überfall

1 Bild

Gladbeck: Teenager überfallen und berauben Seniorin

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | vor 19 Minuten

Gladbeck: Wilhelmstraße | Gladbeck. Opfer eines Raubüberfalls wurde eine Gladbecker Seniorin am Freitag, 27. April. Nach Angaben der Polizei war die Seniorin gegen 14.30 Uhr im Bereich der Wilhelmstraße in Stadtmitte zu Fuß unterwegs, als sie plötzlich von hinten mit Schlägen attackiert wurde. Die beiden jungen Täterinnen entrissen ihrem Opfer anschließend die Geldbörse und flüchteten. Auf der Flucht trennten sich die beiden Tennager: Eine der...

1 Bild

Polizei sucht Opfer

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | vor 3 Tagen

Ein 25-jähriger Wattenscheider bewahrte am Donnerstag Tag eine Seniorin vor einem Straßenräubertrio. Nun sucht die Polizei die ältere Frau. Der junge Mann fuhr er mit seinem Fahrrad gegen 21.30 Uhr über die Parkstraße stadtauswärts. An der Bahnunterführung am Einmündungsbereich Aschenbruch erblickte er drei junge Männer, die versuchten einer Seniorin die Handtasche zu entreißen. Diese wehrte sich und hielt ihre Tasche...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Räuber mit Sturmmaske überfällt Spielhalle

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 21.04.2015

Albtraum für die Angestellte einer Spielhalle an der Jägerstraße und einen Gast in der Nacht zu Dienstag - ein maskierter Räuber drohte mit einer Waffe, raubte Geld und die Handys. Die Polizei sucht nun mit einer Beschreibung des Mannes nach Zeugen. Der Überfall auf die Spielhalle an der Jägerstraße in Lünen-Süd passierte mitten in der Nacht zu Dienstag gegen zwei Uhr. Ein Gast wollte die Spielhalle gerade verlassen, da...

1 Bild

Zwei Raubüberfälle auf offener Straße

Zu zwei Raubüberfällen auf offener Straße kam es am Samstag, 18. April, in Recklinghausen. Opfer eines Straßenraubes wurde eine 71-jährige Frau am Samstag. Gegen 13.15 Uhr stieß ein unbekannter Täter die Recklinghäuserin auf der Straße "Im Reitwinkel" zu Boden und entriss ihr eine schwarze Handtasche. Danach flüchtete er über die Straße "Siestedde" in Richtung Theodor-Körner-Straße. Mit der Handtasche erbeutete er ein...

1 Bild

Überfall auf Supermarkt

Ein noch unbekannter Mann hat am vergangenen Mittwoch einen Supermarkt an der Roonstraße überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohte der Täter den Filialleiter, eine Mitarbeiterin und den Fahrer eines Lastwagens mit einer Schusswaffe und fesselte seine drei Opfer mit Kabelbindern an Hand- und Fußgelenken. Der Überfall ereignete sich gegen 7.20 Uhr. Der Täter bedrohte zunächst den Lastwagenfahrer (46), nachdem dieser...

1 Bild

Junger Mann in der Löhrgasse niedergeschlagen

Zwei unbekannte Männer boten am Sonntag gegen 1.30 Uhr auf der Löhrgasse einem 25-jährigen Recklinghäuser Drogen an. Als dieser ablehnte, erhielt er einen Schlag ins Gesicht und stürzte zu Boden. Hier traten die Täter noch auf den jungen Mann ein. Dann entwendeten sie seine Baseballkappe mit braunem Lederschirm (Logo NEW ERA) und flüchteten in unbekannte Richtung. Täterbeschreibungen: 1. 175 bis 180 cm groß, 25 Jahre...

1 Bild

Spielhallen-Raub in Essen-Bergeborbeck

Gut ausgegangen ist ein geplanter Spielhallen-Überfall in Essen-Bergeborbeck am Donnerstag, 9. April. Ein maskierter Spielhallen-Räuber scheiterte gegen 1 Uhr bei seinem Überfall auf der Gladbecker Straße, in der Nähe der Flözstraße. Eine Angestellte bemerkte den Kriminellen glücklicherweise rechtzeitig. Er stand vor dem Geschäft und wartete offensichtlich auf eine günstige Gelegenheit. Die 43-Jährige kam ihm aber...

1 Bild

Überfall am Bahnhof

Drei junge Männer sprachen heute gegen 0.45 Uhr auf dem Ossenbergweg in der Unterführung des Hauptbahnhofes einen 57-jährigen Marler an und fragten nach Zigaretten. Plötzlich schlugen sie auf ihn ein und entwendeten die Geldbörse. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Dortmunder Straße. Bei dem Überfall wurde der Marler leicht verletzt. Täterbeschreibungen: 18 bis 25 Jahre alt, 170 bis 180 cm groß, schlank, dunkle...

1 Bild

Junge Frau überfallen - Zeugen gesucht

Gegen 10.10 Uhr schubsten am Mittwoch zwei unbekannte Männer auf dem Verbindungsweg zwischen der Straße Löhrhof und der Herrenstraße eine 28-jährige Recklinghäuserin zu Boden und entrissen ihr die Handtasche. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Palais Vest. Bei dem Überfall wurde die Recklinghäuserin leicht verletzt. Beschreibungen: 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlank, schwarze nach oben gegelte Haare,...

1 Bild

Polizei sucht Zeugen nach sexuellem Übergriff an S-Bahn

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 30.03.2015

Eine junge Britin, die zu Besuch in Dortmund ist, wurde Dienstagabend (24.3.) Opfer eines Angriffs an der Haltestelle der S4 an der Lange Straße in Dortmund. Die 26-Jährige war alleine, als sie von einem Unbekannten von hinten angegriffen, festgehalten und zu einem abgelegenen Ort gezogen wurde. Der schwarz gekleidete etwa 1,85 m große Angreifer bedrohte und verletzte sein Opfer mit einem Messer und bedrängte die Frau...

1 Bild

Maskierte überfallen Kiosk - mit Waffe bedroht und gefesselt

Velbert: Bonsfelder Straße | Drei maskierte Männer haben in der Nacht zu Samstag einen Kioskbetreiber auf der Bonsfelder Straße überfallen, teilt die Polizei mit. Als ein 33-jähriger Kioskbetreiber gegen 3.10 Uhr seinen Kiosk durch die Hintertür betreten wollte, kamen drei maskierte Personen auf ihn zu. Unter Vorhalt einer Schusswaffe drängten sie ihn in die Räumlichkeiten. Dabei schlugen sie auch auf den Velberter ein, bevor sie ihn anschließend...

1 Bild

Gestern: 40-Jährige vertreibt Handtaschen-Räuber mit lautem Rufen "Am Blauen Hahn"

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.03.2015

Zwei Unbekannte versuchten gestern gegen 17 auf der Straße "Am Blauen Hahn" in der Weseler City einer 40-jährigen Weselerin die Handtasche zu rauben. Der Polizeibericht vermeldet: Die Frau setzte sich zur Wehr und machte durch lautes Rufen auf sich aufmerksam. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute über die Brandstraße in Richtung Wallstraße. Die Weselerin erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen. ...

1 Bild

Junge Frau (16) im Westpark überfallen

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 23.03.2015

Eine 16-Jährige wurde am Sonntag im Westpark Opfer eines Überfalls. Die Bochumerin machte mit ihrem Handy Fotos im Westpark. Im oberen Parkbereich, in Höhe des Birkenwäldchens, wurde sie dann gegen 19 Uhr Opfer eines Überfalls. Ein unbekannter Mann legte von hinten einen Arm um ihren Halsbereich und forderte die Herausgabe des Mobiltelefons. Gleichzeit nahm die junge Frau einen silbernen Gegenstand an ihrer linken...

1 Bild

Essener Polizei sucht Hinweise auf Straßenräuber

Ein zirka 18 bis 30 Jahre alter Straßenräuber treibt seit einigen Tagen sein Unwesen im Essener Norden. Der Unbekannte hat es auf die Handtaschen älterer Damen abgesehen. Zwei Damen erlitten bei den Überfällen Verletzungen. Die Polizei fahndet bereits in vier ähnlichen Fällen und das Kriminalkommissariat 31 sucht zusätzlich dringend Hinweise aus der Bevölkerung. Seniorinnen überfallen Erstmalig fiel der Kriminelle...

1 Bild

Nach brutalem Überfall fahndet die Polizei jetzt mit Hilfe eines Phantombilds

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg | Velbert | am 17.03.2015

Bereits Anfang März berichtete die Polizei von einem Überfall auf eine junge Frau, die in den späten Abendstunden des 5.März in Velbert auf offener Straße überfallen worden war. Mit eindeutigen Worten hatte der Täter die junge Frau festgehalten, unsittlich berührt und nachfolgend brutal ins Gesicht geschlagen. Laute Hilferufe der jungen Frau hattenZeugen alarmiert und den Täter in die Flucht geschlagen. Die Ermittler des...

1 Bild

Erneuter Taxifahrerraub im Heimgarten im Stadtteil Gelsenkirchen Schalke.

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 17.03.2015

Drei Männer Stiegen am Sonntagabend 15. März 2015 gegen 22:55 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof in das Taxi eines 65- jährigen um sich nach Gelsenkirchen, in die Straße „Heimgarten“ im Ortsteil Schalke Fahren zu lassen. Dort angekommen stiegen die Drei aus. Der Beifahrer trat an die Fahrertür und gab dem 65- jährigen Taxifahrer den Fahrpreis. Als dieser seine Geldbörse zückte, um das Wechselgeld herauszuholen, schlug der...

1 Bild

Bewaffneter Raubüberfall auf Vereinsheim

Am 13. März betraten gegen 22.10 Uhr zwei maskierte Männer das Vereinsheim, bedrohten die Angestellte und zwei Gäste mit einem Messer und einem Schlagstock und verlangten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem sie das Bargeld erhalten hatten, forderten sie die Herausgabe von privaten Wertgegenständen. Nachdem sie auch diese erhalten hatten flüchteten sie in zunächst unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: 1. 175cm...

1 Bild

Überruhr: Versuchter Raub an der Klapperstraße

Nach dem versuchten Raub auf Verkaufsgeschäft an der Klapperstraße sucht die Polizei nach Zeugen. Am Samstagsbend, 14. März, gegen 22.02 Uhr klopfte es an der Scheibe der Verkaufsluke des Geschäftes. Der Angestellte öffnete die Luke und wurde unmittelbar mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen Der Täter forderte: „Gib her, mach‘ kein‘ Scheiß!“ Der Angestellte dachte zunächst an einen Scherz. Als er...

1 Bild

Überruhr: Bewaffneter Supermarkträuber flieht ohne Beute - Polizei sucht Zeugen

Am frühen Donnerstagmorgen, 12. März, gegen 7.05 Uhr betrat ein Unbekannter einen Discounter am Schaffelhofer Weg. Er hielt der Kassiererin (60) eine Pistole an den Kopf und verlangte Bargeld. Als in diesem Moment einige Kunden das Geschäft betraten, lief der mutmaßliche Räuber ohne Beute über einen benachbarten Garagenhof davon. Täter trug Kappa-Trainingsjacke und ist auffällig schlank Sein Gesicht hatte der Täter...

1 Bild

Hertener am Europaplatz bedroht

Auf dem Europaplatz am Recklinghäuser Bahnhof bedrohten zwei Männer Samstag gegen 3 Uhr einen 19-jährigen Hertener mit einem Messer und forderten sein Handy. Mit der Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Beschreibungen: 185 cm groß, bekleidet mit dunklen Kapuzenpullovern. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 02361/550.

1 Bild

Schon wieder: Tankstelle an der Hermannstraße in Hörde überfallen - Zeugen gesucht

Dortmund: Hörde | Noch immer sichtlich geschockt war die Angestellte einer Tankstelle an der Hermannstraße in Hörde, als die Polizei nach dem Überfall am Sonntag, 8. März, um 21.42 Uhr, bei ihr eintraf. Die 19-jährige Dortmunderin schloss zur Tatzeit gerade die Tür zum Verkaufsraum ab, als sie plötzlich von zwei unbekannten Männern angeschrien und ihr der Mund zugehalten wurde. Die Tatverdächtigen drängten die junge Frau zurück in den...

1 Bild

BVB-Fan von "Schalkern" geschlagen und beraubt

Peter Mohr
Peter Mohr | Wattenscheid | am 09.03.2015

Am Samstag (7.) gegen 19.25 Uhr ist ein 18-jähriger Wittener von einem Schalker Fan an der Hochstraße in Wattenscheid angegriffen worden. Der mit einem Dortmunder Schal bekleidete junge Mann war mit zwei Bekannten fußläufig vom August-Bebel-Platz zu einem Supermarkt an der Hochstraße unterwegs. Am dortigen Eingang hielten sich mehrere Schalker Fan-Gruppen auf. Beim Betreten des Marktes wurden die drei Männer von den Fans...

1 Bild

Zwei Täter nach Raub auf Taxifahrer festgenommen. 3

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 08.03.2015

Gelsenkirchen: Polizei Gelsenkirchen | Drei männliche Jugendliche im Alter von 14 Jahren ließen sich am Samstag. 07. März 2015 gegen 19:30 Uhr mit einem Taxi aus der Gelsenkirchener – Innenstadt in den Gelsenkirchener Ortsteil Bumke – Hüllen fahren. In Bulmke – Hüllen stiegen zwei Personen aus dem Taxi aus, rissen die Fahrertür des Taxis auf und entwendeten, trotz Gegenwehr des Fahrers, die im Innenraum des Taxis abgelegte Geldbörse. Der dritte...

1 Bild

Imbissbudenräuber lässt sich in Frintrop in die Flucht schlagen

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 06.03.2015

Eigentlich gab der Unbekannte am Mittwochabend (4. März 2015)vor, in dem Imbiss auf der Frintroper Straße einen halben Hahn essen zu wollen. Doch kaum garte der Gockel in der Friteuse, zog der zirka 1,75 Meter große und knapp 105 Kilo schwere Mann eine schwarze Pistole. Unter Vorhalt der Schusswaffe forderte er von der Angestellten Bargeld. Die fackelte allerdings nicht lange, nahm ein Messer in die Hand und bedrohte damit...

1 Bild

Angestellter von Wettbüro in Ennepetal mit Schusswaffe bedroht

Lokalkompass Schwelm
Lokalkompass Schwelm | Schwelm | am 05.03.2015

Am 4. März gegen 11.10 Uhr betrat eine männliche Person mit einem schwarzen Schal vor dem Gesicht ein Wettbüro an der Voerder Straße. Sie bedrohte den Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Der Geschädigte öffnete die Kasse und übergab ihm das Bargeld. Anschließend verließ der Täter das Geschäft und flüchtete zu Fuß in Richtung Friedrichstraße. Laut Zeugenaussage soll während der Tat eine...