Wattenscheid: martin-luther-krankenhaus

1 Bild

Hohe Qualität bestätigt: Zertifikat für das Martin-Luther-Krankenhaus

Lauke Baston
Lauke Baston | Wattenscheid | am 19.04.2016

Nach einer dreitägigen Prüfung durch die Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen im Februar 2016 erhält das Martin-Luther-Krankenhaus nun das Qualitätszertifikat. Das gesamte Haus hat sich damit bereits zum fünften Mal einem Team von Fachexperten und leitenden Praktikern aus dem Gesundheitswesen gestellt – mit dem Ergebnis einer weiteren Rezertifizierung für das Wattenscheider Krankenhaus. Das...

Weihnachtskonzert im MLK

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 01.12.2015

Am Freitag (4.) gestaltet die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid ein weihnachtliches Konzert im Martin-Luther-Krankenhaus. Beginn ist um 18.30 Uhr in der Kapelle (4. Etage) an der Voedestraße. Seit 1955 ist die Junge Chorgemeinschaft Wattenscheid musikalisch aktiv. Und heute zählt der Chor zu den bedeutenden a-capella-Chören der Region. In dem Chor sind alle Altersgruppen vertreten. Entsprechend vielfältig ist auch die...

2 Bilder

Chefarztwechsel im MLK

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 24.11.2015

Wattenscheid. Das Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) begrüßt am 1. Januar 2016 einen neuen Chefarzt in der Allgemein- und Gefäßchirurgie. Dr. Claudiu George Rascanu ist Facharzt für Chirurgie, Gefäßchirurgie und endovaskulärer Spezialist mit der Zusatzbezeichnung Phlebologie. Er folgt auf Dr. Martin Lainka, der sich nach fünf Jahren in dieser Position für eine berufliche Veränderung in Norddeutschland entschieden hat. In...

33 Bilder

Agentin Schlaumeise: Mit Spürsinn dem Wissen auf der Spur...

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 25.04.2015

So spannend kann Schule sein: Neugierig, wie Agentin Schlaumeise, besuchten 21 Westenfelder Grundschulkinder der Klasse 4a mit ihrer Lehrerin Petra Schlotzhauser und Begleiterin Nicole Hahn verborgene Bereiche im Martin-Luther-Krankenhaus, mit rund 500 Mitarbeitern größter Arbeitgeber in WAT. Wattenscheid. Ein abwechslungsreiches Programm hatte Jonas Sewing, der die Gewinnerklasse im Foyer des Hospitals sehr freundlich...

1 Bild

Telefonaktion mit Chefärztin Ute Schwegler zu Morbus Krohn

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 03.04.2015

Viele Menschen leiden unter schmerzhaften Beschwerden des Darms. Bauchschmerzen, Durchfall und Müdigkeit, oftmals über Tage hinweg sind ernsthafte Anzeichen für Darmbeschwerden. Zu diesem Thema schaltet das Wattenscheider Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) am Mittwoch (8.) von 15 bis 16 Uhr eine Telefonhotline: Betroffene und Angehörige können Chefärztin Dr. Ute Schwegler unter Ruf (02327)-657530 zum Thema „Wenn der Darm...

1 Bild

Grundschulaktion: Mit einer "Agentin" ins MLK

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 25.03.2015

"Agentin Schlaumeise“ ist jetzt als jüngste Mitarbeiterin in der Stadtspiegel-Redaktion aktiv und plant nun gemeinsame Erkundungstouren für und mit Kindern in Wattenscheid. Mit unserem Projekt „Agentin Schlaumeise – Dem Wissen auf der Spur“ möchten wir Mädchen und Jungen spielerisch und spannend Wissen vermitteln. In diesem Jahr starten wir das Projekt mit dem Themenfeld „Energie“ im Stadtspiegel und auf lokalkompass.de...

4 Bilder

Reanimationsübungen der Besucher beim Aktionstag am Martin Luther – Krankenhaus zur „Woche der Wiederbelebung“

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 23.09.2014

Wattenscheid . Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland: Jedes Jahr sterben daran 80.000 bis 100.000 Menschen. Manchen von ihnen könnte geholfen werden. Nämlich dann, wenn sich Ersthelfer an die Wiederbelebung wagen. Doch wer nicht mehr genau weiß, wie die Reanimation funktioniert, für den ist die Hürde hoch. "Wir müssen das Bewusstsein für den plötzlichen Herztod schärfen und den...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Unfall direkt vor dem Krankenhaus

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 16.05.2014

Am Donnerstag (15.) kam es gegen 12 Uhr zu einem ein Verkehrsunfall auf der Voedestraße - direkt vor dem Martin-Luther-Krankenhaus. Eine 31-jährige Autofahrerin aus Aachen beabsichtigte vom Grundstück des Krankenhauses mit ihrem Fahrzeug in den fließenden Verkehr einzufädeln. Dabei übersah die Frau jedoch den herannahenden Pkw eines 28 Jahre alten Wattenscheiders. Dieser war auf der Voedestraße in Richtung Wattenscheid...

1 Bild

Chefarzt Dr. Andres informiert über den Notruf

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 11.02.2014

Am Mittwoch (12.) hält Chefarzt Dr. Alexander Andres im Martin-Luther-Krankenhaus einen Vortrag zum Thema "Notruf". 112 - dieser Notruf rettet Leben. Seit einiger Zeit ist in Wattenscheid ein eigenes Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) stationiert. Ärzte aus dem Martin-Luther-Krankenhaus stehen mit dem NEF zur Verfügung und behandeln die Notfälle vor Ort. Sie sind da, wenn man sie braucht. Dr. med. Alexander Andres ist Chefarzt...

3 Bilder

Bochumer Bündnis gegen Depression: Medi-Talk im MLK

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Wattenscheid | am 03.02.2014

Bochum: Martin-Luther-Krankenhaus | Mit einer Talkrunde zum Thema „Körper, Seele, Geist – was hält uns wirklich fit?“ läutet das Bochumer Bündnis gegen Depression am Mittwoch, 05.02.14 seine Veranstaltungsreihe des neuen Jahres ein. Vier geladene Gäste werden um 19.00 Uhr im Veranstaltungssaal von Haus C des Martin-Luther-Krankenhauses Wattenscheid, Voedestr. 79, aus ihrem jeweiligen Fachgebiet referieren. Dabei wird Dr. med. Jürgen Höffler, Chefarzt der...

1 Bild

Politiker als Praktikant: Axel Schäfer (MdB) besuchte das Martin-Luther-Krankenhaus

Holger Crell
Holger Crell | Wattenscheid | am 23.08.2013

Ein Bundestagsabgeordneter als Praktikant: Es ist zwar noch die Ausnahme, aber immer mehr Parlamentarierer greifen diese Idee auf. Bereits seit 16 Jahren plant der Bochumer Politiker Axel Schäfer ein jeweils einwöchiges Praktikum in seine sitzungsfreie Zeit ein. In Pflegeinrichtungen und dem Hospiz war er bereits, in dieser Woche standen erstmals Visiten in Hospitälern der Stadt auf dem Zeitplan, darunter im Wattenscheider...

3 Bilder

Vortrag zu Burn-out und Depression

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Wattenscheid | am 21.01.2013

Bochum: Martin-Luther-Krankenhaus | Im vergangenen Jahr war Burn-out so häufig Thema in den Medien, dass im Bochumer Bündnis gegen Depression der dringende Wunsch entstand, sich zu dieser neuen „Modekrankheit“ zu positionieren, die letztlich eine Symptomatik darstellt und gemäß Internationaler Klassifikation psychischer Störungen (ICD-10) gleichzeitig zu den wichtigsten Symptomen einer Depression gehört. Auch wenn die Internationale Klassifikation eine...

1 Bild

Nächster Halt: Martin- Luther-Krankenhaus - Bushaltestelle wurde umbenannt

Wolf-Dedo Goldacker
Wolf-Dedo Goldacker | Wattenscheid | am 08.01.2013

Über lange Zeit haben sich die Verantwortlichen im Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) dafür eingesetzt, dass die Haltestelle vor der Klinik umbenannt wird – nun ist es endlich soweit. Pünktlich zum Fahrplanwechsel hat die Bogestra das Haltestellenschild an der Voedestraße geändert – ab dann heißt es in den Bussen der Bogestra: Nächster Halt: Martin-Luther-Krankenhaus. Insbesondere Patienten von außerhalb haben in der...

13 Bilder

Die erste Gesundheitsmesse des Martin Luther Krankenhauses.

Gerd Kaemper
Gerd Kaemper | Wattenscheid | am 08.09.2012

Neue Teams und Abteilungen wurden vorgestellt. Die Bürger konnten an verschiedenen Fachvorträgen teilnehmen. Unter anderem wurden Ultraschalluntersuchungen angeboten, sowie Blutzuckermessungen und Blutdruckmessen. Für die Kleinen gab es die Teddyklinik.. Für das leibliche Wohl wurde vom Küchenteam gesorgt.

1 Bild

Ärzte zum „Anfassen“ bei der Gesundheitsmesse

Lokalkompass Wattenscheid
Lokalkompass Wattenscheid | Wattenscheid | am 04.09.2012

„Sie fragen – unsere Experten antworten“ lautet das Motto der ersten Gesundheitsmesse im Martin-Luther-Krankenhaus, Voedestraße 79, am Samstag, 8. September. Von 11 bis 16 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, eine Vielzahl von kostenlosen Angeboten zum Thema Gesundheit zu nutzen. So bietet die Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie im Zehn-Minuten-Takt Ultraschall-Untersuchungen des Oberbauchs an, und ...

1 Bild

Vorsorge-Check kann Leben retten - MLK lädt zum 7. Wattenscheider Darmtag ein

Lokalkompass Wattenscheid
Lokalkompass Wattenscheid | Wattenscheid | am 28.02.2012

In Deutschland erkranken derzeit ca. 37.000 Männer und 36000 Frauen pro Jahr an Darmkrebs. Pro Jahr sterben etwa 27000 Menschen daran, weil ihre Erkrankung nicht rechtzeitig erkannt wurde. Dabei ist Darmkrebs die einzige Krebserkrankung, die sich durch Vorsorge zu fast 100 Pro-zent verhindern lässt. Zahlreiche Experten informieren beim 7. Wattenscheider Darmtag am Samstag, 3. März 2012, von 10 bis 13 Uhr nicht nur über die...

1 Bild

Vorbildlich in Sachen Energieeinsparung: Martin-Luther-Krankenhaus wurde mit Gütesiegel ausgezeichnet

Lokalkompass Wattenscheid
Lokalkompass Wattenscheid | Wattenscheid | am 29.11.2011

Als erste Einrichtung in Bochum wurde das Martin-Luther-Krankenhaus Wattenscheid mit dem Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus“ vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt die Organisation das Engagement, mit dem sich die Klinik dafür einsetzt, Energie zu sparen und effizienter bereitzustellen. So gelang es, den Kohlendioxidausstoß jährlich um 20 Prozent zu...

2 Bilder

Psychatrische Tagesklinik offiziell eingeweiht 1

Wolf-Dedo Goldacker
Wolf-Dedo Goldacker | Wattenscheid | am 15.07.2011

Hell, modern, freundlich: So sehen die neuen Räumlichkeiten der psychiatrischen Tagesklinik des Martin-Luther-Krankenhauses aus. Hier trägt die Atmosphäre zur Genesung bei, die Patienten fühlen sich wohl. „Die meisten unserer Patienten sind richtig traurig, wenn sie unsere Einrichtung verlassen“, erklärt Jörg Rentschler, Stationsleiter der Tagesklinik. „Das liegt zum einen an den hervorragenden Therapeuten und unserem ...

Selbsthilfegruppe „Bipolare Störung“ in Wattenscheid

Dorothée Köllner
Dorothée Köllner | Wattenscheid | am 05.07.2011

Bochum: Martin-Luther-Krankenhaus | Die bipolare Störung (oder manisch-depressive Erkrankung) hat einen gravierenden Einfluss auf die Lebensperspektive und die Familien der Betroffenen. Austausch, gegenseitige Unterstützung und Informationen sind wichtig für Betroffene und Angehörige. Die Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig am zweiten und vierten Dienstag im Monat in Haus A (ehemalige Tagesklinik) des Martin-Luther-Krankenhauses Wattenscheid, Voedestraße...