Gladbeck: Oberhof

1 Bild

Ebenerdiger Bahnübergang am Gladbecker "Oberhof" ist wohl endgültig vom Tisch

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 15.04.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Endgültig "vom Tisch" sind die Pläne zum Bau eines ebenerdigen Bahnübergangs für Fußgänger und Radfahrer in Höhe des Gladbecker "Oberhofes". Diese Meldung kam jetzt aus dem Gladbecker Rathaus. Denn nachdem zunächst am Willy-Brandt-Platz die Absage des Bundesverkehrsministeriums eingegangen war, hat sich wenige Tage später auch der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn eindeutig gegen die Pläne des...

1 Bild

Geharnischtes Schreiben: SPD-Hübner droht Bahn mit Grundstücksrückgabe 7

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 12.04.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Michael Hübner, SPD-Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der Gladbecker SPD-Ratsfraktion, hat sein Schweigen zum Thema "Oberhof/Haltepunkt Ost" gebrochen. Und das in beeindruckender Form, nämlich mit einem geharnischten Schreiben an Werner Lübberink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn AG für NRW. Dem DB-Mann wirft Hübner vor, dass Lüberink bei seinem jüngsten Brief an die Stadt Gladbeck den Sachverhalt...

1 Bild

Eine sehr verdächtige Stille! 8

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.04.2018

Der Busbahnhof "Oberhof" ist seit Jahren ein - kaum noch erträgliches - Provisorium und nahezu täglich riskieren Fußgänger Kopf und Kragen, wenn sie - verbotenerweise - in der Nähe des Haltepunktes Ost und auch des Oberhofes die Gleise der Emschertalbahn überqueren. Aber es ist verdächtige Stille in Sachen "Umgestaltung des Oberhofes" und "Bau eines ebenerdigen Bahnübergangs" eingekehrt. Spätestens nach der...

1 Bild

Ton zwischen SPD und CDU in Gladbeck zum Thema "Oberhof-Umgestaltung" wird deutlich rauer: "Ergebnisse statt schöner Fotos!" 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 31.03.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Die Absage des Bundesverkehrsministeriums zum Thema "Oberhof" hinterlässt Spuren: Der Ton zwischen den Gladbecker Parteien, sprich SPD und CDU, wird deutlich rauer. "Ergebnisse statt schöner Fotos mit Herrn Wittke am Schürenkamptunnel" hätte sich zum Beispiel der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte gewünscht. Damit spielen die Genossen auf den Ortstermin der lokalen CDU-Spitze mit dem Gelsenkirchener...

1 Bild

Oberhof Gladbeck: Ministerium lehnt Anfrage zum Umbau ab 6

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 28.03.2018

Gladbeck: Oberhof | Den Plänen zum Umbau des Oberhofes wurde nun vom Bundesverkehrsministerium ein empfindlicher Dämpfer verpasst: Eine Anfrage der Stadt nach Unterstützung für einen ebenerdigen Übergang wurde von Staatssekretär Ferlemann zurückgewiesen. Auch die Deutsche Bahn will mit vorherigen Zusagen offenbar nichts mehr zu tun haben. Ende Februar hatte Bürgermeister Ulrich Roland das Bundesverkehrsministerium angeschrieben und um...

1 Bild

Gladbecker LINKE: "Pläne nicht vorschnell verwerfen!" 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 16.03.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Ein unbedingtes Festhalten an den bisherigen Umgestaltungsplänen für den "Oberhof" sowie den "Haltepunkt Gladbeck-Ost" fordert die Gladbecker LINKE. Die Verhandlungen mit der DB-Netz und später dann mit dem Eisenbahnbundesamt zur Einrichtung eines flächengleichen Bahnüberganges für Fußgänger und Radfahrer müssten energisch aber diszipliniert durchgeführt werden, so der LINKE-Fraktionsvorsitzende Olaf Jung. "Mit...

1 Bild

"Oberhof": Auch CDU-Wittke sichert Gladbeckern seine Unterstützung zu 5

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 12.03.2018

Gladbeck. Mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone Präsenz zeigte die Gladbecker CDU. Und mit Oliver Wittke (CDU-Bundestagsabgeordneter, Mitglied im Bundestag-Verkehrsausschuss sowie Patenabgeordneter für Gladbeck) konnte die lokale CDU-Spitze auch einen prominenten Besucher begrüßen. Die Gladbecker CDU nutzte die Gunst der Stunde, um Wittke die unbefriedigende Situation am "Oberhof" näher zu erläutern. Der...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Streit mit der DB um die Oberhof-Neugestaltung: Stadt Gladbeck hofft nun auf ministeriale Hilfe 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 05.03.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Von höheren Stellen Unterstützung erhofft nun die Stadt Gladbeck im Streit mit der "Deutschen Bahn" in Sachen "Neugestaltung des Mobilitätsknotenpunktes Gladbeck Oberhof". Sowohl Barbara Hendricks (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau- und Reaktorsicherheit) als auch Christian Schmidt (Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur) erhielten jetzt Post aus dem Gladbecker Rathaus. In den...

1 Bild

Ist der Busbahnhof Gladbeck ein "Provisorium" oder doch ein "Providurium"? 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 16.02.2018

Gladbeck: Busbahnhof Oberhof | Welche Zeitspanne kann man eigentlich für den Begriff "Provisorium" ansetzen? "Wikipedia" macht da eine recht klar formulierte Aussage: "Das Provisorium bezeichnet eine für den vorübergehenden Zweck eingerichtete Sache, wobei die zeitliche Beschränkung des Gebrauches von vornherein festgelegt wird." Also trifft der Begriff "Provisorium" nicht auf den "Busbahnhof Oberhof" in der Gladbecker Stadtmitte zu. Nochmals ein Blick...

1 Bild

"Sachstandsbericht" angefordert: Wie geht es nun weiter am Gladbecker "Oberhof"? 4

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 06.01.2018

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Für die nächste Sitzung des Ausschusses "Integrierte Innenstadtentwicklung" am 30. Januar einen Sachstandsbericht zum Thema "Oberhof" fordern die Fraktionen von SPD und GRÜNEN an. In ihrem Schreiben an den Ausschussvorsitzenden Franz-Josef Wegener (GRÜNE) führen die beiden Fraktionsvorsitzenden Simone Steffens (GRÜNE) und Michael Hübner (SPD) auf das im Januar 2014 durchgeführt "Werkstattverfahren" zur...

1 Bild

Überfall mit Fahrrad - Täter flüchteten ohne Beute

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 18.12.2017

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Freitag, 15. Dezember gegen 15.30 Uhr, ging eine 17-jährige Gladbeckerin auf der Grabenstraße vom Oberhof in Richtung Wilhelmstraße. Von hinten näherten sich der Gladbeckerin zwei Fahrradfahrer. Einer versuchte der 17-Jährigen im Vorbeifahren die Handtasche zu entreißen. Die Gladbeckerin stürzte, hielt aber ihre Handtasche fest. Die Fahrradfahrer flüchteten ohne Beute in Richtung Wilhelmstraße. Bei dem...

1 Bild

Am "Oberhof" in Gladbeck-Mitte: Sturzgefahr für Radfahrer

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 10.06.2017

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Die festgestellten Bauschäden im Bereich der Tiefgarage haben bekanntlich schon vor längerer Zeit dazu geführt, dass das Busbahnhof-Gelände am "Oberhof" in Stadtmitte nicht mehr von den schweren Omnibussen befahren werden darf. Entstanden ist vielmehr entlang der vorbeiführenden Zweckeler Straße ein Busbahnhof-Provisorium mit Haltestellen. Hier haben im Laufe der Zeit die Busse unübersehbare Spuren hinterlassen....

Umleitung des SB 91 und der Linie 254 in Gladbeck

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 26.05.2017

Gladbeck. Aufgrund des Triathlons wird in Gladbeck am Sonntag, dem 28. Mai, die Bottroper Straße zwischen der Beisenstraße und der Gildenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt bis ca. 18 Uhr gesperrt. Hiervon betroffen ist auch der Linienverkehr der Vestischen. Für die Dauer der Sportveranstaltung muss die Linie CE 91 in Richtung Oberhof großräumig umgeleitet werden. Die Haltestellen „Ellinghorsterstr.“, „Tilsiter Str.“,...

1 Bild

Oberhof & Stadtbaurat: Ein zäher Kaugummi

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 15.11.2016

Zwischen SPD und CDU ist ein neuerlicher Streit ausgebrochen: Die Christdemokraten fordern die Besetzung des seit zwei Jahren verwaisten Stadtbaurat-Posten im Gladbecker Rathaus. Begründet wird die Forderung auch damit, dass es in Sachen "Neuer Busbahnhof in Stadtmitte" derzeit gar nicht vorangeht. Und schon ist die SPD ziemlich sauer. Unabhängig von dem politischen Getöse muss aber festgestellt werden, dass sich das...

1 Bild

115 Parkplätze weniger: "Oberhof"-Tiefgarage wird geschlossen

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 20.09.2014

Gladbeck: Oberhof | Einen deutlichen Aderlass an Pkw-Parkplätze wird die Gladbecker Innenstadt verkraften müssen: Zum 31. Oktober wird die Tiefgarage „Oberhof“ am Rande der Innenstadt komplett geschlossen! Die eigentliche Hiobsbotschaft ging bereits im März 2012 im Rathaus ein und der Inhalt war eindeutig: Der Busbahnhof Oberhof und die darunter liegende Tiefgarage können maximal noch drei Jahre genutzt werden - und das auch nur, wenn der...

1 Bild

ÖPNV in Gladbeck: Landrat von "Oberhof"-Plänen begeistert

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 07.04.2014

Gladbeck: Oberhof | Auf Einladung des SPD-Kreistagsmitgliedes Volker Musiol den Weg nach Gladbeck fand jetzt mit Harald Nübel der stellvertretende Landrat des Kreises Recklinghausen. Gemeinsam mit zwei Aufsichtsratsmitgliedern der „VESTISCHEN Straßenbahngesellschaft“ informierte er sich vor Ort über die Planungen sowie das Verfahren der Umgestaltung des Busbahnhofes „Oberhof“ in Stadtmitte. Als sach- und fachkundiger Fremdenführer agierte...

1 Bild

Bisher nicht mehr als schön-bunte Pläne

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 06.02.2014

Gladbeck: Oberhof | Schöne und bunt sind die Pläne zweifelsohne. Aber mehr eben auch noch nicht: In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung wurden die ersten Ergebnisse für die vorgesehene Umgestaltung des Bereiches „Oberhof“ präsentiert. Da, wo bis vor einigen Monaten noch die Busse die Wartesteige anfuhren, soll eine große Grünfläche entstehen, der Busbahnhof wird auf die Grabenstraße „verschoben“, das Parkhaus soll...

1 Bild

Zwischenergebnisse zur Umgestaltung des Oberhofs

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 15.01.2014

Gladbeck: Kirchstraße 6 | Seit mehreren Tagen arbeiten die drei Planungsteams im Stadtteilbüro intensiv an kreativen Ideen für die Umgestaltung des Oberhofs samt angrenzender Flächen. Am Montagmorgen fiel der Startschuss für die Ideenwerkstatt. Nach einer kurzen Begrüßung der Teams und einer Erläuterung der Planungsaufgabe wurde im Detail vor allem auf Rahmenbedingungen, Wünsche und Ideen der Bürgerschaft und der Verkehrsbetriebe...

1 Bild

"Oberhof"-Umgestaltung: Die Meinung der Gladbecker Bürger ist gefragt 2

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 12.12.2013

Gladbeck: Oberhof | Gladbeck. Eine grundlegende Erneuerung erfahren soll das Areal rund um den „Oberhof“ mit dem Haltepunkt Gladbeck-Ost, dem Busbahnhof, der Tiefgarage und dem Fußgängertunnel. Fest steht bereits, dass der Haltepunkt Gladbeck-Ost nach Süden in Höhe des „Oberhofs“ verlagert werden soll. Dabei sollen der Bahnsteig und gleichzeitig auch der Osten Gladbecks künftig ebenerdig erreichbar sein. Dadurch könnte dann der...

1 Bild

Piraten bleibt bei euren Leisten! 3

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | am 02.08.2013

Als voll daneben kann man die Einlassungen der Gladbecker Piraten nur bezeichen. Sie sprechen sich gegen die Verlegung des Haltepunktes-Ost mit städtischen Geldern aus. Die Bundesbahn wird die Verlegung des Bahnhofes-Ost nicht bezahlen, wenn man das machen will, dann muss die Stadt selbst in die Tasche greifen. Wir können froh sein, dass der VRR für die Strecke eine 15jährige Bestandsgarantie gegeben hat. Bei zwei...

1 Bild

DIE LINKE will den Busbahnhof verlagern 3

Ralf Michalowsky
Ralf Michalowsky | Gladbeck | am 29.04.2012

Gladbeck: Stadtmitte | MOBIL STATION als Alternative zum maroden Oberhof "Das Bauwerk am Oberhof, mit der darunter liegenden Tiefgarage ist für einen begrenzten Zeitraum nur noch zum Teil nutzbar. Die Konstruktion hat die Nutzung durch die schweren Gelenkbusse wohl nicht verkraftet. Es stellt sich die Frage, ob ein Neubau oder die Sanierung an dieser Stelle sinnvoll und bezahlbar ist", so Olaf Jung, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat der...

2 Bilder

Oberhof: Neue Haltestellen, neue Umleitungen 1

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | am 29.03.2012

Die Fahrgäste der Vestischen müssen sich aufgrund der baulichen Situation am Busbahnhof Gladbeck auch weiterhin auf neue Haltestellen und neue Umleitungen einstellen. Somit dauert das Provisorium am Oberhof weiterhin an. „Ab Freitag, 30. März, werden die Linien, die bislang die Bussteige 6 und 7 genutzt haben, von den Bussteigen 1 und 2 fahren. Die Bussteige 8 und 9 werden an die Haltestelle Grabenstraße verlegt, eine...

2 Bilder

Busbahnhof = Totalschaden?

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 16.03.2012

Gladbeck. „Bereits 2009 haben wir an der Tiefgarage Oberhof Untersuchungen durchgeführt, um den Sanierungsbedarf zu ermitteln. Damals wurde von einem hohen sechsstelligen Betrag ausgegangen,“ erinnerte Stadtbaurat Tum. „Nachdem Anfang 2011 weitere Untersuchungen folgten, wurde Ende 2011 mit den dringendsten Arbeiten, der Sanierung der Bauwerksfuge, die quer über den Oberhof verläuft, begonnen. Gleichzeitig wurden die...