Wattenscheid: Flüchtlinge

1 Bild

Kita-Betreuung wird flexibler: Sozialdezernentin Britta Anger stellt Bildungs- und Förderprojekte vor

Vera Demuth
Vera Demuth | Bochum | am 19.08.2017

Frühkindliche Bildung ist ein Baustein der „Bochum Strategie 2030“, dem städtischen Entwicklungskonzept. Chancengerechte individuelle Förderung ist ein weiterer. Welche Projekte hierzu in den nächsten Wochen starten werden, erläuterte Sozialdezernentin Britta Anger in einem Pressegespräch. Am 1. Oktober läuft das Bundesprogramm „Kita-Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung“ in Bochum an. Ziel ist es, die Zahl der Kinder...

Bildergalerie zum Thema Flüchtlinge
12
8
6
6
2 Bilder

Internationale Kleiderkammer vor Ort

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 04.08.2017

Bürgerschaftliches Engagement ist schon immer das Rückgrat des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). In den vergangenen Jahren sind zunehmend auch Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund zum Team der Wattenscheider DRK-Kleiderkammer gestoßen. So ist mit der Zeit ein internationales ehrenamtliches Team entstanden. „Einige Migranten, die zu Anfang Empfänger unserer Hilfe waren, sind nun selbst zu Helfern geworden,“ erzählt...

3 Bilder

"Schulz-Effekt? Den gibt es nicht" - CDU-Spitzenkandidat Armin Laschet im Lokalkompass-Interview 29

Martin Dubois
Martin Dubois | Essen-Süd | am 09.05.2017

Armin Laschet sieht sich durch das Wahlergebnis in Schleswig-Holstein bestätigt: "Den Schulz-Effekt gibt es nicht", sagt der Spitzenkandidat der NRW-CDU. Und setzt im Wahlkampf-Endspurt auf Angriff und das Thema Innere Sicherheit. Bisher kannte man Sie als sehr ruhig auftretenden Wahlkämpfer. Das war auch beim WDR-Duell mit Hannelore Kraft so. In der zweiten WDR-Fernsehrunde zwei Tage später zeigten Sie sich auf einmal...

2 Bilder

Erstes Flüchtlingsbüro in Wattenscheid eröffnet

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 07.04.2017

Unter dem Slogan "Wir sind...angekommen" wurde in dieser Woche das erste Flüchtlingsbüro in Wattenscheid an der Propst-Hellmich-Promenade 29 im Caritas-Haus eröffnet. "In dem jeweiligen Stadtbezirk liegende Flüchtlingsbüros zu schaffen, um näher an den Unterkünften und Fragestellungen der Flüchtlinge zu sein, aber auch die Anliegen ehrenamtlicher Helfer vor Ort zu bearbeiten, das haben wir uns zur Aufgabe gemacht", leitete...

1 Bild

"Just Sing": Neues Chorprojekt startet in Leithe

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 04.04.2017

"Ich habe mir immer ein Projekt gewünscht, in dem sich deutsche und geflüchtete Menschen begegnen können", erklärt Christiane Hartmann, musikalische Leiterin des Chorprojekts "Just Sing". Hierzu fällt am 20. März der Startschuss für alle Interessierten in Leithe. Um das Projekt, welches künftig immer donnerstags ab 17 Uhr im Pfarrheim St. Johannes, Kemnastraße 14, stattfinden wird, auf den Weg zu bringen, setzte sich...

2 Bilder

„LieLa“: Neues Konzept zum Spracherwerb startet

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 20.01.2017

Tausende Menschen haben in den vergangenen zwei Jahren, vor allem auf der Flucht vor dem Krieg in Syrien, in Bochum und anderen deutschen Städten Schutz gesucht und Obdach gefunden. Während dabei anfangs die Frage der Unterkunft vorrangig war, rückt 2017 angesichts deutlich gesunkener Zuweisungszahlen verstärkt die Integration der Geflüchteten als große Aufgabe in den Mittelpunkt. Den Kommunen kommt dabei eine besondere...

5 Bilder

DRK-Kleiderkammer schreibt weiterhin an ihrer Erfolgsgeschichte, benötigt aber dringend weitere personelle Unterstützung!!! 2

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 02.01.2017

Bochum: DRK-Kleiderkammer | Kleiderkammer im DRK-Zentrum an der Sommerdellenstraße 26 hat weiterhin viel zu tun – die aktuelle Zwischenbilanz lautet: Regelmäßig suchen 60 bis 70 Menschen pro Öffnungstag die Kleiderkammer des Roten Kreuzes in Wattenscheid auf. „Viele Zugewanderte kommen mittlerweile und dies regelmäßig, da sie in der Regel viele Kinder haben, die oftmals kaum wettergerechte Kleidung besitzen. Regelmäßig sehen wir vor allem Kinder in...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Frage der Woche: Wann ist ein Herkunftsland sicher? 99

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 16.12.2016

Horst Seehofer zeigt sich zufrieden und hofft darauf, dass dem Flug vom vergangenen Mittwoch weitere folgen werden. 34 Männer ohne Chance auf Asyl in Deutschland wurden am 14. Dezember nach Afghanistan abgeschoben, einige von ihnen waren verurteilte Straftäter. Kritiker bezweifeln die Rechtmäßigkeit dieser Maßnahme: Das Herkunftsland sei nicht sicher. Eigentlich sollten an diesem Morgen 50 Personen aus Deutschland...

1 Bild

Jahresgespräch mit Bezirksbürgermeister Manfred Molszich

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 13.12.2016

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und in Wattenscheid hat sich einiges getan. Einen Überblick zu den vergangenen Ereignissen und einen Ausblick auf das Jahr 2017 gab Bezirksbürgermeister Manfred Molszich (SPD) im Gespräch mit dem Stadtspiegel Wattenscheid. Nach dem Brand im Hallenfreibad Höntrop warten die Wattenscheider auf die Wiedereröffnung des Schwimmbades. Können Sie etwas zur aktuellen Situation und auch zum Ansatz...

1 Bild

Bochumer Doppel-Vergewaltiger gefasst: Hinweis 96 führte zum Täter 6

Marc Keiterling
Marc Keiterling | Bochum | am 06.12.2016

Der Täter ein zweifacher Familienvater, der wichtigste Zeuge der Freund des zweiten Opfers - die zwei Vergewaltigungsfälle im Umfeld der Ruhr-Universität werden Geschichte schreiben. Nach einer auf Hochtouren geführten Ermittlung konnten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern vermelden: Der Täter ist gefasst. Ein 31-jähriger Iraker wurde am Montag festgenommen. DNA- und Speichelproben überführen ihn als jenen Mann, der...

1 Bild

Wattenscheider Tafel vereint praktische Arbeit und Spracherwerb

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 30.09.2016

"Leben, lernen, arbeiten", so heißt das Pilotprojekt der Wattenscheider Tafel, Laubenstraße 19, das es Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund möglich macht, die deutsche Sprache zu erlernen und gleichzeitig praktisch zu arbeiten. Seit Juli dieses Jahres ist es amtlich: Zehn Projektteilnehmer aus den verschiedensten Ländern dieser Erde können gemeinsam mit einem Deutschlehrer und einer Sozialarbeiterin...

1 Bild

Gibt es eine Leitkultur, und wenn ja – brauchen wir eine neue? 48

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 30.09.2016

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Zuwanderungsland. Menschen aus aller Welt verlegen seit ihrer Gründung ihren Lebensmittelpunkt hierhin, viele sind längst selbst Deutsche, Generationen von Einwandererkindern sind längst fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Wenn es um die Integration von Migranten geht, ist immer wieder von einer Leitkultur die Rede. Aber wie sieht die aus? – Und brauchen wir eine neue? Der Begriff...

2 Bilder

"Eine Zensur findet nicht statt": Über Meinungsfreiheit im Internet 48

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Essen-Süd | am 07.09.2016

Essen: Lokalkompass | Das Recht auf Meinungsfreiheit ist nicht nur im deutschen Grundgesetz, sondern auch in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen festgehalten. Zweifellos ist das die Meinungsfreiheit für unsere freiheitlich-demokratische Gesellschaft von nicht zu überschätzender Wichtigkeit. Entsprechend sollte es für jedermann im eigenen Interesse sein, dieses Recht zu schützen – sei es im Büro, auf der Straße oder...

2 Bilder

Verständigung mit dem Fußball: FSV Sevinghausen hat Trainingsgruppe für Flüchtlinge gegründet

Vera Demuth
Vera Demuth | Wattenscheid | am 03.09.2016

Fußball gilt als Weltsprache. Ich selbst kann da nicht mitreden, da ich, was diesen Sport angeht, eher Analphabetin bin. Nichtsdestotrotz wollte ich jetzt beim FSV Sevinghausen testen, ob an diesem Anspruch der Völkerverständigung durch das runde Leder etwas dran ist. Dort trainieren nämlich seit einigen Wochen Flüchtlinge aus aller Herren Länder, die in der benachbarten Unterkunft Auf dem Esch wohnen. Babylonisches...

2 Bilder

Aug' in Aug' mit Flüchtlingen: Performance "Lighthouse Squares" greift Flüchtlingsthema mit den Mitteln der Kunst auf

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 25.08.2016

"Und was sagen Sie zu den Flüchtlingen?" Die Theater-Performance "Lighthouse Square", die am Samstag, 27. August, auf dem Rathausvorplatz zu erleben ist, zwingt zur Konfrontation, zur Stellungnahme und zur Kommunikation. "Wir müssen uns für ihre Geschichten interessieren" - nach diesem Motto sind Interessierte eingeladen, sich auf eine ganz neue, künstlerische Weise mit der Flüchtlingsthematik auseinander zu setzen. Das...

1 Bild

Frage der Woche: Fluchtursachen bekämpfen – wie soll das gehen? 103

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Panorama | am 18.08.2016

In diesem Moment sind weltweit etwa 60 Millionen Menschen auf der Flucht – so viele wie seit 1945 nicht mehr. Die Flüchtenden suchen Schutz vor politischer oder religiöser Verfolgung, vor Naturkatastrophen, Hunger oder kriegerischen Konflikten. Fluchtursachen zu bekämpfen – darin sind sich Politiker parteiübergreifend einig – müsse das Gebot der Stunde sein. Die Frage lautet: wie? Vor wenigen Tagen beendete...

1 Bild

Stoffbeutel für die Tafel: Nähprojekt bietet Flüchtlingen Beschäftigung

Vera Demuth
Vera Demuth | Wattenscheid | am 10.08.2016

Nicht nur einen guten Zweck, sondern gleich drei erfüllt das gemeinsame Nähprojekt der Flüchtlingshilfe Wattenscheid-Mitte und der Wattenscheider Tafel, denn es kommt den beiden Flüchtlingen Johur Uddin und Lirie Plaku, der Tafel selbst und auch der Umwelt zugute. Seit Mai haben Uddin und Plaku rund 100 Stoffbeutel genäht, die nun als Tragetaschen an die Tafelkunden ausgegeben werden. Vor elf Monaten ist der 26-jährige...

1 Bild

Integration Point: Stadt Bochum, Agentur für Arbeit und Jobcenter Bochum ziehen Bilanz

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 14.07.2016

"Langfristiges Denken und Handeln hat oberste Priorität", so lautet das Fazit der Partner des Integration Points, die jetzt eine erste Zwischenbilanz gezogen haben. Im viertgrößten und bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen werden ein Fünftel aller geflüchteten Menschen untergebracht. Derzeit befinden sich in Bochum rund 5.000 Personen in städtischen Einrichtungen und Wohnungen. Der Bedarf an Beratung ist...

5 Bilder

Höntroper Flüchtlingsunterkunft: Erste Bewohner bezogen am Montag ihr neues Domizil

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 05.07.2016

Bereits seit dem vergangenen Montag sind 60 Flüchtlinge in der Unterkunft "Auf dem Esch" angekommen. Vorab gab es die Möglichkeit, die insgesamt acht Leichtbauhallen in Höntrop zu besichtigen. "Insgesamt gibt es 336 Plätze. Pro Zimmer werden jeweils vier geflüchtete Menschen in Etagenbetten untergebracht", erläutert Peter Krause, Einrichtungsleiter des DRK-Hauses der Generationen, das Platzangebot der neuen...

1 Bild

Tag der offenen Tür in Höntroper Flüchtlingsunterkunft

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 24.06.2016

Die mobilen Wohnanlagen "Auf dem Esch" in Höntrop sollen ab dem 4. Juli bezogen werden. Damit die Bürger des Ortsteils sich ein Bild über die künftigen Lebensbedingungen der hier wohnenden Menschen machen können, wird das Sozialamt zu einem Tag der offenen Tür am Freitag, 1. Juli, zwischen 15 und 17 Uhr einladen.

1 Bild

Hand in Hand gegen Rassismus - Menschenkette – für Menschenrechte und Vielfalt

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | am 16.06.2016

Am kommenden Samstag, 18. Juni, rufen mehr als 100 Organisationen dazu auf, in Bochum eine Menschenkette unter dem Motto "Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt" zu bilden. Mit der Menschenkette werden die geplante landeszentrale Registrierungsstelle für Flüchtlinge am Gersteinring, der Hauptbahnhof und das Rathaus verbunden. Bochum bildet damit am Samstag den Auftakt einer bundesweiten Aktion, die...

4 Bilder

Ruhr International: Ein Fest der Kulturen

Petra Vesper
Petra Vesper | Bochum | am 10.05.2016

Ruhr International steigt zum 3. Mal an der Jahrhunderthalle – Flüchlinge im Mittelpunkt Als „Fest der Kulturen“ hat sich Ruhr International, der Nachfolger von Kemnade International, stets kulturelle Vielfalt auf die Fahne geschrieben. Beim diesjährigen Festival, das an diesem Wochenende, 14. und 15. Mai, in und an der Jahrhunderthalle im Westpark stattfindet, liegt ein Schwerpunkt auf dem Flüchtlingsthema. „Wir haben...

1 Bild

Unterstützung für die Flüchtlingshilfe in Wattenscheid

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 10.05.2016

Im Herbst 2015 saßen rund 150 ehrenamtliche Helfer zusammen und fragten sich, was man für die Flüchtlinge in Wattenscheid organisieren könnte, um ihnen etwas Abwechslung zu bieten und den Einstieg in die deutsche Umgebung zu erleichtern. Im Anschluss daran entstanden vier Helfergruppen. Unter anderem am Ludwig-Steil-Haus und an der Elisabethschule. Sie ermöglichen den Wattenscheider Flüchtlingen Behördengänge,...

1 Bild

Serdar Yüksel spricht zur Flüchtlingsdebatte

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 22.04.2016

Seit Jahren sind die zahlreichen Krisen auf der Welt und die dadurch resultierenden Flüchtlingsbewegungen nach Europa die bestimmenden Themen der Politik. Der SPD-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel wird daher am heutigen Freitag, 22. April, um 18.30 Uhr auf der Mitgliederversammlung der SPD Wattenscheid West-Leithe über die aktuelle Flüchtlingspolitik der Landesregierung berichten. Yüksel wird außerdem über sein...

2 Bilder

Drei neue Flüchtlingsunterkünfte für Wattenscheid im Aufbau 2

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 22.04.2016

Bis zu den diesjährigen Sommerferien sollen die örtlichen Turnhallen wieder freigezogen werden. Der Aufbau der geplanten Wohnanlagen zur weiteren Unterbringung der Flüchtlinge schreitet nun voran. 900 Menschen sind aktuell noch im gesamten Bochumer und Wattenscheider Stadtgebiet in insgesamt 16 Turnhallen untergebracht. Die Flüchtlinge werden künftig in die Unterkünfte ziehen, deren Standorte der Rat genehmigt hat und...