Ausbildung

2 Bilder

Berufsperspektiven schaffen

Nils Krüger
Nils Krüger | Essen-Nord | vor 15 Stunden, 54 Minuten

Essen: IHK | Bei einem „Speed-Dating“ wurde der Plenarsaal der IHK zu Essen zu einer Vermittlungsplattform für Jugendliche mit Behinderung in den beruflichen Alltag. In Essen eine Ausbildungsstelle für sich zu finden, kann sich als schwierig erweisen. Noch schwieriger wird es, wenn man selbst beeinträchtigt ist. Um zukünftigen Schulabgängern mit Behinderung eine Möglichkeit zu bieten sich auf dem Ausbildungsmarkt zurecht zu finden,...

2 Bilder

Qualifizierungen für Geflüchtete

Essen: Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung | Das Pilotprojekt „Eine Chance für Geflüchtete“ zeigt eine positive Rückmeldung. 22 Bewerber sammeln erste Erfahrungen im medizinischen Fachbereich. Das Pilotprojekt „Eine Chance für Geflüchtete“ begründet von der KAUSA Servicestelle Essen und unterstützt von der Ärztekammer Nordrhein und ihre Kreisstelle Essen, dem Jobcenter Essen und der Agentur für Arbeit trägt seine ersten Früchte. Bei dem Projekt geht es vor allem um...

1 Bild

Ausbildung in Zeiten der Digitalisierung aktiv gestalten

Theodor Groesdonk
Theodor Groesdonk | Duisburg | am 10.11.2017

Berufsbildungspolitische Tagung der IG BAU Würzburg, 04.11.2017 Wie geht es weiter mit der Berufsausbildung in Zeiten der Digitalisierung? Diese Frage stand im Mittelpunkt der diesjährigen Berufsbildungspolitischen Tagung der IG BAU vom 3. bis 4. November 2017 in Würzburg. „Die Arbeit 4.0 entwickelt eine immense Bedeutung für die Ausbildung in Berufsschulen. Grundlage der dort vermittelten Lerninhalte sind die...

1 Bild

Informationsveranstaltung am Berufskolleg Wesel am Donnerstag, 16. November

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 09.11.2017

Das Berufskolleg Wesel lädt alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler herzlich zu einer umfassenden Informationsveranstaltung am kommenden Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr zur Hamminkelner Landstraße 38b ein. Das Berufskolleg Wesel bietet Jugendlichen nach der Klasse 10 der Haupt-, Real- oder Gesamtschule bzw. nach der Klasse 9 des Gymnasiums verschiedene Möglichkeiten, die Fachhochschulreife bzw. die...

1 Bild

Zu wenig Ausbildungsplätze

Pünktlich zur bundesweiten Bilanz zum Ausbildungsjahr kamen alle Mülheimer Ausbildungsmarktpartner zusammen, um ein Resümee zu ziehen. Die Agentur für Arbeit Mülheim, die Sozialagentur Mülheim, die IHK zu Essen, der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB und die ver.di Bezirksvertretung Mülheim-Oberhausen trafen sich dazu gemeinsam mit Doktor Christiane Schneider in ihrer Praxis für Kieferorthopädie. Die Bilanz zeigt: Mülheim hat zu...

1 Bild

Sportboot See-Ausbildung in Oberhausen

Ulrich Küppers
Ulrich Küppers | Oberhausen | am 07.11.2017

Der Oberhausener Segel-Club OSC startet am 21. November mit der ehrenamtlichen Ausbildung zum amtlichen Führerschein SBF-See. Wer ein Sportboot mit mehr als 15 PS auf See oder an der Küste führen will, der braucht den amtlichen Sportbootführerschein-See. Dieser gilt gleichermaßen für Motor- und Segelboote. Der OSC bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, den SBF-See preiswert zu erwerben. Kursbeginn ist der 21.November um...

1 Bild

Info-, Beratungs- und Anmeldetag bei der Johannes-Kessels-Akademie Gladbeck

Eva-Maria Lehwald
Eva-Maria Lehwald | Gladbeck | am 06.11.2017

Gladbeck: Johannes-Kessels-Akademie e.V. Gladbeck | Wir machen Schule                       – machen Sie mit! Sie interessieren sich für eine Ausbildung als Erzieher/-in, möchten Kinderpfleger/-in oder Sozialassistentin/ Sozialassistent werden oder das Abitur/ Fachabitur machen und gleichzeitig Erzieher/in werden? Dann informieren Sie sich in der Johannes-Kessels-Akademie, Katholisches Berufskolleg in Gladbeck, Allensteiner Str. 22, am Donnerstag, den 16.11.2017 von...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Annika Horstmann und Jonas Rothe wurden mit dem Jordan-Mai-Award-2017 ausgezeichnet

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 03.11.2017

Gelsenkirchen: Sankt Marien-Hospital-Buer | Um die Bedeutung qualifizierter Pflege und damit den Wert einer guten Pflegeausbildung zu betonen, ehrt die Jordan Mai Krankenpflegeschule in jedem Jahr den/die Beste/n eines Examenskurses. 2017 erhielten zum ersten Mal zwei Auszubildende mit der identischen Gesamtnote 1,3 diese Auszeichnung. Im Rahmen der feierlichen Zeugnisübergabe überreichte der Vorsitzende des Fördervereins und Vorstandsmitglied der Jordan Mai...

4 Bilder

Inklusive Ausbildung im APX - Römischer Schiffsbau schafft Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Behinderung

Markus Decker
Markus Decker | Xanten | am 29.10.2017

Xanten: Region Xanten | Diese Projekt hat Vorzeigecharakter, denn vor zwei Jahren kam in der Werft des LVR-Archäologischen Parks Xanten (LVR-APX) die Idee auf Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Behinderung zu schaffen und zwar für die Bereiche historischer Schiffsbau und Holzverarbeitung. Seit September ist es offiziell, das in der Werft des APX nicht nur Nachbauten römischer Schiffe gebaut werden, sondern auch der Nachwuchs für das...

1 Bild

Rohrmeisterei begrüßt die Neuen

Holger Schmälzger
Holger Schmälzger | Schwerte | am 25.10.2017

Fünf junge Menschen haben in diesen Wochen ihre Ausbildung in der Rohrmeisterei aufgenommen – eine angehende Restaurantfachfrau, eine angehende Köchin und zwei Köche, sowie eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik. Im Rahmen des Flüchtlingsprojekts haben außerdem zwei weitere Mitarbeiter eine Einstiegsqualifizierung begonnen. Die „Neuen“ wurden im Rahmen eines Auszubildenden-Treffens begrüßt und erhielten alle wichtigen...

1 Bild

„Africa Positive“-Jugendgruppe im HELLWEG Bau- und Gartenmarkt

Dortmund: HELLWEG Bau- und Gartenmarkt | „Erzähl mal, wie du es geschafft hast!" Unter diesem Motto besuchte die Jugendgruppe des Vereins „Africa Positive“ den HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Dortmund-Kley. Der Besuch war Teil des gleichnamigen Projekts, das sich in erster Linie an jugendliche Menschen zwischen 12 und 27 Jahren, mit vorwiegend afrikanischem Migrationshintergrund, richtet. Im Rahmen des Projekts wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, mit...

1 Bild

Frage der Woche: Was wolltet ihr als Kind werden, wenn ihr mal groß seid? 49

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 23.10.2017

"Sängerin, Tänzerin, Astronautin und Forscherin", sagt meine Tochter, wenn ich sie frage, was sie eigentlich später mal werden will. "Und Pommesbüderin." Wir alle erinnern uns an die großen Träume unserer Kindheit. Und dazu gehört natürlich auch die Frage nach dem Beruf.  Dabei ist es nicht selten so, dass die Vorstellungen von Kindern und Eltern ziemlich auseinander gehen. Wer soll den Familienbetrieb mal weiterführen, wenn...

Ausbildung in Teilzeit bietet berufliche Perspektive für Eltern

Eine Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren ist eine Möglichkeit, die vielen gar nicht gegenwärtig ist. Das TEP-Projekt bietet die Chance, trotz familiärer Verantwortung eigene Wege einzuschlagen und sich beruflich zu qualifizieren. Ziel des Projektes ist es, motivierten Menschen ohne Berufsausbildung oder mit Berufsänderungswunsch und mit familiärer Verpflichtung bei der Suche und der Aufnahme einer Berufsausbildung in...

1 Bild

IG Metall-Senioren besuchten das Handwerk

Rund 50 Handwerkssenioren der IG Metall (Unna) waren im Haus der Handwerks in Soest zu Gast. Unter der Leitung von Michael Lux (2.v.r.) informierte sich die Gruppe aus erster Hand über die aktuelle Lage und die zukünftigen Herausforderungen des Handwerks in der Hellweg-Lippe-Region (Kreise Unna und Soest sowie die Stadt Hamm). Detlef Schönberger (r., Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe) freute...

1 Bild

Kreisverwaltung verjüngt sich

Die Kreisverwaltung verjüngt sich. Betrug das Durchschnittsalter 2011 noch 50 Jahre, so liegt es aktuell bei 45 – Ergebnis einer im Angesicht des demografischen Wandels neu ausgerichteten Personalplanung „für Nachwuchsförderung und gegen Veralterung“. Der Erfolg leitet sich nur auf den ersten Blick einfach ab: Mehr ältere Mitarbeiter als gedacht wechselten in den letzen Jahren früher in den Ruhestand, mehr Jüngere...

6 Bilder

Top-Job-Börse: Zurück nach einem Jahr Pause

Dirk Kleinwegen
Dirk Kleinwegen | Rees | am 20.10.2017

35 ausstellende Betriebe und ca. 500 Besucher / Veranstaltung lebt mit Erfolg auf aus dem Stadtanzeiger Emmerich-Rees-Isselburg vom 20.09.2017 von Dirk Kleinwegen (Text + Fotos) 400 - 500 interessierte Besucher, 35 ausstellende Betriebe - diese Zahlen sprachen am 15.09.2017 für die 16. Top-Job-Börse der BürgerGemeinschaft in Emmerich. Vor 16 Jahre wurde die Veranstaltung relativ klein mit ungefähr 15 teilnehmenden...

2 Bilder

Diakonie Ruhr investiert in ihren Pflege-Nachwuchs

Felix Ehlert
Felix Ehlert | Bochum | am 20.10.2017

Zahl der Auszubildenden verdoppelt – berufliche Gesundheitsförderung gestärkt Die Diakonie Ruhr begegnet dem demografischen Wandel und dem Mangel an Pflegekräften mit einer Ausbildungsoffensive. Als erste Konsequenz hat der Träger von sieben Pflegeheimen in Bochum und Witten sowie eines Ambulanten Pflegedienstes die Zahl seiner neuen Auszubildenden auf 24 verdoppelt und stellt damit erstmals einen kompletten Kurs im...

1 Bild

Moers: St. Josef begrüßte neue Auszubildende

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 19.10.2017

13 neue Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben ihre Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im St. Josef Krankenhaus Moers begonnen. Drei Jahre Ausbildung Begrüßt wurden die Jugendlichen von Geschäftsführer Ralf Nennhaus, Pflegedirektor Thomas Weyers sowie der Personalleiterin Marion König. Die Auszubildenden werden nun drei Jahre lang ihren Beruf in der Theorie, aber auch ganz praktisch am...

1 Bild

Sparkassenstiftung unterstützt Ausbildung von Jugendlichen

8.000 Euro für Schreinerei-Werkzeuge bei Pro Integration Die Pro Integration gGmbH ist ein Ausbildungs- und Integrationsbetrieb für lernbehinderte Jugendliche in den Berufsfeldern Gärtnerei, Schreinerei und Schlosserei. Sie wurde 1982 von Inge Wälzholz in Hohenlimburg gegründet und leistet hervorragende Arbeit bei der Integration der jungen Menschen ins Berufsleben. Hier können sie mit Förderung der Arbeitsagentur...

1 Bild

Rekord: Sieben neue Azubis bei der GWA

Kornelia Martyna
Kornelia Martyna | Kamen | am 16.10.2017

Die GWA hat Ihren Einsatz um guten Nachwuchs weiter verstärkt. Kamen. Ausgestattet mit einem neuen Flyer wurde u.a. auf Ausbildungsmessen dafür geworben, dass sich junge Menschen für eine Ausbildung im GWA-Unternehmensverbund entscheiden. Das hat sich ausgezahlt: Sieben Azubis haben nun den Start ins Berufsleben begonnen. Das ist ein Rekord für den Verbund. Noch nie haben sieben Auszubildende gleichzeitig ihre Ausbildung...

1 Bild

"Zukunftssicherere Berufe gibt es wohl nicht" 1

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 14.10.2017

Velbert: Berufskolleg Bleibergquelle | Das Berufskolleg Bleibergquelle an der Bleibergstraße 145 in Velbert ist eine Schule mit dem Schwerpunkt Sozial- und Gesundheitswesen. Die Schüler und Studierenden haben hier eine Vielzahl an Möglichkeiten, um sich fort- und weiterzubilden, verschiedene Abschlüsse zu erreichen und vor allem ihre sozialen Kompetenzen auszubauen. Besonders auf Letzteres legt Schulleiter Dr. Ludwig A. Wenzel großen Wert, wie er im Gespräch mit...

7 Bilder

Von Beruf Altenpfleger: Mit Feingefühl, Know-How und viel Herzblut

Maren Menke
Maren Menke | Velbert-Langenberg | am 14.10.2017

Velbert: carpe diem nSenioren-Park | Es ist ein anstrengender Beruf, das steht außer Frage: Sowohl körperlich als auch psychisch wird man tagtäglich gefordert. Im Gegenzug erfährt man viel Dankbarkeit, pflegt ein freundschaftliches Verhältnis zu den Kollegen und hat Kontakt zu Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Was das Fachpersonal in einem Altenheim genau zu leisten hat, darum drehte sich dieses Mal alles im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger...

3 Bilder

Orientierung bei Berufswahl - Ausbildungspate gibt Lebenserfahrung weiter

Stefan Reimet
Stefan Reimet | Holzwickede | am 13.10.2017

Kreis Unna: Kreis Unna | Von St. Reimet  "Blut kann ich einfach nicht sehen", war für Angelique T. (18) nach dem Sozialen Jahr auf einer Krankenpflegestation klar. Jetzt macht sie eine Ausbildung zur Sozialassistentin, genau das Richtige, findet die Königsbornerin und denkt schon an eine Zusatzausbildung. Überhaupt bis dahin gekommen zu sein, ist für sie nicht selbstverständlich. Ausbildungspate Hubert Brandt trägt ein entscheidendes Stück dazu...

2 Bilder

Ohne Luft, aber mit viel Spaß!

Michael Jaroch
Michael Jaroch | Kamp-Lintfort | am 12.10.2017

Kamp-Lintfort: Panoramabad Pappelsee | Sport macht bekanntlich am meisten Spaß, wenn man diesen gemeinsam ausübt. Dieses dachten sich auch die Mitglieder der Taucher Kamp-Lintfort e.V. und des DUC (Deutscher Unterwasser Club) Goch e.V.als sie im Panorama Bad Pappelsee einen Apnoe Schnuppertauchen abhielten. Apnoe Tauchen bedeutet abtauchen ohne zusätzlichen Luftvorrat. Nur die eingeatmete Luft in den Lungen steht dem Taucher zur Verfügung für seinen Tauchgang. Sie...

1 Bild

Schülerinnen und Schüler der Gertrud-Bäumer-Realschule besuchen HELLWEG

Dortmund: HELLWEG Bau- und Gartenmarkt | Nachwuchsförderung bei den „TalentTagen Ruhr 2017“ Noch bis zum 13. Oktober laufen die „TalentTage Ruhr 2017“. HELLWEG beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einer Berufsorientierungsveranstaltung. Unter dem Titel „Sprung ins Berufsleben“ hat das Dortmunder Bau- und Gartenmarktunternehmen am 10. Oktober Schülerinnen und Schüler in den Markt in Dortmund-Hacheney eingeladen. Die „TalentTage Ruhr“ bringen Bildungsangebote...