Wattenscheid: Politik

1 Bild

Neue Werbekampagne für Wirtschaftsstandort Ruhr in Planung

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Mülheim an der Ruhr | vor 1 Tag

Mülheim an der Ruhr: Rathaus | Das Ruhrgebiet plant eine Standortkampagne für die nächsten Jahre. Diesen Auftrag hat die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) am Freitag (27.03.2015) der Verwaltung im Rahmen der jährlichen Haushaltsberatungen erteilt. Die letzen Imagekampagnen waren in den 1990er Jahren erfolgt, davon fand große Beachtung die Kampagne “Das Ruhrgebiet. Ein starkes Stück Deutschland” und etwas geringer “Der Pott kocht”. Laut...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Sparsamkeit, Kauderwelsch und Piraten - politische Bücher 6

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 24.03.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es insgesamt um diverse politische Themen und Ansichten. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Montag: Warnstreik in städtischen Kitas und Jugendfreizeithäusern

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 20.03.2015

Aufgrund der aktuellen Tarifauseinandersetzung hat die Gewerkschaft Ver.di die Beschäftigten für Montag (23.) zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Aus diesem Grund bleiben in Wattenscheid und Bochum die insgesamt 17 städtischen Kindertageseinrichtungen (Kitas) geschlossen. Notgruppen können nach Angaben der Stadt nicht eingerichtet werden. Auch die sechs städtischen Kinder- und Jugendfreizeithäuser und der...

1 Bild

Frage der Woche: sollte die NPD verboten werden? 379

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.03.2015

Diese Woche wollen wir mit Euch über Politik diskutieren, und zwar über eine Partei aus dem rechten Spektrum: Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) ist weiterhin nicht verboten und genießt somit den Status "verfassungskonform". Findet Ihr das in Ordnung? Die ersten Anträge für ein NPD-Verbotsverfahren gab es zu Beginn der 2000er Jahre, eingereicht von der Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder, bei...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Füchse, Höllenengel und die Zeugen Jehovas 16

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 17.03.2015

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es um Menschen, die sich zu Interessensgruppen zusammentun. Sehr sehr unterschiedliche Interessengruppen, wohlgemerkt. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

1 Bild

Justizzentrum droht 45 Mio. € teurer zu werden 4

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 15.03.2015

Bochum: Justizzentrum | Am Ostring in Bochum, gegenüber den Stadtwerken und neben dem ehemaligen Nordbahnhof, entsteht derzeit ein Justizzentrum. Der Rohbau ist schon zu sehen von dem, was einst Amtsgericht, Landgericht und Arbeitsgericht aufnehmen soll. Die einst auf 107,4 Mio. € geschätzten Kosten drohen laut Informationen der Rheinischen Post auszuufern. 38 Mio. € mehr seien schon entstanden, es drohen sogar mehr als 45 Mio. € zusätzliche...

4 Bilder

Lehrer-Solidarität um 7 Uhr morgens

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 12.03.2015

Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Länder stehen vor der letzten Verhandlungsrunde. Daher riefen die Lehrerverbände vLw und vlbs gemeinsam mit dem dbb am Donnerstag in Düsseldorf zu einer Kundgebung auf. Da Unterrichtsverpflichtungen eingehalten werden mußten, zeigten die in Wattenscheid beschäftigten Lehrerinnen und Lehrer des Klaus-Steilmann- sowie des Louis-Baare-Berufskollegs ihre Solidarität in anderer...

8 Bilder

S-Bahnhof Langendreer-West: Umgebung hat Graffiti-Problem 9

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 11.03.2015

Bochum: S-Bahnhof Langendreer-West | Die Umgebung des S-Bahnhofs Langendreer-West hat ein Graffiti-Problem. Während fast schon überraschend die Wartehäuschen auf dem Bahnsteig frei von Graffiti erscheinen, so ist das Umfeld zu den Treppenaufgängen mit hässlichen Graffiti zugeschmiert. Unansehlich sind auch die Reste des Fahrstuhls, dessen Kabine fehlt. Das Graffiti-Problem erstreckt sich weiter über das Areal rund um den Bahnhofs: Brücken, Privathäuser,...

1 Bild

Hohe Servicedefizite am Hauptbahnhof Bochum 3

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Bochum | am 10.03.2015

Bochum: Hauptbahnhof | Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat vergangene Woche den jährlich erscheinenden Qualitätsbericht zum Schienenverkehr vorgelegt. Der VRR vegleicht darin die Entwicklung der Qualität der von Eisenbahnverkehrsunternehmen erbrachten Leistungen, zum Beispiel von Deutsche Bahn Regio und Abellio. Kundenbefragungen und Testkäufer bewerten auch Wartezeiten und Fachkompetenz in den 32 DB-Vertriebsstellen. Der Hauptbahnhof in...

4 Bilder

Promitalk (30) - Mina Ahadi: Islam - da reden wir über Terror, Faschismus und Ehrenmorde 300

Peter Dettmer
Peter Dettmer | Essen-Borbeck | am 06.03.2015

Mina Ahadi gilt unter Islam-Anhängern als unbequeme Aktivistin und muss deshalb seit Jahrzehnten um ihr Leben fürchten: Erst verfolgt und zum Tode verurteilt von den Unterstützern Ajatollah Ruhollah Khomeinis, die bereits in ihrer Heimat Iran ihren damaligen Ehemann und viele Freunde des Paares hingerichtet hatten, lebt sie heute - noch immer unter Lebensgefahr - in ihrer Wahlheimat Deutschland. Als Gründerin und Vorsitzende...

5 Bilder

OB-Wahl: Jetzt vier Kandidaten für die Nachfolge

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 03.03.2015

Wer wird am 13. September zum Nachfolger der seit Oktober 2004 amtierenden Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz gewählt? Der Kandidaten-Kreis umfasst nunmehr ein Personen-Quartett. Am letzten Wochenende hat die CDU Bochum auf dem Kreisparteitag in der Wattenscheider Stadthalle Klaus Franz als designierten OB-Kandidaten gefeiert. Den einstimmigen Vorschlag der Findungskommission (Norbert Lammert, Christian...

3 Bilder

Swidbertschule und GS Eppendorf sollen Flüchtlingsheime werden 1

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 02.03.2015

Bochum: Swidbert-Schule | Die derzeit ungenutzten Schulgebäude an der Ruhrstraße in Wattenscheid-Eppendorf und der Elisabeth-Straße in der Stadtmitte sollen zu Flüchtlingsunterkünften umgebaut werden. Die Machbarkeit prüft zumindest die Bochumer Stadtverwaltung laut schriftlichen Bericht an den Sozialausschuss. Das Aufstellen von Wohncontainern ist in Wattenscheid im Unterschied zu anderen Bochumer Stadtbezirken derzeit nicht vorgesehen. Anlass für...

27 Bilder

Alle Jahre wieder ... 2

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 01.03.2015

Bochum: teich jasminweg | ... aber mindestens zweimal im Jahr stinkt es den Anwohnern am Teich im Jasminweg gewaltig - und das nicht nur im übertragenen Sinn. Zum Beginn des Frühjahrs, wenn das Herbstlaub das Becken aufgefüllt und der Zersetzungsprozeß begonnen hat, bilden sich bei den ersten Sonnenstrahlen im Bereich des Gewässers unangenehme Düfte. Diese werden durch die Optik des vollkommen verdreckten Teiches in der Wahrnehmung noch verstärkt....

1 Bild

Der CDU-Kreisverband Bochum veranstaltete seinen 88. Kreisparteitag am 28.02.2015 in der Stadthalle in Wattenscheid

Karl-Heinz Hermann Christoph
Karl-Heinz Hermann Christoph | Wattenscheid | am 28.02.2015

Nach der Totenehrung erfolgten die Beschlüsse zu den Regularien des Kreisparteitages. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert, Bürgermeisterin Erika Stahl und der stellvertretende Kreisvorsitzende Klaus Franz bildeten dabei das Tagungspräsidium. Der Kreisvorsitzende Christian Haardt hatte in seiner Einladung den Kreisparteitag zweigeteilt. Teil 1 für die Delegiertenwahlen und Teil 2 für den inhaltlichen...

5 Bilder

S-Bahnhof Wattenscheid-Höntrop hat ein Graffiti-Problem

Dirk Schmidt
Dirk Schmidt | Wattenscheid | am 27.02.2015

Bochum: Höntrop-Bahnhof | Der S-Bahnhof Wattenscheid-Höntrop hat ein Graffiti-Problem. Das ist nicht nur dem aktuellen Stationsbericht des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) zu entnehmen. Bereits bei der Fahrt über die Höntroper Straße ist es zu sehen: Großflächige Graffiti an den Brückenlagern, Schmierereien am Bahnhofsgebäude und zugesprühte Bahnhofsschilder. Flächen der DB Station&Service und der Stadt Bochum sind betroffen, aber auch...

12 Bilder

Der Höntroper Schandfleck! 10

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | am 26.02.2015

und immer noch kein Ende in Sicht? Auch mir brennt dieses Thema schon lange unter den Nägeln, und ich kann meinem Kollegen Dieter Oelmann nur beipflichten. Die ehemals beste Adresse in Wattenscheid gammelt weiter vor sich hin. Was sollte nach den Bränden im Jahre 2004 und 2012 nicht alles passieren. Angedacht war eine Nutzung als betreute Seniorenanlage, oder Weiterführung als Hotel/Gaststättenbetrieb. Eine Immobilien...

1 Bild

Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? 160

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 19.02.2015

Die Initiative der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (kurz: Pegida) war lange Zeit ein heißes Thema. Doch so schnell die islamfeindliche Bewegung Aufmerksamkeit und Mitläufer erhielt, so schnell scheint das breite Interesse in der Allgemeinheit mittlerweile wieder abzuflachen. Unsere Frage der Woche: Ist Pegida gefährlich? Bereits nach den ersten November-Demonanstration in Dresden kam es auch...

1 Bild

Der 18. CDU-Bürgerpreis geht an Frau Perihan Sezer, sowie die Facebook-Gruppe „Bochum packt an“

Karl-Heinz Hermann Christoph
Karl-Heinz Hermann Christoph | Wattenscheid | am 16.02.2015

Die Verleihung des Bürgerpreises ist in der Bochumer CDU zu einer festen Tradition geworden. Er zum 18. Mal verliehen. Die CDU - Bochum zeichnet mit dem CDU-Bürgerpreis herausragend geleistetes, ehrenamtliches Engagement aus. Die CDU Bochum hat den Bürgerpreis vor 18 Jahren geschaffen, weil sie die große Bedeutung des Ehrenamts erkannt hat, aber zugleich der Überzeugung ist, dass das ehrenamtliche Engagement in der...

8 Bilder

DB interessiert Sturmschaden nicht

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 05.02.2015

Bochum: Bahnübergang | Der Pfingststurm Ela - lang, lang ist´s her - hat im Bereich der Straße "In der Hönnebecke" wie überall seine Spuren hinterlassen. Die angrenzende Böschung zum Schienenbett war betroffen. Einige Sträucher und Äste in der Nähe des Bahnüberganges wurden geknickt und auf die Fahrbahn geworfen. Lange Zeit hat sich niemand hierfür interessiert, bis pötzlich der Bereich mit Flatterband notdürftig gekennzeichnet wurde. Da niemand...

1 Bild

Jeder sieht sich als Wattenscheider

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 23.01.2015

Klaus-Peter Hülder, UWG- und HBV-Urgestein, im Stadtspiegel-Interview Vor vierzig Jahren verlor Wattenscheid seine kommunale Selbständigkeit. Klaus-Peter Hülder hat lange für die „Autonomie“ gekämpft - als Vorsitzender der UWG, Bezirkvertretungs- und Ratsmitglied und langjähriger Protagonist im Heimat- und Bürgerverein. Im Stadtspiegel-Interview stand das Wattenscheider „Urgestein“ Rede und Antwort. Beschreiben sie...

1 Bild

Öresundbrücke ( 16 Km) von Kopenhagen nach Malmö 1

Gerd Hufnagel
Gerd Hufnagel | Wattenscheid | am 20.01.2015

Schnappschuss

1 Bild

KOMMENTAR: Millionen verzockt

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 20.01.2015

Risikolose Finanzgeschäfte mit einträglicher Rendite gibt es nicht. Das wissen wir (spätestens) seit der großen Finanzkrise im September 2008. Es mag Zockernaturen geben, die sich trotzdem gern mit einem gewissen Nervenkitzel auf dem Spekulationsparkett bewegen. Dies kann jeder private Anleger für sich selbst entscheiden. Etwas anders sollte es aussehen, wenn mit öffentlichen Geldern spekuliert wird, wie es die Stadt...

1 Bild

Wattenscheider neuer Sprecher der Evangelischen Kirche in Bochum

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Wattenscheid | am 07.01.2015

Stabwechsel bei der Evangelischen Kirche in Bochum: Nach zehn Jahren im kirchlichen Presse- und Öffentlichkeitsreferat ist der bisherige Leiter Pfarrer Johannes Waschk zum Jahresende in den Ruhestand gegangen. Sein Nachfolger ist der Journalist und Theologe Rolf Stegemann aus Wattenscheid. „Pfarrer Waschk hat eine Dekade lang die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Bochum geprägt und weiterentwickelt“, erklärte...

2 Bilder

Neue Ideen für Wattenscheid 6

Dr. Volker Steude
Dr. Volker Steude | Wattenscheid | am 04.01.2015

Bochum: August-Bebel-Platz | Die Innenstadt von Wattenscheid hat eine Sanierung bitter nötig. Ab 2017 soll es eine städtebauliche Sanierung endlich geben. Jetzt sind Ideen gefragt, damit eine Entwicklung in Gang gesetzt wird, die die Innenstadt wieder zu einem attraktiven Anziehungspunkt für Wattenscheid und Umgebung macht. Dabei muss mit wenig Geld viel erreicht werden, denn die zu erwartenden 50-60 Mio. Euro werden für kaum mehr als für einige wenige...