Abzocke

1 Bild

Defekt nach Plan? 1

Christian Gensheimer
Christian Gensheimer | Bottrop | am 18.08.2015

Bislang war ich mit der Dienstleistung meines Telefonie- und Internetanbieters eigentlich relativ zufrieden – freundlicher Service bei der Hotline, schnelle Problemlösung. Das ändert sich schlagartig beim Blick auf die jüngste Rechnung, wo plötzlich 85 Euro für den Austausch eines defekten Routers abgebucht werden, ein Betrag, von dem beim Telefonat vorher keine Rede war. Dass dann auch noch - nur knapp fünf Wochen...

1 Bild

Nix da "Abzocke"! Einfach an die Regeln halten! 3

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 11.08.2015

Verstärkt Präsenz zeigt die Polizei derzeit auf dem Willy-Brandt-Platz sowie auf Postallee und Friedrich-Ebert-Straße am Alten Rathaus. Damit reagiert man auf Beschwerden aus der Bevölkerung über Raser und die Verkehrsteilnehmer, die mit ihren Fahrzeugen mal eben so die „Abkürzung“ vor dem Rathaus-Cafe über den Willy-Brandt-Platz missbrauchen. Und schon ist das Geschrei der Autofahrer da, die über die „Abzocke“...

Anzeige
Anzeige
3 Bilder

In die Falle getappt - per Facebook abgezockt 22

Thora Meissner
Thora Meissner | Arnsberg | am 24.07.2015

Sunderner Paar abgezockt - Täter klonen und hacken Facebook-Accounts „Ich glaub´, ich wurde gehackt!” - als Nina M. dies bewusst wird, läuft es ihr eiskalt den Rücken hinunter - sofort versucht sie, sich erneut in ihrem Facebook-Account anzumelden. Ohne Erfolg! Auch ihr Email-Konto scheint nicht mehr zugänglich - unter Zuhilfenahme der Funktion „Passwort vergessen” erhält sie ihren Account aber zurück. Doch irgendwie sind da...

1 Bild

Etwa eine besondere Spezies? 9

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 05.05.2015

Die Lehrerschaft der Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule begehrt auf, wehrt sich vehement gegen die 20 Euro Monatsmiete, die die Stadt Gladbeck seit dem 1. April für die Nutzung von Pkw-Parkplätzen auf dem Schulgelände erhebt. Und so werden die Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt. Kritik an ihrem Verhalten lassen die Pädagogen nicht zu, reagieren mit Worten wie „Abzocke der Stadt“ und „Zwangsabgabe“. Mit ihrer...

3 Bilder

Abzocke mit Facebook Account, Vorsicht bei der Abzock-URL fb.esy.es 10

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 31.03.2015

Abzocke mit Facebook Account, Vorsicht bei der Abzock-URL fb.esy.es Eine neue Betrugsmasche ist im Moment im Netz unterwegs. Nicht ganz neu, aber immer wieder fallen Nutzer darauf herein. Betrügerbanden spähen im Moment mit einem Trick Facebook-Konten aus. Wie das Online-Warn-Portal 'mimikama.at' berichtet, werden die Accountdaten auf besondere Weise ausgespäht. Der Clou an der ganzen Geschichte, die angebliche...

1 Bild

Telekom: Betrüger verlangen Mahngebühr

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 26.03.2015

Eine vermeintlich offene Rechnung führte zu einer Mahngebühr von 59,97 Euro. Sie wurde Marlene Brandt aus Henrichenburg in (Firmen-)Rechnung gestellt. Das Schreiben kam angeblich von der Telekom. In Wirklichkeit waren hier jedoch Betrüger am Werk. „Deshalb möchte ich andere Bürger warnen“, sagt unsere Leserin. Als sie die Post öffnete, staunte die 70-Jährige nicht schlecht. Das Schreiben war unmissverständlich: „Wenn wir...

5 Bilder

Hausnummer-Gebühr? Was ist das denn? Wieder eine neue Steuer für Städte und Gemeinden? 22

Kamp-Lintfort: Freizeitanlage Altfeld | Ich fass es nicht. Die Stadt Krefeld ist Vorreiter für eine neue Hausnummer-Gebühr und freut sich auch noch auf ca. 36.000 € Jahreseinnahmen? Und die NRW-Landesregierung hat keine Einwände dagegen? So werden wir langsam abgezockt und Vorreiter gibt es immer wieder und die bekommen noch recht. http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/land-umstrittener-hausnummerngebuehr-steht-nichts-im-weg-aid-1.4916728 Einige...

4 Bilder

Blitzer direkt vor dem Ortsausgang erlaubt? 9

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 12.02.2015

Eine Radarfalle rund 50 Meter vor dem 70km/h-Schild in Lünern, Fahrtrichtung Heeren, das ist fies, oder? Auf der Nordlünener Straße, innerhalb der Siedlung, sind 30 kmh erlaubt. Unmittelbar nach der Geschwindigkeitsbegrenzung folgt die Landstraße. Man sieht schon die Aufhebung der Geschwindigkeitsbeschränkung, beschleunigt sein Fahrzeug und wird prompt geblitzt. Da liegt die Vermutung nahe, dass mit dieser Polizeiaktion nur...

Betonkopf auf der Überholspur! 1

Kurt Jürgen Gast
Kurt Jürgen Gast | Wesel | am 07.02.2015

Bundesverkehrsminister Dobrindt will unbedingt seine PKW - Maut durchbringen, auch gegen alle Widerstände. Diese soll sinnvoll, fair und gerecht sein. Was ist an einem neuen Bürokratiemonster sinnvoll? Es kostet nur eine Menge Geld, welches dann wieder für die Verkehrswege fehlt! Dass dadurch 500 Millionen für Investitionen ins Straßennetz erwartet werden ist ein Märchen. Um das Problem fehlender Mittel für die...

1 Bild

Ton Carpenter - und eine weitere nicht ernst zu nehmende Lachnummer. 9

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 26.01.2015

Ton Carpenter - und eine weitere nicht ernst zu nehmende Lachnummer. Sehr geehrter Kunde, Neue zeigten unsere Daten, dass die Sparkasse Ihrem Konto Mögliche durch unberechtigte Dritte person abgerufen. Die Sicherheit Ihres Kontos ist unser oberstes Anliegen, daher wurde beschlossen Um Zugriff auf Ihr Konto vorübergehend beschränken. Für den vollen Zugang zu Stellen Sie Ihre Konto Sie Ihre Daten durch die...

Preiserhöhung der WAZ 4

Thorsten Egert
Thorsten Egert | Gelsenkirchen | am 04.01.2015

Sehr geehrte Damen und Herren, das Jahr 2015 sollte ein besseres werden als das vergangene Jahr – soweit der Wunsch. Doch sogleich zu Anfang dann die volle Breitseite beim Erwerb der WAZ. Ganz vorsichtig wurden mehrere Kunden darauf hingewiesen dass die WAZ von nun an 1,60 in der Woche und am Samstag 1,80 kosten werde. Eine weitere Erhöhung von 14.3% - na, das geht doch. Das war dem Verkäufer äußerst unangenehm und...

1 Bild

Vorsicht! Angebliche Zustellbenachrichtigung zum DPD-Paket enthält Schadsoftware! 3

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 23.12.2014

Vorsicht! Angebliche Zustellbenachrichtigung zum DPD-Paket enthält Schadsoftware! Weihnachtzeit ist auch Paketzeit. Cyberkriminelle nutzen dies, um eine Angebliche Zustellbenachrichtigung vom Paketdienst DPD online zu versenden. Aber Vorsicht! Auch wenn Sie mit der freundlichen Ansprache als "Lieber Paketempfänger" angesprochen werden, ist die Angehängte PDF.zip mit Schadsoftware versehen. In dieser E-Mail wird...

3 Bilder

Abzocke!!! Großmama verdient 10.585 € Netto – Ja klar und ich werde der nächste Bundeskanzler. 6

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 23.11.2014

Abzocke!!! Großmama verdient 10.585 € Netto – Ja klar und ich werde der nächste Bundeskanzler. In einer E-Mail (die im Moment massenweise erscheint) geht es um den Verdienst einer Großmama von 63,5 Jahren, die angeblich mit wenig Zeitaufwand eine menge Euros im Monat machen soll. Am ende dieser E-Mail wird in zwei Links auf ein Video mit Erfahrungeberichten Aufmerksam gemacht. Ein weiterer Link in dieser E-Mail...

1 Bild

Sparkasse Vest Recklinghausen warnt  vor Trickbetrug! 2

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 22.11.2014

Sparkasse Vest Recklinghausen warnt  vor Trickbetrug! Trickbetrüger versuchen immer wieder an unser Geld zu gelangen. Die Tricks sind dabei immer vielfältiger und ausgeklügelter. Nun warnt die Sparkasse Vest Recklinghausen vor einem neuen Trickbetrug per Telefon. In erster Linie geht es um eine erfundene Forderung der Sparkasse gegenüber der Kunden. Die Rufnummer beginnt hierbei mit „000“ und sollte schon Warnung...

1 Bild

Inkassounternehmen erhebt Forderungen gegen Verstorbene aus Bergkamen 1

Martina Abel
Martina Abel | Kamen | am 18.11.2014

Eigentlich klingt es wie ein schlechter Scherz: Bei der Bergkamenerin Gisela M. (Name der Redaktion bekannt) trudeln ständig Briefe eines Inkassounternehmens für ihre Mutter ein - obwohl diese seit sechs Jahren tot ist. „Bislang habe ich die Briefe immer einfach weggeworfen“, berichtet Gisela M. „Aber nun habe ich doch einen geöffnet. Das hat mir glatt die Sprache verschlagen!“ Demnach soll die Mutter, die 2008 verstorben...

1 Bild

BETRUG MIT BANK-KARTEN

Peter Ries
Peter Ries | Düsseldorf | am 18.11.2014

Jeder hat schon mal davon gehört: Die freundliche Stimme am Telefon verspricht die Teilnahme an zahlreichen lukrativen Gewinnspielen oder gratuliert zum Hauptgewinn, der sogleich aufs Konto überwiesen werden kann. Immer wieder gehen Firmen mit vermeintlichen Versprechungen auf Kundenfang. Auf eine besonders perfide Masche machte uns dieser Tage eine 92-jährige Seniorin aufmerksam. Weiterlesen

1 Bild

Wer ist Johanna Schreiber? - Nicht ganz ernst gemeint. 23

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 13.11.2014

Wer ist Johanna Schreiber? Sie schreibt mir folgende Zeilen; Hallo, Wie geht es dir? Ich will dir unbedingt etwas zeigen wie du sehr schnell reich wirst. Du wirst absolut begeistert sein. Schau dir einfach das foldende Video an klick auf den folgenden Link: h t t p://bit.ly/14esX1u Absender Johanna Schreiber - te@okyayemlak.com Liebe Johanna, „Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt“....

Geschäftsmodell "Abzocke der EU-Zuwanderer" - ein Beispiel asozialen Verhaltens

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Duisburg | am 01.11.2014

Die Gazetten sind voll davon, wie gut betuchte Immobilienbesitzer, zum Teil von Häusern, die am Abgrund zur Schrottimmobilie stehen, mit überhöhten Mietpreisen Zuwanderer aus Südosteuropa ausnehmen. Solches asoziales Verhalten ist aber auch manchen Menschen aus unserem heimischen Prekariat nicht fremd. Erfahrungen damit hat eine Frau gemacht, nennen wir sie einmal Frau C., die selbst einen Migrationshintergrund besitzt....

1 Bild

Achtung, Abzocke!

Miriam Dabitsch
Miriam Dabitsch | Velbert | am 01.11.2014

41 Millionen US Dollar hat ein Langenberger geerbt. Zumindest geht das aus einem Schreiben hervor, das kürzlich bei ihm im Briefkasten landete. Aufgebaut ist das Schreiben seriös: Absender ist eine britische Kanzlei, angegeben sind neben E-Mail-Adressen auch eine Büro-Telefonnummer. Unseriös wird es dann im Text: „...dass 40 Prozent des Geldes für Sie, 40 Prozent für mich und 20 Prozent an irgendeine akzeptable gemeinnützige...

1 Bild

Businesses von Zuhause Teil / Vollzeit arbeiten Employment Opportunity 6

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 29.10.2014

Businesses von Zuhause Teil / Vollzeit arbeiten Employment Opportunity Von mir nur Kopiert und eingefügt, Hallo Herr / Frau, Ich bin Annie Wang aus Jaway Steel Corporation, China. Wir sind in der Notwendigkeit einer Seriöse Unternehmen / Person, die wie unser Unternehmen Intermediary zwischen wirken kann Jaway Steel Corporation und ihren Kunden überfällige Zahlung sammeln unser Kunden in Ihrer Region. Das...

1 Bild

Abzocke der Stadt Bottrop 4

Peter Kuznik
Peter Kuznik | Bottrop | am 27.10.2014

Leute guckt in eure Ausweise. Meiner Frau ist leider viel zu spät aufgefallen das Ihr Ausweis seit über 1Jahr abgelaufen war.Also ab zum Bürgerbüro und einen neuen beantragen.Dort wurde Ihr schon beim Antrag gesagt das Sie mit einem Bußgeld von 30 bis 60 euro rechnen muss.Zwei tage später kam der Bescheid 90,00€ Bußgeld Gebühr 25,00 euro Auslagen2,32euro= 117,32euro. Wir haben nie eine Auforderung zum ablauf des Ausweises...

1 Bild

Unsicheres Online-Banking mit mTAN?! 9

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 24.09.2014

Unsicheres Online-Banking mit mTAN?! Früher gab es die TAN-Listen. Die waren unbequem und nicht sicher wie wir heute wissen. Das neue Verfahren heißt nun mTAN. Dank der modernen Handynutzung ist das mTAN-Verfahren eine fast sichere Sache, da zwei Sicherheitsstufen überwunden werden müssen um eine Überweisung zu tätigen. Die PIN ist die eine Authentifizierung, die mTAN die andere. Und die kommt als SMS über das...

1 Bild

Kommentar: Blitzen ist keine Abzocke 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 19.09.2014

Tempo-Kontrollen von Stadt, Kreis oder Polizei gelten bei Autofahrern gerne als reine Geldmaschine. Die Schuld am Knöllchen suchen manche Zeitgenossen dabei an anderer Stelle. Ein Kommentar von Daniel Magalski: Der Blitzer-Marathon scheidet die Geister. Die Befürworter finden die Offensive gegen Temposünder gut, die Kritiker halten den Großeinsatz für reine Medien-Show oder sogar „Verschwendung“ von Polizeikräften. Tenor:...

1 Bild

Apple verschenkt nichts! - Betrüger ködern Opfer bei Facebook mit apple-gewinnspiel.net! 4

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 09.09.2014

Apple verschenkt nichts! - Betrüger ködern Opfer bei Facebook mit apple-gewinnspiel.net! Wer hat heute schon etwas zu verschenken? Eigentlich niemand und schon gar nicht Apple. Betrüger versuchen über Facebook, Opfer in teure SMS-Dienste zu locken. Versprochen wird, dass es ein iPad unter apple-gewinnspiel.net zu gewinnen gibt. Am Ende befindet sich das Opfer in einer teuren SMS-Falle. Den ganzen Artikel lesen Sie...

1 Bild

Lohnerhöhung für die Hartz 4 Empfänger 9

Rolf-Jochen Reimann
Rolf-Jochen Reimann | Iserlohn | am 06.09.2014

Iserlohn. Die Medien berichten das die Hartz4 „Kunden“ zum Jahresende eine Erhöhung der Regelsätze von sagenhaften 8 Euro bekommen. Das ist ja eine sensationelle Steigerung und wieder ein Beweis, was unsere Bundesmutti von ihren Mitmenschen hält. Auch ihre schriftlichen Vereinbarungen sind nur für das Klo geeignet. Ich spreche aus Erfahrung, denn ich...