Ausstellung "Form & Spiel" endet am Samstag, 01. August mit Künstlergespräch

Wann? 01.08.2015 18:00 Uhr

Wo? Stadtgalerie Sundern, Lockweg 3, 59846 Sundern (Sauerland) DE
Anzeige
Sundern (Sauerland): Stadtgalerie Sundern | Am Samstag, den 01.08. endet die Ausstellung „Form & Spiel“ von Dorothee Schraube-Löffler und Johannes Braig in der Stadtgalerie Sundern.
Von Mittwoch bis Samstag besteht noch die Möglichkeit sich die Ausstellung anzusehen.
Zudem gibt es für Interessierte die Möglichkeit, Dorothee Schraube-Löffler und Johannes Braig beim Künstlergespräch zur Finissage kennenzulernen.

Künstlergespräch mit Dorothee Schraube-Löffler, Johannes Braig und Anne Knapstein am Samstag, 01.08.2015, um 18:00 Uhr in der Stadtgalerie



Wer die Ausstellung bereits gesehen hat, weiß, dass die künstlerischen Ausdrucksformen beider Künstler nicht gegensätzlicher sein können. Trotzdem finden sich künstlerische Annäherungen im Oeuvre von Schraube-Löffler und Braig, die eine gemeinsame Bilderpräsentation geradezu herausfordern.
Die nach einem streng geometrischen Ordnungsprinzip gestalteten Goldobjekte Schraube-Löfflers, zweifelsfrei von der „ Sicherheit des Schönen“ und der Suche nach der „vollendeten Form“ geprägt, und die intensiv manifestierten Farb- und Formobsessionen Braigs fügen sich offensichtlich zu einem nachhaltigen, ästhetischen Farb- und Formenspiel zusammen, dass der Ausstellung auch schon den Titel „Form & Spiel“ verliehen hat.
Beide Künstler stammen aus dem süddeutschen Raum und da geht man, so beide Künstler, an den zahlreichen barocken Kirchen und Kapellen einfach nicht vorbei. Was folgt, ist eine latente Einbindung stilistischer barocker Fragmente in die künstlerische Arbeit.

Dorothee Schraubel-Löffler und Johannes Braig werden mit der Kuratorin der Ausstellung, Anne Knapstein, über ihre Kunst sprechen.
Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Stadtgalerie Sundern, Lockweg 3, 59846 Sundern
Öffnungszeiten: MI – FR 17 – 19 Uhr, SA ab 12 Uhr und 18:00 Uhr Künstlergespräch
Kontakt: kunsthaus-knapstein@gmx.de, oder Mobil: 0171 – 120 47 16
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.