Castrop-Rauxel: Politik

1 Bild

Ickerner Marktplatz bekommt neue Decke

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Kurz nach dem Bürgerpicknick des Westfälischen Landestheaters am 31. August soll der Ickerner Marktplatz instand gesetzt werden. Dies kündigte EUV-Chef Michael Werner am Donnerstag (21. Juni) im Ausschuss für Bürgerbeteiligung und Stadtteilentwicklung an. So lautet das Ziel, denn noch muss ein Bauunternehmer gefunden werden. „Wir müssen es aber 2018 umsetzen, sonst ist das Geld futsch“, so Werner. Rund 520.000 Euro sind für...

1 Bild

Verwaltung will Baumschutzsatzung behalten / Themen in den Ausschüssen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 1 Tag

Die FDP möchte die Baumschutzsatzung abschaffen. Das wird sie am Dienstag (26. Juni) im Umweltausschuss und der Woche darauf im Rat beantragen, weil die Satzung das Fällen und das Anpflanzen von Bäumen verhindere. Bei der Verwaltung will man an der Satzung festhalten. „Sie hat sich bewährt“, erklärt der Technische Beigeordnete Heiko Dobrindt, wobei er ein „Finetuning an der ein oder anderen Stelle“ nicht ausschließt. Laut...

1 Bild

Frage der Woche: Was muss sich in der Pflege ändern? 43

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | vor 2 Tagen

In der Pflege mangelt es an allen Enden. Ob Kranken- oder Altenpflege, ob Rettungsdienst – kaum ein Pflegeberuf, in dem es nicht an Fachkräften mangelt. Was ist jetzt zu tun? Vielerorts demonstrierten in den letzten Tagen Pflegekräfte in ganz Deutschland für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Während in den letzten Jahren der Bedarf an Fachkräften in der Pflege stetig anstieg, verzeichnete der Berufsstand der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

CDU: "Lage am Leoplatz hat sich verbessert"

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

"Unser Eindruck und der der Anwohner ist, dass es besser geworden ist." Dies sagte Michael Schneider, Vorsitzender der CDU Castrop-Süd, über die Lage am Kulturplatz Leo. Die Maßnahmen, um dort Vandalismus und Ruhestörung einzudämmen, waren eines der Themen beim Altstadtrundgang, zu dem der Ortsverband gestern (19. Juni) eingeladen hatte. "Der Zaun hat etwas gebracht. Es ist sauberer geworden", sagte auch der Erste...

1 Bild

Denrodtstraße bekommt 2019 neue Decke / Schöttelkamp soll im Jahr 2020 folgen

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 4 Tagen

„Seit der Eingemeindung Henrichenburgs 1975 sind die Straßen nicht mehr gemacht worden“, beklagt Josef Berkel, Vorsitzender der CDU Henrichenburg. Bei einem Nachbarschaftstreffen des Ortsverbands am Freitag (15. Juni) kündigte EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen nun als erste Maßnahme eine Instandsetzung der Denrodtstraße an. Auf der Denrodtstraße und allen Stichstraßen östlich der Lambertstraße werde die Verkehrssicherheit...

1 Bild

Kita-Ausbau: Kita am Stadtmittelpunkt startet zum Jahresende

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 16.06.2018

Das erste Castrop-Rauxeler Elternpaar versucht zurzeit einen Kitaplatz einzuklagen; die vorgesehene Kita der Caritas am Meisenweg verzögert sich, und die Verwaltung plant eine modulare Kita am Stadtmittelpunkt. Vor diesem Hintergrund war der Kita-Ausbau am Donnerstag (14. Juni) Thema im Jugendhilfeausschuss. "Die Schwierigkeiten bei der Platzvergabe werden nicht kleiner, sondern größer", beschrieb der Ausschussvorsitzende...

1 Bild

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen? 49

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | am 15.06.2018

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu...

1 Bild

Kommt freies WLAN doch noch? – EUV hat sich um EU-Fördergelder beworben

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.06.2018

Immer mal wieder flammte in den vergangenen Jahren die Idee des kostenlosen WLAN in der Castroper Altstadt auf, und sie ist noch nicht endgültig verglüht. Denn jetzt hat sich der EUV Stadtbetrieb des Themas angenommen und eine Bewerbung für das EU-weite Förderprogramm „WiFi4EU“ abgegeben. „Wir haben uns auf der Internetplattform registriert und zum Stichtag beworben“, erklärt EUV-Chef Michael Werner auf...

1 Bild

Aufgeheizte Stimmung beim Bürgerinfoabend: Umzug der Flüchtlinge in die Aapwiesen sorgt für Unmut

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 09.06.2018

Dass die Stadt am Mittwoch (27. Juni) die Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Grundschule an der Marienburger Straße bezieht, kommt bei den Bewohnern der Aapwiesen nicht gut an. Beim Infoabend in der Janusz-Korczak-Gesamtschule am Donnerstag (7. Juni) war die Gruppe der Bürger, die Probleme mit dem Zuzug von Flüchtlingen hat, die deutlich lautstärkere. Die Grundschule und der Pavillon der JKG, der bislang nicht bezogen...

1 Bild

Bahnhof: Für den Fahrkarten-Service sucht die Deutsche Bahn einen Partner

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 08.06.2018

Das Gebäude des Hauptbahnhofs am Berliner Platz ist so gut wie verkauft. Die frühere Bäckerei hat schon länger zu. Die Radstation steht möglicherweise vor einem Standortwechsel. Bleibt die Frage nach dem Schalter, an dem Bahnkunden sich beraten lassen und Reisende ihre Fahrkarten kaufen konnten. Auf Anfrage des Stadtanzeigers teilte ein Sprecher der Bahn jetzt mit: "Unser derzeitiger Agenturpartner hat uns für den Standort...

1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

1 Bild

Bahnhofsgebäude: Café-Betrieb und Einkaufsmarkt geplant

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.06.2018

"Der Verkauf des Bahnhofsgebäudes ist weitestgehend durch. Die Wewole-Stiftung plant einen Café-Betrieb und denkt über die Errichtung eines Einkaufsmarktes für den täglichen Bedarf nach, in dem Menschen mit Handicap beschäftigt sind." Diesen Sachstand erläuterte jetzt Michael Eckhardt, Erster Beigeordneter der Stadt, auf Anfrage des Stadtanzeigers. Im Frühjahr war bekannt geworden, dass ein gemeinnütziger Investor die...

1 Bild

Flüchtlingsintegrationsmaßnahme: Zwölf Asylbewerber unterstützen EUV Stadtbetrieb

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 02.06.2018

Zwölf zusätzliche Kräfte sind zurzeit auf Castrop-Rauxels Straßen unterwegs, um Abfall zu beseitigen und das Stadtbild zu verbessern. Die Asylbewerber arbeiten im Rahmen der Flüchtlingsintegrationsmaßnahme (FIM) für den EUV Stadtbetrieb. Vom 15. März bis Februar 2019 gilt die Bewilligung des befristeten Arbeitsmarktprogramms, das Teil des Integrationsgesetzes ist. Auch 2017 waren die Asylbewerber bereits für den EUV im...

1 Bild

Terrassengebühr über Durchschnitt / Gastronomen wünschen sich Senkung

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 30.05.2018

Fünf Euro pro Quadratmeter und Monat müssen Gastronomen in Castrop-Rauxel berappen, wenn sie Tische vor ihrem Lokal aufstellen möchten. In NRW liegt die Terrassengebühr im Durchschnitt bei 3,70 Euro. Das hat der Bund der Steuerzahler NRW jetzt untersucht. Er fordert von Kommunen, auf die Gebühr für die Nutzung der öffentlichen Fläche zu verzichten. "Als Haushaltssicherungskommune haben wir den Auftrag, möglichst nicht...

1 Bild

Wieder freie Fahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst am Bahnübergang Westring

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 26.05.2018

Feuerwehr und Rettungsdienst haben ab sofort wieder freie Fahrt auf dem Weg zu Einsätzen in Pöppinghausen. Das haben Feuerwehr und Deutsche Bahn vereinbart. Seit Sommer 2017 mussten die Einsatzkräfte einen Umweg fahren, weil die vor einem Jahr installierten Vollschranken oft erheblich länger geschlossen blieben als zuvor die Halbschranken. "Unmittelbar mit Ausrücken der Einsatzkräfte an der Feuerwache Frebergstraße...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 87

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

1 Bild

Kein Gelenkbus mehr: Bogestra ändert Buslinie 353 an der Marienstraße ab Ende 2019

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 23.05.2018

Seit Jahren hoffen Anwohner der Marienstraße darauf, dass der Bus der Linie 353 nicht mehr als langer und schwerer Gelenkbus durch ihre Straße fährt, sondern als kleinere Variante. Dies will die Bogestra nun umsetzen – allerdings erst ab Mitte Dezember 2019. „Das wird dann nicht wie heute die Linie 353, sondern zukünftig die Linie 364 sein“, erklärt Sandra Bruns, Pressesprecherin der Bogestra. Einen Bus mit dieser...

1 Bild

Neue Kita am evangelischen Krankenhaus kommt in zwei bis drei Jahren

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 22.05.2018

Die neue Kindertageseinrichtung am Evangelischen Krankenhaus soll in zwei, spätestens drei Jahren in Betrieb gehen. Das sehen die Pläne der Kindergartengemeinschaft des Kirchenkreises Herne/Castrop-Rauxel vor, die diese Einrichtung betreiben wird. Entstehen wird das Gebäude gegenüber dem Parkhaus auf dem Teil des Geländes, das nicht zum Landschaftsschutzgebiet gehört. Die Kita soll Platz bieten für 23 Kinder unter drei...

Elternhaltestelle auch in Rauxel überflüssig

Michael Walter
Michael Walter | Castrop-Rauxel | am 18.05.2018

Die neue Elternhaltestelle an der Schulstrasse ist wohl auch völlig falsch gewählt: abgesetzte Schüler müssen von dort noch die Clemensstrasse und die viel befahrenen Liebigstrasse überqueren. Zudem sind an den Parkverbotschildern an der Elternhaltestelle die Zusatztafeln mit den Einschränkungen für das Parken abmontiert worden, so dass das Parkverbot jetzt rund um die Uhr gilt! So fallen alle diese Parkplätze für die...

1 Bild

Demo gegen den Moskauer Circus

Marcus Liedschulte
Marcus Liedschulte | Castrop-Rauxel | am 16.05.2018

Castrop-Rauxel: Hallenbad | Demo gegen den Moskauer Circus und für die Verbringung der Castroper Stadtverwaltung in die Manege. Da die sehr gute Partei Die PARTEI als einzige Partei das T für Tierschutz stolz in ihrem Namen trägt, nehmen wir uns dieser undressierten Stadtverwaltung an. Die Fakten: Vom 17.05.-21-05. gastiert der Moskauer Circus in Castrop-(Rauxel). Dieser Circus, der auch laut Namen nicht viel mit Demokratie anfangen kann, hat...

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 78

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

1 Bild

Haushaltssperre: Beamte warten auf Beförderung

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.05.2018

Ende 2018 könnten 700.000 Euro im Etat fehlen. Daher gilt seit Montag (30. April) auf Anordnung von Stadtkämmerer Michael Eckhardt für die Stadtverwaltung eine Haushaltssperre (wir berichteten). Die Folge: Alle freiwilligen Ausgaben und solche, die nicht gesetzlich festgelegt oder durch geschlossene Verträge bindend sind, werden zunächst gestoppt, um Ausgaben und Einnahmen im Gleichgewicht zu halten. Über konkrete...

1 Bild

Obercastrop: Stillstand bei Straßensanierung und Hochwasserschutz

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 05.05.2018

Stillstand herrscht bei der Straßensanierung im Bereich Elisabeth-/Hedwigstraße. Seit Wochen rührt sich an der Straßenecke nichts mehr. Voraussichtlich ab dem 22. Mai sollen die Arbeiten wieder aufgenommen werden. "Der Unternehmer hat um Kündigung gebeten, und wir haben sie ihm bewilligt", erläuterte EUV-Vize Thorsten Werth-von Kampen am Donnerstag (3. Mai) während eines Ortstermins, der im Vorfeld einer Bürgerversammlung...

1 Bild

Wochenmarkt in der Altstadt: Standortfrage bleibt weiterhin offen 1

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 02.05.2018

Seit einem Jahr findet der Castroper Wochenmarkt regulär in der Fußgängerzone statt. Die per Ratsbeschluss festgelegte Evaluierungsphase ist nun beendet, aber ein Ergebnis, ob es bei dem Standort in der Fußgängerzone bleibt, gibt es noch nicht. „Die Validierung kommt jetzt erst“, sagt EUV-Chef Michael Werner. Zwar hat es während der vergangenen zwölf Monate drei Jour-fixe-Termine mit Politik, Marktbeschickern und Anwohnern...