Architektur

20 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Blau endet der November 14

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | vor 3 Tagen

Blaue Tage, blaue Stunden Der November verabschiedete sich dieses Jahr mit traumhaftem Wetter: blauer Himmel und schöne blaue Stunden. Fast überall weihnachtet es in der Stadt. Ich habe ein paar Impressionen zusammengestellt und würde mich freuen, wenn Ihr mich begleitet. Die Fotos wirken am besten im Vollbild. Für die, die sich nicht so gut in Düsseldorf auskennen, gibt es Infos bei den BIldunterschriften.

Bildergalerie zum Thema Architektur
34
29
29
28
1 Bild

Der Kö-Bogen

Ortwin Horn
Ortwin Horn | Herne | vor 4 Tagen

Schnappschuss

14 Bilder

"BIG HERITAGE – Welche Denkmale welcher Moderne?“ Ausstellung im Marler Rathaus

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | vor 4 Tagen

Zum Abschluss der Ausstellung "BIG HERITAGE – Welche Denkmale welcher Moderne?“ präsentieren Studierende der TU Dortmund am Samstag, 3. Dezember 2016, im Rathaus die Ergebnisse eines viertägigen Workshops zur Stadtmitte. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich die Ergebnisse anzusehen und mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. Während ihres Workshops analysieren und deuten die...

22 Bilder

Am alten Schlossturm zu Düsseldorf am Rhein 10

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 26.11.2016

...so besingen die Düsseldorfer ihren "alten Schlossturm", nicht nur an Karneval. Das einzige Relikt des Düsseldorfer Schlosses ist das Wahrzeichen der Stadt. Jeder kennt ihn, aber was wissen wir eigentlich über ihn? Von der Burg zur Residenz Die ältesten Spuren des Schlossturms führen in die Zeit um 1260, als die Grafen von Berg an der Düsselmündung eine Burganlage errichten, die sie als Herzöge von Berg um 1384 zu...

1 Bild

Kunst im öffentlichen Raum - Saarn

Mülheim an der Ruhr: Kunstobjekt in Saarn | Schnappschuss

1 Bild

Die Möhnetalsperre 4

Thierry Bury
Thierry Bury | Arnsberg | am 18.11.2016

Schnappschuss

25 Bilder

BIG HERITAGE – WELCHE DENKMALE WELCHER MODERNE? AUSSTELLUNG IM MARLER RATHAUS

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 13.11.2016

Die Ausstellung „BIG HERITAGE" im Marler Rathaus wurde von Prof. Dr. Sonne von der Technischen Universität Dortmund eröffnet. In seiner Rede ging er auf aktuelle Fragen ein: Welche Denkmale welcher Moderne?“ Er gab einen Einblick in die Denkmal-Debatten über und den denkmalpflegerischen Umgang mit diesen Bauten. Anhand von 40 Beispielfällen aus ganz Europa wird gezeigt, dass und wie derzeit um die Denkmalwürdigkeit großer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Moderne Architektur

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Düsseldorf | am 12.11.2016

Düsseldorf: Hochschule Düsseldorf | Schnappschuss

22 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Warum ich den Kö-Bogen liebe... 27

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 09.11.2016

Die Spiegelungen, die Perspektiven, die Gebäudestrukturen, die Lichtreflexe im Wasser...die blaue Stunde und die Menschen, die sich hier wohlfühlen - besonders schön im Herbst, wenn sich das Laub färbt und man auf den Stufen die letzten Sonnenstrahlen genießen kann. Zu massiv, zu unruhig, zu steril sagten die Kritiker der Libeskind-Bauten. Drei Jahre nach der Eröffnung sind viele verstummt, denn beim Blick vom Hofgarten...

15 Bilder

BIG HERITAGE in Marl, vom 10.11.– 03.12.2016

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 09.11.2016

Die Architektur der 60er und 70er Jahre in in Marl steht im Mittelpunkt der Ausstellung „Big Heritage. Welche Denkmale welcher Moderne?“ in der Rathaus-Galerie. Zur Eröffnung sind architektur-interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Prof. Dr. Wolfgang Sonne, Projektleiter für die TU Dortmund wird die Ausstellung am Donnerstag (10.11.) um 17 Uhr im Rathaus eröffnen. Kirchen, Schlösser und Fachwerkhäuser...

1 Bild

Blickwinkel 5

Manfred Kramer
Manfred Kramer | Dorsten | am 06.11.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Wunder geschehen - Man kann sie sehen 7

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 31.10.2016

Hamburg: Elbphilharmonie | Heute hat das Bauamt der Stadt Hamburg endlich die neue Elbphilharmonie abgenommen. Ein Prunkbau der immer wieder zu Kritik aufrief. Für die vor 2007 begonnene Plannung wurde ein Preis von 77 Millionen Euro veranschlagt. Bei Vertragsabschluß im Jahre 2007 waren es dann schon 114 Millionen, die dem Steuerzahler in Rechnung gestellt werden sollten. Im Jahre 2013 verkündete dann der damalige Bürgermeister Olaf Scholz das man nun...

20 Bilder

Düsseldorf entdecken: DIe Bunkerkirche in Heerdt und Otto Pankok 17

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 14.10.2016

Düsseldorf: Bunkerkirche | Alles an dieser Kirche ist außergewöhnlich Von außen erinnert sie an einen Bunker und dieser Eindruck täuscht nicht. Bei der Kirche St. Sakrament handelt es sich nämlich um einen ehemaligen Luftschutzhochbunker. Die Nationalsozialisten beschlagnahmten das Grundstück am Handweiser, das die katholische Kirchengemeinde 1928 für den Bau einer Kirche erworben hatte, und errichteten hier 1941 den Hochbunker, getarnt als ...

3 Bilder

Oster+Koezle - Das Team in der Kunstszene

Sabine Schlossmacher
Sabine Schlossmacher | Oberhausen | am 11.10.2016

Oberhausen: Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V. | ...die seit 16 Jahren zusammen arbeitenden Künstler Willy Oster (Maler aus der konkreten Kunst) und Siegfried Koezle (Fotograf) stellen gemeinsam mit Nadine Poulain und Michael Wittassek im Verein für aktuelle Kunst/ Ruhrgebiet aus. Oster+Koezle sind aus der Kunstszene nicht mehr wegzudenken, denn selten ist es Künstlern gelungen so beständig und erfolgreich Kunst zu kreieren, welche im In-/Ausland große Anerkennung...

2 Bilder

Michael Wittassek - Objekte aus Fotopapier und mehr

Sabine Schlossmacher
Sabine Schlossmacher | Oberhausen | am 09.10.2016

Oberhausen: Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V. | ...so ausgestellt in der Gemeinschaftsausstellung im Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V. mit der Künstlern Nadine Poulain und Oster+Koezle. Michael Wittassek arbeitet ausschließlich mit dem Medium der S/W Fotografie. Dabei ist sein Fokus auf Strukturen, Muster oder Spiegelungen gerichtet. Die so in der Dunkelkammer entstehenden Fotografien, werden erneut abfotografiert in einen anderen Kontext gesetzt, um ein...

17 Bilder

Spielereien mit Spiegelungen am Düsseldorfer Landtag 15

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 07.10.2016

Düsseldorf: Parlamentsufer | Der Landtag NRW löst sich auf... nicht wirklich, sondern nur optisch - nämlich in den fünf glänzend polierten Stelen, die seit 2013 im kreisrunden Innenhof des Landtags-Anbaus von 2011 stehen. Zunächst bilden sie einen Kontrapunkt zur Architektur und zum Innenhof, der durch drei konzentrische Ringe auf der Grasfläche strukturiert ist. Die Aufstellung im Halbkreis nimmt dann aber die räumliche Vorgabe auf. Die fünfteilige...

23 Bilder

Fata Morgana, UFO und Kartoffelchip: Architektur im Kulturraum Hombroich 11

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 30.09.2016

Neuss: Raketenstation Hombroich | Spektakuläre Architektur Eigentliches Ziel waren die beiden Ausstellungen des britischen Bildhauers Richard Deacon auf der ehemaligen Raketenstation der NATO in Hombroich. Das Gelände ist heute ein kultureller Raum, in dem Wissenschaftler, Musiker, Dichter und bildende Künstler tätig sind. Seit Jahren sorgen hier spektakuläre Bauten für Furore. Und so entstanden bei wunderbarem sommerlichem Wetter in Hombroich etliche...

3 Bilder

Space Modulation von Nadine Poulain

Sabine Schlossmacher
Sabine Schlossmacher | Oberhausen | am 29.09.2016

Oberhausen: Verein für aktuelle Kunst / Ruhrgebiet e.V. | in der laufenden Gemeinschaftsausstellung mit Michael Wittassek und Oster+Koezle im Verein für aktuelle Kunst/Ruhrgebiet e.V. Die Berliner Künstlerin Nadine Poulain fotografierte Spuren (Kondensstreifen)von Flugzeugen am Himmel. Danach verarbeitete sie die Ergebnisse am PC zu weißen Linien auf schwarzem Hintergrund, sodass geometrische Muster, ähnlich wie verteilte Mikadostäbchen oder Strukturen in parallelen...

30 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Der Malkastenpark 9

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 21.09.2016

Mitten in der Stadt Zwischen dem Kaufhof am Wehrhahn und Schloss Jägerhof kann man in eine andere Welt eintauchen. Der Malkastenpark lockt mit alten Bäumen, lauschigen Plätzen, verschlungenen Wegen sowie älteren und modernen Skulpturen. Malerisch durchzieht die Düssel das Gelände. Blickpunkt der Hauptachse ist ein romantischer Weiher mit Springbrunnen. Auch Goethe war hier... 1742 erwarb Johann Conrad Jacobi das kleine...

13 Bilder

Auf dem Rheinturm: Düsseldorf als Spielzeugstadt 15

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 16.09.2016

Vom höchsten Gebäude der Stadt aus erlebt man Düsseldorf als Spielzeugstadt. Der Aufzug bringt die Besucher in wenigen Sekunden auf die Plattform 168. Hier muss man nicht unbedingt etwas verzehren, sondern kann sich auch ganz auf die faszinierenden Ausblicke konzentrieren. Die schrägen Panoramafenster ermöglichen einen traumhaften Blick über den Rhein, den Medienhafen, Stadttor, die südliche City, den Landtag, die...

1 Bild

100 5

Schnappschuss

28 Bilder

Darum ist es auf dem Rhein so schön...in Düsseldorf 16

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 10.09.2016

Der Rhein wird jetzt in einer umfangreichen Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle vorgestellt, mehr dazu hier. Man kann den Rhein aber auch hautnah genießen: Nämlich auf einer kleinen Panoramarundfahrt von der Altstadt zum Medienhafen und zurück bis zur Theodor-Heuss-Brücke und dabei die Bauten der Stadt aus einer anderen Perspektive erleben. Besonderer Dank geht an Petrus... Er spendierte mir zum Geburtstag...

5 Bilder

Hochschule Düsseldorf 2

Jürgen Cordt
Jürgen Cordt | Düsseldorf | am 10.09.2016

Düsseldorf: Fachhochschule | Die Hochschule Düsseldorf (HSD) – bis Mai 2015 Fachhochschule Düsseldorf (FH D) – ist eine staatliche Fachhochschule mit Standorten in Düsseldorf-Golzheim und einem neuen Campus in Düsseldorf-Derendorf. Die HSD ging 1971 aus verschiedenen Ausbildungsstätten hervor. Bis Februar 2016 gab es auch einen Campus auf dem Gelände der Heinrich-Heine-Universität.

1 Bild

Gemeinsam Denkmale erhalten

Rolf Stegemann
Rolf Stegemann | Bochum | am 09.09.2016

Auch in Bochum beteiligen sich evangelische Kirchen am Tag des offenen Denkmals Auch in diesem Jahr werden sich wieder evangelische Kirchen in Bochum mit einem bunten Programm am Tag des offenen Denkmals am 11. September beteiligen. Unter dem diesjährigen Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" öffnen die Christuskirche in der Innenstadt, die Lutherkirche am Stadtpark, die Erlöserkirche in Hiltrop und die Christuskirche in...