ökumene

1 Bild

„Hier ist ein Paradies entstanden“

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | vor 3 Tagen

Der ökumenische Arbeitskreis für Behinderte feierte im Fischlaker Waldhaus sein Sommerfest Sommerfest im Waldhaus. Hannelore Bartsch ist entspannt, nimmt sich Zeit für ein Gespräch. Richtig nett kann man mit ihr plaudern. Doch wehe…in der Sache bleibt sie hart. Körperlich Behinderte würden durchaus akzeptiert, da gäbe es entsprechende Gruppen, Sportvereine und vieles mehr. Doch diejenigen, die mit geistiger Behinderung...

2 Bilder

CDU Politisches-Sommer-Barbecue 2017 im Grugapark

Marc Hubbert
Marc Hubbert | Essen-Ruhr | am 02.08.2017

Thema Christsein und Kirche im 21. Jahrhundert Christen unterschiedlicher Konfessionen im Gespräch – Was heißt Christsein heute im konfessionellen Miteinander und im Gegenüber? Am Freitag, dem 04. August 2017, 18.00 Uhr, laden sie der Evangelische Arbeitskreis der CDU Essen (EAK) und die Ost- und Mitteldeutsche Vereinigung der CDU Essen (OMV) zum traditionellen Politisch-/Theologischen-Sommer-Barbecue in den Grugapark...

2 Bilder

Vortrag in Wesel über "Starke Frauen in Namibia"

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 24.07.2017

Wesel. "Starke Frauen in Namibia" heißt ein Vortrag am Donnerstag, 3. August, um 18 Uhr im Gemeindezentrum der Gnadenkirche Wesel, in dem einge dieser Frauen und ihre Projekte vorgestellt werden. Darüberhinaus werden Einblicke in das Leben in Namibia gegeben und die Arbeit des Partnerschaftskomitees vorgestellt. Der Eintritt ist frei. Zum Vortrags-Hintergrund: Im Mai 2017 fuhr einen kleine Delegation der westfälischen...

1 Bild

Toast, Schwarzbrot, Sekt & Selters: Christliche Kirchen feiern Picknick-Gottesdienst im Stadtgarten

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Steele | am 30.06.2017

Essen: Stadtgarten | „Toast, Schwarzbrot, Sekt & Selters“ lautet das Motto für einen ökumenischen Open-Air-Gottesdienst, den die christlichen Kirchen am Samstag, 8. Juli, um 20 Uhr auf der großen Bühne im Essener Stadtgarten feiern. Der Gottesdienst ist Teil des Kultur- und Upcycling-Festes „Paradiese & Utopien“, das vom Projektbüro Grüne Hauptstadt in der schönen Parkanlage an der Huyssenallee, direkt hinter der Philharmonie, organisiert...

12 Bilder

Für mich soll's Lutherrosen regnen: Viel Beifall für inklusiven Gottesdienst im Unperfekthaus

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-West | am 26.06.2017

Essen: Unperfekthaus | Mit der Reihe 95 Gottesdienste an 95 besonderen Orten erinnert die Evangelische Kirche im Rheinland derzeit an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren. Das Essener Unperfekthaus ist ein ganz besonderer Ort und bei der Aktion Menschenstadt, einem Arbeitsbereich des Kirchenkreises Essen, engagieren sich viele Leute mit besonderen Talenten – was lag also näher, als hier einen inklusiven Gottesdienst in dieser Reihe zu feiern?...

1 Bild

Für mich soll's Lutherrosen regnen... Inklusiver Gottesdienst im Unperfekthaus!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-West | am 20.06.2017

Essen: Unperfekthaus | „Für mich soll’s Lutherrosen regnen...“ lautet die Überschrift für einen inklusiven ökumenischen Gottesdienst, den die Aktion Menschenstadt, das Behindertenreferat der Evangelischen Kirche in Essen, am Sonntag, 25. Juni, um 15 Uhr im Wintergarten des Essener Unperfekthauses feiert. „Die Lutherrose ist ein Bild für den Glauben, sie ist aber auch ein Bild für unser Leben mit allen Facetten“, heißt es dazu. Die Lutherrose...

1 Bild

Stadtradeln 2017: Ökumenisches Team der Essener Kirchen will für den Klimaschutz durchstarten!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 07.05.2017

Essen: Marktkirche | Bereits zum sechsten Mal beteiligt sich die Stadt Essen vom 20. Mai bis 9. Juni an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln für den Klimaschutz" – und auch das ökumenische Team „kreuz & quer“ ist bei diesem freundschaftlichen Wettstreit um die meisten geradelten Kilometer wieder mit am Start. Beim bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln" geht es um den Spaß am und beim Fahrradfahren und auch um tolle Preise, in erster Linie aber...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm würdigt das Engagement der Essener Telefonseelsorge

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 25.04.2017

Essen: Haus der Evangelischen Kirche | In einem Schreiben an den Förderverein der Essener TelefonSeelsorge e.V. (FETS) hat der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, die Arbeit der Essener Telefonseelsorgerinnen und Telefonseelsorger gewürdigt und dem ökumenisch ausgerichteten Förderverein für seine Unterstützung dieses wichtigen Dienstes gedankt. Gespräche können zum Segen werden „All den...

3 Bilder

Einsamkeit kann sehr weh tun

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 15.04.2017

Der Hei. - Fi. Seniorenkreis 55 plus wurde vor zehn Jahren aus der Taufe gehoben Heinz Brümmer ist ein Hans Dampf in allen Gassen. Im Mai wird er 85 Jahre jung und plant „etwas Größeres“. Dabei war dem Werdener ein so langes Leben bestimmt nicht vorgezeichnet. Denn was er über Kindheit und Jugend berichtet, stimmt nachdenklich: „Mir stand mehrmals ein ganz persönlicher Schutzengel zur Seite.“ Als neun Monate altes Kind...

1 Bild

Erste von sechs Atempause-Radtouren führt zur evangelischen Marktkirche

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 14.04.2017

Essen: Willy-Brandt-Platz | Sechs Kirchen, die eine besondere Bedeutung für die Geschichte der Evangelischen Kirche in Essen haben, sind in diesem Jahr das Ziel der Atempause-Radtouren, die der städtische Beauftragte für den Radverkehr, Christian Wagener, gemeinsam mit dem Kirchenkreis Essen und dem Katholischen Stadtdekanat von April bis September an jedem vierten Sonntag im Monat veranstaltet. Kooperationspartner ist auch in diesem Jahr wieder der...

1 Bild

Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede verabschiedet sich vom Gemeindezentrum Gerschede

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Borbeck | am 14.04.2017

Essen: Gemeindezentrum Gerschede | In einem gemeinsamen Entwidmungs-Gottesdienst am Sonntag, 23. April, um 15 Uhr verabschiedet sich die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede von ihrem Gemeindezentrum Gerschede an der Samoastraße 3, das als Gottesdienststätte aufgegeben, abgerissen und durch einen kleineren Neubau ersetzt wird. Im Anschluss an die Feier tragen Mitglieder der Gemeinde die Sakralgegenstände aus dem Kirchsaal in einer Prozession...

1 Bild

Vier Fragen an .... heute: Erzbischof Hans-Josef Becker, Erzbistum Paderborn 1

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 28.03.2017

Paderborn: Erzbischöfliches Generalvikariat | Das Leitwort des Erzbischofs von Paderborn lautet: In Verbo autem tuo - Auf dein Wort hin. Dies sind die Worte Petrus nach einem erfolglosen Fischfang und deuten darauf hin, es immer noch und immer wieder mit den Worten und der Lehre Jesu zu versuchen. Der Erzbischof ist ein Mann, der sich gern unbequemen Fragen und Situationen stellt, so auch in der Flüchtlingsfrage. Nächstenliebe und Fürsoge im Sinne Christi gelten seiner...

Ökumenischer Gesprächsabend in der Resser Mark

Michelle Lahmer
Michelle Lahmer | Gelsenkirchen | am 13.03.2017

Am Donnerstag, 16. März, um 19.30 Uhr laden die Evangelische Christus-Kirchengemeinde Buer sowie die Katholische Gemeinde St. Barbara, Buer-Erle, zum Ökumenischen Gesprächsabend ins Johanneshaus der St. Ida Kirche, Im Emscherbruch 63a, in die Resser Mark ein. Ökumene ist lebendig und interessant, es wird gemeinsam gebetet, gefeiert, aber vor allem angeregt diskutiert, wodurch sich aufschlussreiche Erkenntnisse ergeben....

11 Bilder

Ökumenischer Ermutigungstag: Teilnehmer gingen beseelt und beglückt nach Hause

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 13.03.2017

Essen: Hotel Franz | „Ich habe ja schon viele schöne Veranstaltungen erlebt, aber so eine wie heute... Die Besucher haben sich so beseelt und beglückt bedankt wie selten“ – so beschreibt Marlies Hennen-Nöhre, stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Essen (ACK Essen), ihren Eindruck vom vergangenen Samstag: Zum „ökumenischen Tag der Ermutigung“, mit der sich die ACK Essen am Programm zur Erinnerung an den...

1 Bild

Bochumer Kirchen freuen sich auf das bundesweite Ökumene-Fest vor ihrer Haustür

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Bochum | am 17.02.2017

Die christlichen Kirchen in Bochum begrüßen es, dass das bundesweite Ökumene-Fest im September in Bochum stattfinden wird. "Wir freuen uns, dass evangelische und katholische Christen aus ganz Deutschland auf Einladung von Kirchentag und Katholikentag, von Deutscher Bischofskonferenz und Evangelischer Kirche in Deutschland zum Ökumene-Fest in Bochum zu Gast sein werden", erklärten gemeinsam Superintendent Dr. Gerald Hagmann...

1 Bild

Schonnebeck: Christliche Gemeinden kommen wieder mit dem Bollerwagen auf den Markt

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 13.02.2017

Essen: Karl-Meyer-Platz | Auf dem Schonnebecker Wochenmarkt sind sie schon mehrmals gewesen, auf dem Spielplatz, in der Neubausiedlung und auf dem Fußballplatz waren sie ebenfalls: Vor zwei Jahren starteten die christlichen Gemeinden im Stadtteil – die Evangelische Kirchengemeinde Schonnebeck, die Katholische Pfarrgemeinde St. Elisabeth und die Freie evangelische Gemeinde – ihre originelle Initiative „Kirche kommt – mit dem Bollerwagen zu den...

1 Bild

Ökumenischer Ermutigungstag: Wie kann die Gemeinde der Zukunft aussehen?

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 10.02.2017

Essen: Hotel Franz | „Kirche von Morgen – wie kann die Gemeinde der Zukunft Gestalt gewinnen?“ lautet die Leitfrage für einen ökumenischen Ermutigungstag, den die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen (ACK Essen) anlässlich des Gedenkens an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren am Samstag, 11. März, von 10 bis 17 Uhr im Hotel Franz an der Steeler Straße 261 veranstaltet. Ökumenische Zusammenarbeit soll gefördert werden Zum...

2 Bilder

Ganz schön stark: Daniel Kallauchs aktuelle Familienshow kommt nach Rellinghausen

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 28.01.2017

Essen: Evangelische Kirche Rellinghausen | Daniel Kallauchs Mitmach-Musik-Familienshow „Ganz schön stark“ kommt nach Essen! Die AG Kinder-Jugend-Familie der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Rellinghausen und das Familienprojekt St. Lambertus, Rellinghausen, präsentieren die 90minütige Show des Musikers, Komikers und Kinderstars am Montag, 20. Februar, um 17 Uhr in der Kirche an der Oberstraße 65. Lachen, bewegen, nachdenken Jede Menge Spaß und Unterhaltung für...

1 Bild

ESSEN KRIPPENLAND: Gewinner des Preisrätsels stehen fest!

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 26.01.2017

Essen: Haus der Evangelischen Kirche | Immer wieder ein netter Termin: Mitglieder des ökumenischen Arbeitskreises ESSEN.KRIPPENLAND. trafen sich im Restaurant Church der Diakonie, um in gemütlicher Runde gemeinsam mit der Essen Marketing GmbH (EMG) eine Bilanz des letzten Krippenweges durch die Innenstadt zu ziehen und einen Blick auf die nächste Ausstellung im Advent 2017 zu werfen. Höhepunkt der Sitzung war wie üblich die Ziehung der Gewinner unseres...

1 Bild

"Der Umgang mit Respekt ist unter die Räder gekommen"

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Bochum | am 24.01.2017

Ökumenischer Neujahrsempfang der Kirchen Mit dem Appell "Respekt zeigen!" haben sich Vertreter aus Kirche und Gesellschaft gegen eine zunehmende Respektlosigkeit auch in Bochum ausgesprochen. "Der Umgang mit Respekt ist unter die Räder gekommen", sagte Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch in seinem Grußwort auf dem Ökumenischen Neujahrsempfang der evangelischen und der katholischen Kirche im BOGESTRA Betriebshof...

1 Bild

Ökumenische Dorfgespräche: Schavan macht den Anfang

Michael Köster
Michael Köster | Hattingen | am 17.01.2017

Hattingen: St. Mauritius Niederwenigern | Im fünften Jahr ihres Bestehens sind die Ökumenischen Dorfgespräche in Niederwenigern längst von überregionalem Interesse, und die Liste der Referenten im Mauritiusdom wird immer prominenter. Den Auftakt macht am 26. Januar Ex-Bildungsministerin Annette Schavan. Sportreporter-Legende Manni Breuckmann war vor vier Jahren einer der ersten, der im Mauritiusdom referierte, Gregor Gysi, einstiger Fraktionsvorsitzender und...

3 Bilder

Gott ist Vater aller Menschen

Daniel Henschke
Daniel Henschke | Essen-Werden | am 16.01.2017

Ökumenischer Neujahrsempfang diesmal unter dem Motto „Liudger trifft Luther“ Schon zum 28. Mal Werdener ökumenischer Neujahrsempfang! Das evangelische Gemeindehaus Haus Fuhr war gefüllt mit den Menschen, die Werden prägen. Die Versammlung der von beiden Kirchengemeinden gemeinsam eingeladenen Bürger ist seit vielen Jahren einer der Höhepunkte des Jahres. Der diesjährige Empfang fand im Haus Fuhr statt und führte wieder...

1 Bild

Essener Citykirchenführung durch fünf Innenstadtkirchen aus drei Konfessionen wird auch 2017 angeboten

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 30.12.2016

Essen: Domschatzkammer | Die wöchentlichen Essener Citykirchenführungen werden auch 2017 angeboten: Damit setzen die Kirchen in der Essener Innenstadt ihr bewährtes und bundesweit einzigartiges ökumenisches Konzept, das einen Einblick in fünf Gotteshäuser aus drei christlichen Konfessionen bietet, im neuen Jahr fort. Treffpunkt für den etwa zweistündigen Rundgang ist an jedem Samstag um 11 Uhr das Foyer der Domschatzkammer; von dort aus führt die...

1 Bild

Essener Kirchen beraten die Besucherinnen und Besucher der Hochzeitsmesse 1

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 30.12.2016

Essen: Messe Essen | Bereits zum achten Mal sind das Bistum Essen und die Evangelische Kirche auf der Essener Hochzeitsmesse vertreten: Am ökumenischen Stand der Kirchen in Halle 1 auf dem Messegelände erhalten Brautpaare ein Segenskärtchen als Geschenk – und natürlich auch Antworten auf alle Fragen zum Thema Kirchliche Trauung. Themen sind z. B. die Liedauswahl oder der Ablauf einer kirchlichen Trauung Wenn am 7. und 8. Januar wieder Scharen...

5 Bilder

Auf dem Hallo-Friedhof in Schonnebeck wurde eine Stele zur Erinnerung an die "Unbedachten dieser Stadt" eingeweiht

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Nord | am 28.11.2016

Essen: Friedhof Am Hallo | "Aus Gottes Hand in Gottes Hand" steht auf der Stele, die die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen (ACK) am Samstag auf dem Hallo-Friedhof in Schonnebeck eingeweiht hat. Sie erinnert an rund sechstausend Unbedachte - Menschen, die ohne Trauerfeier anonym auf Veranlassung des städtischen Ordnungsamtes beerdigt wurden. Die meisten dieser "Unbedachten" wurden auf dem Hallo-Friedhof bestattet. Gestaltet hat die Stele...