Dorsten: Natur

1 Bild

Jung, wild, entschlossen 1

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Es wird langsam eng in der Wohnung

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | vor 1 Tag

Schnappschuss

1 Bild

Feuerschein über Scholven: Störung in der Raffinerie bei BP 2

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | vor 2 Tagen

Dorsten. Im Dorstener Süden und in den benachbarten Städten konnte seit Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden des Freitags ein Feuerschein am Himmel gesichtet werden. Grund war eine Störung bei BP in Scholven. Hier musste überschüssiges Gas abgefackelt werden. Durch die tief hängende Wolken war der Feuerschein in alle Richtungen noch gut und weit zu sehen. Etliche Anwohner und Spaziergänger beunruhigte dies so...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

Tote Fische im Blauen See: Algenblüte könnte Ursache sein

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 15.06.2018

Dorsten: Blauer See | Holsterhausen. In den letzten Tagen kam es zu einem vermehrten Fischsterben im Blauen See in Dorsten Holsterhausen. Wie ein Mitglied des örtlichen Angelvereins berichtete, starben bereits über 300 kg Fisch. Darunter sind auch viele Großfische, die nun am Ufer liegen und vor sich hin faulen. Teilweise und so gut es ging wurde die toten Fische auch schon eingesammelt. Eine mögliche Ursache könnte der starke Algenwuchs sein,...

1 Bild

Erlebnis Dämmerwald – Pfad in die neue Wildnis wird eröffnet

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Schermbeck | am 13.06.2018

Schermbeck: Wanderparkplatz Teufelstein | Schermbeck. Mit einem kleinen Waldfest wird am Freitag, 22. Juni, um 15 Uhr der neue Naturerlebnispfad im Dämmerwald offiziell eingeweiht. Der Staatssekretär des nordrhein-westfälischen Umweltministeriums, Dr. Heinrich Bottermann, wird zusammen mit den Kooperationspartnern den 2,6 Kilometer langen Rundweg im Wildnisentwicklungsgebiet für die Besucher eröffnen. Seit 2009 wurden in Nordrhein-Westfalen im landeseigenen Wald...

15 Bilder

Grundschulkinder ließen sich für die Natur begeistern – Waldjugendspiele in der Hohen Mark

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 13.06.2018

Dorsten: Hof Punsmann | Lembeck. Am Dienstagvormittag ging es für sieben Klassen von drei Grundschulen raus in die Natur. Für sie wurde der Unterricht aus dem Klassenzimmer in die Hohe Mark verlegt. Die Ranger des RVR Ruhr Grün hatten sich für die diesjährigen Waldjugendspiele etwas ganz Besonderes überlegt. Unter Federführung von Manuela Ortenstein wurden in und um den Hof Punsmann in Lembeck ein Parcours aus zehn Stationen aufgebaut. An diesen...

1 Bild

DNA-Test beweist: Wolf reißt Schafe in Schermbeck 1

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 13.06.2018

Schermbeck. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt den Nachweis von Wolf-DNA mit Hilfe einer Speichelprobe, die am 13. April 2018 in Schermbeck an gerissenen Schafen genommen wurde. Die Speichelprobe wurde untersucht durch das Senckenberg Forschungsinstitut, das im Auftrag von Bundes- und Landesbehörden als "Nationales Referenzzentrum für genetische Untersuchungen bei Luchs und Wolf"...

1 Bild

Jungstörche seit heute beringt 3

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | am 09.06.2018

Schnappschuss

64 Bilder

Foto der Woche: Tag des Gartens 10

Claudius Grabner
Claudius Grabner | Panorama | am 09.06.2018

"Grüner geht's nicht" - so lautet das Motto des diesjährigen Tag des Gartens. Der ist an diesem Sonntag, 10. Juni, und soll die Freude am eigenen Garten und der Natur verdeutlichen. Der Tag des Gartens soll auf den eigenen Garten aufmerksam machen oder für die Leute, die keinen besitzen, wie schön so ein Garten sein kann. Er wurde 1984 vom damaligen Präsidenten des Bundesverbands Deutscher Gartenfreunde e. V. ins Leben...

3 Bilder

Die Eichhörnchen Hilfe auf dem DogDay in der Zeche

c. Schäfer
c. Schäfer | Dorsten | am 06.06.2018

Dorsten: Zeche Fürst Leopold, Lohnhalle | Besuchen Sie unseren Infostand auf dem DogDay in Dorsten. Informieren Sie sich über die Arbeit der Eichhörnchen Auffangstation und schauen Sie uns bei der Arbeit über die Schulter. Einmal Wildtiernatur hautnah! Alle Einnahmen kommen der Aufzucht der Eichhörnchen und deren Auswilderung zu gute. Besuchen Sie unsere Verkaufs- und Infostände rund um das Thema Hund und genießen Sie einen Nachmittag in der wunderschönen...

2 Bilder

Unbekannte „schälen“ großflächig Rinde von Baum

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 06.06.2018

Dorsten: Dimker Allee | Barkenberg. An der Dimker Allee in Nähe der kleinen Barkenberger Ladenzeile steht seit Dienstag ein mit Folie umwickelter Baum. Der traurige Hintergrund: Unbekannte hatten in der vergangenen Woche nahezu mannshoch die Rinde der Hainbuche abgeschält. Nachdem Bürger den schweren Schaden gemeldet hatten, versucht die Grünflächenabteilung der Stadt Dorsten nun, den Baum zu erhalten. Damit er nicht austrocknet, wurde er feucht...

5 Bilder

4 Jungstörche in Hervest

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | am 04.06.2018

Der Nachwuchs wächst und gedeiht prima. Gestern zeigten sich die 4 "Frischlinge" wieder sehr hungrig und warteten auf die Rückkehr der "Kellner", die ihnen das Mahl mundgerecht servieren sollten.

1 Bild

Guten Morgen Dorsten 4

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 29.05.2018

Schnappschuss

33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014? 13

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Sprockhövel-Hiddinghausen | am 25.05.2018

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront....

1 Bild

Deut´ner Störche zu Pfingsten 1

Angelika M. Timmermann-Nolte
Angelika M. Timmermann-Nolte | Dorsten | am 21.05.2018

Dorsten: heimathaus Deuten | Schnappschuss

1 Bild

Störchennachwuchs gedeiht 3

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | am 20.05.2018

Schnappschuss

7 Bilder

Silberreiher am Hervester Bruch 3

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | am 20.05.2018

Sehr aktiv zeigte sich der Silberreiher am späten Freitagnachmittag und ließ sich auch von den Schwänen nicht aus der Ruhe bringen. Auch Grau- und Nilgänse gesellten sich zum "Fischen" dazu.

1 Bild

Heute ist der erste Weltbienentag - 20-05-2018 4

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 20.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

Kurz auf Besuch bei mir. Der Jakobskrautbär 4

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 17.05.2018

Schnappschuss

1 Bild

Wasser im Silbersee und im Seebad ist ausgezeichnet 1

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 17.05.2018

NRW/Haltern. Die Badegewässer in Nordrhein-Westfalen haben weiterhin eine gute bis ausgezeichnete Wasserqualität. Das zeigen die Messungen der Gesundheitsämter, die die Badegewässer an 109 offiziellen Messstellen in Nordrhein-Westfalen regelmäßig auf ihre Wasserqualität untersuchen und nach den Kriterien der EU-Badegewässer-Richtlinie bewerten. Eine ausgezeichnete Wasserqualität haben in Haltern der Silbersee II und das...

Unwetterfront verschonte Region an Emscher und Lippe

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 14.05.2018

Kreis. An Emscher und Lippe. Die Unwetterfront am Sonntag hat die Emscher-Lippe-Region weitestgehend verschont: Im Einzugsgebiet der Emschergenossenschaft haben die Hydrologen Niederschläge von 5 bis 10 Millimeter (entspricht Liter pro Quadratmeter) registriert, im Bereich des Lippeverbandes waren es 10 bis 20 Millimeter. An keinem Gewässer ist es zu Überschwemmungen gekommen, auch die Pumpwerke der beiden Flussmanager haben...

7 Bilder

Nachwuchs zeigt sich 4

Ulrich Hartenberger
Ulrich Hartenberger | Dorsten | am 11.05.2018

Die spannende Frage der letzten Tage war ja, wieviele "Störchenbabys" sind denn nun im Nest am Hervester Bruch. Es sind 4, die heute sehnsüchtig darauf warteten, dass Mama oder Papa endlich wieder mit Futter vorbeikamen.

1 Bild

Entwurf zum neuen NRW-Jagdgesetz liegt vor

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 09.05.2018

Kreis. „Dringend erforderlich, entschlossen und fair“ – so sieht die örtliche Jägerschaft den von der Landesregierung vorgelegten Entwurf für ein neues Landesjagdgesetz. „Die Landesregierung von CDU und FDP und die zuständige Ministerin Christina Schulze Föcking haben zügig und mit großer Entschlossenheit den Entwurf für ein modernes und praxisorientiertes Jagdrecht in Nordrhein-Westfalen vorgelegt und damit Wort...

1 Bild

Strahlend Blauer Himmel 2

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 07.05.2018

Schnappschuss