Castrop-Rauxel: Polizei

1 Bild

Immer wieder Einbrüche an der Sankt-Hubertus-Straße in Henrichenburg

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | vor 16 Stunden, 20 Minuten

Die Sankt-Hubertus-Straße in Henrichenburg ist nur knapp 170 Meter lang. Seit einigen Jahren käme es hier wiederholt zu Einbrüchen, sagt Anwohner Manuel Peter. Kaum ein Haus bliebe verschont. Nach einem Einbruch im Dezember war es in der vergangenen Woche erneut soweit. Was bleibt, ist ein mulmiges Gefühl, Unsicherheit und Angst. "Wenn ich nach Hause komme, frage ich mich, ob sie drin waren oder nicht", sagt Manuel...

Bildergalerie zum Thema Polizei
14
13
11
11
1 Bild

Nach Auto-Brandstiftung in Tiefgarage an der Wasserwerkstraße: Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | vor 2 Tagen

Am 27. Januar wurde die Feuerwehr gegen 17 Uhr zur Wasserwerkstraße in Castrop gerufen. In einer Tiefgarage war ein Auto in Brand geraten (wir berichteten). Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht nun nach Zeugen. "Wer im 'kritischen Zeitraum' eine oder mehrere verdächtige Personen gesehen hat, sollte sich bei uns melden", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Die Brandstiftung weckt Erinnerungen an eine Reihe...

1 Bild

Habinghorster Straße: Autoaufbrecher festgenommen

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 13.02.2018

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete heute (13. Februar) gegen 11.45 Uhr einen Mann, der um ein geparktes Auto an der Habinghorster Straße herumging. Dann schlug der Mann die Seitenscheibe des Autos ein, nahm eine Handtasche aus dem Inneren und flüchtete. Der Zeuge informierte die Polizei. Polizeibeamte konnten den Täter, einen 38-jährigen Castrop-Rauxeler, bei der Fahndung festnehmen. Die gestohlene Handtasche wurde...

1 Bild

Brand auf der Lange Straße 107: Ursache offenbar ein technischer Defekt / Nutzungsverbot für fünfte und sechste Etage

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 09.02.2018

Offenbar ist ein technischer Defekt Ursache für den Brand, der am Montag (5.) in einer Wohnung eines sechsstöckigen Hauses an der Lange Straße 107/Nordstraße 1/3 ausbrach (http://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/leute/brand-auf-der-lange-strasse-bewohner-fluechten-aufs-dach-d824804.html). "Vieles deutet darauf hin. Fahrlässigkeit kann jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden", erklärte Polizeisprecher Michael Franz...

1 Bild

Verstärkte Verkehrskontrollen an Karneval

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 07.02.2018

Schon geringe Mengen Alkohol beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit. Kommt es zu einem Verkehrsunfall, sind die Folgen unkalkulierbar und die Strafen empfindlich. Mit Weiberfastnacht starteten morgen (8. Februar) die Karnevalsfeierlichkeiten. Die Polizei Recklinghausen wird am gesamten Karnevalswochenende verstärkt Verkehrskontrollen in den Städten des Kreises Recklinghausen und in Bottrop durchzuführen. Dabei habe man...

1 Bild

Brand auf der Lange Straße: Bewohner flüchten aufs Dach

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 06.02.2018

Montag (5. Februar) gegen 23.50 Uhr brannte es in einer Wohnung im fünften Obergeschoss eines sechsstöckigen Mehrfamilienhauses auf der Lange Straße. Die überwiegende Anzahl der Bewohner flüchtete auf die Straße. Sechs Bewohner flüchteten laut Polizeiangaben auf das Dach. Noch während der Löscharbeiten durch die Feuerwehr wurden sie über eine Drehleiter evakuiert. Während der Löscharbeiten wurden insgesamt 98 Personen in...

1 Bild

Todesfahrer flüchtet im dunklen SUV mit RE-Kennzeichen 1

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 02.02.2018

Gescher: Alte Kaiserei | Gescher/Kreis Recklinghausen. Nach dem schrecklichen Verkehrsunfall am 19. Januar 2018 auf der B 525 in Höhe der Gaststätte "Alte Kaiserei" in Gescher, bei dem ein 33-jähriger aus Bochum lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Polizei nun eine Sonderkommission eingerichtet, um den flüchtigen Unfallverursacher zu ermitteln. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein dunkler größerer Pkw (SUV o.ä.), vermutlich mit...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Autobrand in Tiefgarage / Erinnerungen an Vorfälle vor rund vier Jahren

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 31.01.2018

In einer Tiefgarage an der Wasserwerkstraße in Castrop geriet am Samstag (27. Januar) ein Auto in Brand. Dies weckt Erinnerungen an eine Reihe von Vorfällen, die sich 2014 an der Wasserwerkstraße ereigneten. Unter anderem wurden seinerzeit zwei Mal Autos in der Tiefgarage in Brand gesetzt. Der oder die Täter konnten nicht ermittelt werden. Am Samstag wurde die Feuerwehr gegen 17 Uhr zur Wasserwerkstraße gerufen. Dort war...

1 Bild

19-Jähriger am Erinteich überfallen

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 30.01.2018

Ein 19-jähriger Castrop-Rauxeler wurde am Sonntag (28. Januar) am Erinteich an der Erinstraße überfallen. Zwei unbekannte Männer kamen ihm dort gegen 13 Uhr entgegen, sprachen ihn an und fragten nach der Uhrzeit. Als der 19-Jährige sein Handy aus der Tasche holte, um nachzuschauen, holte einer der Männer ein Taschenmesser aus der Hosentasche und forderte die Herausgabe des Handys. Mit dem Handy flüchteten die Täter dann...

1 Bild

Karabinerhaken und Co.: Seniorin verhindert Handtaschendiebstahl

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 23.01.2018

Weil sie Vorsichtsmaßnahmen ergriffen hatte, verhinderte eine Seniorin, dass ihr die Handtasche gestohlen wurde. Als die 77-Jährige am Freitag (19. Februar) an der Lambertstraße in Henrichenburg dabei war, nach dem Einkauf Lebensmittel ins Auto zu laden, bot ihr eine unbekannte Frau Hilfe an. Nachdem die Einkäufe im Auto lagen, hielt die Unbekannte die Handtasche der Seniorin in der Hand. "Sie riss an der Handtasche und...

1 Bild

Auto landete im Graben

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 22.01.2018

Ein 29-jähriger Castrop-Rauxeler kam am Sonntag (21. Januar) gegen 14.30 Uhr an der Dorlohstraße mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Dabei wurde der 29-Jährige leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit 1.200 Euro beziffert.

Körperliche Attacken sind Ausnahme: Feuerwehr, Polizei und DRK bewerten Angriffe auf Einsatzkräfte unterschiedlich

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 13.01.2018

In der vergangenen Silvesternacht kam es bundesweit zu zahlreichen Angriffen auf Rettungskräfte und Polizisten. Schon seit Längerem häufen sich die Nachrichten, dass Bürger die Helfer bei Einsätzen attackieren. In Castrop-Rauxel eskaliert die Situation bislang aber noch nicht. „Zurzeit ist das zum Glück noch kein Thema“, erklärt Dirk Hering, stellvertretender Leiter der Feuerwehr. Zwar gebe es kleinere verbale...

1 Bild

Wer schubste Mädchen (7) auf die Straße? / Noch keine Hinweise

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 14.12.2017

Der Vorfall, bei dem eine Siebenjährige am Mittwoch (6. Dezember) gegen 14.25 Uhr an der Ringstraße von einem unbekannten Mann auf die Straße geschubst wurde, ist nach wie vor nicht geklärt. "Es ist ein sehr, sehr ungewöhnlicher Fall", sagt Polizeisprecher Michael Franz. Bisher seien keine Zeugenhinweise bei der Polizei eingegangen. "Wir hoffen, dass sich noch jemand meldet, um die gesamte Situation klären zu können", so...

1 Bild

Mann schubst Mädchen auf die Straße / Zeugen gesucht

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 07.12.2017

Eine Siebenjährige wurde am Mittwoch (6. Dezember) gegen 14.25 Uhr auf ihrem Heimweg von der Schule an der Ringstraße von einem unbekannten Mann am Rucksack festgehalten. Dann nahm ihr der Mann den Rucksack ab, stellte ihn auf die Straße und schubste das Mädchen auf die Fahrbahn. Eine bislang unbekannte Autofahrerin musste ausweichen und sprach dann kurz mit der unverletzten Siebenjährigen.  Der unbekannte Mann, der mit...

1 Bild

Vermisste Seniorin (78) tot aufgefunden

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 01.12.2017

Update: Wie die Polizei soeben mitteilte, fanden Fußgänger heute (1. Dezember), gegen 12 Uhr, im Stadtgarten-Teich eine tote Frau. "Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Toten um die vermisste 78-Jährige handeln dürfte", so Polizeisprecher Michael Franz. Hinweise auf Fremdeinwirkung hätten sich bislang nicht ergeben. Die weiteren Ermittlungen dauern an.   Die Polizei suchte seit Donnerstag (30. November) nach der...

1 Bild

Endstation Garagentor - Autofahrer kommt von Straße ab

Claudia Prawitt
Claudia Prawitt | Castrop-Rauxel | am 16.11.2017

Hecke und Gartenzaun konnten einen 33-jährigen Autofahrer aus Dortmund nicht aufhalten, nachdem er von der Bockenfelder Straße in Merklinde abgekommen war. Erst an einer Garangenwand war Endstation für die Fahrt.Ein Nachbar hatte gegen 20.45 Uhr einen lauten Knall gehört und war daraufhin auf die Straße gelaufen. Der vermeintliche Autofahrer lief weg, konnte aber in der Nähe der Unfallstelle gefasst werden. Weil der...

1 Bild

Nach Scheunenbrand auf dem Hof Dingebauer: Tatverdächtige ermittelt 1

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 19.10.2017

Ein Feuer hatte in der Nacht auf den 4. August eine Scheune auf dem Hof Dingebauer an der Oststraße zerstört (wir berichteten). Jetzt hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. "Es handelt sich um einen 20-jährigen und einen 27-jährigen Castrop-Rauxeler", erklärte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Donnerstag (19. Oktober) auf Stadtanzeiger-Anfrage. Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Polizei auf die Spur der beiden...

1 Bild

Bei Knepper knallt es / Anwohner fragen: Was ist dort los?

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 16.09.2017

"Es ist extrem laut und klingt wie eine Explosion. Polenböller sind das definitiv nicht. Man fragt sich, ob irgendwelche Übungen gemacht werden", sagt Dieter Hombitzer, Anwohner der Oestricher Straße. Mehrfach habe es in der Vergangenheit plötzlich morgens, mittags oder am frühen Nachmittag auf dem Gelände des stillgelegten Steinkohlekraftwerks Knepper an der Oestricher Straße/Oststraße geknallt, so der Anwohner. In...

1 Bild

Bote überfallen: 184 Pakete gestohlen

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 05.09.2017

Ein 20-jähriger Paketbote wurde heute (5. September) gegen 11.40 Uhr an der Friedrichstraße von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht. Währenddessen öffneten ein bis zwei weitere Männer die hinteren Türen des Lieferwagens und stahlen die Ladung. Laut Angaben der Polizei sind insgesamt 184 Pakete verschwunden. Die Täter konnten in einem Transporter flüchten − es handelt sich vermutlich um einen Mercedes mit Bochumer...

1 Bild

Oststraße: War es Brandstiftung?

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 09.08.2017

Ein Feuer hatte in der Nacht zu Freitag (4. August) eine Scheune auf dem Hof Dingebauer an der Oststraße zerstört (wir berichteten). Jetzt suchte die Polizei den Brandort auf. "Es sieht nicht danach aus, dass es eine Selbstentzündung gegeben hat. Auch liegen bisher keine Hinweise auf einen technischen Defekt vor. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden", erklärte Polizeisprecher Michael Franz auf Anfrage. "Da der...

3 Bilder

Dingebauer: Brand zerstört Scheune

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 04.08.2017

In der Nacht zu Freitag (4. August), um kurz vor 3 Uhr, erfolgte die Alarmierung. Die Feuerwehr rückte zum Hof Dingebauer an der Oststraße aus. "Bei der Anfahrt war ein großer Feuerball zu sehen und es war schnell klar, dass das Gebäude im Vollbrand stand. Sofort wurden zwei weitere Löschzüge alarmiert", sagt Feuerwehrsprecher Michael Brudek. Verletzt wurde niemand. Die Scheune, in der sich landwirtschaftliche...

1 Bild

Vater und Sohn stellen mutmaßlichen Autoaufbrecher

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 25.07.2017

Ein 61-jähriger Castrop-Rauxeler und sein Sohn (35) stellten am Sonntagabend (23. Juli) einen mutmaßlichen Autoaufbrecher. Gegen 18.35 Uhr bemerkte der 61-Jährige, dass der am Westring stehende Mercedes seines Sohnes aufgebrochen worden war. Die Beifahrerscheibe war eingeschlagen, eine Geldbörse fehlte. Im gleichen Moment habe er einen verdächtigen Mann gesehen, der auf einem Fahrrad davongefahren sei, teilt die Polizei...

1 Bild

"Irgendwo sind Grenzen": Anwohner, Polizei, Politik und Verwaltung diskutierten über die Situation am Kulturplatz Leo

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | am 22.07.2017

Lärm, Dreck, Vandalismus, Alkoholexzesse und Drogenhandel durch Jugendliche beklagen die Anwohner des Kulturplatzes Leo in der Altstadt vor allem an den Wochenenden. Daher wünschen sie sich in den Abendstunden mehr Kontrollen durch die Polizei oder das Ordnungsamt. Die CDU Castrop-Süd hatte am Donnerstag (20. Juli) zu einem Ortstermin eingeladen, um die Situation direkt am Leoplatz zu erörtern. "Wir haben den Eindruck,...

1 Bild

"Ist es die Schuld der Radfahrer?"

Lokalkompass Castrop-Rauxel
Lokalkompass Castrop-Rauxel | Castrop-Rauxel | am 19.07.2017

"Ein überdurchschnittlicher Fahrlässigkeitsvorwurf ist nicht festzustellen. Es handelt sich vielmehr um den häufigen Fall des Übersehens eines Radfahrers beim Abbiegen." Diese Aussage der Bochumer Staatsanwaltschaft sorgt bei Mario Berger für Kopfschütteln. Ende Mai erlitt der 37-jährige Castrop-Rauxeler bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw Prellungen und Schürfwunden. Nun erhielt er Post von seinem Anwalt und erfuhr so, dass...

1 Bild

Mann (45) stirbt nach Balkonsturz

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 05.07.2017

Ein 45-jähriger Mann ist gestern (4. Juli) von einem Balkon im zweiten Obergeschoss eines Hauses an der Engelsburgstraße gestürzt. Offenbar "in suizidaler Absicht", wie die Polizei mitteilte. Er wurde schwerstverletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Um 13.05 Uhr war der Notruf bei der Polizei eingegangen. Diese informierte wiederum die Feuerwehr. Die Bergung des Mannes sei mithilfe einer...