Kunstverein Sundern-Sauerland e.V. fährt nach Köln und Düsseldorf

Wann? 19.03.2016 09:00 Uhr

Wo? Exkursion, Köln DE
Anzeige
Köln: Exkursion |

Iranische Kunst im Focus


Die letzte Ausstellung des Kunstvereins Sundern-Sauerland e.V. „Kunst = Kapital?“ ist im Januar erfolgreich beendet worden. Beteiligt waren 9 Künstler-innen. Unter ihnen der junge, in Deutschland lebende, iranische Künstler Rozbeh Asmani.
Besonders eine kleine Objektarbeit, „Shirin“ stimmte die Betrachter sehr neugierig und machte Lust auf mehr. Weniger, weil der Körper Shirins (Eine weibliche, verschleierte, kleine Figur namens Shirin) aus Schokolade war, sondern weil sich durch die abendländische Schokoladenfigurentradition, z.B. Nikolaus, Weihnachtsmann, Osterhase…, jetzt aber im Outfit der Shirin, zwei Kulturkreise verbinden, die sich eigentlich eher oberflächlich kennen. So ist von europäischer Seite, die Verschleierte, das Stereotyp für den Islam schlechthin.
Die iranische Gesellschaft bewegt sich offensichtlich zwischen Tradition und Moderne. Wo aber bewegt sich die iranische Kunst, fragt sich der Kunstverein und begibt sich auf die Suche nach möglichen Antworten.
Diese findet er unter anderem in Köln in der Michael Horbach Stiftung. In der Ausstellung „Berge begegnen sich nicht“, mit 6 iranischen, in Deutschland lebenden Künstlern. Diese Ausstellung wurde vom zweiten Vorsitzenden des Vereins, Gérard Goodrow kuratiert, Freundlicherweise nimmt sich Goodrow für den Kunstverein am 19.03. den ganzen Tag Zeit, um durch die Ausstellungen zu führen.
Von Köln geht es weiter nach Düsseldorf. Zunächst in die Setareh Gallery. Dort zeigen 14 Künstler-innen, die im Iran ansässig sind, Kunst aus dem Iran.
Zum Ende der Exkursion gibt es im Düsseldorfer „Raum e.V.“ noch eine Begegnung mit der Kunst Rozbeh Asmanis.
Natürlich gibt es zwischenzeitlich wie gewohnt genug „Kunstpausen“, um sich zu stärken, und gerne, in lockerer Atmosphäre die Kunst zu debattieren.

Anmeldungen und Informationen über info@kunstverein-sundern.de oder kunsthaus-knapstein@gmx.de oder telefonisch: 0171 – 120 47 16
Termin: Samstag, 19.03.2016, Abfahrt vom Rathausplatz Sundern um 9:00 Uhr. Rückfahrt geplant für 16 Uhr ab Düsseldorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.