Wattenscheid: Politik

1 Bild

Der CDU-Kreisverband Bochum veranstaltete seinen 88. Kreisparteitag am 28.02.2015 in der Stadthalle in Wattenscheid

Karl-Heinz Hermann Christoph
Karl-Heinz Hermann Christoph | Wattenscheid | vor 3 Stunden, 42 Minuten

Nach der Totenehrung erfolgten die Beschlüsse zu den Regularien des Kreisparteitages. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, Bürgermeisterin Erika Stahl und der stellvertretende Kreisvorsitzende Klaus Franz bildeten dabei das Tagungspräsidium. Der Kreisvorsitzende Christian Haardt hatte in seiner Einladung den Kreisparteitag zweigeteilt. Teil 1 für die Delegiertenwahlen und Teil 2 für den inhaltlichen...

5 Bilder

S-Bahnhof Wattenscheid-Höntrop hat ein Graffiti-Problem

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | vor 1 Tag

Bochum: Höntrop-Bahnhof | Der S-Bahnhof Wattenscheid-Höntrop hat ein Graffiti-Problem. Das ist nicht nur dem aktuellen Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) zu entnehmen. Bereits bei der Fahrt über die Höntroper Straße ist es zu sehen: Großflächige Graffiti an den Brückenlagern, Schmierereien am Bahnhofsgebäude und zugesprühte Bahnhofsschilder. Flächen der DB Station&Service und der Stadt Bochum sind betroffen, aber auch...

12 Bilder

Der Höntroper Schandfleck 6

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | vor 2 Tagen

und immer noch kein Ende in Sicht? Auch mir brennt dieses Thema schon lange unter den Nägeln, und ich kann meinem Kollegen Dieter Oelmann nur beipflichten. Die ehemals beste Adresse in Wattenscheid gammelt weiter vor sich hin. Was sollte nach den Bränden im Jahre 2004 und 2012 nicht alles passieren. Angedacht war eine Nutzung als betreute Seniorenanlage, oder Weiterführung als Hotel/Gaststättenbetrieb. Eine Immobilien...

1 Bild

Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? 160

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.02.2015

Die Initiative der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (kurz: Pegida) war lange Zeit ein heißes Thema. Doch so schnell die islamfeindliche Bewegung Aufmerksamkeit und Mitläufer erhielt, so schnell scheint das breite Interesse in der Allgemeinheit mittlerweile wieder abzuflachen. Unsere Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? Bereits nach den ersten November-Demonanstration in Dresden kam es auch...

1 Bild

Der 18. CDU-Bürgerpreis geht an Frau Perihan Sezer, sowie die Facebook-Gruppe „Bochum packt an“

Karl-Heinz Hermann Christoph
Karl-Heinz Hermann Christoph | Wattenscheid | am 16.02.2015

Die Verleihung des Bürgerpreises ist in der Bochumer CDU zu einer festen Tradition geworden. Er zum 18. Mal verliehen. Die CDU - Bochum zeichnet mit dem CDU-Bürgerpreis herausragend geleistetes, ehrenamtliches Engagement aus. Die CDU Bochum hat den Bürgerpreis vor 18 Jahren geschaffen, weil sie die große Bedeutung des Ehrenamts erkannt hat, aber zugleich der Überzeugung ist, dass das ehrenamtliche Engagement in der...

8 Bilder

DB interessiert Sturmschaden nicht

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 05.02.2015

Bochum: Bahnübergang | Der Pfingststurm Ela - lang, lang ist´s her - hat im Bereich der Straße "In der Hönnebecke" wie überall seine Spuren hinterlassen. Die angrenzende Böschung zum Schienenbett war betroffen. Einige Sträucher und Äste in der Nähe des Bahnüberganges wurden geknickt und auf die Fahrbahn geworfen. Lange Zeit hat sich niemand hierfür interessiert, bis pötzlich der Bereich mit Flatterband notdürftig gekennzeichnet wurde. Da niemand...

1 Bild

Jeder sieht sich als Wattenscheider

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 23.01.2015

Klaus-Peter Hülder, UWG- und HBV-Urgestein, im Stadtspiegel-Interview Vor vierzig Jahren verlor Wattenscheid seine kommunale Selbständigkeit. Klaus-Peter Hülder hat lange für die „Autonomie“ gekämpft - als Vorsitzender der UWG, Bezirkvertretungs- und Ratsmitglied und langjähriger Protagonist im Heimat- und Bürgerverein. Im Stadtspiegel-Interview stand das Wattenscheider „Urgestein“ Rede und Antwort. Beschreiben sie...

1 Bild

Öresundbrücke ( 16 Km) von Kopenhagen nach Malmö 1

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 20.01.2015

Schnappschuss

1 Bild

KOMMENTAR: Millionen verzockt

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 20.01.2015

Risikolose Finanzgeschäfte mit einträglicher Rendite gibt es nicht. Das wissen wir (spätestens) seit der großen Finanzkrise im September 2008. Es mag Zockernaturen geben, die sich trotzdem gern mit einem gewissen Nervenkitzel auf dem Spekulationsparkett bewegen. Dies kann jeder private Anleger für sich selbst entscheiden. Etwas anders sollte es aussehen, wenn mit öffentlichen Geldern spekuliert wird, wie es die Stadt...

1 Bild

Wattenscheider neuer Sprecher der Evangelischen Kirche in Bochum

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Wattenscheid | am 07.01.2015

Stabwechsel bei der Evangelischen Kirche in Bochum: Nach zehn Jahren im kirchlichen Presse- und Öffentlichkeitsreferat ist der bisherige Leiter Pfarrer Johannes Waschk zum Jahresende in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger ist der Journalist und Theologe Rolf Stegemann aus Wattenscheid. „Pfarrer Waschk hat eine Dekade lang die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Bochum geprägt und weiterentwickelt“, erklärte...

2 Bilder

Neue Ideen für Wattenscheid 6

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Wattenscheid | am 04.01.2015

Bochum: August-Bebel-Platz | Die Innenstadt von Wattenscheid hat eine Sanierung bitter nötig. Ab 2017 soll es eine städtebauliche Sanierung endlich geben. Jetzt sind Ideen gefragt, damit eine Entwicklung in Gang gesetzt wird, die die Innenstadt wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt für Wattenscheid und Umgebung macht. Dabei muss mit wenig Geld viel erreicht werden, denn die zu erwartenden 50-60 Mio. Euro werden für kaum mehr als für einige wenige...

2 Bilder

Förderung aus Landes- und Bundesmitteln: Weitere 3,2 Millionen Euro für Städtebau in Bochum 2

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 12.12.2014

Bochum profitiert von weiteren Städtebaumitteln - diesmal in Höhe von 3,2 Millionen Euro heißt es in einer Pressemeldung der Bezirksregierung Arnsberg. Ferdinand Aßhoff, Abteilungsdirektor bei der Bezirksregierung Arnsberg, übergab Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz jetzt mehrere Bescheide - für Maßnahmen in der Innenstadt, Innenstadt-West, Inneren Hustadt, in Dahlhausen und im Westend. Über die jüngsten...

2 Bilder

Opel: Belegschaft ab Mittwoch freigestellt 1

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Bochum | am 08.12.2014

„Ist der Ruf erst ruiniert...“ Der Opel-Konzern hätte das Bochumer Werk am liebsten stillschweigend abgewickelt. Diese „Mauertaktik“ verfolgte der Automobilbauer so stringent, dass es letztlich zu mehreren Affronts kam, am Ende von 52 Jahren an diesem Ort. Los gings mit der Jubilarehrung für langgediente Mitarbeiter am vergangenen Samstag. Einen Tag nach Bandablauf des letzten Wagens aus hiesiger Produktion - das...

1 Bild

Brötchen, Bälle und Probleme - Keine Lösung ohne Bürgerbeteiligung 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Wattenscheid | am 06.12.2014

Bochum: Sportanlage Dickebankstra | Die Großbäckerei Bereket in Wattenscheid will ihren Betrieb erweitern. Erstmal eine gute Nachricht für Wattenscheid und Bochum, da so der Standort und Arbeitsplätze gesichert werden können. Dafür braucht der Bäcker, der u.a. für Aldi backt, allerdings Teile des städtischen Rasensportplatzes, der von SW Wattenscheid 08 genutzt wird. Der Platz müsste fast zur Hälfte an Bereket abgegeben werden. Im Gegenzug soll 08 einen...

1 Bild

25 Jahre nach dem Mauerfall: Diese fünf Beiträge haben Musical-Tickets gewonnen 58

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 04.12.2014

Vor 25 Jahren fiel die Mauer zwischen West- und Ostdeutschland. Aus diesem Anlass fragten wir unsere Community nach Erinnerungen an das historische Ereignis und die Jahre der Teilung des Landes in zwei deutsche Nationen. Seitdem erreichten uns unzählige Beiträge, unter denen wir Preise verlost haben. Im Oktober starteten wir einen Aufruf nach Euren Geschichten in Wort und Bild: von persönlichen Schicksalen, Rückblicke an...

1 Bild

Letzter Bochumer Opel in der Produktion 4

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Bochum | am 01.12.2014

Schon seit Freitag stehen die Presswerkzeuge im Werk I still. Die Karosserieteile des letzten Bochumer Opel sind produziert, am Freitag wird der Zafira vom Band rollen. Es endet eine Ära, unter höchst unerfreulichen Umständen. Der Ausbau der Presswerkzeuge hat begonnen. So etwas passiert immer, wenn es einen Modellwechsel gibt, ein neues Fahrzeug in den Startlöchern steht. Dann folgt üblicherweise der Einbau neuer...

1 Bild

ISIS – Junge Union befasst sich mit Terror im Nahen Osten 1

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 01.12.2014

Bochum: Zeche Holland | Die Welt erfährt derzeit die stärkste Phase an Instabilität seit dem Zweiten Weltkrieg. 20 Kriege und bewaffnete innerstaatliche Konflikte führen zu einer seit 70 Jahren nicht mehr gekannten Zahl weltweiter Flüchtlinge. Hinzu kommen noch regionale Probleme mit Seuchen wie Ebola. Den zwansgläufigen Bedeutungsgewinn damit verbundener außenpolitischer Fragestellungen nahm die Junge Union am Sonntag (30.11.2014) zum Anlass, sich...

1 Bild

NachtExpress NE10 hält ab Januar am August-Bebel-Platz

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 25.11.2014

Bochum: August-Bebel-Platz | Nachts mehr Verkehr, den wird es ab Januar 2015 am August-Bebel-Platz geben. Die seit dem Sommer eingerichtete NachtExpress-Linie zwischen Gelsenkirchen und Bochum wird dann in Wattenscheid-Mitte halten. Der Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur hat dieser Linienführung für 2015 zugestimmt. Über den Probebetrieb soll in einem Jahr berichtet werden. Geprüft wissen will der Ausschuss auch eine Linienführung über die...

1 Bild

Eppendorfer Pfarrer bringt kirchlichen Haushalt ein

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Wattenscheid | am 25.11.2014

Die Evangelische Kirche in Bochum hat auf ihrer Synode am Samstag in Werne den kreiskirchlichen Haushalt für das Jahr 2015 verabschiedet. Darüber hinaus soll künftig die Attraktivität des Ehrenamtes gestärkt und geistliches Leben gefördert werden, erklärte Superintendent Peter Scheffler. Die Evangelische Kirche in Bochum, zu der auch die evangelische Kirchengemeinde in Eppendorf gehört, möchte Ehrenamtliche gezielter...

1 Bild

Durch den Tunnel in den Westpark

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 21.11.2014

Der scheidende Stadtbaurat Dr. Ernst Kratzsch hat kürzlich wichtige Baumaßnahmen im Bereich Westpark und mit dem Künstler Marcus Kiel die künstlerische Gestaltung an der Stützmauer am Tunneleingang eingeweiht. Mehrere Projekte Die Stadt und NRW.URBAN konnten mit der Gestaltung des Platzes zwischen „Colosseum“ und Parkhaus Jahrhunderthalle, dem Bau eines Geh- und Radweges zwischen dem Kreisverkehr Kohlenstraße und dem...

2 Bilder

Innere Sicherheit- Wirksam gegen Einbrüche schützen!

Ralf Bock
Ralf Bock | Wattenscheid | am 16.11.2014

Bochum: Liselotte Rauner Schule | Täglich vermeldet die Polizei neue Einbrüche. Meist werden Geld, Schmuck und Computer erbeutet. Hinzu kommt der teils immense Sachschaden durch Zerstörung und Vandalismus. Für viele Bewohnerinnen und Bewohner bleibt der Schock und die Verunsicherung, dass ein Fremder in ihren Privatbereich eingedrungen ist. Die Fallzahlen sind weiterhin auf hohem Niveau: seit 2007 ist die Anzahl der Einbruchsdelikte konstant gestiegen, die...

1 Bild

Bernd Wilmert verlässt Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum 7

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 14.11.2014

Nach mehr als 22 Jahren an der Spitze der Stadtwerke Bochum wird Bernd Wilmert, Sprecher der Geschäftsführung, auf eigenen Wunsch voraussichtlich zum 30. Juni 2015 aus dem Leitungsgremium ausscheiden. Bernd Wilmert (62) ist seit 1992 kaufmännischer Geschäftsführer und seit 1993 Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke Bochum. Zudem ist er in zahlreichen weiteren Funktionen u.a. bei der Energie- und Wasserversorgung...

2 Bilder

Pulverstraße: Kompromiss im Abbiegestreit in Sicht 1

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 13.11.2014

Wattenscheid. Bei einem Ortstermin mit Vertretern von Stadtverwaltung, Polizei und Bezirksvertretung wurde jetzt ein Kompromiss angeregt, der das Linksabbiegen von der Pulverstraße auf den Wattenscheider Hellweg nach Ende der laufenden Kanalbaumaßnahme wieder legalisieren soll. Wattenscheider Hellweg dreispurig Demnach wird der Wattenscheider Hellweg in Richtung Höntrop bis zur Ampel am Herrenacker einspurig befahrbar...

1 Bild

Der 9. November - ein besonderes Datum

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 07.11.2014

An den Mauerfall am 9. November 1989 wird in dieser Woche auf allen Kanälen erinnert. Wichtig gegen das Vergessen ist zudem die Erinnerung an den 9. November 1938, als Synagogen brannten und Wohnungen und Geschäfte verwüstet wurden und seit diesem Zeitpunkt unsagbar viele Menschen jüdischen Glaubens getötet wurden. Einenkel spricht bei der Antifa An dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte erinnern zwei...

1 Bild

Schwimmbad erhalten und 0,5 Mio. Euro pro Jahr einsparen - Geht das? 1

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Wattenscheid | am 01.11.2014

Bochum: Südpark-Schwimmbad | Mindestens ein Hallenfreibad in Bochum soll geschlossen werden. Offenbar trifft es auf jeden Fall das Bad im Südpark. Vor wenigen Jahren hatte man den Sprungturm saniert und danach einen Investor gesucht. Doch leider ohne Erfolg. Seit Jahren will die Stadt das Bad loswerden. Das Bad ist ein für Bochum und Wattenscheid typischer „Sanierungsfall“. Die Sanierungskosten für den Turm hatten sich während der Bauzeit fast...