Bochum: Kultur

1 Bild

New York Gospel Stars in Witten

Alexa Halt
Alexa Halt | Bochum | vor 3 Stunden, 41 Minuten

Witten: Erlöserkirche | Was wäre die kalte und dunkle Jahreszeit ohne erbauliche Musik, die einem Jeden ein kleines Stückchen Frieden und Herzenswärme schenkt. Um genau dies zu tun, sind die New York Gospel Stars bereits im neunten Jahr in Folge auf Tournee in Deutschland und sind am 12.03.2017 auch in der Neuen Erlöserkirche Witten! Einlass: 15:00 Uhr Beginn: 16:00 Uhr Tickets gibt es im Vorverkauf für 26,95€ und vor Ort an der Abendkasse für...

1 Bild

New York Gospel Stars in Herdecke

Alexa Halt
Alexa Halt | Herdecke | vor 4 Stunden, 6 Minuten

Herdecke: Werner Richard Saal | Was wäre die kalte und dunkle Jahreszeit ohne erbauliche Musik, die einem Jeden ein kleines Stückchen Frieden und Herzenswärme schenkt. Um genau dies zu tun, sind die New York Gospel Stars bereits im neunten Jahr in Folge auf Tournee in Deutschland und sind am 05.03.2017 auch im Werner Richard Saal Herdecke! Einlass: 15:00 Uhr Beginn: 16:00 Uhr Tickets gibt es im Vorverkauf für 26,95€ und vor Ort an der Abendkasse für...

1 Bild

"Wenn ich einmal tot bin" - Jugendliche widmen sich im Theater Unten einem schwierigen Thema

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | vor 6 Stunden, 58 Minuten

Wir sind es gewohnt, den Tod als absolute Grenze zu betrachten, Dabei bringen Berichte über Nahtoderfahrungen diese Vorstellung ins Schwimmen. „Club 3“, eines der Jugendtheaterprojekte des Schauspielhauses, greift in der selbstentwickelten Szenenfolge „Tot ist tot! Oder nicht?“ auch dieses Thema auf – mit dem gebotenen Ernst und zugleich mit Lust an satirischer Überspitzung. Dabei beweisen etwa 20 junge Menschen im Alter ab...

Anzeige
Anzeige
15 Bilder

Drüggelter Kapelle / Möhnesee 2

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | vor 17 Stunden, 24 Minuten

Wie es heißt, wurde die Drüggelter Kapelle im 12. Jahrhundert erbaut (vermutilch von Kreuzrittern), nach dem Vorbild der Grabeskirche in Jerusalem. Man vermutet, dass der Ort aber schon lange vor dieser Zeit eine heidnische Kultstätte war. Heute ist die Kapelle Ziel von kulturinteressierten Besuchern

ErdQuintett instrumental

Ilse Kivelitz
Ilse Kivelitz | Bochum | vor 1 Tag

Bochum: Bochumer Kulturrat | Was wäre die Jazzszene im Ruhrgebiet ohne das ErdQuintett? Was wäre das Jazzprogramm im Bochumer Kulturrat ohne diese fünf Musiker? Erdige Grooves und beseelte Balladen bestimmen das Repertoire des Abends. So werden z. B. moderne Hard-Bop-Stücke von Bobby Watson, James Williams oder Donald Brown gespielt. Einmal mehr bietet die Band Einblicke in ihre überragende Virtuosität, pur instrumental – besser kann der Vorfrühling...

Klezmers Techter

Ilse Kivelitz
Ilse Kivelitz | Bochum | vor 1 Tag

Bochum: Bochumer Kulturrat | Das Trio KLEZMERS TECHTER hat sich seit seiner Gründung 1994 in die Herzen des Publikums gespielt. Mehrere CD-Aufnahmen, ein Preis beim Internationalen Ensemblewettbewerb in Privas (Frankreich) sowie die Tatsache, als eines der wenigen weiblichen Klezmerensembles zu sämtlichen Festivals eingeladen worden zu sein, sprechen für sich. Die Tradition der jiddischsprachigen Musik Osteuropas setzen Gabriela Kaufmann, Almut Schwab...

5 Bilder

Karneval 2017: Party-Fraktion erobert Linden

Andreas Stumpf
Andreas Stumpf | Bochum | vor 1 Tag

Bochum: Hattinger Straße | Karneval 2017: Party-Fraktion erobert Linden PFW sendet am Rosenmontag ihre Superhelden aus Das närrische Engagement der Party-Fraktion Wattenscheid (PFW) geht in die nächste Runde. Auch in diesem Jahr wird der Paradewagen der heimischen Veranstalter den Straßenkarneval bereichern. Die Konstruktion, die im vergangenen Jahr beim großen Wattenscheider Stadtumzug mit unzähligen Superhelden begeisterte, wird am diesjährigen...

8 Bilder

Theater für die ganze Familie: "Am Anfang"

Ralf Lambrecht
Ralf Lambrecht | Bochum | vor 2 Tagen

Bochum: KiJuKuMa | Diesen Sonntag und kommende Woche, mit der wunderbaren Musik vom genialen Klaus Jochmann: Theater Traumbaum: „Am Anfang" Eine spannend unterhaltsame post- & transreligiöse, aber nachhaltige Schöpfungsgeschichte der anderen Art, die Welt vom Urknall bis heute ab 5 Jahre & die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten + Nachbereitung 26.02.2017 bis 02.03.2017: Sonntag, 26.02. -15.oo Uhr - noch ausreichend Karten...

1 Bild

Von der Haut inspiriert: Ausstellung „Hautnah“ bis Jahresende im Jahrhunderthaus

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | vor 5 Tagen

Sensibel, mehrschichtig und bei jedem Menschen einzigartig ist die Haut. Der Künstler Karl-Heinz Pasing hat sich mit dem Thema Haut auseinandergesetzt und präsentiert im Hautzentrum im Jahrhunderthaus, Alleestraße 80, in der Ausstellung „Hautnah“ Malerei, Licht-Bilder und -Installationen, Collagen sowie eigene Texte. Genau wie die Haut sind auch seine Bilder mehrschichtig. „Ich betrachte die Leinwand als die Haut des...

3 Bilder

55. Epi-Konzert Passionskonzert 25. März 2017, 18:00 Uhr mit den Choralsätzen aus Bachs Matthäuspassion in der Autobahnkirche RUHR

Niels Nabring
Niels Nabring | Bochum | vor 5 Tagen

Bochum: Autobahnkirche RUHR | 55. Epi-Konzert Passionskonzert 25. März 2017, 18:00 Uhr mit den Choralsätzen aus Bachs Matthäuspassion u.a. Werken Am Samstag, 25. März 2017, ist das Collegium vocale wieder zum EPI-Konzert bei uns in Bochum. Nach dem Advents-/Weihnachtskonzert „Vom Dunkel zum Licht“ am 10.12.2016 gibt die Kantorei des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen diesmal mitten in der Passionszeit ein außergewöhnliches...

1 Bild

"Liebe und Frieden und so": Studierende der Folkwang Universität zeigen "Homo Empathicus" im Theater Unten

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 22.02.2017

Auch in diesem Jahr stellen Studierende der Folkwang Universität der Künste in einer Produktion im Theater Unten des Schauspielhauses ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis. Regisseur Thomas Ladwig hat sich gemeinsam mit ihnen eines hochinteressanten Stücks angenommen: Rebekka Kricheldorfs „Homo Empathicus“. Man stelle sich vor, das Leben wäre eine immerwährende „Liebe und Güte“-Meditation. Was zunächst als...

1 Bild

Das "Grubengold"-Ensemble stellt sich vor: Teil zwei der vierteiligen Serie zum Projek am Prinzregenttheater

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 22.02.2017

Am Prinzregenttheater besteht das Projekt „Grubengold“ bereits im zweiten Jahr. Was als Theaterarbeit mit Geflüchteten begonnen hat, entwickelt die neue Leiterin und Regisseurin Michaela Kuczinna, die Holger Wagner abgelöst hat, mit ihren jungen Schauspielern zu einem internationalen Ensemble fort. Im Mai bringt die Gruppe „Don Quichotte“ auf die Bühne. Der Lokalkompass stellt die Beteiligten und ihre Arbeit in einer...

10 Bilder

Besuch in Burgsteinfurt 13

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 20.02.2017

Schade, dass ich nicht "freundlichere" Fotos aus Steinfurt mitbringen konnte .. die Sonne ließ sich einfach nicht blicken - nicht einmal durchblicken, dass es sie gibt. Das Schloss Burgsteinfurt ist ein Wasserschloss am Rande der Altstadt von Burgsteinfurt und leider nicht zu besichtigen. Burgsteinfurt ist ein Stadtteil von Steinfurt und liegt im Münsterland.

1 Bild

Burgsteinfurt 8

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 20.02.2017

Schnappschuss

6 Bilder

Kunstachse Burgenland

Hildegard Grygierek
Hildegard Grygierek | Bochum | am 19.02.2017

Die alten "Kleinzechen" haben schon 2015 neue Erdhügel bekommen. Wer Interesse hat: Zu bestaunen in Herten / Schlosspark

16 Bilder

Historischer Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle. 12

Karl-Heinz Pöck
Karl-Heinz Pöck | Bochum | am 19.02.2017

Zum 10. Mal findet in der Jahrhunderthalle der Historische Jahrmarkt statt, endlich haben wir es auch mal geschafft diesen Markt zu besuchen. Erinnerungen wurden wach als ich die alten Fahrgeschäfte sah, z. B. Kettenkarussell, Schiffschaukel, hau den Lukas und die Raupe durften natürlich nicht fehlen. Es war ein kurzweiliger Nachmittag bei dem ich natürlich auch ein paar Aufnahmen mitgebracht habe. Viel Spass beim...

1 Bild

Hamburg Klezmer Band

Ilse Kivelitz
Ilse Kivelitz | Bochum | am 19.02.2017

Bochum: Bochumer Kulturrat | Studierte Profimusiker mit jüdischen Wurzeln in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion, die mit Temperament & Gefühl gleichermaßen ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm jüdischer, moldawischer, ukrainischer und rumänischer Musik darbieten. Die Band beherrscht das traditionsgetreue Spiel, ihre Seele offenbart sich jedoch in der Improvisation und Erkundung neuer Wege. Aus diversen Stilrichtungen durch Ausflüge in...

1 Bild

Trio Caminho "Mio Rio"

Ilse Kivelitz
Ilse Kivelitz | Bochum | am 19.02.2017

Bochum: Bochumer Kulturrat | Die Band um den deutsch-chilenischen Sänger, Gitarristen und Songwriter Alejandro León Pellegrin ist seit 1996 deutschlandweit unterwegs. Die ausschließlich aus professionellen Musikern bestehende Acoustic-Band aus Dresden brilliert durch Virtuosität und Bühnenpräsenz. Die Musik-Programme sind einerseits anspruchsvoll und konzertant gestaltet, zum anderen durchaus „partytauglich“. Dafür sorgen Alejandro León Pellegrin:...

1 Bild

Öffentlicher Vortrag: Bochums Partnerstadt Donezk zwischen der Ukraine und Russland?

Hanspeter Zoller
Hanspeter Zoller | Bochum | am 18.02.2017

Bochum: Ev.Thomaszentrum | Donnerstag, 2. März 2017, 19.30 Uhr Öffentlicher Vortrag Referentin: Waltraud Jachnow, Bochum Die Bochumer Runde des Evangelischen Forums Westfalen lädt ein zu einem öffentlichen Vortrag im Thomaszentrum der Ev. Kirchengemeinde Querenburg, Girondelle 82. »Bochums Partnerstadt Donezk zwischen der Ukraine und Russland? Ist die Ukraine ein gespaltenes Land? Können wir durch zivilgesellschaftliche Kontakte zu...

1 Bild

Konzert »samstagsabend um 7«

Hanspeter Zoller
Hanspeter Zoller | Bochum | am 18.02.2017

Bochum: Ev.Thomaszentrum | Samstag, 25. Februar 2017 um 19 Uhr Thomaszentrum, Girondelle 82 Konzert »samstagsabend um 7« Öffentliches Konzert: »Flötentöne, Tastenklänge, Gesang und Saitenspiel – ein Konzert besonderer Art« Musik: Christina Heuel, Christiane Schlüter, Manja Schlüter, Moritz Mögel, Christoph Wolf, Mark Buschmann und Stella Vozdanszky www.musikschulestella.de Der Eintritt ist frei. mehr dazu

1 Bild

Parkleuchten im Grugapark 10

Nils von Preetzmann
Nils von Preetzmann | Essen-Süd | am 17.02.2017

Essen: Grugapark | Schnappschuss

9 Bilder

Abstraktes Gemälde, nochmal bearbeitet !!! 7

Karl-Heinz Pöck
Karl-Heinz Pöck | Bochum | am 17.02.2017

Nachdem ich die Leinwand in der Grösse 100 x 50 cm bemalt hatte, konnte ich mich noch nicht richtig damit anfreunden. Aber bei genauer Betrachtung bekam ich viele Dinge zu sehen. Habe mal ein paar Detailaufnahmen gemacht, vielleicht hat der ein- oder andere eine Bemerkung dazu, kritisch oder positiv, bin gespannt.

3 Bilder

Zeltfestival Ruhr 2017: Jubiläum in der weißen Stadt am See

Jacqueline Skvorc
Jacqueline Skvorc | Bochum | am 17.02.2017

2008 erstmals aus der Taufe gehoben, feiert das Zeltfestival Ruhr in diesem Jahr seinen ersten runden Geburtstag. Seit nunmehr zehn Jahren bringen die Initiatoren (Heribert Reipöler, Lukas Rüger und Björn Gralla) im Spät-Sommer eine nicht mehr wegzudenkende Portion „Urlaub“ sowie ein vielschichtiges Programm an 17 Tagen in die Zelte an den Kemnader See. Bei der heutigen Pressekonferenz gaben die Veranstalter einen Ausblick...

1 Bild

STEINE IM WEG - So blockieren sich Industrie, Politik und Kommunalverwaltungen beim industriellen Wandel

Thea Struchtemeier
Thea Struchtemeier | Bochum | am 16.02.2017

Bochum: Haus der Geschichte des Ruhrgebiets | Ingrid Krau hat als Stadtentwicklungsplanerin, Forscherin und Beraterin der Internationalen Bauausstellung (IBA) Emscherpark den Wandel des Ruhrgebiets hautnah miterlebt. In diesem Jahr wird im Wallstein Verlag ihr Buch zu "Nach dem Industriezeitalter" erscheinen, in dem sie die Selbstblockierungen von Industrie, Politik und Kommunalverwaltungen bei der Gestaltung des industriellen Wandels erzählt. In der...

1 Bild

"Grubengold"-Leiterin stellt ihr internationales Ensemble vor: Auftakt einer vierteiligen Serie zum Projekt am Prinzregenttheater

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 16.02.2017

Am Prinzregenttheater besteht das Projekt „Grubengold“ bereits im zweiten Jahr. Was als Theaterarbeit mit Geflüchteten begonnen hat, entwickelt die neue Leiterin und Regisseurin Michaela Kuczinna zu einem internationalen Ensemble fort. Im Mai bringt die Gruppe „Don Quichotte“ auf die Bühne. Der Lokalkompass stellt die Beteiligten und ihre Arbeit in einer vierteiligen Serie vor. Im ersten Teil legt Michaela Kuczinna dar, was...