Abriss

1 Bild

An der Lohstraße rücken die Bagger an

Die notwendigen Voraussetzungen für den Beginn der Baumaßnahme auf dem Grundstück der ehemaligen Hauptschule an der Lohstraße sind erfüllt. Dies teilte die Verwaltung in der letzten Sitzung des Planungsausschusses mit. „Damit können aus meiner Sicht in Kürze die Bauarbeiten beginnen.Ich denke, dass noch im September der Bagger anrücken kann“, so Ratsherr Klaus Diekmann. Entkernung und Abriss der alten Bausubstanz Nach...

Bildergalerie zum Thema Abriss
4
4
3
3
34 Bilder

22.08.2014 Baustellen Mercaden-Center, Unterführung Westwall, Unterführung B224 in Dorsten 1

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 25.08.2014

Dorsten: Westwall | Auf den Baustellen am ehemaligen Lippetor-Center wird rege gearbeitet

48 Bilder

20.08.2014 Baustelle Mercaden-Center Dorsten 1

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 22.08.2014

Dorsten: Westwall | Der Abriss der B 224 Unterführung hat begonnen, und damit wurde auch die B 224 umgeleitet. Auch der Abriss der Fussgängerunterführung am Westwall geht zügig weiter. Auf der Mercaden-Baustelle ist ein mobiler Kran eingetroffen.

24 Bilder

Abriss der Westwall-Unterführung in Dorsten am 13. und 17.08.2014 3

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 20.08.2014

Dorsten: Westwall | Die Fussgänger-Unterführung unter dem Westwall in Dorsten wird abgerissen und anschliessend verfüllt.

1 Bild

Tiergartenstraße 1 - abgerissen 1

Klaus Schürmanns
Klaus Schürmanns aus Kleve | am 10.08.2014

Kleve: Tiergartenstraße | Schnappschuss

13 Bilder

Die Fussgängerunterführung am Westwall in Dorsten wird abgerissen

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 02.08.2014

Dorsten: Westwall | Die Abbrucharbeiten an der Unterführung am Westwall gehen zügig weiter. Die Arbeiten werden ausgeführt durch die Firma: Abbruch-Kloepper

1 Bild

Nur viel Rauch um Nichts?

Uwe Rath
Uwe Rath aus Gladbeck | am 22.07.2014

Mit einem mächtigen Getöse präsentierte eine Immobilienfirma erst vor wenigen Monaten ihre Pläne für das Grundstück „Schwechater Straße 38“ in Rentfort-Nord. Man konnte den Eindruck gewinnen, als wären die Verträge mit Lebensmittelketten, Getränkehändlern und weiteren Kaufleuten schon unter Dach und Fach. Es schien nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Abriss des ungeliebten Hochhauses beginnen würde. Schon damals...

1 Bild

Der Abbruch fördert längst Vergessenes zutage 4

Heinz Holzbach
Heinz Holzbach aus Kleve | am 17.07.2014

Schnappschuss

24 Bilder

Bauarbeiten starten im Hertie-Haus 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski aus Lünen | am 11.07.2014

Stille, Dunkelheit und eine Menge Staub im Inneren, dröhnende Bagger vor der Tür - am Hertie-Haus laufen die ersten Arbeiten für den großen Umbau. Aufzug-Sammler retteten am Donnerstag Kaufhaus-Nostalgie vor dem Schrottplatz. Der Tresor mit der schweren Eisentür unter dem Dach ist so leer wie die Regale in den Etagen, die Rolltreppen stehen still und über allem liegt Staub. Der Gang durch das alte Hertie-Haus erinnert an...

32 Bilder

Hier beißen sich die Bagger durchs Schweizerhaus 2

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve aus Kleve | am 02.07.2014

Kleve: Schweizerhaus | Der Abriss des ehemaligen Parkhotel Schweizerhaus lockt in diesen Tagen viele Zaungäste an die Materborner Allee. Unerbitterlich beißen sich zwei Bagger durch das Gebäude. Gleichzeitig beginnen schon die Vorbereitungen für die neuen Wohnbebauung auf dem großen Gelände.

26 Bilder

Bald ist es ganz verschwunden

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 30.06.2014

Bildergalerie vom letzten Teilstück des abgerissenen REWE-Centers in Emmerich.

2 Bilder

Einfamilienhaus wird abgerissen

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 28.06.2014

Im Zusammenhang mit dem Bau der Kurze Straße, als Teilstück der innerstädtischen Entflechtungsstraße zwischen Rheinland- und Hauptstraße, wurden bereits diverse Gebäude abgerissen, um die Straßentrasse zu ermöglichen. Nachdem nunmehr die Straße fertiggestellt und in Betrieb genommen wurde, folgt nun der Abriss eines Einfamilienhauses, damit die östliche Freifläche wieder einer baulichen Nutzung zugeführt werden kann. Dazu...

34 Bilder

Altes Hallenbad von Dorsten wird zurückgebaut. 2

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 27.06.2014

Dorsten: brüderstr | Das alte Hallenbad von Dorsten wird nun abgerissen, die Arbeiten sind schon voll im Gange. Dorstener Zeitung

33 Bilder

Die Ausschachtung für das neue Mercaden in Dorsten hat begonnen 5

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 03.06.2014

Dorsten: Lippetorcenter | Für das neue Mercaden-Center in Dorsten haben am 03.06.2014 die Ausschachtungsarbeiten begonnen. Auch der Bauschutt vom ehemaligen Lippetor-Center wurde, wird in Schotter verwandelt.

1 Bild

Landwehrstraße 68: Wann kommt die Abrissbirne?

Martina Abel
Martina Abel aus Kamen | am 27.05.2014

Bergkamen: Landwehrstraße | Eigentlich pfeifen es schon lange die Spatzen von den Dächern: Es tut sich was an der Landwehrstraße 68 in Bergkamen. Nachdem der über dem Penny Markt bisher heimische Pflegedienst AuK ausgezogen ist, scheinen sich die kursierenden Vermutungen zu bestätigen. So erklärt Simon Born, Inhaber des Pflegedienstes AuK: „In den letzten Jahren waren über dem Penny, wo vorher lange unser Hauptbüro war, lediglich noch unser...

21 Bilder

Entkernung, Abriss, die Geschichte vom alten Dorstener Hallenbad ist besiegelt. 8

Manfred Kramer
Manfred Kramer aus Dorsten | am 27.05.2014

Entkernung, Abriss, die Geschichte vom alten Dorstener Hallenbad ist besiegelt. Wer kennt es nicht das alte Hallenbad im Maria-Lindenhof in Dorsten. 50 Jahre hat das traditionsreichste Gebäude der Stadt Dorsten nun hinter sich voller Erlebnisse und Geschichten. Es war dabei nicht nur Hallenbad für die Dorstener, als es vor rund 13 Jahren geschlossen wurde. Auch ein Indoor-Spielplatz fand hier seine...

26 Bilder

Abbruch des Tempelmann-Gebäude am Gemeindedreieck

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 21.05.2014

Dorsten: Gemeindedreieck | Nach einem Brand im Jahre 2012 wird nun das Tempelmann-Gebäude am Gemeindedreieck in Dorsten abgerissen. Weitere Fotos sind zu sehen auf Google+

45 Bilder

Der Abriss des REWE-Centers in Bildern 1

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 20.05.2014

Ein letzter Gang rund und in das ehemalige REWE-Center am Neumarkt von Jörg Terbrüggen

3 Bilder

„In acht Wochen sind wir komplett durch“

Jörg Terbrüggen
Jörg Terbrüggen aus Emmerich am Rhein | am 20.05.2014

Mühsam fuhr der schwere Bagger mit seinen Ketten vom Transporter herunter, bewegte sich Meter um Meter vorwärts. Als dann kurze Zeit später der Auflieger das erste Mal in die Höhe ging und im ehemaligen Anlieferungsbereich des REWE-Centers am Neumarkt zuschlug, war eines klar: hier steht bald nichts mehr. In den letzten Wochen schon herrschte reges Treiben um und im alten REWE-Center am Neumarkt. Am Dienstagmorgen warfen...

1 Bild

Abrissarbeiten in vollem Gang

Lokalkompass Niederberg
Lokalkompass Niederberg aus Velbert | am 20.05.2014

Velbert: Kurze Straße | An der Kurze Straße tut sich was: Wo einst die evangelische Gemeinde Velbert ihre Räumlichkeiten für die Diakonie zur Verfügung gestellt hatte, sind zurzeit die Abrissbagger aktiv und machen die Gebäude dem Erdboden gleich. Der neu gewonnene Freiraum soll der Wohnbebauung dienen, hier sollen altengerechte Angebote entstehen.

13 Bilder

Die ehemalige Szenekneipe "SO" wird abgerissen. 3

Reinhard Huld
Reinhard Huld aus Dorsten | am 20.05.2014

Dorsten: Holsterhausen | Die ehemalige Szenekneipe "SO", früher auch bekannt als Gasthof "Zur Post", wird nach langem Leerstand abgerissen. Weitere Fotos sind zu sehen auf Google+

12 Bilder

Abriss des alten Tempelmann-Gebäudes am Gemeindedreieck

Foto Bludau
Foto Bludau aus Dorsten | am 19.05.2014

Dorsten: Gemeindedreieck | Am vergangenen Freitag begannen die Abrissarbeiten an dem leerstehenden Mehrfamilienhaus am Gemeindedreieck in Dorsten. Bereits einen Tag zuvor rückten die schweren Bagger an, die dann am folgenden Tag mit den Abbrucharbeiten begannen. In der Vergangenheit war es immer wieder zu Einbrüchen und Vandalismus, sowie sogar zu Brandstiftungen in dem Gebäude gekommen, so dass der komplette Bau mit hohem Aufwand gegen das...

2 Bilder

Das "blaue Haus" fällt dem Bagger zum Opfer 1

Monika Schwarz
Monika Schwarz aus Ennepetal | am 17.05.2014

Ennepetal: Schemmstr. | von Monika Schwarz, Ennepetal. Ennepetal. Nun ist es doch Wirklichkeit: Das „blaue Haus“, das Hochhaus der Gebau in der Schemmstraße, wird dem Erdboden gleich gemacht. Kaum jemand hat die ersten Abrissarbeiten mitbekommen – und heute schon sieht es dort so aus wie nach einer schlimmen Katastrophe. Eine ehemalige Bewohnerin, die diese Baustelle gerade ihren beiden Enkelinnen zeigt: „Es ist schon schade um das Gebäude –...

2 Bilder

Abriss – einfach herrlich

Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen)
Uwe Zerbst (Gotha/Thüringen) aus Alpen | am 15.05.2014

Gotha: Brühl | . Im Gothaer Brühl hat der Abriss begonnen. Nachdem ein eindrucksvoller Zaun um das Abrissgebiet gestaltet wurde, haben die Abrissarbeiten begonnen. Dieser Anblick mag für diejenigen ein Wermutstropfen sein, die einen Bezug zu diesen Gebäuden hatten oder gar darin wohnten bzw. arbeiteten. Für mich ist es ein Zeichen des Aufbruchs in die Zukunft, wenn dort neue Häuser und damit Wohnungen bereitstehen und dem Gothaer...

29 Bilder

Aus für das Oespeler Gemeindehaus 1

Andreas Meier
Andreas Meier aus Dortmund-West | am 12.05.2014

Nach monatelangen Spekulationen steht jetzt fest: Das ev. Gemeindehaus in Oespel wird abgerissen. Dafür erweitert die Elias-Gemeinde ihre Kirche mit einem Anbau zu einem Gemeindezentrum. Die Gemeinde nahm die Entscheidung des Kirchenvorstands mit Skepsis auf. In einem rund zweijährigen Abwägungsprozess habe sich das Presbyterium für eine „kostengünstige Lösung“ entschieden, erklärte Pfarrer Thomas Weckener, der den Bau-...