Kunst-Tour Sauerland

Anzeige

Kunstverein Sundern-Sauerland e.V. verweist auf eigenen Namen


Zu einer Kunst – Tour ins sauerländische Schmallenberg möchte der Kunstverein Sundern-Sauerland e.V. Kunstinteressierte und Kunstinteressierte in spe motivieren. So wird er seinem Namen gerecht, in den er ja das Sauerland fest verankert hat.
Erstes Ziel ist die „Südwestfälische Galerie“ in Schmallenberg – Holthausen.
Sie ist dem Holthauser Schieferbergbaumuseum angegliedert.
Die Galerie mit ihrer eindrucksvollen Sammlung, ca. 7000 Gemälde, Grafiken und Skulpturen, legt den Fokus auf das künstlerische Schaffen heimischer Künstler.
Die Galerie sieht es als ihr Anliegen an, die Kunst der Heimatregion gleichsam als bedeutenden Faktor der regionalen Kulturgeschichte zu vermitteln.
Keine Frage, dass auch Arbeiten des, übrigens unlängst zum Ehrenbürger ausgezeichneten, Sunderner Bildhauers Johannes Dröge, zur festen Sammlung der Südwestfälischen Galerie gehören.

Südwestfälische Galerie und Kunsthaus Alte Mühle, zwei bemerkenswerte Kultureinrichtungen in Schmallenberg und Schmallenberg-Holthausen

Nach einer „Schlemmerpause“ steht der Besuch des „Kunsthaus Alte Mühle“ in Schmallenberg auf dem Programm.
Gemäß dem Motto: Kunst braucht ein Zuhause, wurde in den letzten 10 Jahren eine kulturelle Begegnungsstätte geschaffen, in der aktuelle Tendenzen der Gegenwartskunst aufgegriffen werden.
Seit 2010 beherbergt das Kunsthaus zusätzlich eine Jugendkunstschule.
Aktuell zeigt die Alte Mühle die Ausstellung „Expanding Photography“, die auf dem Besucherplan steht.
Die Ausstellung zeigt Fotokunst und Kunst, die sich des Mittels Fotografie bedient, um sie anderen Kunstformen zuzuführen.
So arbeitet auch Nora Schattauer, eine von 16 KünstlerInnen, die in der Ausstellung vertreten sind, und die schon in der erfolgreichen Ausstellung „Seltsame Wissenschaften“ des Kunstvereins Sundern-Sauerland in der Stadtgalerie Sundern von sich reden machte.

Termin: Sonntag, 02. Oktober 2017, Abfahrt 10:00 Uhr ab Rathaus Sundern, planmäßige Rückfahrt 15:30 Uhr. Kosten incl. Eintritte 25,00€, Mitglieder 20,00€
Kontakt: Anmeldung und Info: Anne Knapstein, Mobil: 0171 – 120 47 16, kunsthaus-knapstein@gmx.de oder info@kunstverein-sundern-sauerland.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.