Dorsten: Flucht

1 Bild

Frauen erzählten von ihrem Leben vor der Flucht aus Syrien

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 14.12.2017

Dorsten: Gesamtschule Wulfen | Wulfen. In der Projektreihe „Life back home“ berichteten die beiden Referentinnen Riham Sabbagh und Kinda Baraka den Schülern der Oberstufe der Gesamtschule Wulfen von ihrem Leben vor der Flucht in Syrien. Sie erzählten sehr persönlich über ihre Lebensumstände, ihre Familien, über ihre Ausbildung und die damalige beginnende berufliche Tätigkeit. Ein hoffnungsvoller Start in eine Zukunft in Aleppo oder Damaskus, die durch...

Bildergalerie zum Thema Flucht
13
11
10
7

Life Back Home – Vorträge von jungen Geflüchteten an der Gesamtschule Schermbeck

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Schermbeck | am 08.11.2017

Schermbeck: Gesamtschule | Zwei geflüchtete junge Frauen aus Syrien werden am 15. November in der Gesamtschule Schermbeck aus ihrem Leben berichten. Life Backe Home ist ein Projekt, das über Vorträge von jungen Geflüchteten an Schulen zu einer höheren Akzeptanz von geflüchteten Menschen in unserer Gesellschaft führen soll. Hinter dem Projekt steht The Global Experience, eine gemeinnützige Organisation und internationales Jugendmediennetzwerk mit Sitz...

1 Bild

Filmprojekt "A Walk in the Walk": Statisten gesucht 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Dorsten | am 23.09.2016

Dorsten: Nierleistraße 155 | Für ein Filmprojekt der Gelsenkirchener AWO-Jugendgruppe „think forward – create future“ werden noch Statisten gesucht. Auf den Feldern in der Nähe eines Bauernhofs in Dorsten-Östrich werden die Kriegsszenen des Kinofilms „A Walk in the Walk – Die Hoffnung auf eine bessere Zukunft“ gefilmt, in denen ca. 60 Darsteller vor Bomben und Schüssen um ihr Leben flüchten. Dramatische Pyroeffekte sorgen für realitätsnahe Aufnahmen, die...

12 Bilder

Mutmaßlicher Einbrecher sprang auf der Flucht in die Lippe

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 07.09.2016

Dorsten: Hohenkamp-Brücke | Dorsten. Die Polizei und Feuerwehr haben sich am Dienstag (6.9.) in Dorsten mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften auf die Suche nach einem mutmaßlichen Einbrecher gemacht, der von Zeugen aufgeschreckt wurde und bei seiner Flucht in die Lippe gesprungen ist. Ein Polizeispürhund aus Borken wurde angefordert, weil sich der Einbrecher mutmaßlich in einem Gebüsch versteckt hielt. Zunächst wurde per Hubschrauber nach dem...

Unbekannter überfällt Fressnapffiliale

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 25.08.2016

Dorsten: Dorsten | Mittwoch, gegen 17 Uhr, betrat ein unmaskierter Mann die Fressnapf-Filiale an der Bochumer Straße, bedrohte die 42 und 25 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Das Geld verstaute er in einer gelben Netto-Stofftasche und flüchtete dann in unbekannte Richtung. Der Täter war etwa 170 cm groß, schlank, trug eine Brille mit schwarzen, runden Gestell, eine Bluejeans und ein verwaschenes weißes...

1 Bild

Dorsten: Papiercontainer in Brand geraten

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 20.07.2016

Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigem Mann. Dienstag, gegen 12 Uhr, warf ein unbekannter Mann, einen nicht identifizierten Sachgegenstand in einen Papiercontainer der Werkstatt auf der Thüringer Straße und lief dann davon. Kurze Zeit später brannte der Papiercontainer, doch wurde anschließend von der Feuerwehr gelöscht Der Brandschaden wird auf hundert Euro geschätzt. Ein Zeuge beobachtete den weglaufenden...

1 Bild

Ruhrfestspiele: Die Wohlstandsgesellschaft verroht

Kerstin Halstenbach
Kerstin Halstenbach | Recklinghausen | am 22.05.2016

Recklinghausen: Ruhrfestspielhaus | Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek gibt in diesem - kontrovers diskutiertem - Stück ihrem Ekel über die "Schande Europas" Ausdruck: den Umgang mit den Flüchtlingen. "Die Schutzflehenden/Die Schutzbefohlenen" basieren auf antikem Stoff und sind zugleich brandaktuell. Bei Aischylos ist es die Küste von Argos der schutzgebende Ort, an dem Fremden Zuflucht gewährt wird. Um der Versklavung und Zwangsverheiratung zu...

Anzeige
Anzeige

Flucht nach Beschädigung eines geparkten Autos

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 07.03.2016

Dorsten. Am 4. März, zwischen 01.00 Uhr und 09.15 Uhr, stieß ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen auf der Gordulagasse geparkten blauen Nissan Micra und entfernte sich von der Unfallstelle. Es entstand 1.500 EUR Sachschaden. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel.: 0800 2361 111.

1 Bild

Verfolgungsjagd: Autofahrer flüchtet über die Autobahn

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 07.01.2016

In der Nacht zu Donnerstag wollten Polizeibeamte einen grünen Ford Escort mit Düsseldorfer Kennzeichen auf der Borkener Straße kontrollieren. Der Fahrer gab jedoch Gas und versuchte zu entkommen. Der Fahrer des PKW ignorierte die Anhaltesignale der Beamten und fuhr mit überhöhter Gescheindigkeit in Richtung Kirchhellener Straße davon. Als der Fahrer an der Autobahnauffahrt auf die A31 in Richtung Emden auffahren...

1 Bild

Vater nach versuchtem Tötungsdelikt mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 03.07.2015

Haltern. Nach einem versuchten Tötungsdelikt in Haltern ist seit Mittwochabend (01.07., 21.15 Uhr) der Täter mit der 6-jährigen Tochter auf der Flucht. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach dem 38-jährigen Familienvater, ein Haftbefehl liegt mittlerweile vor. "Der Streit um das Sorgerecht des gemeinsamen Kindes eskalierte und der 38-Jährige würgte die ehemalige Partnerin und Kindsmutter", erläuterte Staatsanwältin...

8 Bilder

Polizei und Helfer jagen Rinder durch zwei Städte

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 12.06.2013

Am Dienstagnachmittag wollten ein Landwirt aus Dorsten Altendorf fünf Rinder von einer Weide über eine Straße zur nächsten Wiese treiben. Plötzlich wurden die Tiere unruhig und nutzten die Gunst der Stunde einen anderen Weg einzuschlagen. Sie liefen über die Altendorfer Straße in Richtung Marl. Einige Autofahrer entdeckten die freilaufenden Tiere und wollten sie eigentlich im Auge behalten. Dabei trieben sie die Tiere...

1 Bild

Polizeiaktion: Angreifer von Bad Zwischenahn in Wulfen festgenommen

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | am 29.05.2012

Spezialkräfte der Polizei Oldenburg und Essen haben einen flüchtigen Tatverdächtigen in einer Wohnung an der Barkenberger Allee festgenommen. Der 26-jährige Serbe hatte nach Überzeugung der Polizei am Morgen des 10. Mai in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland, Niedersachsen) seine 24-jährige Exfreundin durch mehrere Schüsse schwer verletzt. Die Frau hatte ihr Kind auf dem Weg zur Schule begleitet und war von dem Täter an...

1 Bild

Serien-Bankräuber weiter auf der Flucht

Lokalkompass Kreis RE
Lokalkompass Kreis RE | Recklinghausen | am 14.05.2012

Wie bereits berichtet, ermittelt die Polizei Recklinghausen seit 2009 gegen eine weißrussische Tätergruppierung aus Grodno, der bundesweit 86 Überfälle (10 Bundesländer) auf Sparkassen vorgeworfen werden. In Nordrhein-Westfalen begingen die Täter 48 Überfälle in 24 Städten. Es sind bereits 41 Tatverdächtige in Haft. Einige wenige befinden sich auf der Flucht. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den 26-jährigen...

1 Bild

Täter flüchtete auf Fahrrad nach Pkw-Aufbruch

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 10.11.2011

Dorsten: Barloer Busch | (ots) - Auf dem Parkplatz am Barloer Busch an der Marler Straße brach ein bisher unbekannter Mann am Mittwoch (09.11.) gegen 12.45 Uhr einen PKW auf. Aus dem Fahrzeug entwendete er einen Rucksack und flüchtete anschließend auf einem Fahrrad über die Marler Straße in ein Waldgebiet. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß, dunkle Haare, trug ein dunkles Sweatshirt, Jeans und eine graue Kappe....

3 Bilder

Kleintransporter flieht vor Polizeikontrolle! Große Suchaktion nach Insassen!

Foto Bludau
Foto Bludau | Dorsten | am 08.11.2011

Dorsten: Pörtnerskamp | Am Dienstagmittag sollte ein Ford Transit Kleintransporter im Wulfener Gewerbegebiet Köhl von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert werden. Doch anstatt anzuhalten gab der Fahrer Gas und ignorierte die Anhaltezeichen. Während der Flucht vor der Polizei fuhr der Fahrer in eine Sackkasse. Am Ende der Strasse Pörtnerskamp konnten die Flüchtigen nur noch auf ein Betriebsgelände einer Betonfabrik fahren. Hier endete dann die...