Velbert-Langenberg: Natur

1 Bild

"Friederike" sorgte für Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.01.2018

Velbert: Feuerwehr Velbert | Alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und die hauptamtliche Wache waren im Einsatz Das Wichtigste vorab: Es ist in Velbert zu keinerlei Personenschäden gekommen! Ansonsten hat Sturmtief "Friederike" im gesamten Stadtgebiet gewütet: Bäume kippten auf Autos, Häuser sowie Straßen, Dachziegel lösten sich, ein Schornstein drohte zu kippen und so waren am Donnerstag alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen...

1 Bild

Baum kracht auf Autos in Velbert-Langenberg 2

Thomas Knackert
Thomas Knackert | Velbert-Langenberg | am 18.01.2018

Velbert: Heegerstraße | Das Sturmtief Friederike hat auch in Velbert-Langenberg für einen Schaden gesorgt. Kurz vor der Heeger Brücke, Fahrtrichtung Nierenhof, knallte ein Baum auf diese beiden Fahrzeuge.

35 Bilder

Sturmtief Friederike: Zeigt uns eure Fotos! 3

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 18.01.2018

Der Bahnverkehr ist zusammengebrochen, Bäume sind umgestürzt, Dachschindeln umhergeflogen. Sturmtief Friederike hat heute in NRW gewütet und die Feuerwehren auf Trab gehalten. Mitmachen und Fotos hochladen Zeigt uns eure Fotos vom Sturm! Wir wollen hier eine Bildersammlung eröffnen und bitten euch um Mithilfe: Ladet eure Schnappschüsse hoch. Ob faszinierende Wolkenformationen, entwurzelte Bäume, umgestürzte Mülltonnen,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Schau mir in die Augen, Kleines! 4

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 31.12.2017

Velbert: Herminghauspark | Schnappschuss

3 Bilder

Es schneit schon wieder...

Annette Schröder
Annette Schröder | Velbert | am 29.12.2017

Velbert: Velberter Medienhaus | Da ist er nun tatsächlich, der Schnee, der von Belgien herüberziehen sollte. Hoffentlich bleibt der nicht liegen, ich wollte doch heute abend irgendwann nach Hause fahren...

154 Bilder

Zeigt uns den Winter! 10

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Duisburg | am 09.12.2017

Seit gestern schneit es in weiten Teilen NRWs. Vielerorts hat sich eine ordentliche Schneedecke gebildet. Kinder holen ihre Schlitten aus den Kellern, in den Gärten stehen Schneemänner und auf den Straßen herrscht mehr oder weniger Winterchaos. Neben unserem Fotowettbewerb "Foto der Woche" möchten wir hier Schnee- und Winterfotos sammeln. Also, zeigt uns den Winter!

5 Bilder

Kreis startet Genehmigungsverfahren zur Sanierung des Abtskücher Teiches

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 16.11.2017

Heiligenhaus: Abtskücher Teich | BRW hat ein Gesamtkonzept für die vielfältigen Ansprüche an den Stauteich erarbeitet Der Bergisch-Rheinische Wasserverband (BRW) hat Mitte Juni seine Planungen zur notwendigen Sanierung des Abtskücher Teiches zur Genehmigung beim Kreis Mettmann eingereicht. Nach Prüfung der Unterlagen hat nunmehr die Untere Wasserbehörde des Kreises Mettmann das Plangenehmigungsverfahren eröffnet. Hierbei werden die sogenannten Träger...

1 Bild

Fledermäuse im Kochbus gebacken

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.11.2017

Rund um Fledermäuse ging es im Kochbus, als dieser in Neviges am Parkplatz Auf der Beek Station machte. Daniela Todt vom Naturschutzbund konnte den Kindern jede Menge Wissenswertes über die fliegenden Säugetiere vermitteln, die mitten unter uns leben. Sie haben ihre Nester nicht nur in Türmen oder Dachböden, sondern auch schon mal in Rolladenkästen. Dabei sind sie völlig harmlos, fressen hauptsächlich lästige Mücken. Die...

100 Bilder

Foto der Woche: Regen und Pfützen 14

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 11.11.2017

Sie haben wieder Hochsaison, die Gummistiefel. An trüben Herbsttagen schützt nichts besser kleine und große Füße vor Nässe. Vor allem, wenn es regnet. Der Oktober war in Nordrhein-Westfalen zwar warm, aber auch feucht - so die Bilanz des Deutschen Wetterdienstes. Durchschnittlich lag die Temperatur bei zwölf Grad Celsius und damit zwei Grad über dem langjährigen Mittel. Allerdings schien die Sonne mit 90 Stunden weniger als...

2 Bilder

Naturfilmer Matto Barfuss im Interview zum Kinofilm "Maleika" 2

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 29.10.2017

Anfang Oktober feierte der Kinofilm "Maleika" große Weltpremiere im Zoopalast in Berlin. Nun ist der faszinierende dokumentarische Spielfilm, in dem es um die Gepardin Maleika und ihren Nachwuchs geht, auch in anderen Städten zu sehen. Im exklusiven Interview mit Redakteurin Lauke Baston erzählt Tierfilmer Matto Barfuss von der Begegnung mit Maleika und ihren Jungen. Er fühlte von Beginn an, dass die Gepardin ihm eine...

1 Bild

Erntekrone für das Kreishaus

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 20.10.2017

In der Scheune auf dem Hof der Familie Mühlinghaus wurde die Erntekrone der Kreisbauernschaft durch Kreislandwirt Martin Dahlmann (links) an Landrat Thomas Hendele (zweiter von rechts) übergeben. Der Kranz aus Ähren ist ein Symbol für Landwirtschaft und Ernte, die in diesem Jahr durch Wetterkapriolen beeinträchtigt wurden. Pfarrer Volker Basse erinnerte in seiner kurzen Andacht an menschliches Schaffen und göttliches Wirken....

2 Bilder

Bauern spüren den Klimawandel

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 29.09.2017

Trockenheit und Regen zur Unzeit sorgten für Mindererträge"Der Klimawandel kommt nicht – er ist schon da“, so die Erkenntnis der Kreisbauernschaft Mettmann. „Wir hatten es mit sehr wechselhaften Bedingungen im vergangenen Jahr zu tun“, berichtete Josef Aschenbroich, der stellvertretende Vorsitzender der Kreisbauern, auf der Erntepressekonferenz. „Die Niederschlagsverteilung war ein Problem. Es gab heftige Regenschauer,...

1 Bild

Kinder lernen den Wald besser kennen

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 26.09.2017

Heiligenhaus: Waldmuseum | Anlässlich der Wald- und Wildwoche des Hegerings Heiligenhaus-Hösel besuchten täglich vier Schulklassen das Waldmuseum in Heiligenhaus. Die Jäger vermittelten mit viel Spiel und Spaß eine Menge Wissenswertes über Wald, Wild, Natur und die Jagd. Hier begrüßt Förster Hannes Johannsen eine zweite Klasse der Regenbogenschule aus Neviges.

2 Bilder

Macht und Pracht im Neanderland

Michael Köster
Michael Köster | Langenfeld (Rheinland) | am 06.09.2017

Langenfeld: Haus Graven | Prachtvolle Villen und Herrenhäuser, anmutige Schlösser und Wasserburgen – Ritter, Grafen und wohlhabende Industrielle haben im Neanderland ihre Spuren hinterlassen. Am Tag des offenen Denkmals, der am Sonntag, 10. September, unter dem Motto „Macht und Pracht“ stattfindet, lädt die Region an vielen Orten zu spannenden Zeitreisen ein. Einen Eindruck von römischer Macht am Rhein vermittelt das Römerkastell Haus Bürgel in...

1 Bild

Riesiger Fund: Was spießt denn da aus dem Boden?

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 08.08.2017

Velbert: Schmalenhofer Straße | Generell müssen gleich mehrere Pilze in der Pfanne landen, damit Cornelius Schulze aus Velbert davon auch satt wird. Der Riesenbovist, den er nun am Rande seines Grundstückes fand, sorgt allerdings wohl gleich bei einer ganzen Familie für volle Magen, wenn man ihn zubereitet. "Er ist so groß wie der Kopf eines Erwachsenen", beschreibt der 73-Jährige. Und tatsächlich: Der Fruchtkörper des Wiesenpilzes ist beeindruckend...

3 Bilder

Der „Hermi“ begeistert Gruga-Freunde

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 20.07.2017

Velbert: Herminghauspark | Freundeskreis des bekannten Essener Parks besuchte Velberter Pendant „Wir schauen auch gerne einmal über den Gartenzaun“, sagt Professor Dr. Klaus Militzer. Deshalb hatte der Vorsitzende des Freundeskreises Grugapark in Essen seine Mitglieder zu einem Besuch des Herminghausparks eingeladen. Für die fachkundige Führung konnte der gebürtige Essener, der seine Wahlheimat in Velbert fand, seine Nachbarin Karin Schneider...

3 Bilder

Wilhelm Richter - Kleingärtner aus Leidenschaft

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 10.07.2017

Velberter ist 60 Jahre Mitglied im Kleingartenverein Schöne, blühende Landschaften zu schaffen - das ist seine Leidenschaft: Seit 60 Jahren ist Wilhelm Richter ebenso begeisterter wie auch erfolgreicher Kleingärtner. In seinem kleinen Paradies am Asternweg in Velbert gedeihen nicht nur Rosen und fleißige Lieschen, sondern auch Gemüse und Obst. Besonders stolz ist der 92-Jährige auf seine Kiwis. Mehr als 4.500 Stück hat...

1 Bild

Neues Netzwerk: „Schulgarten und Schulumfeld als vielfältiger Lebensraum“ 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 30.06.2017

Velbert: hixholz | Der Schulgarten des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wurde vor zwei Jahren komplett neu angelegt. Ein alter Bauwagen wurde zu einem AG-Raum umfunktioniert, aus Mörtelkästen wurden Hochbeete gebaut, drei Obstbäume wurden eingepflanzt und auch eine Kräuterspirale ist hier zu finden. Für die Schüler ist der Garten nicht nur ein schöner Ort für Pausen, sondern zeitgleich auch ein Lernumfeld in dem praktisch Themen rund um die...

2 Bilder

Umweltschutz belastet die Bauern

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 06.06.2017

Landrat Hendele informierte sich über die Probleme der Landwirtschaft „Die andere Straßenseite ist Wuppertal, 800 Meter weiter fängt Westfalen an – sie sind hier am äußersten Ende vom Kreis Mettmann.“ So begrüßt Rainer Stiefeling Landrat Thomas Hendele, der sich beim Nordrather Bauern über die Probleme der Landwirtschaft informierte. Der Familienbetrieb verfügt über 125 Hektar Nutzfläche, 80 Hektar Grünland, auf dem...

1 Bild

Frauen bepflanzen Blumenampeln

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 12.05.2017

Heiligenhaus: Hauptstraße | Der Sommer kann kommen: Entlang der Hauptstraße und an anderen Stellen im Stadtgebiet hängen die Blumenampeln mit verschiedenfarbigen Geranien. Während die Erde und die Blumen vom Stadtmarketing finanziert wurden, erledigten die Damen der Frauen-Union unter der fachlichen Anleitung von Dagmar Fernau die Bepflanzung der Gefäße, die von den Technischen Betrieben aufgehangen wurden. Im Spätherbst werden die Kübel von der...

1 Bild

Heiligenhaus: Kindergartenkinder und Schüler sind „aktiv fürs Klima“

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 12.04.2017

Heiligenhaus: Umweltbildungszentrum | Bei der Abschlussveranstaltung des Klimaschutzprogramms „Heiligenhaus aktiv fürs Klima in Kitas und Schulen“ im Umweltbildungszentrum konnte ein positives Fazit gezogen werden. Drei Jahre lang befassten sich Kindergartenkinder und Schüler verschiedener Bildungseinrichtungen der Stadt mit diesem Thema. Entscheidend dabei war vor allem eines: Nicht nur reden, sondern machen! Ob der Warme-Pulli-Tag, eine gewissenhafte...

64 Bilder

Foto der Woche: Rapsblüte 2017 - Die Welt ist gelb 14

Vanessa Neuhaus
Vanessa Neuhaus | Panorama | am 08.04.2017

Endlich ist es wieder soweit, die Farbe kehrt in die Landschaft zurück! Eine sticht in den kommenden Tagen wieder ganz besonders ins Auge, nämlich ein leuchtendes Gelb. Deutschlands wichtigste Öl-und Eiweißpflanze beginnt wieder zu blühen. Auch uns hier im Lokalkompass ist die gelbe Pracht nicht entgangen, weshalb die Rapspflanze 2017 zu unserem Foto der Woche wird. Wir freuen uns auf ganz viele farbenfrohe Impressionen von...

1 Bild

Grüne spenden Obstbäume

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 04.04.2017

Velbert: Neptunstraße | Im vergangenen Herbst hatten die Velberter Grünen alle Kindertagesstätten aufgerufen, sich um eine Obstbaumspende zu bewerben. Das Bild, mit dem sich die Kita Sonnenblume bewarb, gefiel der Jury am besten (unten rechts). Jetzt wurde im Freigelände an der Neptunstraße neben einem Kirschbäumchen ein kleiner Apfelbaum gepflanzt. Ab sofort verfolgen die Kinder aufmerksam, wie die Bäume blühen und möglichst viele Früchte bringen.

1 Bild

Frühjahrsputz bei der Velberter Kita Schwanefeld

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 03.04.2017

Velbert: Am Schwanefeld | Nachdem an der Kita Schwanefeld die neue Kletteranlage - die von der Arbeiterwohlfahrt als Träger angeschafft wurde - eingeweiht wurde, haben die Eltern und der Förderverein der Kita nun auch die Außenanlage des Familienzentrums herausgeputzt. Dank der Unterstützung einiger großzügiger Unternehmen aus der Stadt war das möglich. Während sich die Mütter um die Pflege der Beete kümmerten, tauschten die Väter mit einem...

1 Bild

Neuer Schlepper für städtischen Forst

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 31.03.2017

Heiligenhaus: Technische Betriebe | Nachdem Alice Thormählen in der Presse las, dass der Stadt das Geld für einen Forstschlepper fehlt, spendete die Unternehmerin aus ihrer Stiftung rund 100.000 Euro. Jetzt übergab die Sponsorin den Schlüssel für den Steyer-Trecker mit Spezialausrüstung für die Arbeiten in den rund 122 Hektar städtischen Wald an die Technischen Betriebe. Förster Hannes Johannsen ist begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten der Maschine....