Atomkraft + Demonstration

1 Bild

30.000 Demonstranten gehen für "Energiewende retten – Wind & Sonne statt Kohle, Fracking & Atom" auf die Straße - Energiepolitik der Großen Koalition in der Kritik - update 23.03.14 youtube-demo-video

Carsten Klink
Carsten Klink aus Dortmund-Ost | am 22.03.2014

Berlin: Energiewende | In den sieben Landeshauptstädten Düsseldorf, Hannover, Kiel, Potsdam, München, Mainz und Wiesbaden gingen heute insgesamt 30.000 Menschen gegen ein Ausbremsen der Energiewende und für den schnellen Abschied von atomaren und fossilen Energieträgern auf die Straße. Bei den Kundgebungen forderten mehrere Redner den beschleunigten Ausbau von Wind- und Solarkraftwerken. Kritisiert wurden Pläne der Bundesregierung, die Förderung...

1 Bild

Atomanlagen abschalten!

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich aus Recklinghausen | am 29.01.2013

Gronau (Westfalen): Röntgenstraße 4) | Zwei Jahre Fukushima: Atomanlagen abschalten! Urananreicherung in die Zange nehmen! Anlässlich des zweiten Jahrestages der Atomkatastrophe in Fukushima werden am Samstag den 09. März 2013 im Rahmen bundesweiter und internationaler Proteste auch in Gronau wieder Atomkraftgegnerinnen und -gegner direkt an der Urananreicherungsanlage der URENCO für deren sofortige Stilllegung demonstrieren! Am Samstag den 9. März 2013 findet...

Mahngang durch die Innenstadt

Dortmund: Innenstadt | Die Dortmunder Friedensinitiativen laden am Samstag ab 15 Uhr zum traditionellen Mahngang durch die Dortmunder Innenstadt ein. Der Fukushima-Gau am 11. März dieses Jahres hat alle Menschen erneut aufgerüttelt und ruft damit zwingend die Erinnerungen an die Folgen der Atombombenabwürfe in Nagasaki und Hiroshima sowie die verheerenden Folgen der Gaus der Reaktoren in Harrisburg und Tschernobyl wach. Allein seit dem Jahr 2000...

6 Bilder

Großdemo gegen Atomkraft in Essen

Charlotte Brinkmann
Charlotte Brinkmann aus Duisburg | am 29.05.2011

Essen: Kennedyplatz | „Atomkraft: Schluss!“ lautete das Motto der Großdemonstration, zu der am Samstag, 28.5.2011 mehrere Umweltschutzverbände nach Essen eingeladen hatten. Etwa 3500 Teilnehmer sammelten sich zur Mittagszeit auf dem Kennedyplatz. Mehrere Musikgruppen und ein Chor unterstützten die fröhliche Stimmung. Friedlich marschierten sie zum RWE-Tower, wo während der Abschlusskundgebung unter anderem Vertreter des BUND und des DGB den...

1 Bild

Ostern mit dem Fahrradkorso zur Groß-Demonstration nach Gronau

Ulrich Mandel
Ulrich Mandel aus Kamen | am 19.04.2011

Die Protestformen der Atomkraftgegner sind vielfältig und fantasievoll. Es bleibt nicht bei Mahnwachen und Protestmärschen in den Städten. Am Ostermontag, 25. April, finden an 12 Atomstandorten Großdemonstrationen statt. Atomkraftgegner aus NRW werden in Gronau demonstrieren. Um 14 Uhr beginnt dort die Kundgebung am Bahnhof. Anschließend folgt ein Demonstrationszug zur Urananreicherungsanlage (UAA), Deutschlands einziger...

1 Bild

12. März: Menschenkette vom AKW Neckarwestheim nach Stuttgart, Atomausstieg in die Hand nehmen! 2

Birgit Jakubzik
Birgit Jakubzik aus Arnsberg-Neheim | am 03.03.2011

Stuttgart: Baden-Württemberg | Am 12. März gibt es in Süddeutschland das nächste große "Protestereignis" gegen Atomenergie. Wie schon im letzten April in Norddeutschland bilden wir auf mehr als 40 Kilometern zwischen dem AKW Neckarwestheim und der Landeshauptstadt Stuttgart eine riesige Menschenkette gemeinsam mit zehntausenden Atomkraftgegnerinnen und Atomkraftgegnern. Warum am 12. März? Weil zwei Wochen später in Baden-Württemberg Landtagswahlen...

12 Bilder

Gorleben Bohrloch 1004

Siggi Becker
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | am 05.11.2010

Gorleben: * | Wie doch die Zeit vergeht. 1980 war ich in Gorleben am Bohrloch 1004 dabei und heute holt mich die Vergangenheit wieder ein. Hier einige Bilder, wenn auch nicht in bester Qualität, von damals. mal sehen vielleicht fahre ich...