Wattenscheid: Politik

2 Bilder

Wann kommt der Aufzug für den Bahnhof?

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | vor 2 Tagen

Der gut frequentierte Bahnhof Wattenscheid und seine Tücken: Mangels Aufzug haben RollstuhlfahrerInnen, NutzerInnen von Rollatoren sowie Mütter/Väter mit Kinderwagen große Probleme, ohne fremde Hilfe den Bahnsteig zu erreichen. Wutbrief an die Deutsche Bahn Dieses seit Jahren bestehende Dilemma hat Wolfgang Schick, der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung jetzt in einem Brief an Martin Sigmund, den...

3 Bilder

Verkehrserziehung oder Abzocke? 3

Norbert Hinz
Norbert Hinz | Wattenscheid | am 15.07.2015

Mal ehrlich, jeder ist schon mal geblitzt worden. Ich kürzlich auf der Autobahn A 45 bei Brunsbecke, kurz vor Hagen Süd, um 21:37 Uhr. Ist das noch normal oder sind wir Autofahrer die Melkkühe der Nation? An jeder gut ausgebauten Landstrasse oder Autobahn stehen sie, um die Landeskassen bzw. das Stadtsäckel zu füllen. Erst am 01.07.15 hat die Stadt Hagen, ebenfalls verschuldet bis über die Ohren, eine höchst sensible...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

SPD will weiter um Bereket-Standort kämpfen

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 13.07.2015

Die Firma Bereket-Brot soll möglichst in Wattenscheid gehalten werden. Das fordert der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Dr. Peter Reinirkens mit Blick auf die laufenden Gespräche zwischen der Firma und der städtischen Wirtschaftsförderung. "Ziel muss es sein, der Firma hier in unserer Stadt die gewünschte Erweiterung zu ermöglichen" so Reinirkens, der auch Vorsitzender des für die Wirtschaftsförderung zuständigen...

1 Bild

Philipp Mißfelder gestorben 5

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 13.07.2015

Unfassbar die Nachricht! In der Nacht zum Montag ist der heimische Bundestagsabgeordnete Philipp Mißfelder im Alter von nur 35 Jahren an einer Lungenembolie gestorben. Mißfelders politische Karriere begann in der Schüler-Union und als Schülersprecher am Märkischen Gymnasium in Wattenscheid. Von 2002 bis 2014 war er Bundesvorsitzender der Jungen Union, seit 2005 gehörte er dem Bundestag an und profilierte sich vor allem...

1 Bild

Der Panoramablick bleibt frei von Fotoverboten 3

Norbert Hinz
Norbert Hinz | Wattenscheid | am 09.07.2015

Das europäische Parlament hat heute entschieden, dass der sogenannte Panoramablick weiterhin für Aufnahmen von Gebäuden etc. frei von Verboten bleibt. Also mit wenigen Ausnahmen ist es weiterhin erlaubt, bauliche Objekte zu fotografieren, um sie dann ins Netz zu stellen. Ein Sieg für uns Hobbyfotografen! Endlich mal eine vernünftige Nachricht aus Brüssel.

2 Bilder

Das Kunstrasen-Desaster des SPD-Abgeordneten Yüksel

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 07.07.2015

Bochum: Sportplatz Dickebankstraße | Die große politische Pose, eine Lösung zu präsentieren, die alle gut heißen, bildet für viele Politiker die Erstrebenswerteste aller politische Handlungen. Allzu oft muss alltägliche Politik auf fehlende Optionen verweisen und kann zunächst nur auf Mißstände hinweisen. Und die politische Welt sieht auch für den Wattenscheider Landtagsabgeordneten Serdar Yüksel nicht anders aus. Seine Lösung, dem Fußballverein SW Wattenscheid...

1 Bild

Emirates-Jumbo jetzt auch über WAT

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 06.07.2015

Schnappschuss

3 Bilder

CDU: Keine Gewalt gegen unsere Polizei. 3

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 04.07.2015

Bochum: Saarlandbrunnen | „Respekt & Anerkennung für unsere Polizei“ lautet eine Initiative der CDU. Ziel ist es, auf die Bedrohung, der Polizisten und andere Einsatzkräfte in ihrem Dienst ausgesetzt sind, aufmerksam zu machen und gesellschaftliches Bewusstsein für diese Problematik zu schaffen. Mit ihrer BlueBox informierte die CDU in Wattenscheid am Sonntag in der Fußgängerzone. Im Jahr 2012 sind erstmals mehr als 10.000 Polizisten im Dienst...

1 Bild

KOMMENTAR: Die Hoffnung stirbt zuletzt 1

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 30.06.2015

Vielleicht war es ein Fehler, als ich im November geradezu euphorisch die Kunstrasen-Bereket-Pläne von Serdar Yüksel und SW Wattenscheid 08 im Alleingang gefeiert habe. Strategisch war es ganz sicher zweifelhaft, weil sich heraus stellte, dass sich viele andere beteiligte Personen, Ämter, Interessengemeinschaften und Medien übergangen fühlten. Ja, ich habe von einer Win-Win-Situation geschrieben - sah die Arbeitsplätze,...

1 Bild

Das Thema Kunstrasen ist noch nicht abgehakt 1

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 30.06.2015

Das Kunstrasenprojekt Dickebankstraße ist offensichtlich noch nicht endgültig gestorben. Dies erklärte der heimische Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel. Am Freitag hatte die Nachricht vom Aus die Runde gemacht. Yüksel gab sich am Montag auf Stadtspiegel-Anfrage kämpferisch: „Für mich ist das Thema noch nicht abgehakt.“ Geplant war ein Deal zwischen der Stadt und der neben dem Sportplatz ansässigen und expansionswilligen...

1 Bild

Verwaltung planlos - Anwohner gewinnen Lärmstreit - Brotfabrik gibt Erweiterungspläne auf 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Wattenscheid | am 27.06.2015

Bochum: Sportplatz Dickebankstraße | Eigentlich ein Glücksfall für Bochum, ein Unternehmen will seine Produktion erweitern. Doch daraus wird nichts. Der nachfolgend beschriebene Fall zeigt beispielhaft warum nicht. Er lässt erkennen, dass die Verwaltung in Bochum vielen Dingen nicht gewachsen ist und deswegen einer positive Entwicklung im Wege steht. Aber betrachten wir den Fall von Anfang an. Dicht beieinander existieren an der Dickebankstraße/ Alten...

1 Bild

Fotos von Sehenswürdigkeiten werden durch die EU eingeschränkt - Planungen bei der EU können konkret werden 19

Norbert Hinz
Norbert Hinz | Wattenscheid | am 26.06.2015

Die EU plant Einschränkungen für Fotos, die ins Internet gestellt werden. Für Fotos von Bauwerken, Kunstgegenständen oder von prominenten öffentlichen Gebäuden, die nicht vom Rechteinhaber genehmigt worden sind, könnten mit Abmahnungen von bis 1.500€ geahndet werden. Ich weiß nicht was man davon halten soll. Ist das unsere EU oder besser gesagt, sind das unsere EU-Abgeordneten, die wir mal gewählt haben? Sind das Aufgaben...

9 Bilder

Heusnerviertel 2

Peter Schröter
Peter Schröter | Bochum | am 16.06.2015

Bochum: Heusnerviertel | Fotos aus 2014

1 Bild

10 Kandidaten fürs Bochumer Rathaus. Sei auch Du bei der Wählerbefragung dabei!

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 29.05.2015

Bochum: Rathaus | Seit bald drei Wochen läuft die Registrierung für die Bochumer Wählerbefragung anlässlich der Oberbürgermeister-Wahl im September. Die Umfragereihe soll im Juli starten, wenn endgültig feststeht, wer kandidiert und wer nicht. Dann werden aber nur die gefragt, die vorher bereits dabei sein wollten. Es ist bald Halbzeit bei der Suche nach Teilnehmern, die bis Ende Juni läuft. Betreiber des Umfrageprojektes sind Autoren der...

1 Bild

Stadt wieder "flüssig": Haushalt ist genehmigt

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 29.05.2015

Die Kommunalaufsicht der Bezirksregierung Arnsberg hat den Haushalt und das Haushaltssicherungskonzept der Stadt Bochum für die Jahre 2015 - 2022 genehmigt; damit ist der Weg frei für eine Vielzahl wichtiger Investitionsmaßnahmen in der Stadt Bochum. Kommentar von OB Scholz "Ein guter Tag für Bochum und die Bürgerinnen und Bürger in dieser Stadt. Mit der Haushaltsgenehmigung sind die Handlungsspielräume...

1 Bild

S-Bahn: Bochum profitiert am meisten vom 15-Minuten-Takt 1

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 23.05.2015

Es wird noch vier Jahren dauern, aber dann kommt eine der größten Veränderungen seit den 1970er Jahren auf den Nahverkehr im Ruhrgebiet zu. Die zentrale S-Bahn-Linie S1 von Dortmund über Bochum und Essen nach Duisburg wird in den Hauptverkehrszeiten mit 4 statt bisher 3 Zügen je Stunde bedient. "Die Bochumer Bürger werden am meisten von der Taktverdichtung profitieren. Das liegt an der Mittellage zwischen Essen und...

1 Bild

KOMMENTAR: Am Ende der Kette 1

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 19.05.2015

Seit geraumer Zeit herrscht Ebbe in den öffentlichen Kassen. Die Kommunen können ihren Aufgaben aufgrund von Sparzwängen kaum noch nachkommen. Nun hat es auch Wattenscheid richtig getroffen - genauer gesagt: die Benutzer des Sportzentrums Günnigfeld. Aufgrund von großer Personalnot muss die Stadt die Halle und auch die Umkleideräume ab nachmittags schließen. Die Folge: Etliche Trainingsstunden in der Halle müssen...

1 Bild

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt 6

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 11.05.2015

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin...

46 Bilder

Digitalisierung: Zukunft des Handels? 2

PR-Foto Köhring
PR-Foto Köhring | Mülheim an der Ruhr | am 07.05.2015

Die „Zukunft des Handels - Digitalisierung der Städte“ war Thema des IHK-Handelsforums Ruhr 2015, zu dem die sechs Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet - die IHKs Dortmund, Duisburg, Essen, Hagen, Mittleres Ruhrgebiet und Nord Westfalen - eingeladen hatten. Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der IHK zu Essen fand dieses Forum in der traditionsreichen Handels- und Gründerstadt Mülheim an der Ruhr statt -...

20 Bilder

WAS SOLL DAS? 12

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 06.05.2015

Werbemaßnahme, Provokation oder einfach nur Steuerverschwendung? Die Westenfelder Strasse wurde vom Kreisverkehr bis zur Einmündung Ridderstrasse auf einer Strecke von ca. 300 Metern mit sage und schreibe elf nicht aussagekräftigen Werbetafeln der Stadt Bochum zugepflastert. Im weiteren Verlauf sind noch weitere acht angebracht worden. Ich weiß nicht, was diese Aktion bewirken bzw. was mit ihr bezweckt werden...

1 Bild

Festnahme in Wattenscheid bei bundesweiter Razzia gegen Terrorverdächtige

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 06.05.2015

Die Bundesanwaltschaft hat in der Nacht zum Mittwoch (6.) bei einer bundesweiten Razzia neben drei weiteren Terrorverdächtigen auch den 47-jährigen Olaf O. aus Wattenscheid durch Spezialeinheiten der Bundespolizei und der Länderpolizeien festnehmen lassen. Die vier Beschuldigten sind dringend verdächtig, eine terroristische Vereinigung gegründet. Zudem wurden die Wohnungen der Festgenommenen und weiterer fünf Beschuldigter...

Ab Montag: Unbefristeter Streik in städtischen Kitas

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 06.05.2015

Ab kommenden Montag (11.) werden in Bochum die kommunalen Kindertageseinrichtungen unbefristet bestreikt. „Die Streikfront steht. Wir erwarten, dass alle städtischen Kitas geschlossen bleiben können“, erklärt Gudrun Müller, Geschäftsführerin im ver.di Bezirk Bochum-Herne. Im Tarifkonflikt zur Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe hat die Urabstimmung unter den Bochumer ver.di-Mitgliedern eine sehr deutliche...

1 Bild

Es tut sich was auf dem SCHMUDDEL-GRUNDSTÜCK 1

Wotan Ygdrasil Hermann
Wotan Ygdrasil Hermann | Wattenscheid | am 05.05.2015

Bochum: Wattenscheid | Schnappschuss

Kommentar: Wer schlichtet den "Wahnstreik"

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 05.05.2015

Es ist „Wahnstreik“ bei der Bahn, die mittlerweile achte Arbeitsniederlegung im laufenden Tarifkonflikt. Wieder trifft es viele Reisende und Pendler auf dem Weg zur Arbeit oder zu Abiturprüfungen. Erneut werden Güter über die Schiene tagelang nicht transportiert - der Schaden für die Volkswirtschaft geht mittlerweile in die Milliarden. Und das, weil sich zwei tarifautonome Partner mal so gar nicht mit ihren Forderungen...

1 Bild

CDU: Straßenbaupläne gefährden den großen Karnevalsumzug

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 29.04.2015

Wattenscheid - Die Pläne des Tiefbauamtes mit einer Fahrbahnerneuerung und Kanalverlegung im Bereich der Parkstraße zwischen Steinhausstraße und Am Beisenkamp gefährden aus Sicht der CDU den „großen“ Karnevalsumzug 2016. In der Sitzung der Bezirksvertretung gab Christoph Matten auf Anfrage der Partei an, dass mit der Baumaßnahme im November 2015 begonnen werden soll und er nicht garantieren könne, dass die Maßnahme bis...