überfall

1 Bild

Mieser Überfall in Uedem: Diebe weckten alte Frau, um sie zu bestehlen

Lokalkompass Goch
Lokalkompass Goch | Goch | vor 2 Tagen

Goch: Polizei | Zwei maskierte Einbrecher weckten eine 80-Jährige Frau, die in ihrem Bett schlief. Die Täter waren zuvor vermutlich über die Haustür in das Einfamilienhauses an der Pastor-Frankeser-Straße eingedrungen. Sie fragten die 80-Jährige, wo sich ihre Wertsachen befinden würden. Dies teilte sie den Tätern mit, die anschließend Bargeld und Schmuck entwendeten. Als die 80-Jährige sicher war, dass die Täter geflüchtete waren, ging sie...

1 Bild

30-Jährige in Velbert beraubt

Velbert: Offerstraße | Eine 30-Jährige wurde am Dienstag in Velbert beraubt, das teilt die Polizei mit. Gegen 23 Uhr war die Frau zu Fuß auf der Offerstraße in Richtung Noldestraße unterwegs, als sich ihr in Höhe einer Bankfiliale eine unbekannte männliche Person auf einem Fahrrad näherte und sie nach einer Zigarette fragte. Als die Velberterin daraufhin ihre Tasche öffnete, um dem Unbekannten seine Bitte zu erfüllen, riss dieser ihr die Tasche von...

1 Bild

Übler Trick beim Überfall auf hilfsbereiten auf Autofahrer. 1

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 21.06.2016

Mit einem üblen Trick haben Unbekannte einen hilfsbereiten PKW-Fahrer getäuscht . Sie stellten einen Notfall da, dann schlugen sie zu, als der PKW-Fahrer helfen wollte. Überfall auf Autofahrer. Ein 38-jähriger Autofahrer aus Stolberg wurde Montagabend, gegen 22.15h, Opfer eines dreisten Überfalls. Mit seinem Pkw befuhr er den Fettberg in Richtung Münsterbusch. Ihm fiel eine männliche Person auf, die auf allen...

1 Bild

Überfall am Buschmannshof

Ein 50-Jähriger soll am späten Mittwochabend auf dem Platz "Am Buschmannshof" überfallen worden sein. Das Opfer meldete sich erst am darauffolgenden Nachmittag bei der Polizei, um Anzeige zu erstatten. Vorher hatte der Mann im Krankenhaus eine Rippenverletzung behandeln lassen, die er sich wohl bei dem Überfall zugezogen hatte. Seiner Schilderung nach hätten drei Personen in der Nähe des Busbahnhofes ziellos Passanten...

1 Bild

Räuber verpassten Geschäftsschluss am Futterhaus

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 09.06.2016

Dorsten: Futterhaus | Dorsten. Wie bereits berichtet, beabsichtigten zwei maskierte Männer am 27. April gegen 19.30 Uhr, das Geschäft Futterhaus auf der Hohefeldstraße zu überfallen. Allerdings gelangten sie nicht ins Geschäft, da kurz zuvor die Tür wegen des Geschäftsschlusses verschlossen wurde. Die Angestellten, die sich zu diesem Zeitpunkt noch im Ladenlokal befanden, informierten die Polizei. Daraufhin flüchteten die Täter mit einem schwarzen...

Polizei sucht Zeugen

Anne Buerbaum
Anne Buerbaum | Dortmund-Süd | am 08.06.2016

Nach einem Raubüberfall an der Hellerstraße am Dienstag (7.) sucht die Polizei nun Zeugen. Drei Tatverdächtige flüchteten unerkannt. Ersten Ermittlungen zufolge sei ein 28-jähriger Dortmunder gegen 15.30 Uhr zu Fuß auf der Hellerstraße unterwegs gewesen. Im Bereich der Bahnunterführung habe ihm plötzlich jemand mehrfach von hinten gegen den Kopf geschlagen. Ein Trio unbekannter Männer habe ihm den Rucksack entrissen und sei...

3 Bilder

75-Jähriger überwältigt, gefesselt und ausgeraubt

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 07.06.2016

Wie berichtet, klingelten am 28. April 2016 zwei bisher unbekannte Täter an der Tür eines 75-Jährigen auf dem Rousseauweg und spielten vor, ihm ein Paket geben zu wollen. Die Täter überwältigten den Geschädigten noch an der Haustür und brachten ihn zu Boden. Dann fesselten sie diesen mehrfach und zogen ihn in ein Zimmer des Hauses. Der Geschädigte wurde dort eingeschlossen. Die Täter durchsuchten und durchwühlten das...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Überfall vor einem Supermarkt

Die Polizei fahndet nach einem Pärchen, das am vergangenen Samstag den Angestellten eines Supermarktes an der Dorstener Straße überfallen haben soll. Nach Ladenschluss bedrohte ein Mann den Mitarbeiter vor dem Haupteingang mit einer schwarzen Schusswaffe. Er zwang sein Opfer dazu, die Büros aufzusuchen und ihm dort Bargeld auszuhändigen. Während des Überfalls stand eine Komplizin Schmiere. Das Duo flüchtete in unbekannte...

1 Bild

Steele: Überfall im Kleingarten - Fahndung! 5

Detlef Leweux
Detlef Leweux | Essen-Steele | am 03.06.2016

Die Polizei Essen berichtet: Gestern Mittag (2. Juni) wurde ein 27 Jahre alter Mann in einer Kleingartenanlage in Steele beraubt. Gegen 10:45 Uhr war der Passant zu Fuß in der Kleingartenanlage zwischen dem Hellweg und dem Nottebaumskamp unterwegs, als ihn plötzlich ein unbekannter Mann in ein Gespräch verwickelte. Als der 27-Jährige nun bemerkte, dass ihm sein Gegenüber die Brieftasche aus der Jacke entwendet hatte,...

1 Bild

Mendener brutal zusammengeschlagen

In Menden wurde ein Jugendlicher brutal zusammengeschlagen. Hier der Pressebericht der Polizei: Am 2. Juni in der Zeit von 21.50 bis 21.55 Uhr, griffen zwei unbekannte Täter einen 16-Jährigen von hinten an und brachten ihn zu Boden. Dort fügten sie dem Geschädigten weitere Blessuren zu, um anschließend in Richtung Spessartstraße zu fliehen. Der junge Mendener wurde leicht verletzt, aber nicht ausgeraubt. Beschreibung...

1 Bild

Überfall mit Messer

Ein 18-Jähriger ist am vergangenen Mittwoch im Postpark von zwei Räubern überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, überfielen die Jugendlichen ihr Opfer um kurz vor 18 Uhr in der Grünanlage in der Nähe zur Wibbeltstraße. Nach Angaben des jungen Mannes hatten die beiden Täter ihn auf dem Weg von der Hauptstraße in Richtung Hauptbahnhof zunächst verfolgt. Dann rannten sie auf ihn zu, hielten ihn an der Schulter fest und...

1 Bild

Über 90-Jährige bestohlen und beraubt - was für miese Nummern! 1

Sabine Justen
Sabine Justen | Duisburg | am 01.06.2016

Was für eine miese Nummer! Da schleicht sich doch ein Unbekannter ins Altenheim-Zimmer einer blinden, pflegebedürftigen 93-Jährigen, gibt vor, den Auftrag zu haben, ihre Hände einzucremen. Dabei streift der Täter ihren goldenen Armreif ab. Als der Mann versucht, ihr auch noch den Ehering abzunehmen, wird die Duisburgerin glücklicherweise misstrauisch und betätigt den Notruf-Knopf an ihrem Bett. Daraufhin flüchtet der Dieb mit...

1 Bild

Raubserie: Polizei bittet um Mithilfe

Claudia Brück
Claudia Brück | Düsseldorf | am 31.05.2016

In den letzten fünf Wochen ist es zu insgesamt 17 Raubüberfällen auf Seniorinnen im Norden von Düsseldorf gekommen. Mit einem Phantombild fahndet die Polizei nun nach dem Täter, der für mindestens ein Raub verantwortlich ist. Möglicherweise kommt er für weitere Delikte in Betracht. Am Samstag, 21. Mai, gegen 16.15 Uhr ging eine 72-Jährige in der Nähe der Torfbruchstraße spazieren, als sich der Täter von hinten näherte...

2 Bilder

Zwei Straßenräuber überfallen Fußgänger (26)

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 31.05.2016

Annen. Zu einem Überfall auf einen jungen Mann kam es in der Nacht auf Samstag, 28. Mai. Um 3.15 Uhr war ein Fußgänger (26) auf der Westfalenstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 75a sprachen zwei noch unbekannte Männer den alkoholisierten 26-Jährigen an und provozierten ihn. Als der Wittener mit seinem Handy die Polizei rufen wollte, trat ihn einer der beiden Männer zu Boden. Auch der Mittäter trat auf das Opfer ein,...

1 Bild

Zwei Maskierte bedrohen Kassiererin mit Messer / Polizei nimmt 25-jährigen Syrer fest 2

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Hamminkeln | am 29.05.2016

Am Samstag gegen 160 Uhr betraten zwei maskierte Männer ein Geschäft an der Rheinstraße in Mehrhoog und forderten von der Kassiererin unter Vorhalt eines Messers Bargeld. Die Polizei berichtet: Da die Kassiererin die Kasse nicht umgehend öffnen konnte und sich auch noch weitere Kunden im Bereich der Kasse aufhielten, flüchteten die Täter ohne Beute. Im Zuge der Fahndung konnte in unmittelbarer Tatortnähe ein...

1 Bild

Zwei bewaffnete "Südländer" (Mitte Dreißig) überfallen und schlagen Juwelier in Wesel

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 27.05.2016

Schlimmer Überfall mitten in der Weseler City: Am Freitag gegen 9.20 Uhr betraten zwei bislang unbekannte Männer unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe ein Juweliergeschäft an der Kreuzstraße. Als der 62-jährige Inhaber des Geschäfts im Verkaufsraum erschien, schlugen die Täter ihn mit der Faust ins Gesicht und flüchteten ohne Beute in Richtung Viehtor, vor dort aus in Richtung Dom und bogen schließlich nach links in die...

1 Bild

19-Jähriger überfallen / Zeugen gesucht

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 27.05.2016

Wie jetzt bekannt wurde, gingen zwei unbekannte Täter am Mittwoch (27. Mai), gegen 20 Uhr, einen 19-jährigen Castrop-Rauxeler an der Straße Am Hügel/Einmündung Gaswerkstraße an. Sie bedrohten ihn mit einem spitzen Gegenstand und forderten Bargeld. Mit der Beute flüchteten die Täter über die Gaswerkstraße in Richtung Nordost bis zur Straße Am Hain. Dort verlor sich die Spur. Die Täter werden wie folgt beschrieben: 1.:...

1 Bild

Brutaler Raubüberfall von 5 Männer auf 35-jährigen Marler

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 23.05.2016

Überfall auf einen 35-Jährigen. Samstag, gegen 2 Uhr, überfielen fünf unbekannte Männer einen 35-jährigen Marler auf dem Konrad-Adenauer-Platz in Recklinghausen. Hierbei schlugen ihn zwei der Täter mehrfach ins Gesicht, worauf er zu Boden ging. Auf den am Boden liegenden 35-Jährigen schlugen sie dann weiter ein und entwendeten dessen Geldbörse. Die Täter flüchteten dann mit der Beute in unbekannte Richtung. Der 35-Jährige...

1 Bild

Handy und Musikbox gestohlen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 23.05.2016

Velbert: Gesamtschule Velbert-Mitte | Zwei junge Männer wurden in Velbert Opfer eines räuberischen Diebstahls. Das teilt die Polizei mit. Die beiden 19 und 20 Jahre alten Velberter hielten sich am Samstag gegen 3 Uhr auf einem Schulhof der Gesamtschule an der Poststraße auf, unter anderem um Musik zu hören. Plötzlich tauchten vier unbekannte männliche Personen an der Örtlichkeit auf. Von einer dieser Personen wurden die beiden Velberter angesprochen, die...

1 Bild

18-Jährige überfallen und gewürgt - Frau trat Täter dort, wo es weh tut

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Dortmund-West | am 20.05.2016

Eine junge Dortmunderin ist Dienstagnacht (19. Mai), gegen 23.30 Uhr, von einem Unbekannten in Lütgendortmund auf der Kaubomstraße hinterrücks überfallen und gewürgt worden. Die junge Frau war auf dem Weg nach Hause, als ihr der Mann von hinten an den Hals griff. Die Dortmunderin trat nach hinten und traf ihren Angreifer offenbar dort, wo es weht tut. Der Täter ließ von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung. Die...

1 Bild

Überfall auf junge Frau

Hans-Jürgen Köhler
Hans-Jürgen Köhler | Arnsberg | am 18.05.2016

Oeventrop. Die Polizei sucht Zeugen für einen Überfall auf eine junge Frau in Oeventrop. In der Nacht zum Samstag kam es zu einem Übergriff auf eine 18-jährige Frau am Oeventroper Bahnhof. Gegen 0.30 Uhr befand sich die junge Frau, aus Richtung Discounter kommend, auf dem Weg auf das Bahnhofsgelände. Kurz vor dem Durchgang zum Bahnsteig 1 wurde sie von einer männlichen Person, von hinten umklammert und festgehalten. Der...

1 Bild

Bewaffneter Raub auf Kiosk an der Schachtstraße in Marl

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 16.05.2016

Marl: Raub auf Kiosk. Am Freitag, 13.05.2016, gegen 19:30 Uhr, betrat eine männliche Person einen Kiosk auf der Schachtstraße in Marl. Der Mann wollte zunächst Zigaretten kaufen. Als die 40-jährige Verkäuferin ihm die Zigaretten aushändigen wollte, hielt der Täter einen Revolver in der Hand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Erhalt des Geldes verlässt der Täter den Kiosk zu Fuß in Richtung...

1 Bild

Räuber schubst Opfer von hinten

Nach einem Überfall auf der Shamrockstraße hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Am Dienstagabend wurde dort in Höhe der Hausnummer 79 ein Fußgänger (75) von einer unbekannten Person von hinten angegriffen und zu Boden gestoßen. Der Täter entwendete seinem Opfer eine goldene Halskette. Der Senior blieb bei dem Sturz glücklicherweise unverletzt. Eine Täterbeschreibung lieferte die Polizei nicht. Sie sucht Zeugen,...

1 Bild

Räuber fuhren Fahrrad

Ein Fahrradfahrer ist am Montagabend am Ufer des Rhein-Herne-Kanals überfallen worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 21.30 Uhr auf dem Schotterweg, der die Gneisenaustraße mit der Straße "Friedrich der Große" verbindet. Wie die Polizei berichtet, stellten sich dem 36-Jährigen aus Recklinghausen unvermittelt drei dunkle Gestalten den Weg. Einer der Kriminellen zog ein Messer und erzwang die Herausgabe der Geldbörse. Im...

1 Bild

Hauseigentümer bei Einbruch lebensgefährlich verletzt 2

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 02.05.2016

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Leimstraße wurde ein 61-jähriger Hauseigentümer in der Nacht von Samstag auf Sonntag lebensgefährlich verletzt. Die unbekannten Täter schlugen gegen 1.30 Uhr ein Fenster des Hauses im ersten Obergeschoss ein und gelangten so in das Gebäudeinnere. Im Anschluss gingen die Einbrecher in das Erdgeschoss und durchwühlten eine Handtasche. Daraus stahlen sie eine Geldbörse mit...