Architektur

1 Bild

Nordpark zeigt sich anlässlich des "Tages der Architektur"

Petra de Lanck
Petra de Lanck | Essen-Süd | am 14.06.2018

254 Häuser Parks und Projekte sind im Rahmen des Tages der Architektur am 23. und 24. Juni, den die Architektenkammer NRW initiiert, zu erleben. Darunter auch zwölf auf Essener Stadtgebiet. Völlig neu gestaltet wurde der Nordpark im gleichnamigen Viertel. Landschaftsarchitekt Helmut Fox entwarf für den Bauherrn Grün und Gruga Essen ein Konzept, das alle Generationen zufriedenstellen soll. Verantwortliche für die...

Bildergalerie zum Thema Architektur
33
32
31
30
25 Bilder

Duisburg - im Garten der Erinnerung 12

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Duisburg | am 13.06.2018

Duisburg: Garten der erinnerung | Aus dem Brotkorb des Ruhrgebiets wurde der "Garten der Erinnerung". Er ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel für den gelungenen Übergang vom industriellen ins postindustrielle Zeitalter, von der Vergangenheit in eine neue Zukunft. Ob Innenhafen-Lauf, Kinder Kultur Festival, andere Veranstaltungen oder einfach nur Sonne genießen - der Altstadtpark am Duisburger Innenhafen lohnt immer einen Besuch. In einem Teil des...

3 Bilder

"Ingenieure - Bauen - Zukunft" - Ausstellung über Visionäre und Alltagshelden

Laura Wiehn
Laura Wiehn | Gelsenkirchen | am 06.06.2018

Gelsenkirchen: StadtBauRaum Gelsenkirchen | Noch bis zum 1. Juli präsentiert das Museum für Architektur und Ingenieurkunst (M:AI) im Gelsenkirchener stadtbauraum die Ausstellung „Visionäre und Alltagshelden. Ingenieure – Bauen – Zukunft“. In Koproduktion mit dem Oskar von Miller Forum in München thematisiert die Schau die Entwicklung vom Militäringenieur des 18. Jahrhunderts über den Civil Engineer bis zum heutigen, interdisziplinär arbeitenden Ingenieur. In den...

2 Bilder

Hagen - Migration prägt Bauten und Denkmäler

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 25.05.2018

Hagen: Osthaus-Museum | Wandel der Jahrhunderte - Ausstellung jetzt zum Kulturerbejahr in Hagen Die Ausstellung „Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet“, 2010 von den beiden Denkmalämtern Westfalen (LWL) und Rheinland (LVR) konzipiert, wird vom 27. Mai bis zum 24. Juni im Rahmen des LWL-Projektes „Europa in Westfalen - Spurensuche im Denkmalbestand“ zum europäischen Kulturerbejahr 2018 im Jungen Museum des Osthaus Museums Hagen gezeigt. Die...

1 Bild

Krematorium in Delstern: Spannende VHS-Führung durch die Andachtshalle

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 15.05.2018

Die Volkshochschule Hagen lädt am Donnerstag, 17. Mai, von 16 bis 17 Uhr zu einer Führung durch die Andachtshalle des Krematoriums in Delstern mit Dr. Elisabeth May ein. Der Treffpunkt ist auf dem Friedhof Delstern, Am Berghang. Der Entwurf für das Krematorium stammt von dem Künstler und Gestalter Peter Paul Behrens, der von dem Mitbegründer des Feuerbestattungsvereins und Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus 1905 mit der...

2 Bilder

Von Gartenstadt zu Gartenstadt 1

Peter Hupperich
Peter Hupperich | Hattingen | am 15.05.2018

Hattingen: Gemeindeamt Welper | 4. Hattinger Fahrradfrühling 2018 Freitag, den 8. Juni 2018 um 15 Uhr, Gemeindeamt Welper, Welperfeld 23 „Von Gartenstadt zu Gartenstadt“ Der Stadtarchivar der Stadt Hattingen, Thomas Weiß, hat wieder recherchiert und erzählt uns auf dieser historischen Radtour von der Gartenstadt Hüttenau (Welper) zur Gartenstadt Margaretenhöhe (Essen) sicher wieder sehr anschaulich und lebhaft, was er herausgefunden hat. Eine...

6 Bilder

Dorfcharakter in der Gottfried-Wilhelm-Kolonie sehr beliebt

Carmen Dluzewski
Carmen Dluzewski | Essen-Süd | am 10.05.2018

Spaziergang mit dem Architektur-Experten Thorsten Scheer stieß auf großes Interesse „Es ist mir eine riesengroße Freude, zu sehen, wie viele Menschen die heutige Führung durch die Gottfried-Wilhelm-Kolonie in Essen-Rellinghausen mit mir erleben möchten!“ Mit diesen Worten begrüßte Thorsten Scheer, Kunstgeschichtsprofessor und ehemaliger begeisterter Bewohner der kleinen Kolonie. Seit 2014 lädt der BDA Essen monatlich immer...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Weltbilder: Von Aleppo nach Damaskus

Ulrich Korfluer
Ulrich Korfluer | Hagen | am 09.05.2018

Hagen: AllerWeltHaus Hagen | Lichtbildervortrag Syrien vor dem Krieg. Eine Reise in Syriens Vergangenheit und Gegenwart. Mit Clemens Schmale Syrien gilt als Schlüsselland des Nahen Ostens und war schon immer als Teil des so genannten Fruchtbaren Halbmondes zwischen Mittelmeer und Mesopotamien, zwischen Anatolien und Anti-Libanon-Gebirge ein von vielen begehrtes Herrschaftsgebiet. Und so blickt das heutige Syrien zurück auf eine Geschichte von...

20 Bilder

Düsseldorf im April - Frühlingserwachen in der Stadt 20

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 30.04.2018

Vom Kö-Gärtchen bis zum Kö-Bogen Der April geht zu Ende und es grünt und blüht überall in der Stadt. Wir konnten die Sonne und die erste Blumenpracht im Kö-Gärtchen, auf der Königsallee und endlich auch auf dem Corneliusplatz genießen. Mehr als zehn lange Jahre war nichts von ihm zu sehen, weil er wegen des Baus der Wehrhahn-Linie als Ablageplatz  für Container und Baugeräte diente.   Nun ist der Rasen verlegt, der...

1 Bild

"Ab durch die Mitte" ... 22

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 26.04.2018

Schnappschuss

16 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Schloss und Park Garath 33

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 22.04.2018

Düsseldorf: Schloss Garath | Die Trabantenstadt im Süden von Düsseldorf zählt nicht gerade zu den bevorzugten Wohnlagen der Landeshauptstadt. Doch Garath hat mehr zu bieten als Beton und die Hochhäuser der 1960/70er Jahre: eine lebendige Fußgängerzone und ein Highlight moderner Kirchenarchitektur: St. Matthäus. Außerdem gibt es hier ein weiteres Kleinod und eine Idylle, wie man sie in Garath nicht vermutet.  Der Park mit dem Schloss Garath ist - neben...

7 Bilder

Blickwinkel im Nordsternpark 23

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 17.04.2018

in Gelsenkirchen. Ich finde, Architektur kann spannend sein.

20 Bilder

St. Matthäus in Düsseldorf-Garath - ein Schmuckstück moderner Kirchenarchitektur 20

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 15.04.2018

Düsseldorf: St. Matthäus Kirche | Wer vermutet ausgerechnet in Garath einen solch faszinierenden Kirchenbau? Der Stadtteil im Düsseldorfer Süden wird im allgemeinen eher mit sozialen Problemen als mit außergewöhnlicher Architektur in Verbindung gebracht. Als in den 1960er Jahren in Garath die Wohnbauten in die Höhe schossen, schuf ein renommierter Architekt ein architektonisches Schmuckstück. Nach Plänen von Gottfried Böhm - er hatte gerade die...

1 Bild

"Geometrie" ... 23

Regine Hövel
Regine Hövel | Dinslaken | am 12.04.2018

Schnappschuss

21 Bilder

Düsseldorf entdecken: Campus der Heinrich-Heine-Universität 17

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 08.04.2018

Düsseldorf: Universitätsstraße | Am Anfang war die Medizin Die Uni Düsseldorf verdankt ihre Existenz der bildungspolitischen Offensive der 1960er Jahre. Schon seit 1907 gab es in Düsseldorf eine Akademie für praktische Medizin. Sie war an die damaligen Städtischen Krankenanstalten in Bilk angeschlossen und wurde 1923 zur Medizinischen Akademie. 1965 veranlasste das Land NRW den Ausbau zur Volluniversität mit medizinischer sowie...

24 Bilder

Architektur in Düsseldorf: Hier glänzen alte und neue HIghlights 17

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 22.03.2018

Alte und neue architektonische Highlights strahlen um die Wette. Meistens geht man durch die Düsseldorfer Altstadt und das Zentrum zum Einkaufen, Essen und Trinken. Dabei gibt es hier viele Entdeckungen zu machen: Alte Fassaden und Gebäude konkurrieren mit Neubauten, in deren Fenstern und glänzenden Fassaden sie sich häufig spiegeln.  Bei einem Spaziergang durch Düsseldorf habe ich schöne ältere Gebäude (alle unter...

2 Bilder

Virtuelle Architektur

Nils Krüger
Nils Krüger | Essen-Süd | am 15.03.2018

Essen: KZA | Architektur-Büro Koschany + Zimmer Architekten (KZA) in Essen-Rüttenscheid informiert CDU-Landtagsabgeordneten Fabian Schrumpf über die Digitalisierung in der Architektur. Die Digitalisierung in der Gesellschaft voran zu bringen, ist ein führendes Thema in der Politik. Dabei geht es nicht nur um die Schaffung und Bereitstellung von Zugängen in die digitale Welt. Vielmehr bedeutet Digitalisierung eine durchgreifende...

4 Bilder

„Architektur macht Schule“ - Präsentation der neuen Pausenhalle in Velbert

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 13.03.2018

Velbert: Gesamtschule | Nicht nur meckern, sondern handeln. Die Schüler der Gesamtschule Velbert haben sich die vergangenen zwei Jahre aktiv an der Umgestaltung ihrer Pausenhalle beteiligt. Möglich war das durch ein Projekt der Architektenkammer NRW mit dem Namen „Kammer in der Schule (KidS)“.  Das Ergebnis - helle, freundliche Räumlichkeiten zum Entfalten mit verschiedenen Sitzmöbeln, einer Chill-Ecke und einem einladenden Kiosk - wurde am Montag...

1 Bild

Fachwerkhäuser an der Talstraße in Langenfeld unter leuchtendem Himmel 1

Langenfeld (Rheinland): Talstraße | Schnappschuss

26 Bilder

Eisig kalt und frostig blau: In Uerdingen am Rhein 21

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 26.02.2018

Krefeld: Rheindeich | Die neue Rheinpromenade in Uerdingen Zwischen der Brücke nach Duisburg im Norden und dem Zollamt im Süden wurde der Uerdinger Deich hochwasserfest gemacht. Ein schönes Nebenprodukt: Die 2015 neu gestaltete Rheinpromenade mit Blick auf die Reste der mittelalterlichen Stadtmauer und sehenswerte historische Gebäude. Die nahen Industriegebiete wie der Chempark (ehemals Bayer) scheinen hier weit weg zu sein. Am Ende der...

1 Bild

Heller, offener, grüner - Wetter an der Ruhr plant Umgestaltung

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Wetter (Ruhr) | am 25.02.2018

Stadtsaal: Planungen für ein schöneres Umfeld vorgestellt Mit dem Kreisel an der Kaiserstraße hat die Stadt Wetter einen attraktiven neuen Stadteingang geschaffen. Diese Eingangsatmosphäre soll nun auch auf das Umfeld des Stadtsaales ausgedehnt werden, das neu gestaltet werden soll. Der von der Stadt Wetter für einen Vorentwurf beauftragte Landschaftsarchitekt Gordon Brandenfels (Büro brandenfels landscape +...

16 Bilder

Alles vorbei...?! 18

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 17.02.2018

An Aschermittwoch soll ja bekanntlich alles vorbei sein. Nun, nach sehr gut verlaufener Hüft-OP im Januar und anschließender Reha gingen Veranstaltungen, Ausstellungen, Karneval, Rosenmontagszug und auch der Aschermittwoch natürlich an mir vorbei, ebenso wie etliche Beiträge im LK. Doch ich freue mich schon darauf, demnächst, wenn ich wieder ganz mobil bin, wieder im LK aktiv zu werden und aus Düsseldorf und Umgebung zu...

1 Bild

Architektur 1

Michael Ziller
Michael Ziller | Dortmund-Süd | am 14.02.2018

Schnappschuss

5 Bilder

Ein Gebäude, in dem nichts dem Zufall überlassen ist

Carolin Rau
Carolin Rau | Lünen | am 02.02.2018

Lünen: Freiherr-vom-Stein-Gymnasium | Er kennt die Schule und das Gebäude so gut wie nur wenige andere. 38 Jahre lang hat Peter Gehrmann als Lehrer für Biologie und Erziehungswissenschaften am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Lünen unterrichtet, ist seit Mittwoch im Ruhestand. In seinen letzten beiden Jahren in der Schule an der Friedenstraße hat er es aber nicht etwa ruhig angehen lassen. Er hat in dieser Zeit ein Buch über den rot farbigen Backsteinbau...

1 Bild

Wohnen - Heute 2

Marlis Trapitz
Marlis Trapitz | Düsseldorf | am 31.01.2018

Schnappschuss