Wattenscheid: DRK

1 Bild

Mit dem Roten Kreuz auf Tour gehen - Tagesfahrt nach Amsterdam

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | vor 21 Stunden, 36 Minuten

Bochum: DRK-Wattenscheid | Die Tradition der Tagesfahrten setzt das Deutsche Rote Kreuz aus Wattenscheid auch in 2018 fort und startet diesmal schon im Frühjahr und fährt am Samstag, 19.05.2018 nach Amsterdam in den Niederlanden. Der Ausflug unter der Leitung der Rotkreuzler Thorsten Junker und Markus Eisenhuth findet mit einem modernen Reisebus nebst Bordtoilette statt, Rollatoren können ebenfalls mitgenommen werden.Die Abfahrt erfolgt schon um...

4 Bilder

Realitätsnahe Notfallbeispiele fordern Prüflinge zum Abschluss des Sanitätslehrganges beim Roten Kreuz 1

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 12.04.2018

Bochum: DRK-Begegnungsstätte | Wer sich beim Deutschen Roten Kreuz engagiert, möchte auch im Notfall helfen können. Dazu veranstaltete der DRK-Kreisverband Wattenscheid einen fast 70 Stunden dauernden Sanitätslehrgang. Die zumeist jungen Teilnehmer haben unter fachkundiger Anleitung eines vielköpfigen Ausbilderteams aus der Praxis, einschlägige Kenntnisse und Fertigkeiten erlernt. Zum umfangreichen Ausbildungsprogramm gehörten u.a. Anatomie und...

2 Bilder

Frauenwirtschaft im DRK-Seniorencafé

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 29.03.2018

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Omas Rezepte: Sie werden in vielen Gastronomien als Verkaufsargument bemüht, um Erinnerungen an die Kindheit in Umsatz umzumünzen. Das Rotkreuz-Seniorencafé in Wattenscheid hat solche Tricks nicht nötig – dort arbeitet auch Großmutter Ursula Jarosch noch mit. Auch ihre Rezepte finden freilich immer noch Verwendung, weil sie auch von Doris Lange und Helga Neumann sie zu sündhaft köstlichen Kuchen verarbeiten. Serviert wird das...

2 Bilder

Reiz des Reizens beim Kartenspiel

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 29.03.2018

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Es läuft an den Nachmittagen des Seniorenskats beim Roten Kreuz nicht immer für alle Spieler gleich gut. Mancher Skatexperte verliert auch mal ein Null-Spiel - die Kreuz-Zehn wird dann vielleicht zum Verhängnis. Derweil macht ein anderer Mitspieler ein Spiel nach dem anderen - auch schon mal einen Grand ohne Buben - und gewinnt. „Das macht dann manchmal auch weniger Spaß, aber man kann es nicht ändern und muss auf bessere...

3 Bilder

DRK-Behindertenkreis sucht zum Neustart nach weiteren Mitstreitern

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 26.03.2018

Bochum: DRK-Zentrum | „Hier ist keiner allein. Hier hat jeder seinen festen Platz in der Gesellschaft.” Gaby Schmidtmann, neue ehrenamtliche Leiterin des Rotkreuz-Behindertenkreises in Wattenscheid, kann Sinn und Zweck der Gruppe kurz und knapp, wie aus der Pistole geschossen, zusammenfassen. „Oft werden behinderte MitbürgerInnen als nicht gesellschaftsfähige Personen betrachtet, so dass sich Betroffene meistens isoliert und – über die...

2 Bilder

Mit Yoga gegen Stress und Verspannung

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 26.03.2018

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Schon eine Yogastunde pro Woche und die Integration in das tägliche Leben mit einfachen Atem-, Dehnungs- und Meditationsübungen sollen den Teilnehmern der Yoga-Angebote beim Roten Kreuz bald mehr Gesundheit, Lebensfreude, Vitalität und innere Ruhe verleihen. „Stress und die daraus entstehende Nervosität belasten Körper und Seele heutzutage immer mehr. Im Yoga wird gelehrt, dass die innere Ruhe der natürliche Zustand unseres...

3 Bilder

Die Angst vor dem Helfen verlieren…

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 26.03.2018

Bochum: DRK-Begegnungsstätte | „Die Funktion des Ersthelfers in der Rettungskette wird unterschätzt." Eine klare Aussage von Werner Rautenberg, Erste-Hilfe-Beauftragter beim DRK-Kreisverband in Wattenscheid. „Ohne die effektive Hilfe durch einen Ersthelfer kann auch ein gut ausgerüsteter und ausgebildeter Rettungsdienst längst nicht in allen Fällen Menschenleben retten. Ohne den Laien vor Ort funktioniert das beste System nicht.“ Doch wie viele Menschen...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

„Blutspende, Hilfe die direkt ankommt!“ 2

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 26.03.2018

Bochum: DRK-Begegnungsstätte | Damit die Fastenzeit bis Ostern und darüber hinaus, auch mit einer „inneren Regeneration“ beendet werden kann, könnte eine Blutspende hilfreich. Denn mit einer Blutspende hilft der Blutspender nicht nur schwerstkranken Menschen, wie Krebspatienten oder Unfallopfern, sondern tut auch (ganz nebenbei) etwas für den eigenen Organismus. Als „Jogging für den Blutkreislauf“ bezeichnen Transfusionsmediziner den Prozess der...

2 Bilder

Gewappnet sein, für den Notfall im Kinderzimmer! 2

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 20.03.2018

Bochum: DRK-Zentrum | Erste Hilfe bei Kindern ist ein Thema, das in zunehmendem Maße öffentliches Interesse auslöst. Wer Kinder hat oder betreut, weiß es wohl am besten: Bewegungsdrang und Temperament sind oft kaum zu zügeln. Kinder überschätzen dabei schnell ihre Leistungsgrenzen und übersehen Gefahren, die für uns Erwachsene schon längst zum Alltag gehören. Zu wissen, was im Einzelnen zu tun ist und wie geholfen werden kann, ist enorm...

3 Bilder

Freude am Helfen: Flüchtlinge lernen Erste Hilfe 1

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 20.03.2018

Bochum: DRK-Begegnungsstätte | „Freude am Helfen“ – dies will das Deutsche Rote Kreuz (DRK) engagierten jungen Flüchtlingen in speziellen Erste-Hilfe-Kursen vermitteln. Nicht ganz uneigennützig – denn die Rotkreuzler wünschen sich, die neuen Mitbürger als aktive Mitstreiter in ihren Reihen zu begrüßen oder zumindest wertvolle Integrationsarbeit zu leisten. Bereits seit über einem Jahr läuft dieses Projekt äußerst erfolgreich in Wattenscheid....

4 Bilder

Hellwegschüler siegten beim Wettbewerb der Schulsanitäter für Bochum und Wattenscheid

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 20.03.2018

Bochum: Heinrich-Böll-Gesamtschule | Das Wattenscheider Jugendrotkreuz veranstaltete seinen zweiten Wettkampf mit Schulsanitätern für Bochum und Wattenscheid – es ging spannend und informativ zu. Sieger wurden am Ende das Ersthelfer-Team der Hellweg Schule aus Wattenscheid. „Ein tolles Team mit großartigen Leistungen bei den Prüfungsaufgaben“, kommentiert Matthias Mosch, Organisations-Chef beim Wettbewerb mehr als zufrieden. Der Jugendrotkreuzleiter aus...

2 Bilder

Mit Yoga zu mehr Lebensfreude - neue Angebote beim Roten Kreuz

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 06.03.2018

Bochum: DRK-Saal | Schon eine Yogastunde pro Woche und die Integration in das tägliche Leben mit einfachen Atem-, Dehnungs- und Meditationsübungen sollen den Teilnehmern der Yoga-Angebote beim Roten Kreuz bald mehr Gesundheit, Lebensfreude, Vitalität und innere Ruhe verleihen. „Stress und die daraus entstehende Nervosität belasten Körper und Seele heutzutage immer mehr. Im Yoga wird gelehrt, dass die innere Ruhe der natürliche Zustand unseres...

1 Bild

Erste Hilfe – Kurse für junge Geflüchtete als Integrationshilfe 1

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 05.03.2018

Bochum: DRK-Saal | Auf einer Leinwand sehen die jungen Flüchtlinge, die samstags am Erste-Hilfe-Kurs für junge Geflüchtete des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) teilnehmen, eine große blutende Hand. Ausbilder Julian Steppat erklärt ihnen, wie ein Pflaster um den Finger gelegt und die Wunde desinfiziert wird. Er greift dabei auf Anschauungsmaterial zurück, damit ihn jeder der Teilnehmer versteht. „Zuerst muss ich den Stoff mit der Schere...

1 Bild

Tanzschule Gretzki unterstützt das Rote Kreuz in WAT beim Seniorentanz

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 05.03.2018

Bochum: Tanzschule Gretzki | Ob bereits ergraut oder noch etwas grün hinter den Ohren, ob Senior oder Junior: Wer tanzen kann, ist selten allein – und fast immer ein Hingucker. Zudem hat der Tanz, die rhythmische Bewegung nach Musik, Einfluss auf die körperliche, geistige und seelische Befindlichkeit des Menschen. Im Tanz lassen sich Gefühle wie Freude und Trauer ausdrücken und verarbeiten. Beim Tanzen kann man Schmerzen vergessen. Bewegungen können mit...

1 Bild

DRK-Seniorencafé lädt zum nächsten Plausch bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen 2

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 05.03.2018

Bochum: DRK-Saal | Am Freitag, den 09. März ist es wieder soweit. Das DRK-Wattenscheid veranstaltet erneut sein schon traditionelles Senioren-Kaffeetrinken. „Seit fast 30 Jahren findet das Seniorencafé bei uns statt und richtet sich vor allem an Senioren, die einen unterhaltsamen Nachmittag in netter Gesellschaft verbringen wollen. Er ist beliebt wie eh und je“, freut sich Leiterin Ursula Jarosch. Zusammen mit den ehrenamtlichen Damen des...

1 Bild

Leidenschaft für Farben, Buben und Bluffen

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 05.03.2018

Bochum: DRK-Saal | Im großen Saal der DRK-Kreisgeschäftsstelle steigt zweimal im Montag mittwochs sprichwörtlich der Qualm von den Tischen empor. Die Köpfe der anwesenden Senioren rauchen, denn wohl überlegte Spielzüge sind beim Seniorenskat gefragt. Pik, Karo, Herz und Kreuz werden nach und nach gespielt werden. Im Gange ist dann wieder das monatliche Skatturnier beim Roten Kreuz. Seit dem 19. Jahrhundert wird in Deutschland Skat gespielt –...

2 Bilder

Am Aschermittwoch sind beim DRK-Seniorenskat Glück und Verstand gefragt!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 09.02.2018

Bochum: DRK-Saal | Ein Geräusch, das wie ein leises Flattern klingt, ist zu vernehmen. Flack, flack, flack. In Windeseile reihen sich diese Flatterklänge aneinander. Gemurmel und Raunen mischen sich dazwischen. Nun, so hört es sich an, wenn die Seniorenskatspieler beim Roten Kreuz bei den monatlichen Turnieren reizen, stechen und trumpfen. Auf ein gutes Blatt haben dann sicher alle Spieler wieder gehofft, die am Aschermittwoch beim...

1 Bild

Ein Kurs, der Leben retten kann!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 09.02.2018

Bochum: DRK-Zentrum | Erste Hilfe kann im Ernstfall Leben retten. Das Deutsche Rote Kreuz ruft daher dazu auf, sein eigenes Wissen im Hinblick auf eine nötige Erstversorgung aufzufrischen. Die meisten haben nach dem Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein nie eine Auffrischung besucht. „Und dabei hat sich so viel vereinfach, die stabile Seitenlage können sogar Kinder anwenden. Durch die vielen Vereinfachungen der letzten Jahre wird dem Ersthelfer...

3 Bilder

Karnevalseinsätze 2018: DRK rüstet sich intensiv für Großeinsätze

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 05.02.2018

Bochum: Karnevalsumzug | Seit Wochen bereitet sich das heimische Rote Kreuz auf seine zwei Großeinsatz zu Karneval vor. Sowohl der große Umzug am Sonntag als auch das traditionelle Gänsereiten nebst Karnevalsumzug am Rosenmontag wird sanitätsdienstlich durch den Wattenscheider Verband betreut. Diesen Dienst plant das DRK lange im Vorfeld und kann dabei auf Erfahrungen aus den letzten Jahrzehnten zurückgreifen. Über 50 Rotkreuzler aus Haupt und...

1 Bild

Erste Hilfe? Wie geht das denn nochmal? 2

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 02.02.2018

Bochum: DRK-Zentrum | Der letzte Erste-Hilfe-Kurs ist für viele lang, lang her. Die wenigsten wissen daher, wie sie sich am Notfallort verhalten sollen. Dabei ist Soforthilfe nicht schwer - und rettet oft Leben. Es sind die Momente, in denen sich Minuten zu Stunden dehnen. In denen der Kopf kapituliert und Panik ins Hirn schießt. In denen man nicht mehr weiß, was man tun soll: Momente am Notfallort. Wer schon einmal Zeuge eines Verkehrsunfalls...

6 Bilder

Es ging darum, nochmals Lebensfreude zu vermitteln…

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 19.01.2018

Bochum: Wattenscheid | Sie tapezieren, streichen an, prüfen und erneuern die Elektrik, sie begleiten, packen Kisten, organisieren Renovierungsmaterialien, sie tragen Kartons und Möbel beim Umzug, sie helfen spontan, sie hören zu, immer wieder. Kurz: Sie sind ganz und gar, ohne Wenn und Aber, für andere da – ohne die Freiwilligen des Team Westfalens kämen ganze Lebensabschnitte von Menschen in Not auch vor Ort wie in Wattenscheid zum Erliegen. Das...

1 Bild

„Schon 500 ml können mehrfach Leben retten!“

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 19.01.2018

Bochum: DRK-Zentrum | Schon 500 Milliliter Blut helfen gleich drei Patienten in den Kliniken. Und es werden viele Blutspenden benötigt, um Leben zu retten. Das Rote Kreuz sucht händeringend weitere Blutspender und appelliert, sich im begonnenen Jahr einen Ruck zu geben: Nächster Termin in Wattenscheid ist Sonntag, 21. Januar, 10 bis 14 Uhr, im DRK-Zentrum, Sommerdellenstraße 26. Nach wie vor ist Blut ein enorm wichtiger therapeutischer Baustein...

1 Bild

Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes für engagierten Rotkreuzler: Markus Eisenhuth als Glückgriff für den Kreisverband

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 08.01.2018

Bochum: DRK-Saal | Markus Eisenhuth wurde jetzt im Rahmen der Kreisversammlung in Wattenscheid von Vizepräsident Mike Steinberg, gleichzeitig auch Landesjustitiar des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe mit der Verdienstmedaille ausgezeichnet. Der 37-jährige Kaufmann im Gesundheitswesen wurde für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement im Roten Kreuz geehrt. Begonnen hatte seine Zeit beim DRK mit seinem Zivildienst im...

1 Bild

Mit Unterstützung der Stadtwerke Bochum konnte das Wattenscheider Jugendrotkreuz Schulsanitäter ausstatten!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 08.01.2018

Bochum: DRK-Saal | Wie schnell kann man im Schullalltag einmal Pech haben. Zu kleineren Verletzungen kommt es immer wieder, sei es im Sportunterricht, auf dem Schulhof oder in den Klassenräumen. Egal, wo im Schulalltag etwas passiert – oft sind es Schulsanitäter, die vor Ort bereit stehen und professionelle Hilfe leisten. „Das ist nicht selbstverständlich“, betont Matthias Mosch vom Jugendrotkreuz des Wattenscheider DRK- Kreisverband des...

3 Bilder

Einladung ins DRK-Seniorencafé: Hier geht auch nach vielen Jahren nie der Gesprächsstoff aus!

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 08.01.2018

Bochum: DRK-Saal | "Oh, die ersten kommen schon." Schon oft kamen diese Worte Ursula Jarosch über die Lippen, wenn sie aus der kleinen, blitzeblank geputzten DRK-Küche Richtung Eingangstür der Rotkreuz-Geschäftsstelle in Wattenscheid blickte. Die kleine Gruppe von Senioren, die sich dann auf den DRK-Saal zubewegte, war mal wieder zu früh dran. Ursula Jarosch, Doris Lange und Doris Schmitz wissen genau, dass die Uhr gerade dieser Besucher immer...