Bäume

13 Bilder

Danke Straßen NRW- Bäume werden auch echt überbewertet!!

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | vor 2 Tagen

Was in den letzten Monaten an Bäume, Streucher und Hecken abgeholzt wurde, ist echt nur noch traurig!! Hier Willy-Brandt-Straße, Wesel in Richtung Friedrichsfeld, alle Bäume wurden abgesägt. Im Hintergrund sieht man die Neugestaltung der Lippemündung, hier wurden Millionen für die Lippeauen und Natur ausgegeben. Den Sinn der Aktion kann ich noch nicht so ganz erkennen! Auch in Ringenberg an der A3 ging es heute weiter, hier...

Bildergalerie zum Thema Bäume
48
45
36
33
1 Bild

"Ohne Moos nix los!" 10

Rainer Bresslein
Rainer Bresslein | Wattenscheid | vor 3 Tagen

Schnappschuss

1 Bild

Kamen: Bäume müssen dem Hochwasserschutz weichen

Der Lippeverband erhöht den Hochwasserschutz für die Kamener City: Um dieses Ziel zu erreichen, soll im Frühjahr eine kleine Betonwand - 150 m lang und 20 bis 60 cm hoch - gegenüber dem künftigen Sesekepark gebaut werden. Denn dieser Abschnitt bildet im gesamten Sesekeverlauf, zwischen Fünf-Bogen-Brücke und Eilater Weg, eine leichte Senke im Gelände, so dass eine geringfügige Erhöhung an der tiefsten Stelle ausreicht, um...

1 Bild

PRÄSENTATION 2

Jürgen Rei
Jürgen Rei | Olfen | vor 4 Tagen

Olfen: Lehmhegge | Schnappschuss

1 Bild

Abendhimmel! 16

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 18.02.2017

Schnappschuss

3 Bilder

Gehölze dürfen nur bis zum 1. März geschnitten werden. Lebensräume für Tiere erhalten

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 17.02.2017

Der Frühling kommt – und mit ihm die ersten nistenden Vögel, Kleinsäuger und Insekten. Deshalb ist es vom 1. März bis zum 30. September verboten, Hecken, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden oder „auf den Stock“ zu setzen. So sollen die notwendigen Nist-, Brut-, Wohn- und Zufluchtsräume für Vögel, Kleinsäugetiere und Insekten erhalten werden. Schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des Zuwachses von...

1 Bild

In jedem alten Baum, steckt auch ein langes Leben. 6

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Süd | am 17.02.2017

Essen: Gruga | Hört ihr Leut und lasst euch sagen, die Bäume werden bald ausschlagen. Nehmt euch deshalb schwer in Acht, nicht jeder Baum wird so bewacht!

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Winters Ende? Ein Traumtag im Botanischen Garten in Düsseldorf 12

Margot Klütsch
Margot Klütsch | Düsseldorf | am 15.02.2017

Düsseldorf: Botanischer Garten | Schnappschuss

1 Bild

Fotografie | Bäume 1

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Olfen | am 15.02.2017

Olfen: Waldgebiet "Alter Postweg" | Schnappschuss

1 Bild

Fotografie | Mystic Forest

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Olfen | am 15.02.2017

Olfen: Waldgebiet "Alter Postweg" | Schnappschuss

2 Bilder

Bäume auf der Halterner Straße in Marl Sinsen werden ab Donnerstag (16.02.) gefällt

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 14.02.2017

An der Halterner Straßen (L551) werden am Donnerstag (16.02.) und Freitag Bäume gefällt. Wie der Regionalverband Ruhr mitteilt, soll der Verkehr nur kurzfristig beeinträchtigt werden. Während der Arbeiten von 8 bis 16 Uhr zwischen dem Forsthaus Haidberg und dem Schacht Haltern 1/2 schaltet eine mobile Ampelanlage in beiden Richtungen für drei bis fünf Minuten auf Rot, wenn die Motorsäge angesetzt wird. Ansonsten blickt sie...

2 Bilder

Baumfällaktion im Xantener Stadtpark sorgt bei Bürgern für Entsetzen

Ines Krupp
Ines Krupp | Xanten | am 13.02.2017

Xanten: Xanten | Manch ein Xantener Bürger blickt dieser Tage im Stadtpark fassungslos auf die zahlreichen frischen Baumstümpfe und das kahlgeschnittene Unterholz. Im Vorfeld wurde die Abholzaktion als großer Meilenstein angekündigt, der der Umgestaltung der Wallanlagen im Rahmen Xantens als Luftkurort dienen sollte. Doch diese erweist sich in den Augen vieler Bürger als ein Desaster. Verschiedene Zeichen offenen Protests kündigen davon,...

6 Bilder

Kopfweiden - typisch für unsere Flusslandschaften 18

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 13.02.2017

Lünen: Lippeaue | Kopfweiden sind Weiden, deren junge Stämme auf eine Höhe von 1 bis 3 m gekürzt und deren Zweige in der folgenden Zeit regelmäßig geschnitten wurden. An den Schnittflächen treibt der Baum neue Zweige aus. Durch regelmäßigen Schnitt, etwa alle 3 bis 10 Jahre bildet sich eine Verdickung am oberen Abschnitt des Stammes, der sogenannte Kopf. Wird mit dem Schnitt zu lange gewartet, kann der Baum durch die Last seiner großen Äste...

1 Bild

Haben die Grünen in Recklinghausen keine Stimme mehr?

Haben die Grünen in Recklinghausen keine Stimme mehr? von Dr. Dr. Joachim Seeger, RE-Nord, früher Hillerheide Die Baumfällaktion in der Stadt Recklinghausen nimmt verheerende Züge an. Überall Kahlschlag, wo man hinschaut...! Ob an der Autobahn oder im Stadtgebiet, Bäume werden zuhauf gefällt. Wo bleibt eigentlich die vernehmbare Stimme von Bündnis90/Die Grünen? Hier handelt es sich doch um ureigene grüne Themen! Haben...

16 Bilder

Winterblüher 14

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 09.02.2017

Die Zaubernuss zeigt in diesen Tagen ihr leuchtendes Blütenflor. Die Blüten der faszinierenden Pflanze sind zur Zeit die einzigen Farbtupfer im Garten. Wer die Zaubernuss in seinem Garten vermehren oder pflanzen möchte, der kann Stecklinge einsetzen, muss allerdings Geduld beweisen, denn die Pflanze wächst nur langsam heran.

1 Bild

Blutende Bäume 4

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 09.02.2017

Schnappschuss

21 Bilder

Kunst in der Natur 1

Susanne Pior
Susanne Pior | Marl | am 08.02.2017

Marl: Marl | Auf einem Morgenspaziergang zum Thema Kunst in der Natur sind mir verschiedene Fotomotive begegnet. Fraglich ist für mich die Holzkunst am Zaun von Gelsenwasser. Gewollt oder Zufall?

1 Bild

NABU-Naturschutztreff

Britta Müller
Britta Müller | Marl | am 08.02.2017

Marl: Hans-Katzer-Haus | Heute um 19:30 Uhr wird sich die Gruppe Marl des Naturschutzbund NABU im Hans-Katzer-Haus auf dem Lipper Weg 78 in Marl treffen. Besprochen werden soll u. a. die geplante Fällung der Bäume am Jahnstadion und die Aufhängung von Nistkästen für Vögel und Fledermäuse im Stadtgebiet von Marl. Interessierte Naturfreunde sind herzlich eingeladen, dabei zu sein.

5 Bilder

Mein Freund der Baum 19

Günther Gramer
Günther Gramer | Duisburg | am 08.02.2017

Beim einem Spaziergang am Rhein sind mir diese mächtigen Bäume durch ihren eigenartigen Wuchs aufgefallen.

2 Bilder

Hinweise auf die Grüne Hauptstadt kaum zu erkennen

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 07.02.2017

Seit einigen Wochen ist es offiziell: Das Grüne Hauptstadtjahr in Essen ist mit einem großen Kultur- und und Familienfest im Grugapark angelaufen. Eckhard Herlitz macht sich allerdings ein wenig Sorgen, dass das Thema im Alltag ein wenig untergeht. Anlässlich eines Spaziergangs durch den Stadtteil sind dem Schönebecker, der als Vorstandsmitglied im Bürger- und Verkehrsverein aktiv ist, jetzt beinahe zufällig die...

6 Bilder

Aufmarsch der Bäume

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 07.02.2017

Die "Tree Parade" war an diesem Wochenende in der City zu sehen. 53 Bäume brachten ein bisschen Waldgefühl in die Innenstadt zwischen Rathaus Galerie und Kennedyplatz. Acer Platanoides, Corylus Colurna, Liriodendron Tulipifera. 12 verschiedene Baumsorten, darunter Spitz-Ahorn, Baum-Hasel und Tulpenbaum, luden am vergangenen Wochenende zum Alleespaziergang ein. Manche klein, andere ausgewachsen und sieben Meter hoch – bis...

5 Bilder

Spiegelungen 19

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | am 02.02.2017

Düsseldorf: Meliesallee | Bei meinem heutigen Spaziergang kam ich an diesem Teich im Schlosspark Benrath vorbei. Durch das noch vorhandene Resteis haben sich bei Sonnenschein Bäume und Häuser im Wasser gespiegelt. Dies sind übrigens Handyfotos, die ich erst vom Handy auf den Computer senden musste, da die Lokalkompass App nicht mehr funktioniert. Das hat den Fotos leider etwas gSchärfe genommen.

22 Bilder

Verzauberte Landschaft 28

Marlies Bluhm
Marlies Bluhm | Düsseldorf | am 31.01.2017

Während meines Kuraufenthaltes in Bad Mergentheim erlebte ich als Stadtmensch den ersten Raureif meines Lebens. Ich war wie verzaubert und fühlte mich wie Alice im Wunderland. Dieser Tag wird mir immer als ein ganz besonderer Tag in Erinnerung bleiben. Ich hoffe, meine Fotos bezaubern Euch auch.

1 Bild

Der Ickerner Volkspark

Kay Wahdan
Kay Wahdan | Castrop-Rauxel | am 27.01.2017

Castrop-Rauxel: Ickerner Volkspark | Schnappschuss

11 Bilder

Zaubernuss 17

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 27.01.2017

Der Liebhaber dieser Pflanze könnte gut mit 2 Jahreszeiten auskommen. Den Herbst, der dieses Gewächs in feuerroter Färbung aufleuchten lässt und den Winter. Im Winter verzaubern Hamamelis japonica oder Hamamelis mollis uns, weil sie schon im Januar prächtig aufblühen.