutter im "besten Alter" nicht vorstellen, was es beim diesährigen Ruhrpott Battle zu sehen gab.  In meiner Jugendzeit, die locker zwei Jahrzehnte zurück liegt, standen die Breakdancer noch vor Karstadt oder Hertie in der Innenstadt und führten ihre Kunst vor vom Einkaufsstress gebeutelten Publikum auf. Stets ging anschließend jemand mit dem Hut durch die Menge und sammelte kleine Geldspenden,...

1 Bild

Schloss Strünkede 3

Julia Hein
Julia Hein | Herne | am 13.11.2017

Herne: Schloss Strünkede | Schnappschuss

1 Bild

Cherusker 4

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 12.11.2017

Germanischer Stamm Ja, sind denn die Cherusker wieder da?? Einst lebten sie im heutigen Ostwestfalen und Raum Niedersachen.

1 Bild

Tod eines Handlungsreisenden

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 08.11.2017

Das Kulturzentrum erlebt den "Tod eines Handlungsreisenden". Das Drama in zwei Akten und einem Requiem von Arthur Miller wird am Dienstag, 14. November, ab 19.30 Uhr im Kulturzentrum aufgeführt. In der Hauptrolle: Helmut Zierl. Zur Handlung: Der kleine Vertreter Willy Loman wird nach Jahrzehnten zermürbenden Berufslebens von seiner Firma als nicht mehr verwendungsfähig entlassen. Seiner Familie ist der verschuldete...

1 Bild

Ruhrpott-Battle in den Flottmann-Hallen

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 06.11.2017

Der Ruhrpott-Battle, der Wettbewerb der internationalen Breakdance-Szene, findet am Samstag in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, statt. Organisiert wird die Veranstaltung vom Verein Pottporus. Los geht es um 18 Uhr. Als regionale Veranstaltung 1999 begonnen, hat sich der Battle zu einer weltweit bekannten Adresse für die besten Breakdancer entwickelt. Die langjährige Kooperation von Jugendförderung Herne,...

2 Bilder

Es weihnachtet im Kulturzentrum

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 06.11.2017

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit gibt es im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, fünf Konzerte des Gospelprojekts Ruhr. Die Besucher dürfen sich auf Weihnachtslieder und Balladen freuen. Der erste Auftritt findet am Freitag, 15. Dezember, um 19.30 Uhr statt. Das Projekt ist eine Gemeinschaft, in der vor allem Kinder und Jugendliche in den Sparten Gesang, Tanz und Sport gefördert werden. In naher Zukunft ist ein...

1 Bild

"Natur und Industriekulisse am Rhein - Herne - Kanal"

Christel Neuhaus
Christel Neuhaus | Herne | am 05.11.2017

Schnappschuss

1 Bild

Konzertankündigung

Gaby Kennert
Gaby Kennert | Herne | am 05.11.2017

Am 6.1.18 spielt die ShamRock´n Bluesband im "BURGKULT" in Bochum-Langendreer, Ümmingerstr. 2b. Beginn ist 20 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Band kommt aus Herne. Stilrichtung ist Rock und Blues, eigene Stücke und Coversongs in ShamRock´n Bluesband Version.

1 Bild

Von der Straße geholt

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 03.11.2017

Straßentheater findet gemeinhin unter freiem Himmel statt. Eine Ausnahme machen die Flottmannhallen, die dem Ensemble Vario eine Bühne bieten. Auch an anderen Tagen im Dezember lohnt sich der Weg in das Industrie-Denkmal... Vario bezog im vergangenen Winter sein Quartier in Bremen und Osnabrück und findet nun den Weg nach Herne. Die Ensemblemitglieder entwickeln in den kalten Monaten jedoch nicht nur ein Programm für die...

3 Bilder

Tallinn / Estland 4

Herbert Schröder
Herbert Schröder | Herne | am 02.11.2017

Tallinn mit Katharinentalschloß Schloß Katharinental ist ein im Petrinebarock-Stil errichteter Palast der von Peter dem Großen für Katharina I. erbaut wurde.

2 Bilder

Der Dezember im Kulturzentrum

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 02.11.2017

Das Kulturzentrum hat im Dezember einiges an Veranstaltungen zu bieten. Von Lesungen über Konzerte und Theaterstücken ist alles dabei. Den Anfang macht dabei Carsten Bülow als Charles Dickens. Eine Lesung der besonderen Art findet am Freitag, 1. Dezember, um 19 Uhr statt. Der Dortmunder Rezitator und Darsteller Carsten Bülow liest "Charles Dickens – Eine Weihnachtsgeschichte". Bülow tourt alljährlich in den Wintermonaten...

1 Bild

Von Beirut zum Pluto

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 02.11.2017

Das Rockbüro Herne sorgt für einen Höhepunkt in diesem Konzertjahr: Die Rockband Who Killed Bruce Lee aus Beirut spielen am Samstag, 11. November, im Pluto, Wilhelmstraße 89a. Derzeit sind sie auf Tour durch Deutschland, Frankreich und Österreich. Die Musik von Who Killed Bruce Lee lässt sich nicht in einem Genre zusammenfassen, sondern besteht aus einer Mischung aus Indie- und Dance-Rock sowie Electro-Punk. Die Libanesen...

1 Bild

Frage der Woche: 500 Jahre Reformation – wie geht es jetzt weiter? 37

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herten | am 30.10.2017

500 Jahre ist es jetzt her, dass der Augustinermönch Martin Luther seine 95 Thesen zur Reform der Kirche an den Mainzer Erzbischof Albrecht von Brandenburg schickte. In der Folge kommt es zum Schisma: Die Protestanten spalten sich von der katholischen Kirche ab, die christliche Gemeinschaft ordnet sich neu. Für Luther war 1517 besonders der geschäftsmäßige Ablasshandel der Kirche Grund für eine Reformation. Mit einem...

1 Bild

Kleines Theater Herne - Die Königs im Glück

Josef Koll
Josef Koll | Herne | am 26.10.2017

Herne: Kleines Theater | Jürgen Seifert hat mit seinem neuen Stück "Die Königs im Glück" wieder einen Volltreffer für das Kleine Theater Herne gelandet. Seit Anfang des Monats läuft das Stück und die Begeisterung des Publikums ist nicht zu bremsen. Schon bei der Lesung des Textes und den Proben stellte sich heraus, dass dieses Stück nicht nur von den Ideen des Autors sonders auch von der Schlagfertigkeit seiner Darsteller lebt. Zu "Die Königs im...

3 Bilder

Doro: "Ich mag Musik zum Anfassen" 3

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 26.10.2017

Metal-Queen Doro Pesch stellt in diesen Tagen ihr erstes rein deutsches Album „Für Immer" vor. Das Album erscheint auf ihrem frisch gegründeten eigenen Label „Rare Diamonds".  "Ich habe ja immer schon deutsche Songs auf meinen Alben gehabt, da lag die Idee nahe, einmal eine ganze CD mit diesen Songs und einigen Bonustracks zu veröffentlichen", sagt Doro im Gespräch mit dem Lokalkompass.  „Für Immer" enthält - neben Doros...

1 Bild

47 Kirchen werden am Reformationstag illuminiert 3

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.10.2017

Mit einer außergewöhnlichen Aktion feiern zahlreiche Kirchen im Ruhrgebiet und darüber hinaus den Höhepunkt des Festjahres zum Reformationsjubiläum. Im Rahmen ihres gemeinsamen Projekts ‚Erleuchtet‘ lassen sie Worte und Gedanken zu Glauben und Reformation an Kirchtürmen und Kirchenschiffen erstrahlen. Am Abend des Reformationstages, 31. Oktober, beginnen 47 Kirchen im Westen auf besondere Weise zu leuchten. Mit moderner...

1 Bild

Wie rot kann Rot sein?

Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt)
Elmar Koenig (Redaktion Wochenblatt) | Herne | am 25.10.2017

Mehr als 40 großformatige Malereien verhelfen zu einem ungewohnten Blick auf die 600 Quadratmeter großen Flottmann-Hallen: Ab Samstag stellt hier der Künstler Thomas P. Kausel unter dem Titel "Die Kraft der reinen, ungemischten Farbe" aus. Kausel arbeitet er nur mit den 154 reinen Pigmenten höchster Lichtechtheit, denn die Intensität reiner Farbe ist höher als die gemischter Farben. Was ist das blaueste Blau? Wie rot kann...

1 Bild

Der Westfale an sich- woll

Frank Heu
Frank Heu | Herne | am 22.10.2017

Ein Mittag und Mittagessen mit Stefan Keim Stefan Keim, ein durchaus unterhaltsamer Kabarettist führt das Publikum bei Maronensuppe und Lammhüfte aus dem Sous vide durch die Unterschiede zwischen Rheinland und Westfalen. Der Westfale- das sture aber sympathische Wesen. Und Westfalen sind sentimentale - Eichen. Westfalen sind melancholische, sentimentale Wesen mit katholischer Prägung, die aber durchaus zur Komik neigen....

8 Bilder

"Der zerdepperte Pott" - Die Halle bebt, der Saal kocht 14

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Herne | am 21.10.2017

Herne: Mondpalast | Am Donnerstag, 19.10.2017 um  20:03 Uhr im Wanne-Eickeler Mondpalast, war es endlich so weit, die Premiere des neuen Stückes "Der zerdepperte Pott" konnte beginnen. Zuvor ließ es sich der Prinzipal persönlich nicht nehmen, eine kleine Eröffnungsrede zu halten, die er wie gewohnt heiter gestaltete, so dass die Lachmuskeln des Publikums im ausverkauften Saal mächtig strapaziert wurden. "Der zerdepperte Pott", geschrieben...