Bäume

14 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Allerhand Vögel im Wildpark Grafenberg 13

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | vor 2 Tagen

Düsseldorf: Wildpark Grafenberg | * Düsseldorf 17. Februar 2018 Bäume und Vögel Wildpark Grafenberg Am Samstag bin ich in der schönen Natur unterwegs gewesen! Und zwar im Wildpark Grafenberg! Die Geschichte von Willibald und Nelli habe ich euch schon erzählt! Hier zeige ich einige Vögel, die ich gesehen hatte! Sie waren alle nur so weit weg! Hoffe dennoch, dass einige wissen, was das für Vögel sind!?! Und wo Vögel sind, da...

Bildergalerie zum Thema Bäume
48
45
36
36
1 Bild

Eng umschlungen 4

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | vor 2 Tagen

Schnappschuss

29 Bilder

Wandern in Mülheim 2

Mülheim an der Ruhr: Forstbachtal | Am Sonntag (18.02.2018) sind wir mal wieder in Mülheim, bei schönstem Wetter, unterwegs gewesen. (Große Runde) Gestartet sind wir am Tierheim Mülheim, Horbeckstr., nähe Forstbachtal. Auf der Hobeckstr. Am Flughafen vorbei Richtung Klingenburgstr., dann zur Mendener Str. und runter zur Ruhr. An der Ruhr rechts abbiegen Richtung Mülheim bis zum Forstbach und wieder rechts zur Mendener Str. Diese überqueren wir und...

1 Bild

Sanierungsmaßnahmen am Tritonenbrunnen beginnen

Nach einer umfangreichen Sanierung des Tritonenbrunnens im Jahr 2015 steht nun auch die Sanierung der angrenzenden Seitenbalustraden unmittelbar bevor. Ab Montag, den 19. Februar, werden die Seitenbalustraden durch eine Fachfirma abgebaut und eingelagert. Im Anschluss erfolgt die Fällung der beiden jeweils angrenzenden Platanen. Die Fällung der Bäume ist Voraussetzung zur Wiederherstellung des teilweise stark beschädigten...

3 Bilder

Stadt startet Aktion Frühjahrsputz - Paten für Bäume und Pflanzbeete gesucht

Florian Peters
Florian Peters | Witten | vor 5 Tagen

Umwelt- und Abfallberaterin Ulrike Neuhoff vom städtischen Betriebsamt ruft wieder zum alljährlichen Frühjahrsputz auf. Den Vögeln zuliebe sollte aber schon vor Beginn der Vegetationsperiode alles erledigt sein. Wer dabei mithelfen möchte, Grünflächen, Spielplätze, Schulwege, Parkanlagen oder das eigene Wohnumfeld „frühlingsfrisch“ herauszuputzen, muss sich daher etwas sputen. Die Stadt stellt das Arbeitsmaterial...

26 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Kleiner Sonnen-Spaziergang an der Düssel in Grafenberg 30

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 16.02.2018

Düsseldorf: Düssel | 13. Februar 2018 Spass und Freizeit Natur und Erinnerungen Nie werden wir sie vergessen... die Menschen, die uns wichtig sind und waren! Und da meine Mama am 13. Februar - mitten in der Karnevalszeit - Geburtstag hat/te, erinnere ich mich gerne an so viele Spaziergänge in meiner Kindheit, die wir zusammen als Familie unternommen hatten! Im Herzen ist sie mir immer nahe und wenn ich - wie an diesem Tag -...

1 Bild

Babywald wächst - mehr als 500 Bäume werden gepflanzt

Langenfeld (Rheinland): Landschaftspark Fuhrkamp | Erstmals seit der Premiere 2014 werden im Langenfelder Babywald wieder mehr als 500 Bäume gepflanzt, genauer gesagt Stieleichen, Rotbuchen, Winterlinden und Spitzahorne.Diese Zahl ergibt sich aus den mehr als 500 in 2017 in Langenfeld lebenden Neugeborenen, für die in diesem Wald seit vier Jahren ein Baum gepflanzt wird. "Die ersten Babys des Jahrgangs 2014 sind schon im Kindergartenalter und können sich ihre Bäume schon...

Anzeige
Anzeige
26 Bilder

Flinke Schwanzmeisen 7

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 11.02.2018

Vorgestern tummelten sich sehr viele Schwanzmeisen in den Bäumen herum. Sie waren so flink, dass ich überwiegend unscharfe Bilder erhielt, aber ein paar wenige sind dann doch noch etwas geworden. Ich liebe ndiese putzigen Vögel mit dem süßen Blick. ;-)

1 Bild

Nach Friederike: Schulenberger Wald & Schulenbergstraße in Hattingen sind wieder frei!

Sara Holz
Sara Holz | Hattingen | am 08.02.2018

Ab Freitag, 9. Februar um etwa 14 Uhr wird die Schulenbergstraße in Hattingen wieder geöffnet und auch der Wald darf wieder, bis auf einzelne Wege, die zunächst gesperrt bleiben müssen, betreten werden.  Nach Sturmtief Friederike musste die Stadt den Zutritt in den Schulenberger Wald verbieten und die Schulenbergstraße sperren, da ungefähr zwanzig Bäume umgestürzt quer über der Straße lagen und abgebrochene Äste in den...

31 Bilder

;-) " Fischereischein"- Passfoto gesucht 10

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 08.02.2018

Jetzt brauche ich doch langsam mal eure Hilfe. ;-)))  : Der Eisvogel kam heute am vieten Tag in Folge hintereinander zu Besuch und wollte kaum von meiner Seite weichen, sodass ich schwuppdiwupp auf einmal ohne es zu merken 150 Fotos in meinem Fotoapparat hatte. :-) Immer flog er wieder ein Stück voraus und blickte konzentriert von einem anderen Baum oder Strauch aus in den Rotbach, um zu fischen. Jetzt fällt mir natürlich...

15 Bilder

Baumfrüchte im Winter oder Baumläufer der besonderen Art 7

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 06.02.2018

Da staunte ich nicht schlecht, als ich an diesem Baum in Hiesfeld vorbeikam. Er trug ungewöhnliche Winterfrüchte. Hatten dort mehrere " Baumläufer" ihre aussortierten " Hufen" angebunden? ;-))

17 Bilder

Eisvogel in voller Pracht 13

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 05.02.2018

Heute bei strahlendem Sonnenschein zeigte sich der Eisvogel von seiner besten Seite. Gleich an zwei verschiedenen Stellen traute er sich aus seinem Versteck heraus. Es war ein Weibchen, das am roten Unterschnabel zu erkennen ist.

17 Bilder

Ein Erlenzeisig am Rotbach beim Frühsport ;-) 8

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 03.02.2018

Von Weitem fast unscheinbar entpuppt sich doch das turnende Vögelchen als ein wunderschön gezeichnetes Erlenzeisig- Weibchen. Er ist ca 12 cm gr0ß, hat einen relativ langen, spitzen Schnabel ( im Gegensatz dazu hat das Grünfink- Weibchen einen kegelförmigen Schnabel.) Der Schwanz ist kurz mit gelben Seiten, gelbem Bürzel und auffallend gelben Flügelbinden. Ansonsten ist das Gefieder gelblich grün ( beim Weibchen aber heller...

1 Bild

Zwei Baumfällungen im Februar

Im Laufe des Februars müssen aufgrund von Baumaßnahmen am Börster Weg 181 eine Esche sowie an der Lessingstraße 38 ein Ahorn gefällt werden. Die Fällarbeiten werden von einer entsprechenden Firma durchgeführt, die der Bauherr beauftragt. Die jeweilige Nachpflanzung erfolgt an einer anderen Stelle.

13 Bilder

Grüne Innenstadt - sowas gibts noch?

Vangeli Safralis
Vangeli Safralis | Selm | am 01.02.2018

In dieser Fotostrecke sehen Sie, wie vielseitig die Stadt Lünen ist. Neben der gewöhnlichen Innenstadt mit all ihren Läden findet man direkt an der Fußgängerzone Grün und Natur. Sowohl Tiere, als auch schöne Pflanzen und Bäume kann man hier finden. Dies ist selten in Innenstädten der Fall und deshalb auch etwas Besonderes. Normalerweise stößt man hier auf graue Beton-Häuser und zugepflasterte Gegenden, aber selten auf so...

1 Bild

Blick in Nachbars Garten 3

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | am 24.01.2018

Kamp-Lintfort: Mesenhol | Der Blick in Nachbars Garten zeigt, das wir selber doch mal wieder Glück gehabt haben beim Sturm Friederike. Bei uns fielen nur ein paar kleine Äste aus den Tannen herunter, aber den Nachbarn hatte es da schlimmer erwischt. Dort haben 4 Bäume den Windböen nicht stand gehalten und hatten sich verabschiedet. Sie fielen über den Gartenzaun auf einen öffentlichen Fuß- und Radweg. Zum Glück war in diesem Augenblick dort niemand...

1 Bild

Wege suchen, finden, gehen... 3

Sascha Grosser
Sascha Grosser | Olfen | am 23.01.2018

Lüdinghausen: Burg Vischering | Schnappschuss

16 Bilder

Frühlingserwachen im Januar 2018 im Forstgarten 12

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 23.01.2018

Gestern morgen hatte ich überraschend noch etwas Zeit, sodass es für einen kleinen Abstecher zum Forstgarten reichte. Bei den zuletzt recht milden Temperaturen hatte ich mit den ersten Schneeglöckchen gerechnet und auf Elfenkrokusse gehofft. Dass ich sogar schon Osterglocken mit Blütenknospen sehe, damit hätte ich nicht gerechnet. Und überall Spurenvon Friederike, obwohl ich nicht auf abgesperrten Wegen war. 

10 Bilder

Stieglitze tummeln sich munter hüpfend im Geäst 11

Andrea Weyand
Andrea Weyand | Dinslaken | am 22.01.2018

An diesem recht grauen Wintertag tummelten sich ein paar Farbtupfer zwischen den kahlen Zweigen. Es sind die 12 bis 13,5 cm großen Stieglitze.Ein Teil von ihnen zieht im Herbst nach Westeuropa, die anderen bleiben hier bei uns. Meist sind sie in größeren Gruppen anzutreffen.

Wie in Marl die Steuereinnahmen von Bürgern an einen Investor verschenkt werden (Teil 1)

Marc Walden
Marc Walden | Marl | am 21.01.2018

Am 13.01.2018 berichtete die Marler Zeitung über die Einsichtnahme des Flächennutzungsplanes im Rahmen der frühzeitigen Bürgerbeteiligung. Interessierte Bürger hatten die Möglichkeit, sich fachkundig über die geplante Änderung des Flächennutzungsplanes zu informieren. Welche Methoden die Stadt anwendet, um dieses Vorhaben voran zu treiben sind offensichtlich sehr abenteuerlich. Die MZ berichtete, dass Frau Riccarda Ast...

1 Bild

"Friederike" sorgte für Sturmschäden im gesamten Stadtgebiet

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 19.01.2018

Velbert: Feuerwehr Velbert | Alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr und die hauptamtliche Wache waren im Einsatz Das Wichtigste vorab: Es ist in Velbert zu keinerlei Personenschäden gekommen! Ansonsten hat Sturmtief "Friederike" im gesamten Stadtgebiet gewütet: Bäume kippten auf Autos, Häuser sowie Straßen, Dachziegel lösten sich, ein Schornstein drohte zu kippen und so waren am Donnerstag alle Velberter Löschzüge der Freiwilligen...

1 Bild

Kreis Unna: Betreten der Wälder verboten!

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 19.01.2018

Sturmtief "Friederike" hat im Kreis Unna Spuren hinterlassen: Der Landesbetrieb "Wald und Holz" hat daher ab sofort die Wälder im gesamten Kreisgebiet gesperrt. Nach dem Sturm ist das Betreten der Wälder verboten – voraussichtlich bis zum 28. Januar. Eine Verlängerung ist nicht ausgeschlossen. Grund für die Sperrung sind Gefahren durch lose Äste in den Baumkronen, die herabstürzen können. Es droht auch weiterhin Gefahr...

6 Bilder

Sturmtief "Friederike" wütete in Heiligenhaus

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 19.01.2018

Heiligenhaus: Feuerwehr | Das angekündigte Sturmtief "Friederike" hinterließ in Heiligenhaus deutliche Spuren, das teilt die Feuerwehr mit: Bäume stürzten um, Dächer wurden abgedeckt und flogen in Nachbarhäuser, Baugerüste stürzten ein und Stromleitungen wurden beschädigt. Rund 40 ehrenamtliche Frauen und Männer arbeiteten in über 50 Einsätzen für die Sicherheit der Bürger - teilweise seit 6.30 Uhr. Verletzte gab es nicht. Ab 6.30 Uhr war die...

4 Bilder

Orkan über Bottrop

Lokalkompass Bottrop
Lokalkompass Bottrop | Bottrop | am 18.01.2018

"Friederike" entwurzelt Bäume und und kegelt mit Mülltonnen Mit Windgeschwindigkeiten bis über 100 Stundenkilometern erreicht am Donnerstag "Friederike", vom Sturmtief auf Orkan hochgestuft, gegen 10.15 Uhr das Stadtgebiet Bottrop. Von Dirk-R. Heuer Bereits wenige Minuten später rücken die ersten Kräfte der Feuerwehr aus. Entwurzelte Bäume, abgebrochene Äste oder beides wie vor dem Saalbau, beschäftigen die...

1 Bild

Aktueller Stand der Sturmfolgen in Dorsten

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 18.01.2018

Der Pressedienst der Stadt Dorsten teilt  mit: Stand 15.30 Uhr Zwei weitere Straßen mussten wegen umgestürzter Bäume bzw. herabfallender Dachziegel gesperrt werden: Die Lippramsdorfer Straße zwischen Bahnhof Lembeck und B 58 sowie die Hauptstraße in Holsterhausen im Bereich der Gaststätte Adolf. Die Zahl der Einsätze in Dorsten stieg auf 120, davon sind derzeit etwa 60 % abgearbeitet. Die Beseitigung von Sturmschäden...