Velbert: Politik

1 Bild

PowerPoint Präsentation ausdrucken und per Post versenden ist ja so was von...

Martin Schwarz
Martin Schwarz | Velbert | vor 2 Tagen

Velbert: Rathaus | Heute erreichten uns  Unterlagen zu der Sitzung des Jugendhilfeausschusses vom 17.05.2018. Da hat die Verwaltung der Stadt Velbert doch tatsächlich eine 81 Seiten lange PowerPoint Präsentation ausgedruckt und per Post zugestellt. Dies erfolgte trotz unserer Bitte, diese Präsentation per Mail zuzustellen. Das wir Piraten die Unterlagen überhaupt erhalten haben, wenn auch wesentlich später als die anderen Fraktionen, haben...

1 Bild

Frage der Woche: Grenzpolitik- Ist es richtig Flüchtlinge schon an der Grenze abzuweisen? 37

Jasmin Stüting
Jasmin Stüting | Panorama | vor 4 Tagen

Horst Seehofer fordert, dass einige Flüchtlinge schon an der Grenze abgewiesen werden müssen, wenn sie bestimmte Kriterien nicht erfüllen. Einige stehen in der Sache hinter den Forderungen von Horst Seehofer, andere stellen sich ganz klar dagegen und sagen, dass eine Abweisung an der Grenze nicht richtig ist. Im Asylstreit mit Angela Merkel hat Horst Seehofer drei Kriterien formuliert, welche seiner Meinung nach dazu...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Frage der Woche: Neues Polizeigesetz in NRW - Sicherheit oder Freiheiten? 38

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 08.06.2018

Ist es richtig, die Freiheit des einzelnen zu beschränken, um die Sicherheit des Volkes zu gewährleisten? Diese Frage beschäftigt Autoren und andere schon seit Jahren, gestern wurde sie im Landtag von Experten diskutiert. Geht es nach der CDU/FDP-Landesführung, soll das Gesetz im Juli beschlossen werden.   Das neue Polizeigesetz, welches in NRW eingeführt werden soll, stößt auf vielerlei Kritik, doch worum geht es...

1 Bild

Guten Tag: Post vom Landrat

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 30.05.2018

Velbert: Velberter Medienhaus | So einige Schreiben landen in unseren Briefkästen, manche davon sind erfreulicher als andere. Das geht auch einem Bürgermeister wie Michael Beck nicht anders. Dieser konnte nun einen Brief voller Lob in Empfang nehmen. Der Haushalt für das Jahr 2018 in Heiligenhaus ist genehmigt und Landrat Thomas Hendele ließ es sich nicht nehmen, Beck seine Anerkennung auszusprechen. Die Sparmaßnahmen greifen und die Stadt habe einen guten...

1 Bild

BERLIN ist kunterbunt ...und das ist auch gut soooo. 3

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | am 28.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für Hobby-Fotografen? 81

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Verunsicherung unter Hobby-Fotografen und BürgerReportern ist groß: Was darf ich eigentlich ab heute noch? Diese Frage stellen sich viele, denn die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist in Kraft getreten. Und eines vorweg: Eine rechtssichere Antwort gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht! Während professionelle Fotografen wohl weiter unter das Medienprivileg fallen, also im Sinne der Pressefreiheit weiter ihrer...

1 Bild

DSGVO: Was ändert sich für professionelle Fotografen? 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 25.05.2018

Die Panik ist groß: Darf ich ab heute keine Fotos mehr machen, wenn darauf Menschen zu sehen sind? Benötige ich von jedem Abgebildeten eine unterschriebene Einwilligung? Diese und viele andere Fragen beschäftigen zurzeit professionelle Fotografen. Grund ist die neue EU-Datenschutzverordnung (DSGVO), die heute in Kraft getreten ist.  Dazu teilt das Bundesministerium des Innern mit:  Das Anfertigen von Fotografien wird sich...

5 Bilder

DEMO BERLIN 27.5 / Stoppt die AFD .....und den Marsch des HASSES 28

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | am 24.05.2018

Denn Tausend Sonntag marschieren wollen , weil Hass in ihren Herzen grollt, Nicht für FREIHEIT wird dann geschrien, nicht für Toleranz und Vielfalt unserer Zeit, sondern für Gewalt und HASS und für Menschenfeindlichkeit . Unvollstellbare Seelenkälte die nur Eins im Sinne hat . Zu zerstören ,zu vergiften und zu beschmutzen Menschenwürde aller Art . ...

7 Bilder

Spatenstich am Multifunktionalen Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 16.05.2018

Heiligenhaus: Familienzentrum | Multifunktionales Stadtteil- und Förderzentrum Oberilp - das klingt nicht nur sehr vielversprechend, in diesem Zentrum soll es zukünftig vielfältige Beratungs- und Betreuungsangebote unter einem Dach geben. Möglich ist das vor allem wegen einer Fördersumme der Bundesregierung in Höhe von 2,9 Millionen Euro, die die Stadt Heiligenhaus verwenden kann, um an der Hunsrückstraße 27 im Stadtteil Oberilp aus dem Gebäudekomplex, der...

Die LINKE. Velbert vor Ort 8

Syl Via
Syl Via | Velbert | am 16.05.2018

Die LINKE wird diese Woche für Fragen rund um die Stadt an verschiedenen Infoständen zur Verfügung stehen. An den Ständen wird auch der Fraktionsvorsitzende Harry Gohr zugegen sein. Am Donnerstag, den 17. Mai steht von 10:00-12:00 Uhr ein Infostand der LINKEN in Neviges auf dem Wochenmarkt. Und am Samstag, den 19. Mai von 10:30-12:30 Uhr am Münzbrunnen in Vel-bert Mitte. Wir freuen uns auf regen Besuch der...

1 Bild

ZEiCHEN setzen gegen den Alltags RASSISMUS unserer Tage 10

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | am 15.05.2018

Denn die Würde jedes Menschen muss in unserer Gesellschaft unantastbar bleiben .... Denn was sich Herr Lindner (FDP ) bei seiner „Bäckeransprache „geleistet hat ,dass kann man nicht mal eben mit einen unüberlegten Versprecher entschuldigen . Denn durch solche rassistischen Äußerungen wird der allgemeine Frieden in unserer Gesellschaft immer mehr gefährdet . Denn auch Hetzparolen einiger...

2 Bilder

"Viele Grüße auch an die Frau Gemahlin": BürgerReporter erhält Drohbrief von selbsternannten "Patrioten" 78

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 14.05.2018

Ein BürgerReporter aus dem Rheinland, der aus Rücksicht auf seine Familie lieber anonym bleiben möchte, ist vor wenigen Tagen Adressat eines Drohbriefes geworden. Er solle, so die Täter, "am besten ganz verschwinden", ansonsten müsse er mit Konsequenzen rechnen. Der Wortlaut des Drohbriefes legt den Schluss nahe, dass persönliche Differenzen mit dem BürgerReporter keine Rolle spielen. Das Ziel, das die Täter mit dem...

1 Bild

Reflektionen berühmter Menschen "Stephane Hessel "

Ilona Silipo
Ilona Silipo | Velbert | am 14.05.2018

Das im Westen herrschende materialistische Maximierungsdenken hat die Welt in eine Krise gestürzt ,aus der wir uns befreien müssen . WIR müssen radikal mit dem Rausch des " Immer noch mehr " brechen ,in dem die Finanzwelt,aber auch Wissenschaft und Technik die Flucht nach vorn angetreten haben . Es ist höchste Zeit ,das Ethik,Gerechtigkeit,nachhaltiges Gleichgewicht unsere Anliegen werden . Denn uns drohen schwerste...

1 Bild

Top der Woche!

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 11.05.2018

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher genehmigt den Kreishaushalt Mettmann. Somit kommt aus Düsseldorf auch Grünes Licht für die Reduzierung der Kreisumlage; der Kreistag hatte diese im Dezember beschlossen. Die kreisangehörigen Kommunen werden insgesamt 383,8 Millionen Euro Umlage an den Kreis abführen und damit rund 2,3 Millionen Euro weniger als im Vorjahr. Der Kreishaushalt 2018 sieht zudem eine Entnahme von rund 9,7...

1 Bild

Frage der Woche: Kruzifixe in Bayern – Soll der Staat Kreuze aufhängen? 93

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 27.04.2018

Ab dem 1. Juni soll im Eingangsbereich jeder bayrischen Behörde ein Kreuz hängen – "als klares Bekenntnis zu diesen Werten, die durch die christlich-abendländische Idee geprägt sind." (Quelle) So jedenfalls begründet Markus Söder die Entscheidung des bayrischen Kabinetts, die erwartungsgemäß stark kritisiert wird. Dass der frischgebackene Ministerpräsident damit ein Zeichen in Richtung der konservativen Wählerinnen und...

1 Bild

Wachwechsel: Stefan Göbels ist neuer Leiter der Polizeiwache Velbert

Annette Schröder
Annette Schröder | Velbert | am 20.04.2018

Stefan Göbels ist der neue Leiter der Polizeiwache in Velbert. "Er ist ein erfahrener Polizeibeamter und zudem als Velberter genau in der richtigen Position", sagt Landrat Thomas Hendele – in seiner Funktion als Leiter der Kreispolizeibehörde Mettmann – über den "Wachwechsel". "Ich bin in Heiligenhaus aufgewachsen und lebe seit 24 Jahren in Velbert", erzählt Stefan Göbels über sich. Dienstlich ist er der Kreispolizeibehörde...

1 Bild

Keine Gesundheitsgefahr: Stadt nimmt Stellung zur Reinigung der Heinrich-Kölver-Schule 2

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert-Neviges | am 19.04.2018

Velbert: Heinrich-Koelver-Schule | "Von der Heinrich-Kölver-Schule (HKS) geht keine Gesundheitsgefahr aus, dass hat das Gesundheitsamt festgestellt“, verkündete am Montag Stadtsprecher Hans-Joachim Blißenbach. Text und Foto von Ulrich Bangert „Das Kreisgesundheitsamt war heute Morgen da und hatte keine Beanstandungen zum Zustand der Reinigung“, sagt Andreas Sauerwein, Fachbereichsleiter Immobilienservice. Probleme mit dem Reinigungsmittel Schulleiter...

1 Bild

"Ein gutes Bewerberfeld" für die Heiligenhauser Verwaltungsspitze

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 17.04.2018

Heiligenhaus: Rathaus | "Wir brauchen schnell jemanden Qualifizierten, der diese wichtige Position mit verantwortungsvollen Aufgaben besetzt. Die Mehrfachbelastung der Verwaltungsmitarbeiter kann nicht zum Dauerzustand werden." Mit diesen Worten brachte Michael Beck schon Anfang des Jahres zum Ausdruck, dass die Stelle des Beigeordneten/Kämmerers bei der Stadt Heiligenhaus möglichst schnell neu besetzt werden muss. Im Sommer ist es bereits ein...

2 Bilder

Bahn frei! Teilstück der A44 wurde eröffnet

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.04.2018

Nach rund 50 Jahren Planung und acht Jahren Bauzeit konnte gestern feierlich der erste Teilabschnitt der A44 zwischen Ratingen und Velbert eröffnet werden. Viele Gäste, vor allem aus Politik und Wirtschaft, ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen. Seit April 2010 wurden auf dem von Straßen.NRW geplanten Ostabschnitt sechs Brücken gebaut, darunter die beiden je 208 Meter langen Talbrücken "Laubecker Bach" und...

1 Bild

Top der Woche!

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 12.04.2018

Mit dem Gesetzentwurf zur Änderung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes schafft die NRW-Koalition die Rechtsgrundlage, um noch in diesem Jahr 100 Millionen Euro an die 396 nordrhein-westfälischen Gemeinden zu verteilen. „Damit steigen die flüchtlingsbedingten Zuweisungen des Landes an die Kommunen auf insgesamt 1,6 Milliarden Euro", erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Martin Sträßer. Für die Stadt Velbert bedeutet das eine...

3 Bilder

SPD Heiligenhaus fordert Hilfe für Vereine

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 11.04.2018

Heiligenhaus: Rathaus | Noch immer wünschen sich die Heiligenhauser Bürgervereine im Hinblick auf öffentliche Veranstaltungen deutlich einfachere Genehmigungsverfahren der Stadtverwaltung. Das soll zum Thema in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Partnerschaften und Tourismus am Mittwoch, 18. April, werden. „Wenn wir die ehrenamtlich helfenden Hände in unseren Vereinen mit weiteren, teils deutlich aufwändigeren Aufgaben belasten,...

2 Bilder

Mitreden! Mitgestalten!

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 10.04.2018

Velbert: Rathaus | Siebtklässler des GSG beschäftigen sich mit der Stadtentwicklung von Velbert Mehr Sitzmöglichkeiten und eine bessere Beleuchtung in der City, attraktive Treffpunkte für junge Bürger, eine Rutsche für das Parkbad in Velbert und selbstverständlich ein Kino...Die jungen Bürger der Stadt wissen genau, was ihnen fehlt und wo sie sich gerne aufhalten. Genauso kennen sie verschiedenste Orte im Stadtgebiet, an denen es etwas zu...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 89

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....