Velbert-Neviges: Politik

1 Bild

Frage der Woche: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? 24

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | vor 12 Stunden, 11 Minuten

Diese Woche haben mir eine politische Frage in petto, und zwar geht es um Kernfragen der Politik, um Kommunalwahlen, Stadträte und Interessenvertretung: wessen Interessen sollte ein Kommunalpolitiker vertreten? Die einfache Wort liegt gemäß Allgemeinbildung auf der Hand: ein Politiker vertritt die Interessen des Volkes. Genau genommen: die Interessen seiner Wähler. Auch wenn die vielleicht gegensätzliche Interessen haben....

1 Bild

50 Jahre Freibad - Heiligenhauser Hallenbad vor dem Aus?

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | vor 1 Tag

Im August wird das 50-jährige Bestehen des Heiligenhauser Freibads mit einer Festwoche begangen. Gleichzeitig mehren sich die Gerüchte über die Schließung des Hallenbads. Der Stadtanzeiger hat bei Bürgermeister Dr. Jan Heinisch nachgefragt. 50 Jahre Freibad sind eine lange Zeit. Wird es in Heiligenhaus eine Zukunft haben? Auf jeden Fall. Der Fortbestand des Freibads ist unstrittig. Wie sieht es mit dem Hallenbad aus? In...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Sportplatz am Wasserturm ist geschlossen. Sportler suchen sich Schlupflöcher

Isabel Nosbers
Isabel Nosbers | Velbert | vor 1 Tag

Mal eben ein paar Runden um dem Sportplatz in der Mittagspause oder nach Feierabend drehen. Damit ist es nun vorbei, zumindest ist der Sportplatz an der Kastanienallee als einzig zentrumsnahe Gelegenheit nun verrammelt und verriegelt. Die Sportler nutzen ihn dennoch weiter, verschaffen sich durch Löcher im Zaun Zutritt. Wolfgang Kartheuser steht in Kontakt mit der Stadt. Die Antworten, die er bislang erhielt, weshalb der...

1 Bild

Flüchtlingsunterkunft: Entscheidung vertagt

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert-Langenberg | vor 4 Tagen

Velbert: Stadion Bonsfeld | Nun wurde doch gebohrt: Die verschobenen Probebohrungen im Stadion Bonsfeld sind in dieser Woche nachgeholt worden. Dadurch erhofft sich die Stadtverwaltung Aufschlüsse über die Bodenbeschaffenheit. Hintergrund ist die Suche nach einem Standort für eine neue Flüchtlingsunterkunft. Carolin Driller, Bauleiterin Immobilienservice Stadt Velbert: „Zurzeit werden 23 mögliche Standorte im Stadtgebiet Velbert geprüft.“ Eine...

1 Bild

Flexibilität gefragt

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert-Neviges | am 25.07.2015

Velbert: Sporthalle Waldschlösschen | Das ist schon heftig, was die Bezirksregierung den Städten da auferlegt: Binnen 48 Stunden müssen sie 150 Flüchtlingen ein Zuhause auf Zeit bieten(siehe diesen Bericht)). Zunächst muss eine Unterbringung gefunden werden, die genügend Platz, aber auch Sanitäranlagen für 150 Personen aufweist. Aber dann geht es weiter: Woher kommen 150 Betten, 150 Mal Bettwäsche, Hygieneartikel und mehr? Was sollen die Flüchtlinge essen und...

2 Bilder

Politiker brachten Erfrischung mit Besuche bei der Stadtranderholung in Heiligenhaus

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 18.07.2015

Ein fester Bestandteil der Standranderholung in Heiligenhaus sind die Besuche von Politikern, auch wenn gerade keine Wahl ansteht. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Ingmar Janssen wurde unter anderem durch die Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt (dritte von links) begleitet. Und selbstverständlich kamen sie nicht mir leeren Händen zu den Kindern, kühles Eis war bei der Mittagshitze heiß begehrt. Außerdem hatten die...

1 Bild

Für mehr Spielspaß in Heiligenhaus - Interview mit Bürgermeister Heinisch

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Heiligenhaus | am 15.07.2015

Heiligenhaus: Rathaus | In diesen Tagen sind nicht nur Kinder auf den Heiligenhauser Spielplätzen zu sehen, sondern auch Lokalpolitiker mit Zettel und Stift. Sie begehen die knapp 40 Spielflächen in Heiligenhaus. Dass 20 Prozent der Spielflächen abgebaut werden, ist bereits beschlossene Sache und Teil des Sparpakets, das die Stadt Heiligenhaus aufgrund des Haushaltslochs geschnürt hat. Jetzt geht es an die Umsetzung. Dazu ein Gespräch mit...

2 Bilder

Feilschen ums Klettergerüst. Komplett-Sanierung des Spielplatzes Weberstraße ist nicht drin, dafür kleinere Maßnahmen

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 01.07.2015

Auf den ersten Blick sieht der Spielplatz an der Weberstraße gar nicht schlecht aus. Und trotzdem haben Mütter von dort spielenden Kindern einige Verbesserungsvorschläge, die sie jetzt den Verantwortlichen der Technischen Betriebe mit auf den Weg gaben. „Wieso steht dieser Busch hinter der Schaukel? Der hat Dornen und regelmäßig verletzen sich Kinder daran.“ Bea Vuciterna ist sauer. Ihrer Meinung nach investiert die Stadt...

1 Bild

Velbert soll schöner werden 1

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 27.06.2015

Die Velberter Innenstadt, die Nordstadt, die Stadtteile Birth/Losenburg und Jugendliche in Langenberg profitieren von der Finanzspritze, die Bund und Land für 2016 in Aussicht gestellt haben. So soll in der Velberter Innenstadt demnächst ein Citymanagement eingesetzt werden, das mit dem Leerstandsmanagement und einem Zusammenschluss der Innenstadtgemeinschaft beauftragt wird. „Es wird ein Büro in der Innenstadt geben, das...

HKS....... und sie nimmt doch auf!!!

Mike Trommler
Mike Trommler | Velbert-Neviges | am 25.06.2015

Velbert: HKS | ... und sie nimmt doch auf!!!  Die Heinrich-Kölver-Schule wird neue Schüler aufnehmen  Projektwoche  Abschied von Konrektorin Helmes Es ist schon merkwürdig: In 5 Jahren soll die Heinrich-Kölver-Schule in Tönisheide geschlossen werden. Der gesamte Stadtteil Neviges/ Tönisheide steht dann ohne weiterführende Schule da. Dabei gibt es dringenden Handlungsbedarf, um die Velberter Schüler angemessen zu versorgen,...

1 Bild

City soll attraktiver werden

Astrid von Lauff
Astrid von Lauff | Velbert-Langenberg | am 20.06.2015

Sie sind kein Investitions- oder Bauprogramm, verfolgen kein Eigeninteresse und werden vom Land bezahlt. Die Rede ist vom Flächen.Pool NRW. Jetzt „knüpfen“ sie sich die Heiligenhauser Innenstadt vor, genau genommen zwei konkrete Standorte: die Oberstadt und ein altes Firmenareal in Hetterscheidt. Beworben hatte sich die Stadt Heiligenhaus schon vor geraumer Zeit um die Aufnahme in den Flächen.Pool NRW. Nach der positiven...

1 Bild

Schüler des NEG gestalten Wartehallen neu

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.06.2015

Velbert: Nikolaus-Ehlen-Gymnasium | Zu Pinsel und Farbe greifen ab Montag insgesamt 20 Schüler des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG), im Rahmen ihrer Projektwoche werden sie die beiden Wartehallen der Bushaltestelle „Blumenstraße“ neu gestalten. „Geplant ist eine grafische Gestaltung in Blau und Grün“, so Beate Boelter, Kunstlehrerin am NEG. „Außerdem werden verschiedene Fragen angeschrieben, die die wartenden Bürger zum Nachdenken anregen sollen.“ Am Donnerstag...

2 Bilder

Halle wird Flüchtlingsunterkunft - Schule muss ausweichen 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.06.2015

Velbert: Martin-Luther-King-Schule | Kein Sportunterricht mehr und zwar bis zu den großen Sommerferien in zwei Wochen - für viele Schüler der Martin-Luther-King-Schule (MLK) eine freudige Nachricht. Ihre Eltern sehen das natürlich ganz anders. Nachdem die Nachricht von der Umfunktionierung der Sporthalle an der Grünstraße zu einer Flüchtlingsunterkunft die Runde machte, äußerten sich erboste Eltern in verschiedenen Internet-Foren. Die Schüler der MLK hätten...

2 Bilder

Bis auf den letzten Platz belegt. Stadt Velbert funktioniert Sporthalle zu Flüchtlingsunterkunft um 1

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 09.06.2015

Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab und sorgt für Platznot in Velberter Flüchtlingsunterkünften. Die 107 Flüchtlinge, die alleine in den vergangenen vier Wochen der Stadt Velbert zugewiesen worden sind, konnten gerade noch in den vorhandenen Einrichtungen untergebracht werden. Für die kommende Woche hingegen gebe es nicht mehr genügend Plätze. Zurzeit leben 645 Flüchtlinge in Velbert, davon 195 in Wohnungen und weitere 450...

SPD vor Ort

David Rademacher
David Rademacher | Velbert-Neviges | am 27.05.2015

Velbert: Bushaltestelle | Sehr geehrte Bürgerinnen,  sehr geehrte Bürger, sehr geehrte Anwohner u.a. der ­Ansembourgallee, der ­Emil-Schniewind-Straße und dem ­Reiger Weg. Die Stadt Velbert plant in Ihrem Wohngebiet ein neues Bebauungsgebiet (Nr. 461) und wir, die SPD Velbert, möchten mit Ihnen „vor Ort“ darüber reden und gemeinsam das Gebiet begehen, um Information für unsere politische Arbeit zu erhalten. Wir laden Sie herzlich zu einem...

1 Bild

Baustellenführung am Schloss Hardenberg

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert-Neviges | am 23.05.2015

Velbert: Schloss Hardenberg | Immer mehr Bürger erkundigen sich beim Schlossförderverein nach dem Fortgang der Baustelle am Schloss Hardenberg, an dem eine aufwändige Baumaßnahme mit der Wiederherstellung und Erneuerung der mittelalterlichen Wehrmauern, der Kasematten, stattfindet. Das Bürgerinteresse war für den Vorstand des Fördervereins Anlass, um mit dem für die Restaurierung Hauptverantwortlichen Kontakt aufzunehmen. Die Idee war es, den bekannten...

1 Bild

Raubzug durch die Städte im Kreis 5

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 20.05.2015

Das 2011 vom Landtag beschlossene Stärkungspaktgesetz schädigt die Kommunen. So das Ergebnis einer Studie, die vom Kreis Mettmann, den betroffenen Städten sowie der Industrie- und Handelskammer in Auftrag gegeben wurde. „Die Studie widerlegt das Argument der Befürworter, dass die Abgabe für die Stadt verkraftbar sei und keine Auswirkung auf die Standortqualität hat“, stellt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Udo Siepmann...

1 Bild

Städtebauförderung lockt Investoren an. Heiligenhauser Innenstadt profitiert von dem Förderprogramm in besonderem Maße

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 16.05.2015

„Ohne Städtebauförderung hätten wir wahrscheinlich jahrelang eine Brachfläche auf dem Kiekert-Gelände“, so die Einschätzung von Siegfried Peterburs. Der Chefplaner im Heiligenhauser Rathaus führte anlässlich des Tages der Städtebauförderung interessierte Bürger durch die Innenstadt zu den Projekten, die es ohne diese Förderung nicht geben würde. „Uns geht es darum, transparent zu machen, welche Projekte durch...

1 Bild

Unser Flop der Woche: Klimaschutzkonzept, nur zwei politische Parteien anwesend.

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 16.05.2015

Einen Kommentar bezüglich des zweiten Treffens des Klimabeirats in Velbert erhielt die Redaktion aktuell von Grünen-Politiker Martin Zöllner. Obwohl dieser Beirat das vom Bund geförderte Klimaschutzkonzept für die Stadt Velbert begleiten soll, saß Zöllner gemeinsam mit einem Vertreter der Piraten bei diesem wichtigen Treffen allein in den Reihen der Velberter Politiker. Die Kollegen der anderen Fraktionen glänzten durch ihre...

1 Bild

Nachmittagsbetreuung wird teurer

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.05.2015

Velbert: Rathaus | Eltern, deren Kinder an der Offenen Ganztagsschule (OGS) in Velbert teilnehmen, müssen bald mehr dafür bezahlen. Das hat der Rat der Stadt Velbert beschlossen. Das Angebot der OGS umfasst die Nachmittagsbetreuung der Schüler an Schultagen, während der Herbst- und Osterferien sowie während drei Wochen in den Sommerferien. Gerade Alleinerziehende oder Eltern, die beide in Vollzeit berufstätig sind, nehmen das Angebot gerne in...

6 Bilder

Schwerstarbeit an A44

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 13.05.2015

Velbert: A44 | „Das war nun die letzte Vollsperrung für die L156 im Zuge des Baus der A44“, versichert Bauleiter Olaf Wüllner im Gespräch mit dem Stadtanzeiger. Die nächste Vollsperrung betrifft die A3 im Kreuz Ratingen-Ost, dort wird demnächst wegen des A44-Lückenschlusses eine Brücke abgerissen. „Als die ehemalige Anschlussstelle Ratingen/Wülfrath an der A3 in den 90er Jahren zum Autobahnkreuz ausgebaut wurde, ist man von ganz anderen...

1 Bild

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt 6

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 11.05.2015

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin...

1 Bild

Minister sieht im Neubau ein landesweites Vorzeigemodell Michael Groschek bei der Einweihung des neuen Wohnhauses mit dem Namen „Leben und Wohnen im Quartier“

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 09.05.2015

Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes NRW, weihte gestern gemeinsam mit Margit Benemann, Geschäftsführerin von Pro Mobil, und Ivo Simic, Vorsitzender des Integrationsrates der Stadt Velbert, das neue Wohnhaus mit dem Namen „Leben und Wohnen im Quartier“ für Menschen mit Behinderung ein. „Hier wird jetzt das praktisch vollzogen, wovon anderswo nur theoretisch gesprochen wird“,...

46 Bilder

Digitalisierung: Zukunft des Handels? 2

PR-Foto Köhring
PR-Foto Köhring | Mülheim an der Ruhr | am 07.05.2015

Die „Zukunft des Handels - Digitalisierung der Städte“ war Thema des IHK-Handelsforums Ruhr 2015, zu dem die sechs Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet - die IHKs Dortmund, Duisburg, Essen, Hagen, Mittleres Ruhrgebiet und Nord Westfalen - eingeladen hatten. Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der IHK zu Essen fand dieses Forum in der traditionsreichen Handels- und Gründerstadt Mülheim an der Ruhr statt -...

5 Bilder

Mehrheit sagt „Ja“ zum Sparkurs der Stadt 3

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 02.05.2015

Velbert: Rathaus | Nachdem die Fraktionsvorsitzenden der im Stadtrat vertretenen Parteien ihre Haushaltsreden vorgetragen hatten, kam es zur Abstimmung. Mit 47 Für- und zwölf Gegenstimmen wurde für den Verwaltungsvorschlag zum Doppelhaushalt 2015/2016 gestimmt. Eine Entscheidung, die eigentlich schon rund einen Monat früher hätte fallen sollen, denn die Bezirksregierung hatte ursprünglich vorgegeben, dass die Verabschiedung des Etats bis Ende...