Iserlohn: Bürgerinitiative

7 Bilder

Es gibt nur ein Ziel: Keine Gesamtschule am Bömberg 1

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | vor 4 Tagen

Die Bürgerinitiative „Gegen einen Bau der Gesamtschule am Bömberg“ formiert sich. Am Montagabend fand im Restaurant Schleddenhof eine erste Versammlung statt, zu der Frank Nobis, Volkmar Pott, Jürgen Bartels und Annemarie Kurze eingeladen hatten. Rund 100 Bürgerinnen und Bürger, unter ihnen als „betroffener Bömberg-Anwohner“ Bürgermeister Dr. Ahrens, votierten schließlich für Frank Nobis als einen der Sprecher der neuen...

1 Bild

Altablagerungen: Es besteht keine Gefahr für die Bürger Auf der Emst

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 24.10.2014

Auf der Infoveranstaltung der Stadt Iserlohn am Donnerstagabend in der SASE zum Thema Bebauung "Auf der Emst" wurde vom Sprecher der Bürgerinitiative, Dieter Zeh, ein neuer Gegenapsekt vorgetragen. Er wollte wissen, "ob wir Auf der Emst von den Ablagerungen im Untergrund bedroht sind?" Schon während der Veranstaltung haben Frieder Altrogge, Geschäftsführer der S-Probis, die die Bebauung initiiert, und Mike Janke, Leiter...

1 Bild

BÜCHERKOMPASS: Kauderwelsch, Piraten und Protestbewegungen 19

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de aus Essen-Süd | am 29.05.2013

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an jene, die die jeweiligen Werke rezensieren möchten. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche haben wir dreierlei politische Bücher im Angebot Kauderwelsch - die Sprache der Politiker Wir haben in unserem Land das Glück, über vieles umfassend informiert zu werden. Die Herausforderung besteht jedoch darin, hinter Fachsprache und Floskeln den Kern...

1 Bild

Michael Scheffler: Gespräch mit NRW-Verkehrsminister Groschek, Wirtschaftsvertretern und Bürgerinitiative zum Lückenschluss A 46

Michael Scheffler
Michael Scheffler aus Iserlohn | am 30.11.2012

Vertreter der Wirtschaftsinitiative Nordkreis (WIN e.V.) und der Bürgerinitiative für den Weiterbau der A 46 trafen sich jetzt auf Einladung des SPD-Landtagsabgeordneten Michael Scheffler zu einem Gespräch im Düsseldorfer Landtag mit dem neuen nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Michael Groschek. Als Vertreter der Wirtschaft aus dem Raum Iserlohn nahmen Gudrun Winner-Athens, Dr. Sigurd Pütter, Gustav Dieter Edelhoff jr....

1 Bild

Bürgerinitiative informiert zu Windenergieanlagen

Karola Schröter
Karola Schröter aus Hemer | am 25.11.2012

Während die SPD-Fraktion zu einer Begehung des möglichen Windkraftstandortes an der Schälker Heide eingeladen hatte, informierte die Bürgerinitiative Stadtwald Iserlohn gestern über den aktuellen Sachstand. Sprecher Volkmar Pott: „Der Stadtwald ist die Seele der Stadt und so wertvoll, dass dort unmöglich diese Anlage gebaut werden kann. Wir möchten nach Alternativen und tragfähigen Lösungen suchen. “ Das Interesse war groß....

1 Bild

Bürgerinitiative Stadtwald organisiert sich

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 16.11.2012

Die von Dr. Helmut Holzhauer initiierte Bürgerinitiative, die für den Erhalt des Stadtwaldes und gegen die Änderung des Flächenutzungsplanes zugunsten von Vorrangzonen für Windenergieanlagen streitet, hat seit ihrer Gründung vor sechs Wochen einen überwältigenden Zuspruch erfahren. Mehr als 600 Iserlohnerinnen und Iserlohner aus allen gesellschaftlichen Schichten und allen politischen Lagern haben sich aktuell der Initiative...

2 Bilder

„Paukenschlag der Bürger“ 1

Karola Schröter
Karola Schröter aus Hemer | am 08.10.2012

Die Initiative „für eine zukunftsfähige Schullandschaft“ hat ihr erstes Ziel erreicht: Unterschriften von mindestens sechs Prozent der 77.000 wahlberechtigten Iserlohner Bürger zu sammeln, die gegen den Bau einer zweiten Iserlohner Gesamtschule in Hennen stimmen. „Wir sind positiv überrascht. Die Dynamik der vergangenen Wochen war atemberaubend“, so Paul Ziemiak. Gemeinsam mit Iris Sternberg und Frank Höhne überreichte er...

15 Bilder

Großer Zuspruch zum Thema Windpark 2

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 25.08.2012

Eingeladen zu einer Informationsveranstaltung in die Dorfhalle am Stübbeken hatte die Initiative Schälker Heide. „Wir sind angesichts der Resonanz sehr beeindruckt“, so Dr. Oliver Herrmann, einer der Sprecher der Initiative. Über 400 Interessierte, vornehmlich aus dem Schwerter und Bürenbrucher Raum, füllten die Dorfhalle bis auf den letzten Platz. Das Interesse galt den acht Windkrafträdern, die die Stadtwerke Iserlohn...

8 Bilder

Informative Wanderung auf dem "Ahm" 1

Burkhard Flanz
Burkhard Flanz aus Iserlohn-Letmathe | am 22.04.2012

Iserlohn: Ahm | Der Einladung der Bürgerinitiative für den Erhalt des Ahm und der Siedlergemeinschaft Dümpelacker zum 2. Sonntagsspaziergang um die geplante Abbaufläche des Steinbruchs Steltenberg/Ahm sind am heutigen Sonntag rund 200 interessierte Bürger gefolgt. Darunter waren Rat und Verwaltung der Stadt Iserlohn durch Politiker aller Fraktionen, u.a. die stellvertretenden Bürgermeister Thorsten Schick (CDU) und Michael Scheffler...

9 Bilder

Ostersonntag auf dem "Ahm"

Burkhard Flanz
Burkhard Flanz aus Iserlohn-Letmathe | am 08.04.2012

Iserlohn: steltenberg | Zahlreiche Spaziergänger nutzten das freundliche Wetter am heutigen Ostersonntag zu einer Runde über den "Ahm". An dieser Stelle und mit dieser Fotoserie möchte ich mich bei der Arnsberger Bezirksregierung recht herzlich für die in Aussicht gestellte Wiederherstellung des Landschaftsbildes nach den Kabelverlegungsarbeiten im vergangenen Herbst bedanken. ("derWesten", 18.01.2012) Die Planierung und Einsaat ist tatsächlich so...

6 Bilder

Auf´n Ahm genommen..... 4

Burkhard Flanz
Burkhard Flanz aus Iserlohn-Letmathe | am 30.11.2011

Iserlohn: steltenberg | Bilder vom Stand der Kabelverlegungsarbeiten rund um die Erweiterungsfläche des Steinbruches der Hohenlimburger Kalkwerke,aufgenommen am 30.11.2011.

1 Bild

Steinbruch Steltenberg: "Fragwürdige Kabelverlegung" 1

Anja Seeberg
Anja Seeberg aus Hagen | am 24.11.2011

Hagen: Hohenlimburg-Oege | Folgende Mitteilung erreichte den Stadtanzeiger von der Bürgerinitiative gegen die Erweiterung des Steinbruchs am Steltenberg: "Wer zur Zeit einen Spaziergang über den Ahm macht, kann die Bagger der Firma Bamberger beobachten, die für die Enervie das 10-kv-Kabel zwischen der Feldstraße und dem Wasserhochbehälter Steltenberg um die geplante Steinbrucherweiterungsfläche herum verlegen. Schließlich liegt das bisherige Kabel...

3 Bilder

SuperGAU in der Lenne? 7

Burkhard Flanz
Burkhard Flanz aus Iserlohn-Letmathe | am 13.11.2011

Hagen: Im Langenkamp | Die Angler protestieren gegen den geplanten Ausbau der Kanu-Slalom-Strecke im Hohenlimburger Wildwasserpark. "Warum eigentlich?" mag sich der Außenstehende fragen, schließlich wird der Kanuclub Hohenlimburg doch national und international als Veranstalter von Wettbewerben gelobt, die Kanustrecke soll nicht nur durch die Stadt Hagen als Betreiber, sondern auch von Bund und Land gefördert werden. Das war doch schon...

15 Bilder

Die Bürgerinitiative für den Erhalt des Ahm hatte zur Begehung des Steinbruchgeländes eingeladen.

Sandra Krupke
Sandra Krupke aus Iserlohn | am 09.10.2011

Hier eine Stellungnahme der Bürgerinitiative: Die Entscheidung der Stadt Hagen, dem Antrag der Hohenlimburger Kalkwerke (HKW) auf Erweiterung des Steinbruchs Steltenberg auf Letmather Gebiet stattzugeben, war zu erwarten. Trotzdem sind wir enttäuscht von der Selbstverständlichkeit, mit der sich Politik und Verwaltung der Stadt Hagen über die Belange ihrer Nachbargemeinde hinwegsetzen. Viele Bürger aus Hohenlimburg und...

3 Bilder

Stellungnahme der Bürgerinitiativen PRO A46

Christoph Schulte
Christoph Schulte aus Hemer | am 16.08.2011

Für die Bürgerinitiativen PRO A46 aus Hemer, Menden und Wickede nimmt Heinz Vihrog Stellung "zur jüngsten Medienoffensive der GigA 46": "Die GigA 46 versucht verzweifelt den drohenden Lückenschluss mit dem Beginn des Teilstückes Hemer- Menden zu verhindern. Die neuen Vorschläge sowie die angedrohten Klagen sind legal und unter Berücksichtigung der momentanen GigA 46- Stimmungslage für uns sogar plausibel. Wir, die...

4 Bilder

Noch viel Beratungsbedarf

Christoph Schulte
Christoph Schulte aus Hemer | am 10.06.2011

"Es besteht für uns in dieser Sache noch viel Beratungsbedarf," so Wolfgang Ewald am Freitagnachmittag in Landhausen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Regionalrat - dem politischen Gremium der Bezirksregierung - war nur einen Tag nach der Sitzung des Gremiums der Einladung der Bürgerinitiative gegen die Erweiterung des Steinbruchs Iserlohn- Griesenbrauck/Hemer-Landhausen zu einem Ortstermin gefolgt. Kleiner Rückblick: Auf der...

1 Bild

Verein "Mehr Demokratie" zum Bürgerbegehren gegen den Moscheebau 11

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 28.11.2010

Vom Landesverbad "Mehr Demokratie", Landesverband NRW, haben wir folgende Presseinformation erhalten. Bürgerbegehren gegen den Bau von Moscheen finden bei den Bürgern in Nordrhein- Westfalen nur wenig Unterstützung. Nachdem zuvor bereits verschiedene Initiativen in anderen Städten gescheitert waren, hat der Rat der Stadt Iserlohn am Dienstag ein Bürgerbegehren gegen den Bau einer Moschee für die Ahmadiyya-Gemeinde mangels...

1 Bild

Bürgermeister Dr. Ahrens stinkensauer 2

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 23.11.2010

Iserlohn: Moscheebau | Sehr ungehalten, ja stinkensauer, war Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens in der Ratssitzung, als er auf das Bürgerbegehren der Bürgerinitiative gegen den Moscheebau zu sprechen kam. "Es ist ist eine unverschämte Unterstellung, dass angeblich Unterschriften weggekommen sind." Dr. Ahrens spielte auf die Stellungnahme der Bürgerinitiative an, die auch im lokalkompass abgedruckt ist (Rubrik Politik). Dr. Ahrens weiter: "Mir...

1 Bild

Regelkonformer Vorgang mit städtischer Hilfe

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 23.11.2010

Iserlohn: Moscheebau | Die Iserlohner Bürgerinitiative für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung (BDB) hat dem STADTSPIEGEL nachstehende Stellungnahme zugestellt. Wir drucken sie ungekürzt ab. „In den vergangenen Tagen hat ein Treffen zwischen Vertretungsberechtigten der BDB und zuständigen Mitarbeitern der Stadtverwaltung (Wahlamt; Büro für Ratsangelegenheiten und Controlling) stattgefunden. Bei diesem Treffen wurden insgesamt 14 Mappen mit...

1 Bild

Ein neuer Sachstand zur geplanten Steinbrucherweiterung?

Christoph Schulte
Christoph Schulte aus Hemer | am 16.11.2010

Hemer: Steinbruch Stricker-Weiken | Bei stürmischer Witterung fand die Ortsbesichtigung zur beantragten Erweiterung des Steinbruchs Becke an der Aussichtsplattform im ehemaligen Standortübungs-platz statt. Die CDU– Regionalratsfraktion unter Führung des Fraktionsvorsitzenden Elmar Reuter (HSK) machten sich bei den Antragstellern und Bürgern aus der Becke und aus Apricke über das Vorhaben und seine Auswirkungen sachkundig. In der sich anschließenden Besprechung...

1 Bild

Sollte geschummelt werden - wohl nicht - oder? 7

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 16.11.2010

Iserlohn: Barendorfer Bruch | Bereits im Sonntag-STADTSPIEGEL haben wir Zweifel an dem Bürgerbegehren der „Bürgerinitiative (BI) für Demokratie und Transparenz“ aufgelistet. Nach STADTSPIEGEL-Informationen fehlte für das Bürgerbegehren ein erforderlicher Beschluss. Nun haben Mitarbeiter der Verwaltung festgestellt, das die BI noch nicht einmal die erforderlichen sechs Prozent der Wahlberechtigten aktiviert hat, sondern nur 2074 Unterschriften (davon ...

1 Bild

Keine Voraussetzungen für ein Bürgerbegehren? 4

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 14.11.2010

Iserlohn: Barendorfer Bruch | Geprüft wird im Rathaus, ob das Begehren der Iserlohner Bürgerinitiative für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung (BI) zugelassen werden darf. Vertreter der BI überreichten Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens 6241 Unterschriften. Erklärtes Ziel ist die Neuordnung der Stellplatzsituation in Barendorf, wobei dieser Umweg eingeschlagen wird, um den geplanten Moscheebau zu verhindern. Erneut betonte Dr. Ahrens gegenüber den...

2 Bilder

Nein zum Moscheebau 5

Rainer Tüttelmann
Rainer Tüttelmann aus Iserlohn | am 07.11.2010

Iserlohn: Barendorfer Bruch | Wer geglaubt hat, dass sich Friedrich Densborn, Carsten Martin und Andreas Eidtner als Sprecher der Iserlohner Bürgerinitiative für mehr Demokratie und Bürgerbeteiligung zurückgezogen haben, wird in diesen Tagen eines Besseren belehrt. Über 11 000 Bürger aus dem Kreis, davon 6.321 gültige Unterschriften von wahlberechtigten Iserlohner Bürgern, werden am Mittwoch, 10. November, um 17 Uhr Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens...