überfall

1 Bild

Überfiel derselbe Mann die Karnaper Sparkasse zweimal in nur wenigen Tagen?

Lokalkompass Essen-Nord
Lokalkompass Essen-Nord | Essen-Nord | vor 14 Stunden, 13 Minuten

Zweimal in nur wenigen Tagen wurde die Sparkasse am Karnaper Markt überfallen. Die Polizei sucht nach dem Täter, denn vermutlich handelt sich sich in beiden Fällen um denselben Mann. Er könnte auch für einen Überfall in Bottrop verantwortlich sein. Mit einer Schusswaffe überfiel am Mittwoch, 25. Februar, ein Räuber ein Geldinstitut auf der Johannesstraße in Bottrop-Batenbrock. Ohne Beute zu machen, flüchtete er. Etwa 30...

1 Bild

Bottrop. Bankräuber flüchtig. 4

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Bottrop | vor 2 Tagen

Bottrop: Polizeimeldung | Banküberfall in Bottrop Wie die Polizei Mitteilt versuchte ein Mann unter Verhalt einer Schusswaffe gegen 11:25 Uhr am heutigen Tag. 25. Feb. 2015 die Sparkasse an der Johannisstraße in Bottrop zu Überfallen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 170 cm groß, 40-50 Jahre alt, normale Figur, dunkler Kapuzenpullover, dunkle Hose, drei Tage Bart, hatte eine schwarze Schusswaffe und Papiertüte dabei, sprach akzentfrei...

1 Bild

Crocodile Dundee reloaded: Messermann von seinem Opfer bedroht

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | vor 2 Tagen

So hatte sich ein Räuber seinen Beutezug ganz bestimmt nicht vorgestellt. Mit einem Butterflymesser bewaffnet und einer Eishockeymaske maskiert marschierte der Räuber am Dienstag, 24. Februar, gegen 14.30 Uhr, in einen Kiosk auf der Herzogstraße. Siegessicher forderte er von dem 50-jährigen Ladenbesitzer Bargeld. Der dachte aber gar nicht daran seine Einnahmen herauszurücken. Er wollte von dem Räuber wissen, wie alt er...

1 Bild

Versuchter Überfall auf Kiosk in Bochum-Hamme - Zeugen gesucht

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | vor 2 Tagen

In den späten Abendstunden des gestrigen 23. Februars kam es an der Dorstener Straße 193 in Bochum-Hamme zu einem versuchten Kiosküberfall. Gegen 21.15 Uhr ist ein Kioskbetreiber (38) von einer männlichen Person unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe des Geldes aufgefordert worden. In einem günstigen Augenblick lief der Verkäufer aus dem Laden und schrie laut um Hilfe. Der Räuber flüchtete daraufhin ohne Beute aus...

1 Bild

Wer kennt den Mann mit der Glatze und dem Leberfleck? 1.000 Euro Belohnung!

Düsseldorf: Worringer Platz | Nach dem brutalen Überfall auf eine Spielhallenangestellte am Worringer Platz konnten im Zuge der Ermittlungen Bilder aus einer Überwachungskamera ausgewertet werden, die den Verdächtigen zeigen. Auffällig sind die Glatze und der Leberfleck am Hinterkopf des etwa 30-Jährigen. Für Hinweise, die zur Klärung der Tat und/oder Wiederbeschaffung der Beute führen, ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt worden. Hinweise...

1 Bild

14-Jährige ausgeraubt und geschlagen

Auf dem Europaplatz am Busbahnhof Reklinghausen riss eine weibliche Person am Sonntag, gegen 17.30 Uhr, einer 14-jährigen Dattelnerin das Handy aus der Hand und schlug ihr ins Gesicht. Anschließend flüchtete die Täterin in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung liegt zur Zeit noch nicht vor. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

1 Bild

Rentner-Ehepaar mit Schusswaffe bedroht - Polizei sucht Zeugen 1

Andrea Schröder
Andrea Schröder | Bochum | vor 3 Tagen

In den Morgenstunden des heutigen 23. Februar ist ein Rentner-Ehepaar in ihrer Wohnung auf der Elsaßstraße in Bochum überfallen worden. Gegen 10.40 Uhr klingelte es an der Wohnungstür des Bochumer Paares. Die Frau öffnete, ohne zuvor durch den "Türspion" zu schauen. Sofort drangen zwei maskierte Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe in die Wohnung ein. Einer der Kriminellen schob die Wohnungsinhaberin mit den Worten:...

1 Bild

Spielhalle in Altenessen wurde überfallen - Täter entkam mit Beute

Einen Mann, der eine Altenessener Spielhalle überfiel, sucht die Polizei. Er entkam mit seiner Beute. Am Sonntag, 22. Februar, gegen 17.40 Uhr betrat ein Mann das Ladenlokal auf der Altenessener Straße. Er bedrohte die Angestellte (54) mit einem Messer und verlangte, sämtliches Bargeld in einen mitgebrachten Rucksack zu stecken. Die 54-Jährige kam der Forderung nach. Polizei Essen sucht Zeugen Mit seiner Beute...

1 Bild

Seniorin auf dem Weg zur Kirche beraubt

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | vor 4 Tagen

Eine 81-jährige Frau ist am Sonntag auf dem Weg zur Gertrudiskirche beraubt worden. Die Rentnerin bemerkte gegen 10.40 Uhr auf dem Weg in die "Sonntagsmesse" einen jungen Mann, der sie beobachtete. Als sie sich am "Alten Markt" zu dem Unbekannten umdrehte, ging dieser zu einem geparkten Wagen. Daraufhin setzte die Wattenscheiderin ihren Weg fort. Etwa 50 Meter vor Erreichen der Gertrudiskirche wurde ihr plötzlich von...

1 Bild

Raubüberfall auf Geldinstitut in Essen – Karnap: Spezialkräfte nehmen Verdächtigen im Nordsternpark fest.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 20.02.2015

Gelsenkirchen: Aus dem Polizeibericht | Wie die Polizei Mitteilt wurde heute Nahmittag 20. Februar 2015 das Geldinstitut auf der Straße Karnaper Markt im Essener Ortsteil Karnap Überfallen. So gegen 15:30 Uhr betrat der Räuber die Filiale, zeigte seine Pistole und verlangte Bargeld. Danach flüchtete der Täter mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Dank einer guten Personenbeschreibung und einer unverzüglichen Fahndung mit mehreren Streifenwagen,...

1 Bild

Zwei Männer gingen 80-jährige Frau an

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 20.02.2015

Dorsten: Patersgasse | Am Donnerstag, gegen 18.50 Uhr, gingen zwei Männer eine 80-jährige Dorstenerin, die ihr Fahrrad schob, auf der Patersgasse an und versuchten ihr die Handtasche aus dem Fahrradkorb zu ziehen. Da die 80-Jährige die Tasche festgeschnallt hatte, gelang der Raub nicht. Dabei stürzte die 80-Jährige und verletzte sich leicht. Die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Klosterstraße. Im Rahmen der Fahndung ergriffen...

1 Bild

Junger Mann auf Waldweg mit Messer bedroht

Ein 23-jähriger Recklinghäuser ging am gestern gegen 19 Uhr auf einem Weg in einem kleinen Waldstück zwischen Alte Grenzstraße und Maringer Weg, als er plötzlich mit einem Messer bedroht wurde. Der unbekannte Mann forderte von dem Recklinghäuser Bargeld. Als dieser angab, kein Geld dabei zu haben, flüchtet der Täter ohne Beute über die Alte Grenzstraße in Richtung König-Ludwig-Straße. Der 23-Jährige trug einen leichten...

1 Bild

Vier maskierte Männer überfielen Karnevalisten in Hasselt

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 17.02.2015

Bedburg-Hau: An der Molkerei | Am Sonntag (15. Februar 2015) gegen 21.10 Uhr ging ein 35-jähriger Mann aus Bedburg-Hau nach einer Karnevalsveranstaltung entlang der Straße An der Molkerei. Dabei wurde er von vier unbekannten Personen angegangen. Zwei der Männer hielten ihn fest, während die anderen ihn durchsuchten. Sie entwendeten sein Mobiltelefon und seine Geldbörse mit Ausweis und Bargeld. Dann flüchteten die Unbekannten mit der Beute in Richtung der...

1 Bild

Jugendliche schlagen Oberhausener bewusstlos 1

Daniela Neumann
Daniela Neumann | Oberhausen | am 17.02.2015

Oberhausen: Klärbecken | Ungewöhnlich brutal griffen am Montagnachmittag, 16. Februar, zwei junge Räuber einen 57-jährigen Oberhausener an. Der Mann war auf dem Geh-/Radweg nahe dem ehemaligen Klärbecken auf der Wittekindstraße unterwegs, als er plötzlich von den beiden jungen Männern angesprochen wurde. Mit osteuropäischem Akzent forderten sie in gebrochenem Deutsch eine Zigarette. Die etwa 16 bis 18-jährigen Kriminellen folgten dem...

Wir in Weeze können Aufatmen ????

Wolfgang Piotrowicz
Wolfgang Piotrowicz | Weeze | am 12.02.2015

Ich lach mich kaputt. Das ist doch lächerlch.Hier in Weeze werden Kaufhäuser andauern überfallen . Die Mitarbeiter gehen mit Angst zur Arbeit !!!! Ist das unsere Sicherheit. Anstatt Temposünder suchen sollte die Polizei das Leben unserer Bürger und Freunden Schützen auch denen die für unseres leibliches Wohl sorgen !!!!!!!!!! Wir in Weeze Fühlen uns nicht sicher !!!!!!!!!!

1 Bild

Geschäft mit Waffengewalt ausgeraubt

Als sie das Geschäft an der Freiheitstraße nach Ladenschluss verlassen wollten, wurden die beiden Angestellten eines Einzelhandelsgeschäfts am Mittwoch (11. Februar), gegen 21.15 Uhr, von zwei maskierten Männern mit Schusswaffen bedroht und ins Geschäft zurückgedrängt. Dort forderten die Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen, mit denen sie in unbekannte Richtung flüchteten. Eine sofort eingeleitete Großfahndung führte...

1 Bild

Bankraub am Börster Weg

Am 5. Februar betrat gegen 17.30 Uhr ein maskierter Man die Sparkasse und forderte unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Durch eine Bankmitarbeiterin wurde ein größerer Bargeldbetrag übergeben. Daraufhin verließ der Täter die Bank und flüchtete in unbekannte Richtung. Die sofort eingeleitete Großfahndung verlief ohne Ergebnis. Täterbeschreibung: ca. 40 Jahre alt, 180-185 cm groß, schlank,...

1 Bild

Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Marl | am 06.02.2015

Marl: Überfall auf Getränkemarkt | Marl. Zwei maskierte Täter betraten am Donnerstag (05.02.), gegen 19:20 Uhr einen Getränkemarkt an der Breddenkampstraße in Marl und forderten unter Vorhalt zweier Schusswaffen die Herausgabe von Bargeld. Nachdem man ihnen die Tageseinnahmen Ausgehändigt hatte, flüchteten die beiden Täter aus dem Geschäft in Richtung Ostpreußenstraße. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Es Handelt sich um zwei Männliche...

1 Bild

Frau in Haft: Überfall eine brutale Falle?

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 05.02.2015

Die Attacke auf einen Mann aus Essen in der Nacht zu Dienstag war unter Umständen eine brutale Falle. Im Visier der Polizei ist eine Frau aus Lünen, sie sitzt in einem Gefängnis in Dinslaken in Untersuchungshaft. Eine Gruppe Unbekannter stoppte in der Nacht zu Dienstag das Auto der Lünerin auf der Mechtenbergstraße in Gelsenkirchen und zogen ihren Begleiter aus Essen auf die Fahrbahn. Der Mann erlitt bei der anschließenden...

1 Bild

Überfall mit Sturmhaube auf Lebensmittelmarkt

Am Montag (02. Februar 2015) gegen 18.55 Uhr betrat ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann einen Lebensmittelmarkt an der Heresbachstraße. Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte er die Kassiererin und raubte den Kasseneinsatz mit dem Bargeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Der Mann war ca. 20 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß und von schlanker Gestalt. Er trug grauschwarze Arbeitskleidung und eine schwarze oder...

1 Bild

Räuber prügeln Mann auf die Intensivstation

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 03.02.2015

Kopfverletzungen, Brüche und Prellungen - ein Mann aus Essen liegt nach einem brutalen Überfall in Gelsenkirchen im Krankenhaus. Das Opfer saß im Auto einer Frau aus Lünen, dann folgten Szenen wie aus einem Film. Unbekannte stoppten den Wagen, zerrten den Essener auf die Straße. Tatort war kurz nach Mitternacht die Mechtenbergstraße in Gelsenkirchen. Die Straße führt durch ein Wohngebiet und entlang einer...

1 Bild

Mehrere Personen schlugen auf einen 16-Jährigen ein

Bereits am Freitag gegen 14.40 Uhr attackierten mehrere Personen auf dem Europaplatz einen 16-jährigen Hertener. Sie schlugen auf den Hertener ein, der dabei schwer verletzt wurde. Der 16-Jährige ist zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er stationär blieb. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550 in Verbindung zu setzen.

1 Bild

Nächtlicher Bank-Einbruch: Polizei fahndet nach verhinderten Geldautomaten-Dieben 1

Mark Zeller
Mark Zeller | Düsseldorf | am 02.02.2015

Die Serie kurioser Raub-Versuche unter Zuhilfenahme von Geldautomaten im Düsseldorfer Norden ist um ein Kapitel reicher: In der Nähe des „Mörsenbroicher Ei“ versuchten Unbekannte in der Nacht auf Montag aus dem Vorraum einer Bank einen Geldautomaten komplett zu entwenden - was jedoch misslang. Um 4.45 Uhr wurden die Funkstreifen der Polizeiinspektion Nord zur Heinrichstraße / Ecke Mörsenbroicher Weg gerufen. Der...

1 Bild

Räuber mit Waffe überfällt Kiosk

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 30.01.2015

Die Polizei fahndet nach einem Überfall in Brambauer nach einem Unbekannten! Der Räuber bedrohte den Angestellten in einem Kiosk mit einer Waffe und flüchtete mit Geld und einer Flasche Whisky. Tatort war am Donnerstagabend ein Kiosk an der Waltroper Straße. Der Räuber betrat das Geschäft, drohte mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte von dem Angestellten das Geld aus der Kasse. Der Mann gab dem Unbekannten die...

1 Bild

Frau wurde von Einbrechern überwältigt, als sie mittags nach Hause kam 1

Schreckliches erlebte eine 36-jährige Frau, als sie am Dienstag, 27.Januar, mittags nach Hause kam. Sie betrat um 13.20 Uhr das Reihenhaus ihrer Familie an der Altenessener Schlackenstraße, als sie sofort angegriffen, überwältigt und gefesselt wurde. Während das Haus leer war, waren Einbrecher in das Haus nahe der Hülsenbruchstraße eingedrungen, nachdem sie ein Fenster an der Straßenseite aufgehebelt hatten. Der...