Gelsenkirchen: Kultur

2 Bilder

"Teufelsköche" im Alfred-Zingler-Haus

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | vor 3 Tagen

Gelsenkirchen: Café Alfred im Alfred-Zingler-Haus | Lesung mit Harald Goldau führt zu den heißesten Herden der Welt Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Alfred lässt lesen“ begibt sich wieder Schauspieler Harald Goldau auf die Bühne des Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus (Margaretenhof 10–12). Am Freitag, den 20. April 2018 liest er aus „Teufelsköche: An den heißesten Herden der Welt“ von Juan Moreno. Beginn ist um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. In seiner dritten Lesung...

2 Bilder

An einem Abend um die Welt

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | vor 3 Tagen

Gelsenkirchen: Kerem Ke | Die musikalische Weltreise durch Schalke geht weiter. Am Samstag, den 21.04.2018, ist die Konzertreihe AllerWeltsMusiken zu Gast im Kerem Ke an der Wilhelminenstraße 100. Auf dem Programm stehen drei Live-Acts, die Lieder aus verschiedenen Regionen der Welt präsentieren. Geneigte Hörer bekommen eine unterhaltsame Klangvielfalt geboten, von Folk ’n’ Country bis zu orientaler Party-Musik. Zum elften Mal bereits lädt die...

1 Bild

"verschiedenARTig"

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 13.04.2018

Neue Ausstellung Im Marienhospital 14.3.2018 Mit regelmäßigen Konzerten und wechselnden Ausstellung unter der Überschrift „Kunst im Marienhospital“ bietet das Marienhospital Gelsenkirchen (MHG) seinen Patienten, den Besuchern und Mitarbeitern eine Möglichkeit für kleine Auszeiten vom Krankenhausalltag. Eine neue Ausstellung findet zurzeit im Foyer 2 (Wartebereich der Urologischen Ambulanz) statt. Die Künstlerin Monika...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Ein Stück Stadtgeschichte von Buer wurde heute demontiert. 1

Rainer Stark
Rainer Stark | Gelsenkirchen | am 12.04.2018

Heute am 12.04.2018 wurde nach ca. 40 Jahren der Mercedes-Stern von dem Haus der Millinger-Wohnungsverwaltung abgebaut. Ein weit sichtbares Wahrzeichen von Buer existiert nicht mehr. Mit einem riesigen Kranausleger wurde, der im Durchmesser 4 Meter große Stern, vom Dach des Hochhauses heruntergeholt.  Für die Kinder der Kindertagesstätte war es ein großes Erlebnis, aber auch die Bewohner des Hauses schauten mit großem...

4 Bilder

Kaffeehaus-Konzert - Melanie Stara - "Das wirklich wahre Leben einer Musicaldarstellerin"

Monika Stara
Monika Stara | Gelsenkirchen | am 11.04.2018

Gelsenkirchen: Cafe-Konditorei Albring-Rüdel | "Das wirklich wahre Leben einer Musicaldarstellerin" Nach ihrem Auftritt bei der Benefiz-Musical-Gala 'Eine musikalische Weltreise' am 28.5. in Oberhausen-Sterkrade nimmt Sie die gebürtige Oberhausener Sängerin und Schauspielerin Melanie Stara am 4.6. bei ihrem Solo-Abend mit hinter die Kulissen und gewährt einen exklusiven Einblick in den Alltag einer Musical-Darstellerin : Was passiert bei einem typischen Vorsingen? Wie...

1 Bild

Konzert am Sonntagnachmittag

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 11.04.2018

Gelsenkirchen: Marienhospital Gelsenkirchen | Manuela Clermont musiziert im Marienhospital 11.4.2018 Am Sonntag, 29. April 2018 ist wieder Konzert-Zeit im Marienhospital Gelsenkirchen. Ab 15 Uhr spielt Manuela Clermont im Foyer des Krankenhauses für Patienten, Besucher und Mitarbeiter bekannte Melodien von Schlager bis Klassik. . Auf ihrem E-Piano wird die Kirchenmusikerin und zertifizierte Musik- und Stimmpädagogin unterhaltsame Klaviermusik zu Gehör bringen. Alle,...

3 Bilder

Nord Devon nahe Rosamunde Pilchers Cornwall - VHS Vortrag

Rainer Hillebrand
Rainer Hillebrand | Gelsenkirchen | am 09.04.2018

Gelsenkirchen: VHS Gelsenkirchen | Am Mittwoch, dem 25.04.2018 findet von 19:00 bis 20:30 Uhr im Bildungszentrum der VHS ein Vortrag über North Devon statt. Der Referent berichtet in Bildern und Videoclips über Englands Westcountry, das nicht nur aus der englischen Riviera und Rosamunde Pilchers Cornwall besteht. North Devon ist genauso schön. Der Vortrag zeigt die malerischen Küstenorte und die raue Landschaft von Exmoor. Er bringt uns von Minehead mit...

1 Bild

Gewinnspiel: 1x2 Tickets für neue Komödie "Als ob es regnen würde" in Essen 7

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Essen-Nord | am 09.04.2018

Essen: Theater im Rathaus | "Als ob es regnen würde" heißt die Komödie von Sébastien Thiéry, die am Donnerstag, 19. April, im Theater im Rathaus Essen Premiere feiert. Wir verlosen 1x2 Tickets.  Bei Laurence (Nora von Collande) und ihrem Mann Bruno (Herbert Herrmann) regnet es. Zu Hause, in der ganzen Wohnung. Aber keine Wassertropfen, sondern Geldscheine! Ob im Regal oder im Schrank, überall tauchen plötzlich Scheine auf.  Woher kommt all das...

1 Bild

Musikalische Lesung beendet Ausstellung in St. Ludgerus

Boris Spernol
Boris Spernol | Gelsenkirchen | am 06.04.2018

Gelsenkirchen: St. Ludgerus-Kirche | „Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – unter diesem Titel findet am Sonn­tag, 8. April, um 15 Uhr in der Kir­che St. Lud­gerus in Gelsenkirchen-Buer an der Horster Straße 122 eine besondere mu­si­kalische Le­sung statt. Sie ist zugleich Ab­schluss der gleichnamigen Ausstellung mit großformatigen Bildern von Egon Stratmann zu Liedern aus dem Gotteslob. Mit­wir­kende sind die Schola der Chor­ge­meinschaft St. Lud­gerus unter...

3 Bilder

Ausgezeichnet: Der Design-Profi Klaus Trommer aus Gelsenkirchen

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 06.04.2018

Er lebt in einer authentischen Wohnlage, hat Design-Preise gesammelt wie andere Porzellan-Tassen und ist gerade für den „Best of Business Award“ des Deutschen Marketing Verbands nominiert: Klaus Trommer ist ein bemerkenswert kreativer Kopf und in Ückendorf zuhause. „Ich lebe gern hier, aber langsam wird die Wohnung für meine Bücher zu klein“, schmunzelt der gebürtige Wanne-Eickeler, der über mehrere über fünf Meter hohe...

2 Bilder

Eine Zugfahrt voller Alkohol

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | am 03.04.2018

Gelsenkirchen: Café Alfred im Alfred-Zingler-Haus | Lesung mit Markus Kiefer und „Die Reise nach Petuschki“ am 6. April In der neuen Ausgabe von „Alfred lässt lesen“ begibt sich Schauspieler Markus Kiefer auf „Die Reise nach Petuschki“. Am Freitag, den 6. April 2018, liest er im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus aus dem literarischen Werk des russischen Schriftstellers Wenedikt Jerofejew. Darin fährt der Protagonist zu seiner Liebsten und betrinkt sich mit zunehmender...

2 Bilder

The Servants rocken bei 30 Jahre "Beat auf`m Boot"

Bernhard Wedding
Bernhard Wedding | Gelsenkirchen | am 02.04.2018

Gelsenkirchen: Sutumer Brücken | Die "Wilden Sechziger" und der Kulturkanal laden zur Jubiläums-Beatparty ein Am Freitag, 24 August ist es wieder soweit: Alle musikbegeisterten Seebären und Landratten können sich auf eine weitere Beat-Party auf dem Rhein Herne Kanal freuen. Bereits 1988  enterten die "Wilden Sechziger" das Fahrgastschiff "Santa Monika II" und engagierten als erste Band auf dem Boot u.a. die Gruppe The Servants aus Gelsenkirchen. Auch...

10 Bilder

Ostfriesenkrimi-Premiere in Ostfriesland

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 31.03.2018

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Der inzwischen zwölfte Ostfriesenkrimi aus der Feder des gebürtigen Gelsenkircheners Klaus-Peter Wolf ist zwar schon seit Februar im Buchhandel und stürmte direkt nach seiner Veröffentlichtung auf Platz eins der Spiegel-Bestsellerliste, wo er fünf Wochen verblieb, doch die feierliche Premierenlesung wurde erst im März mitten im Revier von Kommissarin Ann Kathrin Klaasen gefeiert. Mörderisches Treiben in der...

1 Bild

Frage der Woche: Humanismus versus Nächstenliebe – Woher kommen unsere Werte? 25

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 30.03.2018

"Die Würde des Menschen ist unantastbar", heißt es in Artikel 1 des Grundgesetzes. Hier bekennt sich die deutsche Verfassung auch zu den Menschenrechten, die unveräußerlich und die moralische Grundlage unserer Gesellschaft sind. Aber wie sind wir dazu gekommen? Woher kommen unsere Ideale von Gleichheit, Freiheit, Recht und Unrecht? "Aus der jüdisch-christlichen Tradition Europas", heißt es da von einer Seite. Die...

1 Bild

Oster-Ausgabe der 103-Bluebox-Show

Chris Seibel
Chris Seibel | Gelsenkirchen | am 29.03.2018

Gelsenkirchen: Consol4 | Auch wenn Ostern am kommenden Dienstag, 3. April, schon vorbei ist, lässt es sich die 103-Bluebox-Show nicht nehmen, eine kleine Überraschung zu präsentieren. Passend zum österlichen Motto „Ei ei ei“ gibt es neben der offenen Bühne, auf der jeder seinen kulturellen Beitrag leisten darf, diesmal ein Film-Special. Das Filmteam der Interessengemeinschaft kulturschaffender Musikerinnen und Musiker in Gelsenkirchen e.V. zeigt...

2 Bilder

Der Mann für Herausforderungen: Jeffrey Socia ist Terk im Musical "Tarzan"

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Oberhausen | am 29.03.2018

Oberhausen: Metronom Theater | Weil seine Eltern auf Autofahrten immer "Les Miserables" und das "Phantom der Oper" hörten, wollte der kleine Jeffrey Socia nur eins: Musical-Darsteller werden! Und der Erwachsene hat das geschafft, zurzeit spielt er den Terk in Disneys Musical "Tarzan" in Oberhausen - und wohnt in Essen. Und er spricht richtig gut Deutsch, keine Selbstverständlichkeit, auch wenn er vor seinem Engagement im Oberhausener Metronom-Theater...

1 Bild

Spannende Lesung: Meine Erlebnisse als Bergarbeiter im Ruhrgebiet" von Graf Alexander Stenbock-Fermor

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 27.03.2018

Dass der Verlag Henselowsky/Boschmann der Ruhrgebietsliteratur verbunden ist, das wissen viele. Mit der Neu-Herausgabe des Werks "Meine Erlebnisse als Bergarbeiter im Ruhrgebiet" von Graf Alexander Stenbock-Fermor aus dem Jahr 1928 setzt er den Wurzeln unserer Region ein schriftliches Denkmal. Und weil ihm das Buch so wichtig ist, konzipierte Verleger Werner Boschmann zusammen mit dem Journalisten Lars von der Gönna eine...

2 Bilder

"Moskau, Tscherjomuschki" von Schostakowitsch im Musiktheater im Revier: Verrückte Operettenrevue

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 26.03.2018

Gelsenkirchen: Musiktheater im Revier | Die Operettenrevue "Moskau, Tscherjomuschki" feiert am Samstag, 31. März, 19.30 Uhr Premiere im Musiktheater im Revier. Ausgestattet mit Bühnenbild und Kostümen wird das Stück von Dimitri Schostakowitsch in Gelsenkirchen von Pascal Seibicke, der nicht den klassischen sowjetischen Vorort vor Augen hatte, als er sich an sein Werk machte ... "Wir verlagern die gesamte Geschichte in eine Fabrik", verrät der 25-Jährige, der...

1 Bild

Blues and Buskers

Michael Bischoff
Michael Bischoff | Gelsenkirchen | am 25.03.2018

Gelsenkirchen: Alfred-Zingler-Haus | Abwechslungsreiche Live-Musik bei „Yellow Moon“ im Alfred-Zingler-Haus Am Samstag, den 31. März 2018, erstrahlt wieder der Vollmond am Firmament. Darum geht auch im Gelsenkirchener Alfred-Zingler-Haus eine neue Ausgabe von „Yellow Moon“ über die Bühne. Zum elften Mal erwartet die Zuschauer ein unterhaltsames und abendfüllendes Live-Programm. Flotte Musik von Blues bis Folk gibt es ab 20:00 Uhr mit „Ruppi haut in die...

1 Bild

Ausstellung in St. Ludgerus zeigt Arbeiten Egon Stratmanns

Boris Spernol
Boris Spernol | Gelsenkirchen | am 24.03.2018

Gelsenkirchen: St. Ludgerus-Kirche | „Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – unter diesem Titel sind vom kommenden Montag, 26. März, Bilder des bekannten Hattinger Künstlers Egon Stratmann in der St.-Ludgerus-Kirche in Gelsenkirchen-Buer zu sehen. Die Gemeinde öffnet hierfür täglich von 16 bis 18 Uhr ihr Gotteshaus. Die Arbeiten gehören zu Stratmanns Zyklus „Bilder zu Psalmtexten an Sonn- und Feiertagen eines Kirchenjahres“ aus dem Jahr 2014, der 60 Arbeiten...

1 Bild

Dich, Gott loben Raum und Zeit

Boris Spernol
Boris Spernol | Gelsenkirchen | am 24.03.2018

Gelsenkirchen: St.-Ludgerus-Kirche | „Dich, Gott loben Raum und Zeit“ – unter diesem Titel sind vom kommenden Montag, 26. März, Bilder des bekannten Hattinger Künstlers Egon Stratmann in der St.-Ludgerus-Kirche in Gelsenkirchen-Buer zu sehen. Die Gemeinde öffnet hierfür täglich von 16 bis 18 Uhr ihr Gotteshaus. Die Arbeiten gehören zu Stratmanns Zyklus „Bilder zu Psalmtexten an Sonn- und Feiertagen eines Kirchenjahres. In St. Ludgerus zu sehen sind nun erstmals...

3 Bilder

Liedermacher Ben Reel Aus South Armagh/Nord Irland, Live im Rheinterrassen/Rees Mitt-28-März

Seany Cullins
Seany Cullins | Rees | am 22.03.2018

Rees: Rheinterrassen Collins | Mittwoch-28-März , Ab 20:00 Uhr Rheinterrassen Rees Wasser str.2 Tele: 02851-1359 Ab 20:00Uhr Eintritt frei/Spende Reservierung empfohlen!   Fabelhafter Singer-Songwriter aus Irland! Ben Reel ist vor allem ein wundervoller Sänger. Aus einer schier unendlichen Tradition von wunderbaren irischen Songwritern kommend, ist Ben ein begnadeter Meister der Kombination von Sprache und Musik. Dennoch ist seine Musik...

2 Bilder

Hoffnung bleibt: Historisches Waagehaus ist noch zu retten 7

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 22.03.2018

Gelsenkirchen: Hoffnung bleibt: Historisches Waagehaus ist noch zu retten | DENKMALSCHUTZ. Hoffnung bleibt: Historisches Waagehaus ist noch zu retten Die Demolition ist schon zugange, aber das historische Waagehaus ist trotzdem noch zu retten. Zunächst wird entkernt: Facharbeiter entfernen alle Röhre, Kabel, Deckenplatten u.ä. Der Bausubstanz steht weiterhin. Die Abrissarbeiten sollen fünf Wochen dauern. Bei einer Neunutzung wäre eine Kernsanierung sowieso vonnöten. OB und...

Passionsandachten vom 23.03.bis 25.03.2018

Michael Basmer
Michael Basmer | Gelsenkirchen | am 21.03.2018

Gelsenkirchen: Evangelischer Gebetsverein Gelsenkirchen Bulmke e.V | Der Evangelische Gebetsverein zu Gelsenkirchen-Bulmke e.V. lädt herzlich zu seinen diesjährigen Passionsandachten in den Gemeindesaal Auf dem Bettau 6  45888 Gelsenkirchen ein.Am Freitag, 23.3. um 19:30 Thema: Herr, bin ichs ?.Samstag 18:00 Thema:Die Marterstraße und Sonntag 18:00 Thema: Das Kreuz.Die Andachten werden musikalisch begleitet von der Orgel bzw. Instrumental oder Gesangchor.

2 Bilder

Fotoausstellung “Woanders ist auch Horst“

Reinhold Adam
Reinhold Adam | Gelsenkirchen | am 21.03.2018

Gelsenkirchen: Ladenlokal | Der Horster Fotokünstler Gregor Wildförster präsentiert zum inzwischen dritten Mal rund um den verkaufsoffenen Sonntag auf der Essener Straße seine Werke. Nachdem die letzte Ausstellung mit Werken, die in den USA entstanden sind, großen Zuspruch gefunden hat, werden die nun ausgestellten Fotografien wieder einen stärkeren Heimatbezug haben.  Ungeachtet ihres lokalen Schwerpunktes  erhält die Ausstellung wieder einen...