Bochum: Politik

Die politische Quittung für die Unzufriedenheit großer Teile der Bevölkerung ist da! 1

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | vor 19 Stunden, 13 Minuten

Die beabsichtigte Koalition aus CDU/CSU/FPD/GRÜNE (Jamaika-Koalition) ist am Widerstand der FDP gescheitert! Das ist sehr erstaunlich, da die FDP sehr häufig ein "Mehrheitsbeschaffer" sowohl für die CDU als auch die SPD war. Angeblich gab es keinen Kompromiss wegen der Bildungspolitik mit den anderen Parteien für eine Regierungsbildung. Beide großen Parteien, sowohl die SPD als auch die CDU, haben bei den Bundestagswahlen...

1 Bild

Frage der Woche: Jamaika ist vom Tisch - wie soll es nun weitergehen? 64

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | vor 1 Tag

Essen: Lokalkompass-Zentrale | Um kurz vor Mitternacht ließ FDP-Chef Christian Lindner die Bombe platzen: Es sei besser, nicht zu regieren als falsch zu regieren. Die Sondierungsgespräche zwischen Grünen, CDU/CSU und der FDP sind gescheitert.  Nach vier zähen Wochen des Verhandelns steigt die FDP aus den Gesprächen aus. Eine Jamaika-Koalition wird Deutschland nicht regieren. Wer letztlich "schuld" war, darüber herrscht Uneinigkeit. Die eine Partei schiebt...

1 Bild

Bürgerbegehren zum Einkaufszentrum Husemannplatz wird immer wahrscheinlicher 5

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | vor 3 Tagen

Bochum: Viktoria Quartier | Befürworter des Einkaufszentrums am Husemannplatz gibt es in der Stadt nur noch wenige. Der Oberbürgermeister, die SPD und die Grünen im Rat stehen fast alleine dar. Die meisten anderen halten von der Idee nicht mehr viel. Einzelhändler oder Vertreter der IHK fragen eher wie man die Pläne noch verhindern kann, überzeugt ist niemand, bestenfalls steht man dem Projekt gleichgültig gegenüber. Das Projekt Einkaufszentrum hat...

Anzeige
Anzeige

Zukunftsvisionen für einen Systemwechsel 2

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | vor 5 Tagen

Wie zu erwarten war, wird es auch unter einer möglichen "Jamaikakoaltion" keine Änderung  der unsozialen Sozial-; Arbeits- und Umweltpolitik geben. Im Gegenteil, Vertreter der CDU fordern eine Flexibilisierung der täglichen Arbeitszeit und halten den Acht-Stunden-Tag für nicht mehr zeitgemäß. Sie fordern eine Höchstarbeitszeit von 48 Wochenstunden! Auch von den angeblichen Steuererleichterungen profitieren überwiegend nur die...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Gabi Sommer
Gabi Sommer | Bochum | vor 5 Tagen

Bochum: Rottstrasse 30, Räume der DIDF | Massenvergewaltigung als Kriegswaffe Eine Reise zu den mutigen Frauen "Opfer des Krieges" nach Sarajevo 3 Bochumerinnen besuchten den Verein "Zena zrtva rata", daraus wurde ein Bericht mit Bildern, bewegend und mutmachend. Wie leben die Frauen, die die Lager vor 25 Jahren im Bosnienkrieg überlebt haben, heute? Eine Veranstaltung des Frauenverbandes Courage Bochum.  Häppchen und Getränke gibt es auch.

Öffentliche Podiumsdiskussion der DVPW-Themengruppe „Internet und Politik“ Online-Wahlkampf 2017: Fake News, Bots und Propaganda?

Daniel Zimpel
Daniel Zimpel | Bochum | am 13.11.2017

Bochum: Jahrhunderthaus | Wie nie zuvor haben die Parteien im ‚Superwahljahr 2017‘ auf Wahlkampf im Internet und in sozialen Netzwerken gesetzt. Innovative Online-Werkzeuge wurden dabei neben der Wahlwerbung auch für die Wahlkampffinanzierung genutzt. Gerade rechtspopulistische Parteien wie die AfD in Deutschland verdanken ihre Erfolge nicht zuletzt auch der erfolgreichen Mobilisierung über soziale Medien. Der intensive Online-Wahlkampf der...

1 Bild

Der Fall Steinbach - Wie der Klüngel in Bochum funktioniert 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 11.11.2017

Bochum: Rathaus | Das Rechnungprüfungsamt listet schwere Versäumnisse des Sozialamtes bei der Vergabe der Leistungen zur Flüchtlingsbetreuung und –unterbringung auf (WAZ vom 06.11.17). Versäumnisse bei der Vergabe und den Verträgen zur Flüchtlingsbetreuung Vergabe-Richtlinien und Dienstanweisungen wurden missachtet. Verträge zu überhöhten Preisen wurden geschlossen. In den Verträgen fehlten Auflösungsklauseln Mit Caritas und Diakonie...

2 Bilder

Keine Entspannung für 2018: Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum besteht seit 20 Jahren

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 11.11.2017

„Wir wollen die Menschen stark machen“, sagt Maren Wenzel, Pressesprecherin und Referentin für politische Bildung, über die Arbeit der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum (MFH). Der Verein, der seinen Sitz am Dr.-Ruer-Platz in der Innenstadt hat, feierte jetzt sein 20-jähriges Bestehen. Rund 1.200 Kontakte zu Hilfesuchenden vom einmaligen Anruf bis zur mehrmonatigen Therapie verzeichneten die Mitarbeiter 2016. „Die...

1 Bild

Das gespaltene Land - Wie Ungleichheit unsere Gesellschaft zerstört 4

Landesbüro NRW der FES
Landesbüro NRW der FES | Bochum | am 10.11.2017

Bochum: Jahrhunderthaus | Die soziale Ungleichheit in Deutschland hat in den vergangenen Jahren zugenommen: so besitzen zehn Prozent der Bevölkerung mehr als 50 Prozent des gesamten Nettovermögens. Die Anzahl der Armen hat sich in Deutschland in den vergangenen Jahren mehr als verdoppelt. Die Kluft zwischen Arm und Reich ist in Deutschland größer als in allen anderen Euro-Ländern. Soziale Ungleichheit durchdringt alle Gesellschaftsbereiche und...

Keine Rettung der Umwelt durch den Weltklimagipfel in Bonn

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 08.11.2017

Die vergangene Montagsdemo befasste sich mit dem Weltklimagipfel in Bonn und rief zur Teilnahme an einer bündnisweiten Großdemonstration am 11.11.17, 12.30 Uhr, Münsterplatz Bonn, in Bonn auf. "Wir begrüßen zwar die Proteste am 4.11. für den sofortigen Ausstieg aus der Braunkohle, sie waren jedoch so einseitig. Die Umwelt wird nicht nur durch die Klimaerwärmung und den hohen CO2 - Gehalt in der Luft belastet. Andere Fakten...

1 Bild

Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann besuchte hsg

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 07.11.2017

Bochum: Hochschule für Gesundheit | Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen, hat am 19. Oktober 2017 die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum besucht. Im Mittelpunkt der Gespräche mit der hsg-Hochschulleitung standen die Fragen, wie die hsg die Akademisierung der Gesundheitsberufe weiter vorantreiben kann, welche Studiengänge den gesundheitlichen Versorgungsbedarfen der Bevölkerung am besten entsprechen und...

1 Bild

SPD-Landtagsabgeordneter Prof. Dr. Karsten Rudolph besuchte die hsg

Christiane Krüger
Christiane Krüger | Bochum | am 07.11.2017

Bochum: Hochschule für Gesundheit | „Da wir im Moment dringend Unterstützung von der Politik benötigen, um unsere Modellstudiengänge im Jahr 2021 möglichst reibungslos in Regelstudiengänge zu überführen, freut mich das Interesse an unserer Hochschule natürlich besonders“, erklärte Prof. Dr. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit (hsg), am 6. November 2017 in Bochum nach einem Besuch des SPD-Landtagsabgeordneten Prof. Dr. Karsten Rudolph an...

9 Bilder

Lokales aus Düsseldorf: Kurdendemo vorzeitig beendet. Angriff auf Polizisten 44

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Düsseldorf | am 04.11.2017

Düsseldorf: Königsallee | Demo in Düsseldorf ... Tausende Kurden wollten am Samstag durch die City ziehen, ziel die Freilassung des PKK Führers Öcalan. Der Marsch mehrerer Tausend Kurden in der Innenstadt wurde gestoppt weil zahlreiche Fahnen des PKK Führers geschwenkt wurden. Die PKK ist in Deutschland,der weiteren EU und auch in der Türkei seit langen als Organisation des Terrors eingestuft.Wegen erheblicher Verstoße gegen die Versammlungsauflagen...

4 Bilder

Geldverschwendung für inhaltsleere Machbarkeitsstudie zu Rad- und Fußgängerbrücke am Ostpark 5

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Bochum | am 04.11.2017

Bochum: Ostpark | Eigentlich sind alle Fraktionen im Rat überzeugt, im Rahmen der Entwicklung des Ostparks (Plan Ostpark) sollten die entstehenden Wohngebiete mit einer Brücke für Fußgänger und Radfahrer über den Sheffield-Ring verbunden werden. Erst durch die Brücke wird es Radfahrern und Fußgängern möglich ohne Umwege durch das zukünftige Siedlungs- und Naherholungsgebiet Ostpark (Feldmark, Havkenscheider Park und Havkenscheider Höhe) von...

Montagsdemo mobilisiert zum Protest gegen den Umweltgipfel in Bonn

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 03.11.2017

Am 4.11.17 findet in Bonn eine Demonstration mit mehreren Organisationen gegen den Braunkohleabbau statt. U.a. geht es gegen die Abholzung des Hambacher Forst. Die Bochumer Montagsdemo sieht diesen Protest als sehr wichtig an, jedoch ist er zu einseitig. Die globale Klimakrise hat mehrere Ursachen: die Ausbeutung und Verbrennung fossiler Rohstoffe (Erdöl, Kohle, Erdgas) in gigantischem Ausmaß durch Kraftwerke und Verkehr,...

Gesellschaftspolitische Dramen - und kein Ende! 35

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 03.11.2017

Man weiß zur Zeit gar nicht, welche gesellschaftspolitischen Dramen und Tragödien in Deutschland und innerhalb der EU/EURO-Zone zuerst genannt werden sollen. 30.000 abgelehnte Asylbewerber - das ist ein vollbesetztes Bundesliga-Fußballstadion! - sind verschwunden, "weg vom Fenster", weil in den Behörden nur Volltrottel sitzen, und die "Große Koalition" im Jahr 2015 mit ihrer Flüchtlingspolitik naiv war und...

1 Bild

Mitfahrgelegenheit zur Klimagipfel-Demo

Achim Hahn
Achim Hahn | Bochum | am 03.11.2017

Bochum: Busbahnhof | Die Weltklimakonferenz findet in diesem Jahr nur wenige Kilometer entfernt von Europas größter CO₂-Quelle statt, dem Braunkohlerevier im Rheinland. Über die Folgen - z.B. für den Hambacher Forst - haben sich die Naturfreunde-Lamngendreer erst kürzlich selber vor Ort informiert. Die Bundesrepublik möchte treibende Kraft sein bei der Rettung des Weltklimas. Gleichzeitig wird aber weiterhin Braunkohle abgebaut und Schäden an...

Der Lokalkompass: Weder REGIERUNGSKOALITION - noch SCHULE! 2

Harald Martens
Harald Martens | Bochum | am 02.11.2017

Im Bereich "Politik" hat die Vergangenheit im Lokalkompass erfreulicherweise gezeigt, dass es bei den Kommentatoren sowohl um miteinander konkurrierende Interpretationen politischer Vorgänge geht, als auch manchmal um "knallharte" politische Auseinandersetzungen, denn das ist auch gut so! So ist es in einer bürgerlichen Demokratie, und das Parlament spiegelt diese politischen Auseinandersetzungen wider! Der Ton im...

1 Bild

Karsten Riedel unternimmt unter dem Motto „Der Liebe Lust, der Liebe Schmerz“ in den Kammerspielen des Schauspielhauses eine literarisch-musikalische Reise

Nathalie Memmer
Nathalie Memmer | Bochum | am 01.11.2017

„Paff, passiert irgendwas“, beschreibt Karsten Riedel, der dem Bochumer Theaterpublikum unter anderem durch seine Bühnenmusik zu „Kleiner Mann – was nun?“ bekannt ist, den Ansatz seiner neuen Reihe mit Liederabenden unter dem Motto „Der Liebe Lust, der Liebe Schmerz“, die von jetzt an in den Kammerspielen zu sehen und zu hören sind. Was da genau passiert, beschreibt der Wattenscheider Musiker genauer: „Wir wollen die Bühne...

1 Bild

Zeitumstellung: So habt ihr entschieden! 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 30.10.2017

Von Donnerstag bis gestern hatten wir die Community gefragt, was sie von der Zeitumstellung hält. "Behalten oder abschaffen?", war die Frage, die wir euch konkret gestellt hatten. In den vielen Kommentaren unter dem Beitrag wurde bereits deutlich, dass die Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung ist. Nun haben wir auch die Klicks ausgewertet und folgendes Ergebnis: 11,29 Prozent der Stimmen waren gegen die...

1 Bild

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen? 60

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.10.2017

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein...

Lehrermangel ist gewollt 11

Ulrich Achenbach
Ulrich Achenbach | Bochum | am 25.10.2017

Auf der vergangenen Bochumer Montagsdemo ging es um die Bildungsmisere in Deutschland. Marode Schulen, ständige Unterrichtsausfälle durch Lehrermangel, große Klassen, veralterte Software auf den Schulcomputern sind traurige Realität in einem der reichsten Länder der Erde. Gute Bildung hängt vom Geldbeutel ab und gibt es nur für Kinder und Jugendliche der Reichen. Diese Elite kann Privatschulen besuchen und auch...

Das mehrfache Stigma: Zwillinge, Homosexuelle, Juden – Stolpersteinverlegung für Ernst und Leo Salomon

Markus Chmielorz
Markus Chmielorz | Bochum | am 25.10.2017

Trier: Stolpersteine für Ernst und Leo Salomon | Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer übernimmt Patenschaft Erstmals werden am 6. November 2017 in Trier zwei Stolpersteine verlegt für zwei Männer, die in der NS-Zeit als Homosexuelle verfolgt wurden und zwar vor dem Wohnhaus in der Hohenzollernstraße 13, dem letzten freiwilligen Wohnort. Sie teilten einen gemeinsamen Lebensweg: Die eineiigen Zwillinge Ernst und Leo Salomon waren beide homosexuell...

Schwimmbrücke wieder geöffnet - zunächst für Testbetrieb 1

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 23.10.2017

Bochum: Schwimmbrücke | Zwar nur für einen Testbetrieb, aber halt seit 18 Monaten endlich mal wieder: Die Schwimmbrücke zwischen Bochum-Dahlhausen, Essen-Burgaltendorf und Hattingen-Niederwenigern ist wieder für den Autoverkehr geöffnet. Pkw können jetzt ebenso wie Fußgänger, Fahrradfahrer und allerlei zweirädigen Fahrzeugen wieder passieren. Möglich macht das der Versuch einer neuen Lösung für Sicherheitsprobleme am Bahnübergang auf Bochumer...

11 Bilder

"Hotel am Südpark" - Abrissarbeiten haben begonnen! 2

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Bochum | am 21.10.2017

Bochum: Wattenscheid, Höntroper Str. 103 | Die letzten Stunden sind für das vor mehr als zwölf Jahren abgebrannte "Hotel am Südpark" angelaufen. Am Freitag rückte eine Spezialfirma an und begann sogleich mit den Abrissarbeiten. In den vergangenen Jahren gammelte das Gebäude im grünen Umfeld des Wattenscheider Südens -zum Ärger der Anwohner und Spaziergänger- vor sich hin und verfiel immer mehr. Zum Schluss handelte es sich bei der Brandruine nur noch um einen...