Haltern: Natur

1 Bild

Kröten wandern wieder

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | vor 1 Stunde, 44 Minuten

Seit Anfang März machen sich Molche, Springfrösche und Erdkröten wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Dabei müssen sie mitunter gefährliches Gelände durchqueren. Straßen, die ihren Weg kreuzen, werden jährlich für hunderte Amphibien zur Todesfalle. Zu Ihrer Rettung setzt sich der NABU ein und sucht noch nach tatkräftiger Unterstützung. Wie war das noch mit dem Frosch und dem Kuss? Wer einen Prinzen finden will, der...

1 Bild

RVR plant feste Mountainbike-Strecke in der Haard

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | vor 3 Tagen

Haltern. Für ein besseres Miteinander von Wanderern, Reitern und Mountainbikern in der Haard setzt sich der Regionalverband Ruhr (RVR) ein. Im Rahmen des Regionalen Projektes WALDband entwicklen Biker und Planer des RVR gemeinsam mit weiteren relevanten Akteuren eine natur- und nutzungsverträgliche Radroute. Bei der Cross-Tourenfahrt (CTF) des Haardbiker e.V. am 2. April testen die Sportler erste Routenoptionen. Einmal im...

1 Bild

Zeitumstellung am 26. März erhöht Wildunfallgefahr

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | vor 3 Tagen

Kreis. Gerade im Frühjahr, nach dem Beginn der Sommerzeit, ist die Gefahr von Wildunfällen im Straßenverkehr besonders hoch. Darauf weist der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen hin. „Im Winter befindet sich der Stoffwechsel unserer Wildtiere im Energiesparmodus“, weiß Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbandes NRW. „Das ändert sich jetzt schlagartig. Mit dem frischen Grün in der Natur verbessert sich das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Kreis Recklinghausen: Stallpflicht aufgehoben

Lokalkompass Kreis RE
Lokalkompass Kreis RE | Recklinghausen | am 17.03.2017

Das Veterinäramt hebt die Stallpflicht im Kreis Recklinghausen auf. Grund: Die frühlingshafte Wetterlage verringert das Geflügelpest-Ansteckungsrisiko. Die letzten Untersuchungsergebnisse von verendeten Wildvögeln aus dem Kreis Recklinghausen und der Stadt Herne haben keinen Hinweis auf hochpathogene aviäre Influenza (HPAI – „Geflügelpest“) bei Wildvögeln ergeben. In ganz NRW ist seit dem 24.02.2017 kein neuer Fall von...

1 Bild

WESTRUPER HEIDE 1

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Haltern | am 16.03.2017

Haltern am See: Westruper Heide | Schnappschuss

1 Bild

WESTRUPER HEIDE 4

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Haltern | am 15.03.2017

Haltern am See: Westruper Heide | Schnappschuss

3 Bilder

Fotowalk im Naturschutzgebiet Westruper Heide (Haltern) 3

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Haltern | am 13.03.2017

Haltern am See: Westruper Heide | Das heutige Wetter und Licht haben wir für eine Wanderung mit Knipsmaschine durch das Naturschutzgebiet Westruper Heide genutzt. Die Heide hat so unheimlich viele Motive zu bieten, dass der Auslöser nicht zur Ruhe kam. Obwohl sich die Laubbäume noch winterlich blattlos zeigen und die Heide überwiegend "schläft" und in ein braun-rot-grau gehüllt ist, hat sie ihren ganz eigenen Charme.

1 Bild

Augen auf im Straßenverkehr ─ Kröten auf Wanderschaft

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 06.03.2017

Dorsten/Umgebung. Kaum sind die Nächte wieder etwas wärmer und feuchter, machen sich die Kröten auf Wanderschaft. Für Auto- und Motorradfahrer gilt daher in den nächsten Wochen erhöhte Vorsicht. Feuchte Nächte mit Temperaturen über fünf Grad Celsius lassen sie wieder in Scharen zu ihren Laichgewässern wandern: die Kröten. Sie suchen den Tümpel auf, in dem sie selbst geschlüpft sind, um sich dort fortzupflanzen, wo sie...

Letzte Baumfällungen für den neuen Hochwasserschutzdeich

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 02.03.2017

Lippramsdorf. Normalerweise müssen Rodungsarbeiten im Winter wegen der beginnenden Brutzeit bis Ende Februar abgeschlossen sein. Auf der Baustelle für den neuen HaLiMa-Deich hat der Lippeverband eine ökologische Baubegleitung eingerichtet – hier müssen in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde noch sieben mittelgroße Bäume gefällt werden. Auf der Baustelle für das Großprojekt war im Februar aufgefallen, dass auf...

Auszeichnung für den Wohnmobilpark Haltern am See

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 02.03.2017

Haltern. Die Leser der Zeitschrift „promobil" haben den Wohnmobilpark Haltern am See auf den dritten Platz der beliebtesten Stellplätze in Deutschland gewählt. Als Neuling erreichte der 2015 eröffnete Platz damit eine überraschend gute Platzierung. Besser in der Kategorie bis 30 Plätze wurden nur zwei direkt am Wasser liegende Plätze am Nord-Ostseekanal und in Wilhelmshaven bewertet. Im Rahmen der Messe „Reise und Camping"...

2 Bilder

Übernachtungszahlen: Haltern am See auf Platz 2 im Münsterland

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 02.03.2017

Haltern. Das Landesamt für Information und Technik NRW hat nun die statistisch erfassten Übernachtungszahlen von Betrieben mit zehn und mehr Betten für das gesamte Jahr 2016 in NRW bekannt gegeben. Haltern am See gehört danach nicht nur zu den TOP 10 der Orte mit den meisten Übernachtungen im Münsterland, sondern rückt mit 164.858 Übernachtungen/Jahr auf den zweiten Platz in der Region vor. Erstaunt, aber auch stolz...

1 Bild

WESTRUPER HEIDE 1

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Haltern | am 26.02.2017

Haltern am See: Westruper Heide | Schnappschuss

1 Bild

Vertrag regelt flächenschonendes Ausgleichsmanagement

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 24.02.2017

Haltern. Bürgermeister Bodo Klimpel hat jetzt einen Rahmenvertrag über das Kompensationsmanagement für das Gebiet der Stadt Haltern am See abgeschlossen. Vertragspartner ist die Landschaftsagentur Plus GmbH mit Sitz auf Haus Vogelsang in Datteln, vertreten durch Nicole Büsing. Beide Akteure setzen sich für einen 8.000 Hektar umfassenden Landschaftsraum „2Stromland“ zwischen Stever und Lippe ein. Charakterstärke des...

1 Bild

Wölfe - Zuwanderung nach NRW beunruhigt Tierhalter / Diskussion über Schadenserstattung 5

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 24.02.2017

Mit der jüngsten Sichtung eines Wolfes im nördlichen NRW wächst auch im Rheinland die Sorge vor den Folgen für die Weidehaltung landwirtschaftlicher Nutztiere. Darauf weist der der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) in Bonn hin. So wurden bereits im vergangenen Jahr Weidetiere in Hamminkeln und Rösrath sowie im angrenzenden Westerwald gerissen. Erhebliche Unruhe ausgelöst hat zudem, dass in Niedersachsen selbst...

1 Bild

Osterfeuer – Rechtzeitig anmelden und Regeln beachten

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 24.02.2017

Dorsten/Haltern/Schermbeck. Osterfeuer sind als Brauchtumsfeuer bei den Ordnungsämtern anzumelden. Dabei müssen Regeln eingehalten werden, wie zum Beispiel Mindestabstände zu bewohnten Gebäuden (100 Meter) und zu Straßen und Bahnlinien (50 Meter). Das Höchstmaß für das Feuer sollte maximal 6 Meter Durchmesser und 3,50 Meter Höhe sein, wobei ein rund 15 m breiter Ring um die Feuerstelle freigehalten werden sollte. Der...

1 Bild

Nach Dauerregen steigt die Lippe jetzt rasch an

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 23.02.2017

Haltern. So schnell kann sich die Wetterlage drehen – und damit die Pegelstände von Flüssen und Bächen: Nach monatelangem Niedrigwasser in der Region ist die Lippe seit gestern stark angeschwollen. Die Pegel steigen so rasch, dass die „Hochwasserampel“, die dem Lippeverband als Frühwarnsystem dient, von „Grün“ auf „Gelb“ umgesprungen ist. Ab dem Pegel Haltern verstärkt die hier einmündende Stever mit ihrem Zufluss die...

2 Bilder

Uhu Uwe und Wüstenfalke Merlin in Haltern bei NABU Expedition Düsterdille dabei

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 21.02.2017

Haltern am See: NABU Haltern | Haltern. Während der NABU-Wanderung können Kinder und Ihre Eltern am 25. Februar von 14 bis 16 Uhr den Uhu und den Wüstenfalken hautnah erleben. Der Uhu ist Europas größte Eule und ein Verwandter unseres Vogel des Jahres 2017, dem Waldkauz. Er sieht mit seinen orangefarbenen Augen nicht nur gut, sondern auch sehr gut aus! Sehen bei Nacht, gutes Gehör und lautloser Flug werden so manchem Beutetier zum Verhängnis. Deshalb...

1 Bild

Greifvogelwanderung in Haltern

Britta Müller
Britta Müller | Haltern | am 20.02.2017

Haltern: Bahnhof | Der NABU Haltern am See lädt ein zur Greifvogelwanderung. Falknerin Uta Wittkind wird mit ihren Greifvögeln auf einem Spaziergang im Wald wissenswerte Informationen über die gefiederten Tiere vermitteln. Insbesondere für Familien mit Kindern geeignet. Anmeldung und Kostenbeteiligung erforderlich. Weitere Infos unter https://nabu-haltern.jimdo.com

1 Bild

Wasserverbände entwickeln Starkregenindex

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 16.02.2017

Haltern. Starkregenereignisse treten seit einigen Jahren immer häufiger und in immer kürzeren Abständen auf. Nicht wenigen Bürgern fällt die genaue Einordnung sogenannter „Jahrhundertregen“ schwer – vor allem dann, wenn eine solche „Jahrhundertkatastrophe“ gleich mehrfach binnen weniger Wochen eintritt. Statistische Wiederkehrintervalle wie „50-jährlicher Regen“ oder „größer als 100-jährliches Ereignis“ sind für die breite...

3 Bilder

Landwirtschaft: Es stinkt wieder

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Haltern | am 07.02.2017

Bewohner ländlicher Stadtteile haben es schon gerochen: Die Landwirte haben die im Winter ruhende Düngung ihrer Felder wieder aufgenommen. Dem wilden Sprühen droht allerdings das Aus: Angesichts der zunehmend kritisierten Nitratbelastung setzen die Agrarökonomen immer mehr auf modernere Verfahren. Ein rostiger Anhänger voller Schweinejauche, dessen übel riechender Inhalt am Heck über einen Prallteller im braunen Bogen...

1 Bild

Ruhestätte Natur weckt großes Interesse bei Halterner Gästen

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 02.02.2017

Haltern/Herten. Einen interessanten Ausflug nach Herten-Westerholt unternahmen am Mittwochnachmittag Vertreter aus Politik und Verwaltung mit Bürgermeister Bodo Klimpel. Sie schauten sich in der Nähe des Schlosses, des Golfplatzes und der Martini-Schule die dort eingerichtete RuhestätteNatur an. Carl Otto Graf von Westerholt erläuterte gemeinsam mit seinem Förster Ole Busch den Gästen das Konzept des Ruheforstes, in dem...

1 Bild

Frostige Idylle am Kanal 6

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 27.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

Still und starr ruht der See...

Antje Clara Bücker
Antje Clara Bücker | Haltern | am 22.01.2017

Schnappschuss

1 Bild

Gelsenwasser: Keine Gasbohrung in und unter Wasserschutzgebieten

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 20.01.2017

Bergamt läßt Wasserversorger im Genehmigungsverfahren außen vor Haltern/Gelsenkirchen. Die ExxonMobil Production Deutschland GmbH hat laut einer Mitteilung der Bezirksregierung Arnsberg die Verlängerung des Gas-Aufsuchungsfelds „Nordrhein-Westfalen Nord“ bis 2020 beantragt. Dieses Feld erstreckt sich über Wasserschutzgebiete von Wasserversorgern im Bereich der Halterner Sande und des Münsterlands. „Der Schutz der...

1 Bild

Zehn Jahre nach Kyrill: RVR hat 1,4 Millionen Euro in Wiederbewaldung investiert

Michael Menzebach
Michael Menzebach | Haltern | am 13.01.2017

Kreis. Verjährt, aber nicht vergessen: Am 18. Januar 2007 tobte der Orkan Kyrill über die Wälder der Metropole Ruhr und verursachte große Schäden am nördlichen und südlichen Ballungsrand. Er hat in den Wäldern des Regionalverbandes Ruhr (RVR) 150.000 Festmeter Holz in den Flächen umgeworfen und insgesamt 290 Hektar Freiflächen hinterlassen. Besonders betroffen waren die Üfter Mark in Schermbeck/Dorsten, die Hohe Mark und die...