Heiligenhaus: Fördermittel

7 Bilder

Spatenstich am Multifunktionalen Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 16.05.2018

Heiligenhaus: Familienzentrum | Multifunktionales Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp - das klingt nicht nur sehr vielversprechend, in diesem Zentrum soll es zukünftig vielfältige Beratungs- und Betreuungsangebote unter einem Dach geben. Möglich ist das vor allem wegen einer Fördersumme der Bundesregierung in Höhe von 2,9 Millionen Euro, die die Stadt Heiligenhaus verwenden kann, um an der Hunsrückstraße 27 im Stadtteil Oberilp aus dem Gebäudekomplex, der...

5 Bilder

Bund unterstützt Sanierung des Schlosses Hardenberg mit über vier Millionen Euro

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert-Neviges | am 11.11.2016

Velbert: Schloss Hardenberg | Das Bundesbauministerium unterstützt die nutzungsunabhängige und denkmalgerechte Sanierung des Schlosses Hardenberg mit dem Herrenhaus und dem Mühlengebäude mit 4,164 Millionen Euro, das bedeutet mit 50 Prozent der Gesamtkosten. Der Haushaltsausschuss des deutschen Bundestages hat mit den Stimmen der Großen Koalition am Donnerstag grünes Licht hierfür gegeben. „Wir haben intensiv für eine Förderung der Sanierung geworben,...

1 Bild

Fast 261 Millionen Euro für den Städtebau: Auch ein Velberter Projekt wird gefördert

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 07.07.2016

Land, Bund und EU fördern mehr als 200 Projekte in Nordrhein-Westfalen, dazu zählt auch das Projekt "Stadtumbau West" in Velbert Folgendes teilt das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr mit: Innovativ sind sie – und gewinnbringend für die Bürger: 217 Projekte in NRW erhalten in diesem Jahr Mittel aus dem Städtebauförderprogramm. Dafür investieren Land, Bund und die Europäische Union fast 261...

1 Bild

Peter Beyer fordert rasche Klärung in Sachen Fördermillionen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Heiligenhaus | am 05.04.2016

Heiligenhaus: Oberilp | "Damit die Stadt Heiligenhaus die versprochenen Fördermittel erhält, muss jetzt sehr rasch eine Klärung der Situation herbeigeführt werden“, erklärt Peter Beyer, CDU-Bundestagsabgeordneter. Denn auch er wurde überrascht von dem komplizierten Verfahren, das die Stadt Heiligenhaus erfüllen muss, um die 2,9 Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes für das geplante multinationale Familien- und...

911.440 Euro für die Erweiterung der Gesamtschule in Velbert

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 18.03.2016

Velbert: Gesamtschule | 147 Projekte für das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlingen ausgewählt - Riesiges Interesse: etwa jede zweite Kommune in NRW hat sich beworben Das Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung und Verkehr teilt Folgendes mit: Durch das Städtebau-Sonderprogramm zur Integration von Flüchtlin-gen werden insgesamt 147 Projekte aus 100 Städten und Gemeinden in NRW mit insgesamt 72 Millionen Euro...

2 Bilder

Ehemalige Grundschule Oberilp wird Stadtteilzentrum

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 26.02.2016

Heiligenhaus: Rathaus | Heiligenhaus gewinnt beim Förderwettbewerb der Bundesregierung 2,9 Millionen Euro Fördermittel Bürgermeister Dr. Jan Heinisch kann seine Begeisterung nur schwer verbergen. „Was für eine schöne Nachricht! Die bekommt man wirklich nicht alle Tage.“ Am heutigen Freitag um 10 Uhr gab Bundesbauministerin Barbara Hendricks die Ergebnisse des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung bekannt. Mit dem Programm wird unter...

1 Bild

Finanzspritze für die Velberter Innenstadt

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 27.11.2015

Velbert: Rathaus | Die Stadt Velbert freut sich über Post der Bezirksregierung Düsseldorf: 240.320 Euro werden darin für den Stadtumbau Innenstadt zur Verfügung gestellt. Damit können die ersten Maßnahmen des auf fünf Jahre angelegten Integrierten Handlungskonzeptes offiziell starten. Mit der Förderung hat das Land seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, den Erneuerungsprozess der Velberter Innenstadt vollständig finanziell zu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

300.000 Euro für den Mariendom in Neviges

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert-Neviges | am 07.11.2014

Velbert-Neviges: Mariendom Neviges | Die Wallfahrtskirche „Maria Königin des Friedens“ zählt zu den bedeutendsten Bauten in der jüngeren Kirchenarchitektur und ist das zweitgrößte Kirchenbauwerk nördlich der Alpen. 1968 geweiht, ist die seinerzeit vorbildlose Betonkonstruktion des Architekten Gottfried Böhm aufgrund von Spannungsrissen sanierungsbedürftig. Um den weltbekannten Bau für die Zukunft zu sichern haben sich sowohl CDU- als auch SPD-Politiker...

1 Bild

Schloss Hardenberg geht wohl leer aus

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert-Neviges | am 12.06.2013

Velbert: Schloss Hardenberg | Gute und schlechte Nachrichten hatte Stadtbaurat Andres Wendenburg im Gepäck: Heute berät der Regionalrat das Stadterneuerungsprogramm 2013 und entscheidet damit über die finanzielle Förderung von städtischen Projekten. Während drei Förderanträge voraussichtlich abgenickt werden, werden dem Schloss Hardenberg wohl keine Fördermittel zugesprochen. Das geht aus der Sitzungsvorlage hervor, nach der das Schloss nicht in das...

1 Bild

Schloss-Fördermittel wurden gestrichen

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Neviges | am 26.02.2013

Velbert: Schloss Hardenberg | Die Fördermittel für die Sanierung des Kulturensembles Schloss Hardenberg für die Jahre 2013/2014 wurden von der Bezirksregierung Düsseldorf gestrichen und fielen damit den Einsparungen im Bereich Denkmalschutz zum Opfer. Die Höhe der Einsparungen beträgt für beide Jahre insgesamt 470.000 Euro. „Uns stehen jedoch die Gelder, für die bereits ein Förderbescheid vorliegt, in voller Höhe zur Verfügung“, so Bürgermeister Stefan...

2 Bilder

Fördermittel für die Stadtkirche

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 29.05.2012

Die Evangelische Stadtkirche Neviges erhält 200.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes, teilt Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese mit. Eine Summe, für die man in der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Neviges sehr dankbar ist, die aber bei weitem nicht für die Sanierung der Stadtkirche ausreicht. Ursprünglich hatte die Gemeinde 300.000 Euro beantragt. „Die Kosten werden sich voraussichtlich auf eine...