Dorsten: Politik

1 Bild

Frage der Woche: Jamaika ist vom Tisch - wie soll es nun weitergehen? 64

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | vor 1 Tag

Essen: Lokalkompass-Zentrale | Um kurz vor Mitternacht ließ FDP-Chef Christian Lindner die Bombe platzen: Es sei besser, nicht zu regieren als falsch zu regieren. Die Sondierungsgespräche zwischen Grünen, CDU/CSU und der FDP sind gescheitert.  Nach vier zähen Wochen des Verhandelns steigt die FDP aus den Gesprächen aus. Eine Jamaika-Koalition wird Deutschland nicht regieren. Wer letztlich "schuld" war, darüber herrscht Uneinigkeit. Die eine Partei schiebt...

1 Bild

Konsumtempel der anderen Art... 2

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | vor 3 Tagen

Schnappschuss

2 Bilder

Neue Feuerwehr Fahrzeuge in Dienst genommen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 16.11.2017

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde am 14. November fand die offizielle Übergabe von zwei neuen Einsatzfahrzeugen an die Freiwillige Feuerwehr der Stadt durch Bürgermeister Tobias Stockhoff statt.  Beide Fahrzeuge ersetzen Fahrzeuge, die knapp 20 Jahre im Einsatz waren. Nach einer Einweisungs- und Ausbildungsphase der jeweiligen Maschinisten, konnte am vergangenen Dienstag der Bürgermeister der Stadt Dorsten die neuen...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

"Der Bahnhof macht sich auf den Weg"

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 15.11.2017

Dorsten: Gymnasium St. Ursula | Am 16. Oktober erläuterte Herr Thiehoff im Gymnasium St. Ursula interessierten Bürgern  die Konzeptfindung sowie den aktuellen Stand der Planungen für den Bürgerbahnhof. 2016 fanden vier Bahnhofsgespräche zur Konzeptentwicklung statt, bei denen sich ein hohes Maß an bürgerschaftlichem Engagement zeigte, welches sich in den Planungen widerspiegelt. Der Bahnhof soll sich als Ort für die Bürgerschaft entwickeln. Herr...

1 Bild

Konzentrationszonen für Windkraftanlagen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 15.11.2017

Dorsten: Stadtverwaltung | Die Stadt Dorsten wird den sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ vom 29. November bis 29. Dezember wiederholt öffentlich im Rathaus auslegen (2. Obergeschoss, Haupttreppenhaus). Bürger können in dieser Frist während der Bürozeiten der Stadtverwaltung Stellungnahmen zur Planung schriftlich, mündlich zur Niederschrift oder per E-Mail an planung-und-umwelt@dorsten.de abgeben. An der Planung zur Ausweisung neuer...

1 Bild

Konzentrationszonen für Windkraftanlagen

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 15.11.2017

Dorsten: Stadtverwaltung | Die Stadt Dorsten wird den sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ vom 29. November bis 29. Dezember wiederholt öffentlich im Rathaus auslegen (2. Obergeschoss, Haupttreppenhaus). Bürger können in dieser Frist während der Bürozeiten der Stadtverwaltung Stellungnahmen zur Planung schriftlich, mündlich zur Niederschrift oder per E-Mail an planung-und-umwelt@dorsten.de abgeben. An der Planung zur Ausweisung neuer...

Informationsabende für Hauseigentümer zum Hof- und Fassadenprogramm

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 09.11.2017

Das „Wir machen MITte“-Stadtteilbüro bietet derzeit Info-Veranstaltungen an für Hauseigentümer in der Dorstener Innenstadt, die mit Zuschüssen aus dem Hof- und Fassadenprogramm ihre Gebäude aufwerten möchten. Im Rahmen des Hof- und Fassadenprogrammes im Projekt „Wir machen MITte“ fördert die Stadt Dorsten Hauseigentümer mit finanziellen Zuschüssen bei der gestalterischen Aufwertung ihrer Fassaden- und Hofflächen. Ziel...

6 Bilder

Mietgaragen im Schatten vom Wetterschacht Leopold 3

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 06.11.2017

Direkt neben dem Wetterschacht Fürst Leopold entsteht ein „maxi-garagen“ Hof. Wie schon an anderen Stellen in Dorsten, werden nun auch an der Fürst-Leopold-Allee verschiedene Mietgaragen von etwa 28 m2.bis 56 m2 erstellt. Vom selben Betreiber gibt es schon einige Projekte dieser Art in Dorsten und Umgebung.

30 Bilder

Großbaustelle Bismarckstraße - Update 06-11-2017

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 06.11.2017

Großbaustelle Bismarckstraße - Update 06-11-2017 Von Endarbeiten kann an der Großbaustelle "An der Bismarckstraße" noch nicht die Rede sein. Zu erkennen ist nun die Straßenführung mit Beleuchtung, der Kreisverkehr, die Parkbuchten, Fahrrad, - und Fußwege. Wo früher Wege waren, ist heute nur Mutterboden zu sehen. Ob die Arbeiten noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, bleibt fraglich. UPDATE 08-11-2017  Wie...

1 Bild

Bürgermeister vor Ort in Wulfen

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 30.10.2017

Dorsten: TSZ Royal Wulfen Trainingszentrum | Wulfen. Am Donnerstag, 2. November, hält Bürgermeister Tobias Stockhoff eine Bürgermeistersprechstunde in Alt-Wulfen ab. Ab 16 Uhr steht er Bürgerinnen und Bürgern des Ortsteils für Fragen, Anregungen und Kritik in den Räumen des TSZ Royal, Rhönweg 7, zur Verfügung.

1 Bild

Zeitumstellung: So habt ihr entschieden! 16

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 30.10.2017

Von Donnerstag bis gestern hatten wir die Community gefragt, was sie von der Zeitumstellung hält. "Behalten oder abschaffen?", war die Frage, die wir euch konkret gestellt hatten. In den vielen Kommentaren unter dem Beitrag wurde bereits deutlich, dass die Mehrheit für die Abschaffung der Zeitumstellung ist. Nun haben wir auch die Klicks ausgewertet und folgendes Ergebnis: 11,29 Prozent der Stimmen waren gegen die...

Öffentliche JUSO-Sitzung

Daniel Hoffmann
Daniel Hoffmann | Dorsten | am 28.10.2017

Dorsten: SPD Stadtverband Dorsten | Am Samstag (4.11.) treffen sich die JUSOS Dorsten um 11 Uhr zu ihrer nächsten öffentlichen Sitzung im SPD-Büro an der Halterner Straße 28. Hier sollen die Ideen vom JUSO-Frühstück weiter vertieft und u.a. eine Aktion zu den "Neuen Medien" und den Gefahren durch sogenannte "Filterblasen" geplant werden. Darüber hinaus können natürlich auch noch weitere Themen besprochen werden. Wie immer sind alle JUSOS und alle...

5 Bilder

Sirenen, NINA und MoWaS

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 28.10.2017

Sirenen, NINA und MoWaS In dieser Woche heulten am Mittwochnachmittag (25.10.2017) die Sirenen in Dorsten und Umgebung. Anscheinend wussten alle von dem Probealarm, nur ich nicht. Kann ja mal vorkommen, dachte ich und traf sogleich Gleichgesinnte, die auch nicht wussten, warum die Sirenen in Dorsten aufheulten. Eine ältere Dame meinte im Vorbeigehen, dass Sie schlechte Erinnerungen mit dem Sirenengeheule habe. OK, mit...

1 Bild

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen? 60

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 26.10.2017

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein...

1 Bild

Aussstellung: Die Mauer, eine Grenze durch Deutschland

Gisela Krehenwinkel
Gisela Krehenwinkel | Dorsten | am 26.10.2017

Dorsten: BiBi am See | Die Mauer, eine Grenze durch Deutschland Die Ausstellung umfasst 20 Tafeln mit Texten und Fotos: Wie kam es zum Mauerbau, welche Schicksale verbinden sich mit ihrem Bestehen. Ende der 70 er Jahre befanden sich an der DDR Staatsgrenze Minen, Beobachtungstürme, Erdbunker, Hunde, Lichtsperranlagen ….. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Bibi am See geöffnet

Politisches Frühstück der JUSOS Dorsten

Daniel Hoffmann
Daniel Hoffmann | Dorsten | am 16.10.2017

Dorsten: SPD Stadtverband Dorsten | Am Samstag 21.10. treffen sich die JUSOS Dorsten ab 11 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im SPD-Parteibüro an der Halterner Straße 28. Inhaltlich wird es bei dem Treffen um die Planung zukünftiger Aktionen und Themen, sowie dieNeuausrichtung der SPD gehen. Darüber hinaus werden wir uns mit Rechtsextremismus in Dorsten beschäftigen. Das Frühstück steht jedem Interessierten offen, egal ob Parteimitglied oder...

1 Bild

Bürgermeister zu Gast bei den Montessori-Schülern

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 05.10.2017

Dorsten: Maria-Montessori-Schule | Wulfen. Intensiv setzten sich die Schüler des 5. und 6. Jahrgangs der Montessori-Reformschule mit dem Fachgebiet Politik auseinander. Sie forschten zu unterschiedlichen Fragen und erfuhren dabei nun prominente Unterstützung. Tobias Stockhoff besuchte die Schüler im Unterricht und stand Rede und Antwort. Eine Schülerin hatte sich mit einem Brief und einigen gezielten Fragen an ihn gewandt. Alle Schüler und Susanne Schulte,...

1 Bild

Wahlerfolg für DIE LINKE in Dorsten

Wilhelm Zachraj
Wilhelm Zachraj | Dorsten | am 27.09.2017

Bei der Wahl am Sonntag konnte DIE LINKE in Dorsten die Zahl ihrer Wähler steigern. Den Direktkandidat David Sperl wählten 2.667 Wähler (5,64 %), 375 mehr als den vorherigen Direktkandidaten Kandidaten Wilhelm Zachraj (5,19 %). Bei den wichtigeren Zweitstimmen konnte DIE LINKE 2.904 Wähler (6,35 %) überzeugen. Das sind 403 Wähler mehr als vor 4 Jahren. Der Prozentuale Anteil war damals 5,65 %. Wir danken allen unseren...

CDU bekommt im Kreistag Applaus von ganz rechts und der SPD

Wilhelm Zachraj
Wilhelm Zachraj | Dorsten | am 27.09.2017

Etwa acht Minuten lang lobte ein Kreistagsmitglied der rechtspopulistischen UBP im Recklinghäuser Kreistag einen CDU-Antrag. Der Fraktionsvorsitzende der CDU sank in sich zusammen. Die CDU hatte beantragt, das im Kreistag im November 2016 beschlossene Projekt „Lokales Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus“ um die Bereiche Linksextremismus und Islamismus zu erweitern. Dass es für den ursprünglichen Projektauftrag bereits...

CDU, SPD und FDP: Kreisjugendzeltplatz in Haltern wird in 2018 geschlossen

Wilhelm Zachraj
Wilhelm Zachraj | Dorsten | am 27.09.2017

Mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP beschloss der Kreistag von Recklinghausen am Dienstag (26.9.2017, den Betrieb des Kreisjugendzeltplatzes am Stockwieser Damm in Haltern am See einzustellen. In den letzten 50 Jahren ist dort ein immenser Investitionsstau aufgelaufen, weil es über Jahrzehnte versäumt wurde, dort sukzessive zu investieren. Duschen und Toilettenanlagen aus den 50er Jahren und feuchte, baufällige Gebäude haben...

„Grundstandards kommen Anlieger teuer zu stehen“ Unmut über den Ausbau Luisenstr.

Günter Pelloth
Günter Pelloth | Dorsten | am 27.09.2017

Zum Zeitungsartikel in der Dorstener Zeitung vom 27.09.2017 „Grundstandards kommen Anlieger teuer zu stehen“ Unmut über den Ausbau Luisenstr. Auf der Luisenstr. soll ein Kreisverkehr entstehen, der von den Anwohnern nicht gewollt ist und man sich auch wirklich die Frage stellen kann, ob er an dieser Stelle notwendig ist. Argumente des Bürgermeisters sind: „Der Kreisverkehr „entschleunigt“ und bietet deutliche...

1 Bild

Hätten Sie's gewusst? Erstaunliches zur Bundestagswahl aus NRW 28

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Süd | am 25.09.2017

Essen: Lokalkompass | In den vergangenen 24 Stunden haben die Ergebnisse der Bundestagswahl die verschiedenen Kanäle dominiert. Wir liefern Zahlen und Fakten, die darin kaum stattfanden. * NRW hat mehr als 13 Millionen Wahlberechtigte, die in etwa 16.000 Wahllokalen ihre Stimme abgeben konnten.  * Die Wahlbeteiligung lag mit 75,4 Prozent in NRW um drei Prozent höher als vor vier Jahren. * Sechs Parteien ziehen in den Bundestag (bisher:...

1 Bild

Union, SPD und FDP in der Lippestadt über dem Bundesergebnis: Dorstener Wahlergebnis spiegelt Bundestrends nur teilweise

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 25.09.2017

Dorsten: Rathaus Dorsten | Dorsten. Dorsten hat etwas weniger als 80 000 Einwohner, die Bundesrepublik rund 80 Millionen. Damit lassen sich viele Zahlen und Daten von der „Promillestadt“ auf den Bund einigermaßen exakt im Maßstab 1 zu 1000 übertragen. Das Ergebnis der Wahl am Sonntag allerdings spiegele die Bundestrends nur teilweise, urteilt Bürgermeister Tobias Stockhoff. Die Union hat in Dorsten 35,8 % erzielt, 3 Prozentpunkte mehr als im Bund....

1 Bild

Jede Stimme zählt! Endspurt zur Bundestagswahl am 24. September

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 22.09.2017

Landeswahlleiter Wolfgang Schellen hat die 13,1 Millionen Wahlberechtigten in NRW dazu aufgerufen, am 24. September wählen zu gehen. „Jede Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürgerinnen und Bürger“, erklärte Schellen. „Nehmen Sie Ihr demokratisches Mitwirkungsrecht wahr. Nur wer zur Wahl geht, bestimmt mit, wer in den kommenden vier Jahren im Bund regiert. Deshalb sollte niemand diese wichtige Entscheidung...

1 Bild

Mythos DDR, Freiheit und bürgerliche Grundwerte heute

Gisela Krehenwinkel
Gisela Krehenwinkel | Dorsten | am 19.09.2017

Dorsten: BiBi am See | Mythos DDR Gewalt, Verfolgung und Freiheitskampf bezeugen – Erinnerungen bewahren für eine lebendige Demokratie Freiheit und bürgerliche Grundwerte sind die Festen unserer Demokratie. Was erzählt uns die DDR Geschichte heute? Unser Gast, Zeitzeuge Alexander Richter ist im Zwiespalt aufgewachsen. Öffentlich wurde der humanistische Sozialismus im Arbeiter- und Bauernstaat verherrlicht. In der Freizeit schaute man im...