Gelsenkirchen: Politik

8 Bilder

Abrissbagger nehmen ehemalige Polizeiinspektion Süd am Zentralbad in die Zange

Harald Landgraf
Harald Landgraf | Gelsenkirchen | vor 10 Stunden, 39 Minuten

In den vergangenen Monaten tat sich viel an der Bauruine der ehemaligen Polizeiinspektion Süd neben dem Zentralbad. Und am Mittwoch begannen die Abrissbagger damit, den Baukörper endgültig in die Knie zu zwingen. Lange ist schon Fakt, dass das seit 2010 leer stehende Gebäude an der Overwegstraße 35 abgerissen werden soll. Seit Monaten zeigen sich auch Aktivitäten, denn Firmen entfernten in langwieriger und mühevoller...

1 Bild

Waldquartier ganzheitlich denken – Kita bauen

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | vor 3 Tagen

Kutzborski: Heute Kita-Nutzung, „morgen“ Quartiers- oder Seniorentreff „Wir Fachpolitiker in der CDU-Fraktion unterstützen die Initiative unseres Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Heinberg, eine Kita für das entstehende Waldquartier zu planen und zu bauen und wir wissen, dass diese Initiative auch von den Siedlern und aus Kreisen der Vermarkter der Grundstücke Unterstützung erhält“, mit dieser deutlichen Position...

1 Bild

Neue Landesregierung holt nach, was SPD-geführte Landesregierungen vernachlässigt haben

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | vor 3 Tagen

Heinberg: Jetzt machen statt nörgeln! „Die CDU-Fraktion unterstützt die Initiativen von Ministerpräsident Armin Laschet und der schwarz-gelben Landesregierung unter dem Titel „Ruhrkonferenz“ wichtige Zukunftsinitiativen zu realisieren – und das unter Beteiligung der regional Verantwortlichen, der Bürgerinnen und Bürger und der Unternehmen. Der Rahmen, den der Ministerpräsident beim Initiativkreis Ruhrgebiet gesetzt hat...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Planungsfehler ZOB Buer: Qualitätssicherung hinterfragen

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | vor 3 Tagen

Kurth: „Fehler müssen Folgen für Qualitätssicherung haben“ Anlässlich der Planungsfehler an den Bussteigen am neuen ZOB Buer sieht die CDU Fraktion im Rat der Stadt Gelsenkirchen grundsätzlichen Handlungsbedarf bei der Qualitätssicherung nicht nur bei Planung, sondern auch bei der Bauaufsicht bzw. Bauleitung. Dazu erklärt der Fraktionsgeschäftsführer der CDU Ratsfraktion, Sascha Kurth: „Wir erleben am ZOB Buer einen sehr...

1 Bild

Wie hoch sind die Kosten für Genemigung: - Nachbarschaftsfest Siedlerbund Rosenhügel -

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | vor 5 Tagen

Gelsenkirchen: - Nachbarschaftsfest Siedlung Rosenhügel - | Herrn Kranefeld fragte in der Sitzung der Bezirksvertretung – West am 27.Februar .2018 unter Punkt 7 der Tagesordnung an, wie hoch die Kosten für Genehmigung eines Siedlerfestes sind. Hierbei bezog er sich in erster Linie auf ein Nachbarschaftsfest des Siedlerbund Rosenhügel. Herr Kranefeld  ( Bündnis 90 Die Grünen) berichtete, dass das Siedlerfest Rosenhügel schon seit Jahrzehnten stattfindet und habe dadurch eine...

1 Bild

- Soll das Fürstenbergstadion mit Tartanflächen Ausstattung werden -

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | vor 5 Tagen

Gelsenkirchen: - Soll das Fürstenbergstadion mit Tartanflächen Ausstattung werden - | In der Sitzung am 07.11.2017 wurde unter TOP 10 von Werner-Klaus Jansen Mitglied des Rates der Stadt Gelsenkirchen und Vorsitzender der CDU Horst folgende Anfrage gestellt. Verbesserung der Ausstattung der Außen - Sportanlagen mit Laufbahnen und Trainingsflächen aus Tartan im Fürstenbergstadion Gelsenkirchen Herr Jansen hatte hierzu folgende Fragen: - Bestehen seitens der Stadtverwaltung Gelsenkirchen Planungen über die...

1 Bild

Gewährung eines Baukostenzuschusses an den FC Horst 59 e.V.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 14.04.2018

Gelsenkirchen: Gewährung eines Baukostenzuschusses an den FC Horst 59 e.V. | Dem FC Horst 59 e.V. wird ein Baukostenzuschuss in Höhe von 11.685,00 € gewährt. Die Bezirksvertretung Gelsenkirchen – West bewilligte in ihrer letzten Sitzung am 10. April 2018 dem Fußball – Club Horst 59 e. V. einen in Höhe von 11.685,00 Euro. Der Verein der auf der Sportanlage Albert - Schweitzer- Straße in GE- Beckhausen beheimatet ist, der derzeit 92 Mitglieder hat verfügt über einen Freiplatz (Tennenplatz). Seit...

3 Bilder

Bochumer Straße: Die Pläne, die Heilig Kreuz-Kirche und mehr

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 13.04.2018

Ückendorf wird noch zum Vorzeige-Stadtteil Gelsenkirchens: Die Maßnahmen zur Revitalisierung der Bochumer Straße laufen und in dieser Woche öffnete das Stadtteilbüro Bochumer Straße die Heilig Kreuz-Kirche, die zum Veranstaltungsort werden soll. Noch wird an vielen Projekten gearbeitet, von einigen hatten die städtischen Mitarbeiter die Pläne aufgestellt und beantworteten die Fragen der Ückendorfer. Es tut sich viel im...

2 Bilder

Horster Sozialdemokraten Wählten für die nächsten zwei Jahre ihre Vorstände.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 13.04.2018

Gelsenkirchen: Horster Sozialdemokraten Wählten für die nächsten zwei Jahre ihre Vorstände. | Beide Horster Ortsverbände blicken in diesem Jahr auf ihr 70- jähriges Bestehen zurück, drei Jahre nachdem die Horster SPD 1945 aus den Trümmern heraus wieder Aufgebaut wurde, entschloss man sich auf Grund der vielen Mitglieder und der Größe des Horster Stadtteil aus der Partei zwei Ortsvereine zu machen. 1948 war es dann so weit: Seit dieser Zeit gibt es den Ortsverein Horst – Nord und Horst – Süd, im Jahr ihres 70-...

1 Bild

BV-Mitte: CDU fordert Gesamtkonzept zur Aufwertung des Umfeldes der ZOOM Erlebniswelt

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | am 13.04.2018

Peter Röttgen: Unterführung Bismarckstraße gemeinsam mit Jugendlichen neu gestalten In der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Mitte beantragte die SPD einen Sachstandsbericht zu dem “Baukörper Bahnhof Zoo“. Ziel sollte sein, den “Baukörper Bahnhof Zoo“, also die Unterführung an der Bismarckstraße, als Tor zur ZOOM Erlebniswelt zu verschönern und aufzuwerten. Peter Röttgen, Fraktionsvorsitzender der...

1 Bild

Entwicklung Waldquartier kommt gut voran

Ludger Jägers
Ludger Jägers | Gelsenkirchen | am 13.04.2018

Heinberg: Junge Familien sind Motor der Entwicklung „Es geht scheinbar zügig und augenscheinlich besser voran, als erwartet“, diese Quintessenz zog der Fraktionsvorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Wolfgang Heinberg, nach dem Besuch seiner Fraktion auf dem Gelände des sogenannten Buerschen Waldbogens. Begleitet wurde die Delegation der CDU-Fraktion von der Geschäftsführerin der Stadtentwicklungsgesell-schaft (SEG), Frau...

1 Bild

Nadine Bentz fährt für ein Jahr in die USA: "Kalifornien wär' cool"

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 10.04.2018

Sie sind die Botschafter unseres Landes in den USA: Im Rahmen des parlamentarischen Patenschaftsprogramms schickt der SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Töns in diesem Sommer die 16-jährige Nadine Bentz ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Die Mutter der Feldmarkerin, die in Essen-Stoppenberg zur Schule geht, "fand" das Patenschaftsprogramm im Internet. "Ich wollte immer ins Ausland. Schweden oder Italien wäre auch okay...

1 Bild

Warnstreik im Öffentlichen Dienst: Bedarfsbetreuung in 46 städtischen Kindertagesstätten in Gelsenkirchen

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 09.04.2018

Die Gewerkschaft ver.di hat für Dienstag, 10. April, landesweit zu einem ganztätigen Warnstreik im öffentlichen Dienst aufgerufen. Daher kann es in Ämtern mit Publikumsverkehr zu Ausfällen kommen. Termine, die in einem der Bürgercenter gemacht worden sind, bleiben bestehen. Terminausfälle sind in den Bürgercentern nicht zu erwarten, können aber nicht vollständig ausgeschlossen werden. Kundschaft ohne Termin kann nicht bedient...

1 Bild

Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um? 88

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 06.04.2018

In dieser Woche hat ein so genannter "Kampfhund" in Hannover zwei Menschen getötet. Der Hundehalter soll Medienberichten zufolge das Tier nicht artgerecht gehalten haben. Nach diesem schrecklichen Vorfall stellen wir die Frage der Woche: Wenn Hunde zur Waffe werden - wie gehen wir damit um?  Jede Attacke eines Hundes, bei der Menschen verletzt oder gar getötet werden, ist eine zuviel. Darin dürften sich alle einig sein....

1 Bild

Bogestra wird nicht bestreikt

Lokalkompass Gelsenkirchen
Lokalkompass Gelsenkirchen | Gelsenkirchen | am 06.04.2018

Die BOGESTRA wird am folgenden Dienstag, 10. April, wie gewohnt fahren.Die Gewerkschaft ver.di verkündete, dass die BOGESTRA laut ihrer Aussage „aus taktisch-strategischen Gründen an diesem Tag nicht zum Streik aufgerufen“ wird. Deswegen werden die Busse und Bahnen der BOGESTRA nach regulärem Fahrplan unterwegs sein. Die Gesellschaft der BOGESTRA weist darauf hin, dass es aufgrund von kurzfristigen Gewerkschaftsaktionen...

1 Bild

Doch verkaufsoffener Sonntag in GE 1

Lokalkompass Gelsenkirchen
Lokalkompass Gelsenkirchen | Gelsenkirchen | am 05.04.2018

UPDATE: Zum Blumen- und Gartenmarkt am Sonntag, 8. April, können die Geschäfte in der Gelsenkirchener Innenstadt nun doch öffnen. Die Stadt Gelsenkirchen begrüßt, dass das Oberverwaltungsgericht in Münster soeben die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen vom Donnerstag, 5. April 2018, gekippt hat. Alle Besucher des Blumen- und Gartenmarktes haben dadurch am Sonntag wie geplant die Möglichkeit zum Shopping und...

12 Bilder

Ein neues „Gesicht“ für die Bochumer Straße

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 26.03.2018

Gelsenkirchen: Bochumer Straße | „Es ist mehr passiert auf der Bochumer Straße als auf den ersten Blick zu sehen ist. Denn die Entwicklung geschieht nicht von heute auf morgen, aber wir sind auf einem wirklich guten Weg“, verkündete ein stolzer Oberbürgermeis-ter Frank Baranowski bei einem Rundgang über die Bochumer Straße mit Blick auf deren Erneuerung. Ein weiter Weg bis zum Kreativquartier Inzwischen ist tatsächlich an einigen Stellen bereits...

2 Bilder

Vor 95- Jahre Ruhrbesezung; Belgische und Französiche Truppen besetzten Horst: 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 25.03.2018

Gelsenkirchen: Vor 95- Jahre Ruhrbesezung; Belgische und Französiche Truppen besetzten Horst: | Ruhrbesetzung - belgische und französische Truppen besetzten Horst: Im Januar 1923 nahm der französische Staatschef einen nichtigen Anlass, den vergleichsweise geringen Schulden von 2,1 Millionen Tonnen Kohle 20.000 Kubikmeter Holz 43.000 Telegraphenstangen zum Vorwand, um französische und belgische Truppen in Marsch zu setzen. Am 11. Januar 1923 rückten unter Verletzung des Versailler Friedensvertrages 100.000 Mann...

1 Bild

Wir tauschen Meinung gegen Gewinn: Die Zeitumstellung finde ich..., weil... 79

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 24.03.2018

In der Nacht zu Sonntag wird wieder an der Uhr gedreht. Um 2 Uhr wird die Uhr auf 3 Uhr vorgestellt - und den Menschen somit eine Stunde "geklaut". Ab dann herrscht in Deutschland wieder die Sommerzeit.  In den vergangenen Jahren häufen sich kritische Stimmen, die die Abschaffung der Zeitumstellung fordern. Eine Umfrage aus dem vergangenen Herbst hier im Lokalkompass hat ergeben, dass nur 11,29 Prozent der User die...

1 Bild

Frage der Woche: Information oder Werbung – Wer darf und wie über eine Abtreibung informieren? 23

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 23.03.2018

Der Paragraf 219a des Strafgesetzbuches steht für ein Verbot, um das in den letzten Wochen vehement gestritten wird. Dürfen Ärztinnen und Ärzte - und in welchem Umfang dürfen sie - Informationen über Schwangerschaftsabbrüche zur Verfügung stellen?  Die aktuelle Gesetzeslage sieht vor, dass sich strafbar macht, wer öffentlich, zum eigenen Vorteil oder sittenwidrig eigene oder fremde Dienstleistungen zum Abbruch einer...

1 Bild

So viel Geld bekommen Asylbewerber und Flüchtlinge in Deutschland 152

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 21.03.2018

Hartnäckig halten sich im Internet und in sozialen Netzwerken Gerüchte, dass Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland mehr Geld bekommen als etwa Hartz-IV-Empfänger. Aber stimmt das eigentlich? Zunächst einmal ist ein geflüchteter Mensch nicht mit einem Flüchtling nach dem Asylrecht gleichzusetzen. Dieses sieht folgende Differenzierungen vor: Menschen, die aus ihrem Heimatland geflüchtet sind und nun in Deutschland...

1 Bild

Warnstreiks in Gelsenkirchen: 31 Kindergärten bleiben morgen dicht - an manchen Stellen Bedarfsbetreuung

Silke Heidenblut
Silke Heidenblut | Gelsenkirchen | am 20.03.2018

Warnstreik im Öffentlichen Dienst  - Bedarfsbetreuung in 40 städtischen Kindertagesstätten in Gelsenkirchen - die Stadt teilt mit, wie es am morgigen Mittwoch in Gelsenkirchen rund um die Kinderbetreuung aussieht: Die Gewerkschaft ver.di hat für Mittwoch, 21. März, zu einem ganztätigen Warnstreik im Öffentlichen Dienst in Gelsenkirchen aufgerufen. Daher kann es in Ämtern mit Publikumsverkehr zu Ausfällen kommen. Termine,...

1 Bild

Ina Geldermann: Vorfreude auf neue Herausforderungen 1

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 17.03.2018

Gelsenkirchen: Hans-Sachs-Haus | Nachdem Hans-Joachim Olbering als Leiter des Referats Soziales ausschied, um das neue Referat Öffentliche Sicherheit und Ordnung zu leiten, wurde eine Stelle vakant, die es zu besetzen galt. Oberbürgermeister Frank Baranowski freute sich ganz besonders, dass sie nun mit einer Frau und insbesondere mit Ina Geldermann besetzt werden konnte. Die 57-jährige Diplom-Verwaltungswirtin hatte direkt nach ihrem Studium an der...

1 Bild

Warnstreik: Busse und Bahnen stehen still

silke sobotta
silke sobotta | Gelsenkirchen | am 16.03.2018

Auch die zweite Verhandlungsrunde der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst: blieb ohne  Ergebnis. Bogestra, Stadtverwaltung und mehr werden bestreikt Darum ruft  Ver.di  zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst beim Bund und den kommunalenArbeitgebern auf, davon ist am Dienstag, 20. März, die Bogestra betroffen und am Mittwoch, 21. März, die Stadtverwaltung Gelsenkirchen mit den Eigenbetrieben, die Sparkasse...

1 Bild

Heike Gebhard lädt Bundesarbeitsminister Heil nach Gelsenkirchen ein 2

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 15.03.2018

Gelsenkirchen: Heike Gebhard | In einem persönlichen Schreiben an Hubertus Heil, dem frisch vereidigten Bundesminister für Arbeit und Soziales, und Andrea Nahles, der Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, unterstrich Heike Gebhard MdL als Vorsitzende der SPD Gelsenkirchen die Forderung aus dem parteiübergreifenden „Gelsenkirchener Appell“, eine nachhaltige Perspektive für Langzeitarbeitslose zu schaffen. Dazu erläutert Heike Gebhard: „Im Schreiben...