Velbert-Langenberg: Natur

1 Bild

Landwirte im Erntefieber: „Gerste ist das Erste“

Annette Schröder
Annette Schröder | Velbert | vor 2 Tagen

Überall auf den Feldern sind die Mähdrescher unterwegs Kreis Mettmann.„Gerste ist das Erste“ – Die Rheinischen Landwirte stecken momentan voll in der Gerstenernte, berichtet Martin Dahlmann, Vorsitzender der Kreisbauernschaft Mettmann. „Überall auf den Feldern sind die Mähdrescher unterwegs, wir sind in diesem Jahr sehr früh dran mit der Gerstenernte.“ Neben Heu- sieht man jetzt also auch überall die großen gelben...

3 Bilder

Unsere Vögel leiden 28

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 16.07.2018

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 31

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kleine Spenden lassen es üppig blühen

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 29.06.2018

Heiligenhaus: Umweltbildungszentrum | Hannes Johannsen (links), Leiter des Umweltbildungszentrums, hat mit seinen Mitarbeitern zahlreiche kleine Tüten mit Wildblumensamen befüllt, die eine Nahrungsgrundlage für bedrohte Wildbienen bieten. Unterstützung für die Aktion bekam er durch Andreas Karrenberg von der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf, die mit einem Torwandschießen beim Stadtfest für die Aktion gesammelt hatte. Die Buchhändlerinnen...

3 Bilder

Wird das Rückhaltebecken wieder zum Zuhause?

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 27.06.2018

Velbert: flandersbach | Der Flandersbach hat ein Rückhalte-Wasserbecken, auf dem vor langer Zeit auch Enten und Schwäne ihr Zuhause hatten. "Dieses Becken ist in den vergangenen Jahren mit Erde, Geröll und Schlamm komplett zugespült worden. Über Jahre wuchsen schließlich sogar Bäume dort", so Hartmut Treu, Bürger aus Velbert. Gründe waren unter anderem verschiedene Maßnahmen in der näheren Umgebung und damit verbundener Baustellenverkehr. "Voller...

1 Bild

Kinder schauen dem Gemüse beim Wachsen zu

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.06.2018

Velbert: Am Hardenberger Hof | Zum Tag des Schulgartens gab es in der Kindertagesstätte am Hardenberger Hof verschiedenen Aktionen, mit denen die Kleinen lernen, wie die Nahrungsmittel wachsen. Nicht nur süße Erdbeeren gedeihen in dem ehemaligen Sandkasten, sondern auch Zucchini und anderes Gemüse, das selbstverständlich zu einem Mittagessen verarbeitet wird.

64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens 11

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 09.06.2018

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben...

33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014? 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Sprockhövel-Hiddinghausen | am 25.05.2018

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront....

1 Bild

Landjugend lädt auf den Bauernhof ein

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Neviges | am 25.05.2018

Velbert: Fettenberger Weg | Wie kommt die Milch in die Tüte? Was frisst die Kuh? Antworten auf all diese und noch mehr Fragen gibt die Landjugend Neviges. Sie lädt am Sonntag, 10 Juni, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zum Tag des offenen Hofes auf den Milchviehbetrieb der Familie Stiefeling am Fettenberger Weg 49 in Nordrath ein, wo unter anderem der neue Kuhstall und das Melkzentrum besichtigt werden können.

3 Bilder

Kinder für Umweltschutz sensibilisieren

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Neviges | am 17.05.2018

Velbert: Grundschule Tönisheide | Welche Folgen die Erderwärmung haben kann, dass weiß Lukas: "Der Meeresspiegel steigt an und Länder können überschwemmt werden." Und auch die Mitschüler des Viertklässlers haben bereits vom Klimawandel gehört. Denn: "Meine Eltern gucken dazu häufiger etwas in den Nachrichten." Das Kohlekraftwerke unter anderem dafür verantwortlich sind, dass die Atmosphäre verschmutzt ist, ist daher auch keine neue Information für die Jungen...

2 Bilder

Top der Woche!

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 04.05.2018

Heiligenhaus: Stauteich Abtsküche | Sehr erfolgreich war in diesem Jahr die Krötensammelaktion in Heiligenhaus. Top! So konnten am Angerweg über 300 Tiere von ehrenamtlichen Helfern sicher in ihren Teich gebracht werden. Hier gibt es seit Jahren einen Krötenschutzzaun. An der Abtskücher Straße konnten fast 1900 Tiere gerettet und gezählt werden. Dabei hat sich in diesem Jahr besonders der neue Schutzzaun bewährt. Für die Hilfe beim Aufbau des Zaunes bedanken...

4 Bilder

Naturkinder aus Velbert pflanzen eine Esskastanie

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 03.05.2018

Velbert: Bernsmühle | Paul stemmte die schwere Gießkanne, um den noch kleinen Baum mit Wasser zu versorgen, Noah hatte zuvor ordentlich Erde geschippt, damit er fest und sicher im Boden steht. Und auch die anderen Jungen und Mädchen des Kolping-Kindergartens "Wurzelland" packten fleißig mit an.  Denn gemeinsam mit ihren Erziehern pflanzten die Kinder eine Esskastanie in der Nähe ihrer Sammelstelle. Diese befindet sich mitten im Wald, in der Nähe...

1 Bild

Kein Kahlschlag an der Friedhofsallee in Heiligenhaus

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 25.04.2018

Das Ziel: Ursprünglicher Charakter soll wieder hergestellt werden "Die Friedhofsallee in Heiligenhaus hat ihren einstigen Charme leider verloren", sagt Diplom-Ingenieur und Architekt Siegfried Peterburs, Technischer Dezernent der Stadt Heiligenhaus."Spätestens durch Sturm ,Ela' ist es an dieser Stelle zu erheblichen Schäden im Baumbestand gekommen." So musste ein Teil der Linden aus Sicherheitsgründen bereits gefällt...

1 Bild

Neu gegründete Bürgerinitiative nimmt Stadtentwicklung in den Fokus

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 18.04.2018

„Bürgerinitiative Große Feld Velbert“ lautet der Name der Bürgerinitiative, die interessierte Bürger jetzt gründeten. Sie widmet sich der Förderung einer zukunftsorientierten, nachhaltigen Entwicklung der kommunalen Infrastruktur und Bautätigkeit in Velbert sowie einer ressourcenschonenden, wirtschaftlich sinnvollen Stadtentwicklung. Insbesondere den Bau eines Gewerbegebietes an der Langenberger Straße betrachten die...

1 Bild

NABU Velbert: "Die Natur erwacht - der Kreis schläft"

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 16.04.2018

Velbert: Brangenberger Straße | NABU Velbert kritisiert: Kreis Mettmann ignoriert BundesnaturschutzgesetzAn der Brangenberger Straße, nahe dem Berufskolleg Niederberg, will die Stadt Velbert einen neuen Kindergarten bauen (Bebauungsplan Nr. 706.01). Die Sinnhaftigkeit dieses Bauvorhabens ist laut NABU Velbert sehr umstritten - das Baugrundstück befindet sich auf dem ehemaligen Gelände einer Gießerei, der Boden ist schwermetallbelastet. Ein Bedarf für einen...

4 Bilder

Regionalplan mit Forensik auf der "Kleinen Höhe" ist nun rechtskräftig

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Neviges | am 16.04.2018

Velbert: Kleine Höhe | Der geänderte Regionalplan mit der Fläche „Klinik Wuppertal“ steht jetzt im Gesetz- und Verordnungsblatt NRW. Damit ist die Regionalplanänderung rechtskräftig. Das Bebauungsplanverfahren für die Forensik an der "Kleinen Höhe" auf den Feldern an der Grenze von Neviges zu Wuppertal nimmt damit die nächste große Hürde. Seit mehreren Jahren schon wird der mögliche Standort der geplanten Forensik diskutiert. Sowohl...

1 Bild

Gesamtschüler sammelten für kleine Bäumchen

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 26.03.2018

Heiligenhaus: Umweltbildungszentrum | Jungen und Mädchen einer fünften Klasse der Gesamtschule Heiligenhaus praktizierten tatkräftig Umweltschutz, nachdem sie sich im Unterricht mit dem Treibhauseffekt und dem Klimaschutz beschäftigt hatten. Sie sammelten 320 Euro und überreichten das Geld dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Peter Schreven (links) und Stadtförster Hannes Johannsen, der 100 kleine Weißtannen in einer sauerländischen Baumschule geordert...

164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten 49

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem...

5 Bilder

Therapeutische Salzgrotte Velbert: Hier liegt Gutes in der Luft

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 14.03.2018

Velbert: Salzgrotte | Die beliebte und bekannte Formulierung "Hier liegt was in der Luft" trifft in der Salzgrotte Velbert tatsächlich zu.  Es sind gute Mineralien sowie gesunde Salze, die den Raum zu einem Ort des Wohlfühlens und der Entspannung machen. Seit über vier Jahren können große und kleine Bürger diesen Ort der Ruhe in der Noldestraße 5 aufsuchen, um Kraft zu schöpfen, mineralhaltige Luft zu atmen, zu entschleunigen und sich zu...

43 Bilder

Foto-Aktion: Zeigt uns die schönsten Regenbögen über NRW 12

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 13.03.2018

Herne: Robert-Brauner-Platz | Gestern war Regenbogen-Tag in NRW. Am Nachmittag prangte sogar dieser doppelte Regenbogen über der Herner Innenstadt – das sieht man nicht alle Tage. Schade, dass mein Telefon die Farben nicht originalgetreu wiedergibt, aber ich bin sicher, dass unsere zahlreichen Community-Fotoprofis da bessere Ergebnisse vorweisen können. Lasst uns hier doch mal ein paar Bilder sammeln!  Also, zeigt her eure schönsten Regenbögen,...

1 Bild

Polizeiorchester spielte für den Naturschutz

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 13.03.2018

Heiligenhaus: Umweltbildungszentrum | Dirigent Scott Lawton möchte nächstes Jahr mit einem Partner auftreten Das Landespolizeiorchester gab in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums ein Benefizkonzert. Dirigent Scott Lawton überreichte jetzt dem Umweltbildungszentrum den Erlös von 931 Euro. Die Resonanz bei den Heiligenhausern war bescheiden: „Das ist eines der besten Blasorchester Deutschlands, die Arrangements spielen, die nur Profi-Musiker hinkriegen“,...

4 Bilder

Exquisites Kunsthandwerk: Frühlingserwachen am Schloss Hardenberg

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Neviges | am 07.03.2018

Velbert: Schloss Hardenberg | Wenn die ersten frischen grünen Triebe schon hervorlugen wollen, ist es in und an der Vorburg des Schlosses Hardenberg in Neviges Zeit für die beliebte Veranstaltung "Frühlingserwachen". Der exquisite Kunstmarkt ist am Samstag, 17. März, und am Sonntag, 18. März, jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Rund 50 Aussteller, darunter viele überregionale Künstler und Kunsthandwerker, aber auch zahlreiche Anbieter aus der Region...

6 Bilder

Velbert: Bürger setzen sich für Erhalt von Natur- und Naherholungsfläche ein

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 06.03.2018

Velbert: Langenberger Straße | Naturspaziergang erlebte regen Zulauf Es war ein trauriger Anlass, aus dem Robert Schuberth, Freizeit- und Naturpädagoge des Vereins "natur-ro-erleben", zu einem Naturspaziergang durch die reizvolle Gegend entlang der Langenberger Straße in Velbert einlud. Hier plant die Stadt den Bau eines Gewerbegebietes. Viele Vertreter bezweifeln den Bedarf und die Wirtschaftlichkeit des Vorhabens – bei dem Rundgang über die Feld- und...

1 Bild

"Friederike" sorgte für Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.01.2018

Velbert: Feuerwehr Velbert | Alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und die hauptamtliche Wache waren im Einsatz Das Wichtigste vorab: Es ist in Velbert zu keinerlei Personenschäden gekommen! Ansonsten hat Sturmtief "Friederike" im gesamten Stadtgebiet gewütet: Bäume kippten auf Autos, Häuser sowie Straßen, Dachziegel lösten sich, ein Schornstein drohte zu kippen und so waren am Donnerstag alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen...

1 Bild

Baum kracht auf Autos in Velbert-Langenberg 2

Thomas Knackert
Thomas Knackert | Velbert-Langenberg | am 18.01.2018

Velbert: Heegerstraße | Das Sturmtief Friederike hat auch in Velbert-Langenberg für einen Schaden gesorgt. Kurz vor der Heeger Brücke, Fahrtrichtung Nierenhof, knallte ein Baum auf diese beiden Fahrzeuge.