Wattenscheid: Politik

2 Bilder

CDU Bezirksfraktion Wattenscheid für Errichtung eines Fußgängerüberweges zur Schulwegsicherung Zollstraße / Preins Feld

Gerd Kipp
Gerd Kipp | Wattenscheid | am 14.04.2018

Bochum: Zollstraße | Errichtung eines Fußgängerüberwegs auf der Zollstraße zur Schulwegsicherung der Kinder für die Grundschule und den Kindergarten Preins Feld. Die CDU-Bezirksfraktion Wattenscheid regt an und stellt gleichzeitig eine Machbarkeitsanfrage  an die Stadtverwaltung, einen Fußgängerüberweg, z.B. als Zebrastreifen, auf der Zollstraße zur Kindergartenweg- und Schulwegsicherung für die Kinder auf ihrem Weg zur Regenbogenschule und...

Bürgerstammtisch CDU Höntrop / Sevinghausen

Gerd Kipp
Gerd Kipp | Wattenscheid | am 14.04.2018

Bochum: Kolpinghaus Höntrop | Zu einem Bürgerstammtisch der CDU Höntrop/Sevinghausen werden alle Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen. Er findet statt am kommenden Mittwoch, den 18.April 2016 um 19:30 Uhr im Kolpinghaus Höntrop. An diesem Abend werden Neuigkeiten aus Rat und Bezirk erörtert und diskutiert. Dabei geht es u. A. auch um die Forderung nach Wiedereröffnung von Grundschulen im Stadtbezirk...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 89

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Die unendliche Kreisverkehrsgeschichte

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 06.04.2018

Gut Ding braucht Weile, lautet ein altes Sprichwort. In Eppendorf mag man dies nicht mehr hören, denn die Verkehrsbehinderungen dauern weiterhin an - mindestens noch bis Anfang Juni. Am Montag sollen die Arbeiten zum Bau des Kreisverkehrs wieder aufgenommen werden. Begonnen wird zwischen der Ruhrstraße (kurz hinter dem Einmündungsbereich zur Holzstraße) und der Straße Am Thie. Hier werden die Fahrbahn und auch die...

1 Bild

Wir tauschen Meinung gegen Gewinn: Die Zeitumstellung finde ich..., weil... 79

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Um 2 Uhr wird die Uhr auf 3 Uhr vorgestellt - und den Menschen somit eine Stunde "geklaut". Ab dann herrscht in Deutschland wieder die Sommerzeit.  In den vergangenen Jahren häufen sich kritische Stimmen, die die Abschaffung der Zeitumstellung fordern. Eine Umfrage aus dem vergangenen Herbst hier im Lokalkompass hat ergeben, dass nur 11,29 Prozent der User die...

1 Bild

Frage der Woche: Information oder Werbung – Wer darf und wie über eine Abtreibung informieren? 23

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 23.03.2018

Der Paragraf 219a des Strafgesetzbuches steht für ein Verbot, um das in den letzten Wochen vehement gestritten wird. Dürfen Ärztinnen und Ärzte - und in welchem Umfang dürfen sie - Informationen über Schwangerschaftsabbrüche zur Verfügung stellen?  Die aktuelle Gesetzeslage sieht vor, dass sich strafbar macht, wer öffentlich, zum eigenen Vorteil oder sittenwidrig eigene oder fremde Dienstleistungen zum Abbruch einer...

1 Bild

So viel Geld bekommen Asylbewerber und Flüchtlinge in Deutschland 152

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.03.2018

Hartnäckig halten sich im Internet und in sozialen Netzwerken Gerüchte, dass Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland mehr Geld bekommen als etwa Hartz-IV-Empfänger. Aber stimmt das eigentlich? Zunächst einmal ist ein geflüchteter Mensch nicht mit einem Flüchtling nach dem Asylrecht gleichzusetzen. Dieses sieht folgende Differenzierungen vor: Menschen, die aus ihrem Heimatland geflüchtet sind und nun in Deutschland...

1 Bild

Grundschulen: Kinder gehören in Schulen, nicht in Container!

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 19.03.2018

Bochum: Rathaus | In einer Grundschulklasse sollen 23 Schüler sein. Fachleute sprechen von der Richtgröße. In Bochum-Wattenscheid sind es 24,9. Also durchschnittlich fast 2 mehr. Manche Klassengröße ist Durchschnitt, andere Klassen sind mehr als diese zwei über der Richtgröße. In Wattenscheid ist bereits jetzt Bedarf für eine neue mehrzügige Grundschule. In anderen Bochumer Stadtbezirken sieht es nicht anders aus. Jetzt legt die...

1 Bild

Roland Mitschke referiert zum RVR in Höntrop

Gerd Kipp
Gerd Kipp | Wattenscheid | am 11.03.2018

Bochum: Kolpinghaus Höntrop | Roland Mitschke referiert über das Ruhrparlament in Höntrop Am kommenden Mittwoch, den 14.März 2018 ist Ratsmitglied und Fraktionsvorsitzender der CDU Fraktion im RVR, Roland Mitschke, zu Gast in Höntrop. Auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Höntrop-Sevinghausen wird er um 19:30 Uhr im Kolpinghaus Höntrop an diesem Abend die vielfältigen und spannenden Aufgaben und Befugnisse des Regionalverbandes Ruhr (RVR) nahebringen...

1 Bild

Frage der Woche: 200 Euro für einen Hundehaufen – angemessen oder nicht? 59

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 09.03.2018

Werne: Stadtgebiet | In Werne kostet der Hundehaufen seit dieser Woche 200 Euro. Jedenfalls, wenn man ihn als Hundehalter nicht ordnungsgemäß eintütet und entsorgt. Der Rat der Stadt beschloss am Mittwoch einer Erhöhung des Bußgeldes von 35 auf 200 Euro. Den Antrag auf diese radikale Erhöhung des Hundekot-Bußgeldes stellte die FDP. Schon von Beginn an rief der Antrag emotionale Reaktionen hervor. Manche Hundehalter sahen sich angegriffen,...

1 Bild

Märkische Schule bekommt Dreifachturnhalle - Gebäudesanierung verschoben

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 07.03.2018

Bochum: Märkische Schule | Die Märkische Schule in der Wattenscheider Stadtmitte soll in den nächsten zwei Jahren jetzt endlich die neue Dreifachturnhalle erhalten. Auch die Finanzierung einer neuen Mensa kann jetzt gestemmt werden, wie sich nach Beratungen im Schulausschuss der Stadt Bochum abzeichnet. Zur Finanzierung ist ein Maßnahmenpaket notwendig, bei dem unter anderem die energetische Sanierung des Schulgebäudes auf die Zeit nach 2021...

1 Bild

Frage der Woche: SPD stimmt mit JA – wie geht es jetzt weiter? 79

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 04.03.2018

Das Ergebnis des Mitgliedervotums steht fest. Von mehr als 460.000 Stimmberechtigten in der SPD wählten knapp 80 Prozent. 66,02 Prozent aller Stimmen entfielen auf JA. Die SPD hat sich entschieden, die große Koalition mit der Union wird kommen. Kurz nachdem die Meldung am Sonntagmorgen bestätigt wurde, regten sich in den sozialen Netzwerken Reaktionen auf das Mitgliedervotum. Echte Begeisterung herrscht im Moment nur...

1 Bild

Diesel-Fahrverbote: So habt ihr abgestimmt! 11

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 02.03.2018

Diesel-Fahrverbote sind rechtens. Nachdem das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag zu diesem Urteil kam, haben wir eine Umfrage zu diesem Thema gestartet. Jetzt stehen die Ergebnisse fest. Die User im Lokalkompass haben keine eindeutige Meinung zu der Frage, ob Diesel-Fahrverbote nicht nur rechtens, sondern auch richtig sind. 47,62 Prozent der Umfrage-Teilnehmer antworteten mit "Ja". Sie finden also Fahrverbote als...

1 Bild

Umfrage: Diesel-Fahrverbote sind rechtens - aber auch richtig? 40

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 27.02.2018

Heute ist die Entscheidung zu Diesel-Fahrverboten gefallen: Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig urteilte, dass Fahrverbote für Dieselfahrzeuge grundsätzlich erlaubt sind.  Gegenstand der Klage der Deutschen Umwelthilfe war die Frage, ob Bundesländer auch im Alleingang Fahrverbote verhängen können oder ob dazu eine neue gesetzliche Grundlage auf Bundesebene notwendig ist. Letzterer bedarf es nicht, so das Urteil der...

1 Bild

Frage der Woche: Aufnahmestopp für Nichtdeutsche – Handelt die Essener Tafel legitim? 293

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | am 23.02.2018

Essen: Essener Tafel | Die Kollegin Christina Wandt von der WAZ stieß bei einer Recherche auf die Info. Die Essener Tafel nimmt seit Januar nur noch deutsche Neukunden in ihre Kartei auf, Menschen ohne deutschen Pass werden bis auf Weiteres abgewiesen. Ein Skandal? Der Vorsitzende Jörg Sator begründet die Entscheidung der Tafel mit einem langsamen Prozess der Veränderung. Zuletzt seien rund 75 Prozent der insgesamt 6.000 Tafel-Kunden Ausländer...

2 Bilder

Umfrage: Essen als Modellstadt für kostenlosen Nahverkehr? 20

Annette Schröder
Annette Schröder | Essen-Süd | am 14.02.2018

Um die Luftqualität in den Großstädten zu verbessern, will die Bundesregierung mit dem "Sofortprogramm saubere Luft" vor allem die Abgase durch den Autoverkehr minimieren. Das soll durch die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) funktionieren. Essen wurde hier als "Lead-City" ausgewählt.  Soweit, so gut. Doch bringt das auch wirklich was? Und wer soll das bezahlen? Ist das als "Sofortprogramm"...

3 Bilder

Nichts ist anders als vor einem Jahr 1

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Bochum | am 10.02.2018

Bochum: Jasminweg | Wieder ist ein Jahr um und die Verwaltung hat nicht einen Handschlag getan, um die Kloake am Regenrückhaltebecken im Jasminweg zu beseitigen. Seit Jahren bietet sich dort immer das gleiche Bild. Der Wind -fast beständig aus südlicher oder westlicher Richtung wehend - treibt den Dreck gegen das östliche Teichende wo er vor sich hin dümpelt. Manche der dort seit Monaten oder bereits Jahren schwimmenden Abfälle bestehen aus...

1 Bild

Frage der Woche: Wie glaubwürdig ist der mögliche Außenminister Schulz? 118

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 08.02.2018

Nach zähen Tagen des Verhandelns und mit einer Nacht Verspätung haben sich CDU, CSU und SPD geeinigt. Sie wollen in einer Großen Koalition weiter regieren. Jetzt müssen "nur" noch die Mitglieder der SPD zustimmen. Das rückte gestern allerdings in den Hintergrund, als die Personalien der möglichen neuen Regierung bekannt wurden. So soll Martin Schulz Außenminister werden. Eben jener Martin Schulz, der am Tag der Wahl eine...

1 Bild

Frage der Woche: Wann sind Tierversuche vertretbar? 81

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 02.02.2018

Wo sind die Grenzen des Testbaren? Denn irgendwo muss eine Grenze sein, auch für Wirtschaftslobbyisten. Die unter anderem von VW organisierten Abgas-Versuche an Affen zeigen das deutlich. Bevor ein Medikament in Deutschland für den Markt zugelassen wird, durchlaufen damit sowohl Tiere als auch Menschen eine Vielzahl an Tests. Jedenfalls soll das so sein. Aber auch jede Art von Forschung muss ethisch reflektiert sein. In...

1 Bild

Neue KiTa auf dem Sportplatz 1

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 02.02.2018

Noch sind einige bürokratische Hürden zu überwinden, aber nach Lage der Dinge wird es in Wattenscheid schon bald eine neue Kindertagesstätte mit rund 75 Plätzen geben. So sehen es Pläne der Verwaltung vor. Der Haupt- und Finanzausschuss hat auf seiner Sitzung am Dienstag grünes Licht für das Projekt gegeben. Danach soll für 750.000 Euro eine neue Kindertagesstätte auf dem alten Sportplatzgelände an der Höntroper Straße...

1 Bild

Bombenfund an der Kortumstraße - Entschärfung geglückt 4

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 25.01.2018

Am heutigen Donnerstagvormittag wurde im Bereich der Baustelle auf der Kortumstraße bei Ausgrabungsarbeiten eine 10-Zentner-Bombe gefunden worden. Der Bereich wird geräumt, anschließend kann die Entschärfung beginnen. Zurzeit sind 215 Rettungskräfte im Einsatz. Es wird davon ausgegangen, dass die Evakuierung frühestens um 18 Uhr abgeschlossen ist und dann mit der Entschärfung begonnen werden kann.  Update: Um 19.30 Uhr...

1 Bild

CDU Höntrop-Sevinghausen wählte Vorstand

Gerd Kipp
Gerd Kipp | Wattenscheid | am 22.01.2018

Neben der Besprechung von aktuellen politischen Themen aus Bund, Land und Kommune, wie u.A. auch eine eventuelle Große Koalition in Berlin, wählten die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Höntrop-Sevinghausen den Vorstand für die nächsten zwei Jahre. der langjährige Vorsitzende und Bezirksvertreter Gerd Kipp wurde in seinem Amt bestätigt und wiedergewählt. Zu den Stellvertretern wurden Thomas Ciecior und Julian Meischein...

2 Bilder

Frage der Woche: Weniger Organspender - brauchen wir die Widerspruchslösung? 31

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Panorama | am 19.01.2018

Es gibt zu wenige Spenderorgane in Deutschland. Viel zu wenige. Für NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann ist die Lage mehr als alarmierend. Jeden Tag müssten Menschen sterben, weil keine passenden Spenderorgane bereit stünden. In einigen Ländern, darunter Polen, Tschechien und Spanien, folgt man daher einer anderen Strategie: Organspender ist jeder – bis zum Widerspruch. Mehrere Tausend Menschen in Deutschland warten...

2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter? 111

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 12.01.2018

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame...

1 Bild

Frage der Woche: Tiere im Zirkus – kein Problem oder Tierquälerei? 45

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 05.01.2018

Der Circus Probst macht Schlagzeilen. Bei seiner jüngsten Station in Gelsenkirchen drängen sich zwar jeden Tag Hunderte Menschen vor dem großen Zelt im Revierpark, allerdings tragen einige davon Transparente. Sie demonstrieren gegen vermeintliche Tierquälerei und fordern: Tiere raus aus dem Zirkus. "Zirkustiere sind lebenslange Gefangene, die zur Vollführung oft schmerzvoller Kunststücke gezwungen werden", schreiben die...