Von Eishockey bis Rappen

Anzeige
Sunderns Jugend kann sich freuen. Denn ab sofort gibt es das neue x-tra-Heft für das Frühjahr 2015. Das Kooperationsangebot der VHS Sundern, des Kulturbüros und des Jugendbüros der Stadt Sundern erfreut sich seit 1997 großer Beliebtheit.
Sundern Sauerland: Rathaus Sundern |

Es ist wieder da: Das x-tra-Heft der VHS Sundern, des Kulturbüros und des Jugendbüros der Stadt Sundern. Das x-tra-Team stellte das Frühjahrsprogramm jetzt im Rathaus der Stadt Sundern vor.

Auf 40 Seiten finden sich zahlreiche Angebote aus den Bereichen „Abenteuer“, „(Un)Sinn“, „Wissen“ und „Medien“. „Seit 1997 bieten wir der Jugend in Sundern jährlich rund 70 Angebote und können dabei zwischen 350 und 450 Teilnehmer verzeichnen“, blickte Klaus-Rainer Willecke von der VHS Sundern zurück auf die vergangenen Jahre.

"English Summer Camp" nach blauen Briefen beliebt


Dauerbrenner beim x-tra-Angebot sind das „10-Finger-Tast-schreiben am PC“ und Schwimmkurse. Beides wird es selbstverständlich auch wieder im Frühjahr 2015 geben. Im Jahr 2014 waren besonders die Familienkonzerte, das English Summer Camp und der Babysitter-Kurs gut besucht. „Beim English Summer Camp ist es immer sehr interessant zu sehen, wie sehr die Anmeldezahlen in die Höhe schnellen, wenn es blaue Briefe in den Schulen gegeben hat“, berichtete Willecke mit einem Lächeln.

Aber auch der Kurs „Lichtspiele“, der in diesem Jahr am 21. März stattfinden wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei gestalten die Teilnehmer gemeinsam mit Dozentin Brigitta Weidlinger-Kaiser Spiegel, Fensteranhänger oder Schmuck aus Glas.

Fahrt zu den Iserlohn Roosters


Highlights im x-tra-Heft sind in diesem Jahr sicherlich die Fahrt zum Eishockey-Spiel der Iserlohn Roosters gegen ERC Ingolstadt, am Freitag, 27. Februar, die in Kooperation mit dem „Mosaik“ durchgeführt wird.

Ebenfalls interessante Abenteuer-Angebote sind die vier Natur-Module, die ebenfalls zusammen mit dem „Mosaik“ angeboten werden. Dabei können Kinder ab zehn Jahren lernen, wie sie mit einem Kompass und einer Karte umgehen oder wie man in der Natur Feuer macht und am Lagerfeuer kocht. „Hierbei können entweder alle vier Module gemeinsam oder auch einzelne gebucht werden“, erklärt Anna Baumeister vom Jugendbüro der Stadt Sundern.

Am 7. April geht's in den Safari-Park


Dick im Kalender markiert werden sollte auch schon mal der 7. April. An dem Tag geht es für Kinder ab zehn Jahre in den Safari-Park Stukenbrock. „Das Angebot hatten wir auch 2014 dabei und es wurde super angenommen“, erinnert sich Anna Baumeister.

Darüber hinaus ist das x-tra-Heft mit zahlreichen weiteren Angeboten gespickt. Egal, ob „Clown-Workshop“ (18./ 19. Juni), „Rap-Workshop“ mit „Schlakks“ (7. März) oder „Klappmaulpuppe bauen“ mit Figurenspieler und Regisseur Maik Evers (7. bis 10. Juli), für jeden Geschmack findet sich im x-tra-Heft das richtige Angebot für alle Altersklassen.

Anmeldungen ab sofort möglich


Anmeldungen werden ab sofort im Jugendbüro der Stadt Sundern, Rathausplatz 1, Telefon 02933/8111-12 und teilweise bei der VHS Sundern, Franz-Josef-Tigges-Platz, Telefon 02933/4070, angenommen (bitte Hinweis im Heft beachten). Das Heft ist ebenfalls ab sofort erhältlich. Außerdem kann es im Internet unter www.vhs-arnsberg-sundern.de und www.jugendbuero-sundern.de angesehen werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.