Böller + Feuerwerk

1 Bild

Feierwerk zum Winterleuchten-Finale

Antje Geiß
Antje Geiß | Dortmund-City | am 02.01.2015

Dortmund: Westfalenpark | Eine spektakuläre Feuerwerksinszenierung steigt am Samstag, 10. Januar, im Dortmunder Westfalenpark. Die Pyrotechniker lassen gleißende Lichter zur Musik am Himmel „tanzen“. Das Feuerwerk im Rahmen des Winterleuchtens ist eine ganz große Show – voller Emotion und pyrotechnischer Effekte. Einlass ist ab 17 Uhr. Gezündet wird je nach Witterung gegen 20 Uhr. Es wird Diamanten und rote Rosen regnen. Sie leuchten als...

1 Bild

Versicherungen helfen bei Silvester-Schäden

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 28.12.2014

Böller und Raketen verjagen zu Silvester nicht nur die bösen Geister - Feuerwerk auf Abwegen verursacht Jahr für Jahr auch hohe Schäden. Versicherungs-Experte Jörg Lewe aus Lünen mit Agentur in Bergkamen erklärt die wichtigsten Versicherungen für einen guten Start ins neue Jahr. Brände durch Feuerwerk rangieren in der Liste der Schäden einer Silvesternacht ganz oben, ob am Dach, der Hauswand, der Garage, dem Gartenhaus...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Verknallt an Silvester: Gefahr für Leben, Gesundheit und Sachwerte 2

Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Raketen und Böller kommen am Montag (29. Dezember) in den Handel. Beim Kauf und beim Umgang mit diesen pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II sind besondere Auflagen zu beachten. Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau rät zu Silvester vorbeugend zur Vorsicht beim Umgang mit Feuerwerksartikeln und Feuerwerkskörpern. Zum Schutz für Leben und Gesundheit aller und auch von Sachwerten sollten die Vorschriften zum Umgang mit...

1 Bild

Feuerwerk: Warum gibt es keine Kontrollen? 4

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 27.12.2014

Über Sinn und Unsinn von Silvesterfeuerwerk kann man vortrefflich streiten. Wer sein Geld für zischende Raketen und explodierende Böller ausgeben möchte, soll dies aber gerne tun. Ärgerlich wird die Sache jedoch dadurch, dass jetzt die Tage beginnen, an denen Gladbeck sozusagen unter „Dauerbeschuss“ liegt. Denn viele „Knallköppe“, häufig genug Jugendliche unter 18 Jahren, halten sich nicht daran, dass Silvesterfeuerwerk...

1 Bild

Internet-Trend die Ursache für das Knallen? 7

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 19.12.2014

Der Lüner Anzeiger berichtete vor zwei Wochen über mysteriöse Knallgeräusche in der Stadt. Die Resonanz auf den Artikel war groß, über hundert Leser meldeten sich per Mail, Telefon oder bei Facebook zu Wort. Die Meldungen geben erste Hinweise auf die möglichen Ursachen. Das Knallen in der Nacht, ähnlich wie Explosionen, sorgte in den vergangenen Wochen immer wieder für Aufregung. Leser berichteten von spürbaren Druckwellen...

1 Bild

Knallgeräusche in der Nacht sind ein Rätsel

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 09.12.2014

Feuerwerk? Schüsse? Trend aus dem Internet? Die Ruhe im Kreis Unna stört ein seltsames Phänomen. Leser berichten von lauten Knallgeräuschen ähnlich Explosionen - meistens in der Nacht und in der Regel ohne erkennbare Ursache. Pascal Voorhees riss das laute Geräusch am vergangenen Wochenende aus dem Schlaf. "Mein Bett hat vibriert, es war deutlich in der Wohnung zu spüren", erzählt der Lüner. Im Bereich der Geist knallte...

40 Bilder

Große Explosionen am Himmel über Bochum 10

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Bochum | am 27.07.2014

Bochum: Jahrhunderthalle Bochum | Natürlich waren diese gewollt, denn es waren die Pyro Games 2014, ein Wettkampf der besten 4 Feuerwerkern Deutschlands an der Jahrhunderthalle. Aber erst mal von Anfang an. Vor einiger Zeit, fand ich im LK den Hinweis auf die Pyro Games 2014 in Bochum mit dem Angebot, 2 Karten zu gewinnen. Also ran an die Materie und eine Mail geschickt. Mir war es dann in der Zwischenzeit schon entfallen und dann kam plötzlich die Mail...

1 Bild

Großputz beseitigt den Silvester-Müll

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 03.01.2014

Silvester ist Geschichte, doch Müll auf den Straßen erinnert noch an die Partys zum Start des neuen Jahres. In Lünen und Selm geht es für Wirtschaftsbetriebe und die Stadtwerke nun ans große Aufräumen. Die Wirtschaftsbetriebe Lünen begannen gleich am Donnerstag mit dem Kampf gegen die Knaller-Reste. Ulrich Wahl, der Abteilungsleiter der Stadtreinigung hatte sich am Morgen selbst ein Bild gemacht. "Der erste Eindruck ist...

1 Bild

Spärlich aber ehrlich ;-)

Eckhard Manderla
Eckhard Manderla | Ennepetal | am 01.01.2014

Schnappschuss

1 Bild

Frohes neues Jahr

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert | Herten | am 01.01.2014

Schnappschuss

1 Bild

Feuerwehr gibt Tipps für sicheres Silvester

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 31.12.2013

Alkohol und Feuerwerk - in der Kombination jedes Jahr zu Silvester ein Problem. Verbrennungen, Verletzungen oder Brände sind die Folgen. Die Feuerwehr Lünen gibt Tipps für einen sicheren Start ins neue Jahr. Sekt, Bier, Knaller und leuchtende Raketen sind Tradition, doch Feuerwehren, Rettungsdienste und die Polizei müssen jedes Jahr in der Silvesternacht mit den Folgen der Feiern kämpfen. Die Zahl der Einsätze steigt....

1 Bild

Pyroaktion 2013: Für ein sicheres Feuerwerk 2

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.12.2013

Die Bezirksregierung kontrolliert ab heute für ein sicheres Silvesterfeuerwerk. Auch 2013 werden viele Menschen das neue Jahr mit einem Silvesterfeuerwerk begrüßen wollen. Damit sie dies ohne Gefahren für ihre Gesundheit oder für die Allgemeinheit tun können, wird die Bezirksregierung Düsseldorf auch in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf den Verkauf von Feuerwerkskörpern, Böllern und Co. legen. Bereits einen Tag...

1 Bild

Acht Feuerwehr-Tipps für ein sicheres Silvester

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 27.12.2013

Arnsberg: Arnsberg | Arnsberg. Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser und witterungsbedingte Unfälle: Den rund 550 Angehörigen der Einsatzabteilung der Arnsberger Feuerwehr steht zu Silvester eine der arbeitsreichsten Nächte des Jahres bevor. „Den Großteil der Einsätze in dieser Nacht machen Brände aus“, berichtet Bernd Löhr, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Arnsberg. Zumeist seien diese durch unachtsamen Umgang mit...

1 Bild

Kommentar: Brot und Böller

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 27.12.2013

Am Samstag begann wieder die Jagd auf Raketen, Böller & Co. Kaum anzunehmen, dass der Umsatz der Pyrotechnikindustrie abnehmen wird. Und wie in jedem Jahr gibt es die mahnenden Stimmen, das Geld sinnvoller auszugeben, Brot statt Böller. Warum nicht beides? Es muss ja nicht gleich staatlich verordnet sein, dass pro Rakete ein Obulus an die Hungernden geht. Gönnen wir es doch den Leuten, einmal im Jahr enorm viel Geld...

1 Bild

Vorsicht beim „Knallen“! Tipps für einen schönen Jahresstart

Annette Schröder
Annette Schröder | Witten | am 27.12.2013

Hier und da hört man schon die ersten Böller, teils sogar schon vor Weihnachten: Irgendjemand kramt immer noch ein paar vom Vorjahr übriggebliebene Silvesterkracher heraus. Doch der Verkauf findet nur von Samstag, 28. Dezember, bis einschließlich Dienstag, 31.  Dezember, statt. Damit das Silvesterfeuerwerk zu einem wirklich schönen Start ins neue Jahr wird, haben gibt es ein paar Tipps. Klaus Dreisbach von der...

6 Bilder

Es machte BUMM - natürlich lauter.... 1

Eckhard Manderla
Eckhard Manderla | Ennepetal | am 14.06.2013

Ein paar Kracher vom Abschluß der Voerder Kirmes 2013. Auch wenn viele den Eindruck hatten " es war schon mal mehr" es war trotzdem schön und bei den Temperaturen war auch die Kirmes ein voller Erfolg! Weitere Bilder folgen in den nächsten Tagen...

1 Bild

Kehrmaschinen fegen Silvester-Dreck weg 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 02.01.2013

Ist die große Silvesterparty vorbei, erinnern oft nur noch der Kater und viel Dreck auf den Straßen an die letzte Nacht des Jahres. Die Kehrmaschinen kämpfen nun gegen die Feuerwerks-Reste. Matschige Böller, abgebrannte Raketen. Kiloweise müssen die Reste der funkelnden Feuerwerke nun entsorgt werden. Sonderschichten gibt es bei den Wirtschaftsbetrieben Lünen dafür zwar nicht, trotzdem sollen die Straßen schnell wieder...

1 Bild

Frohes, neues Jahr und so ...

Heiko Müller
Heiko Müller | Dortmund-City | am 02.01.2013

Dortmund: Von-der-Recke-Straße | Schnappschuss

4 Bilder

2013 – das fängt ja gut an! 7

Es bleibt schließlich jedem selbst überlassen, wie er sich vom alten Jahr verabschiedet und ins neue startet. So stürmen gegen Mitternacht vielerorts die Familien mit Kind und Kegel vor die Türen, um sich einen guten Platz für das nahende Spektakel zu sichern. Voll aufgerüstet ziehen sie los, mit China-Böllern und Leuchtraketen, teilweise mit vertrauten martialischen Namen, wie z. B. ‘Cyber Storm‘, die man ja bereits...

Kleinbrände halten die Arnsberger Feuerwehr in der Neujahrsnacht in Atem

Peter Krämer
Peter Krämer | Arnsberg | am 01.01.2013

Arnsberg: Stadtgebiet Arnsberg | Arnsberg. In dieser Neujahrsnacht hielten insgesamt 11 Brandeinsätze die Freiwillige Feuerwehr im Arnsberger Stadtgebiet in Atem. Der Schwerpunkt der gemeldeten Brände, die zum Glück allesamt kleineren Ausmaßes waren, lag hierbei in den Stadtteilen Arnsberg und Neheim. So galt es für die Arnsberger Brandschützer zwischen 19:08 Uhr am 31. Dezember und 04:40 Uhr am Neujahrsmorgen insgesamt sechs brennende Hecken, drei in...

66 Bilder

Foto der Woche 01: Das reinste Feuerwerk 31

Lokalkompass .de
Lokalkompass .de | Essen-Süd | am 31.12.2012

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Das reinste FeuerwerkIn der Nacht von Montag auf Dienstag werden wir uns von 2012 verabschieden und 2013 begrüßen. Nachts zu fotografieren ist eine Kunst, die man lernen kann (tolle Tipps dazu verrät zum Beispiel Rudi Simon). Also keine Scheu:...

1 Bild

Feuerwerk: Tipps für sichere Silvester-Party

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 29.12.2012

Silvester, die letzte Nacht des Jahres, soll ein Kracher werden. Kiloweise Feuerwerk schleppen viele Fans nach Hause. Gemeinsam mit Alkohol eine gefährliche Mischung. Das sind die Tipps für einen sicheren Jahreswechsel. Brände, Verbrennungen, Verletzungen - jedes Jahr haben die Retter mit den Folgen der ausgelassenen Silvesterpartys zu kämpfen. Der sichere Start ins neue Jahr sollte deshalb gut vorbereitet sein. Brennbare...

1 Bild

Feuerwerk und Böller nur zu Silvester ! - Polizei bittet um große Vorsicht und ausreichend Rücksichtnahme 1

Jürgen Spathmann
Jürgen Spathmann | Hilden | am 28.12.2012

Die polizeilichen Erfahrungen vergangener Jahre zeigen leider, dass sich schon Tage vor dem Jahreswechsel immer wieder Beschwerden aus der Bevölkerung häufen, weil unerlaubt Feuerwerkskörper verkauft und auch abgebrannt werden. Die Anzahl daran beteiligter Kinder und Jugendliche, die rechtswidrig in den Besitz von Feuerwerks- und Knallkörpern gelangen, ist hierbei besonders erschreckend. Deshalb weist die Polizei im Kreis...

1 Bild

Wie ist die Stimmung? Echt "Kracher"...

Mareike Schulz
Mareike Schulz | Essen-Steele | am 03.01.2012

Ein frohes neues Jahr auch allen LK-Usern! Kürzlich habe ich noch über fehlende Weihnachtsstimmung geklagt. Ich finde, die Weihnachtsbeleuchtung ist in diesem Jahr vierlerorts kräftig zurückgefahren worden. Zwar gibt es immer noch die Häuser, die in hellem Lichterglanz erstrahlen, viele, viele Fenster blieben aber ungeschmückt. Meine übrigens auch... Fehlende Weihnachtsstimmung? Bei mir definitiv - dazu kam dann noch Stress....

1 Bild

Einfach total bekloppt 7

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 02.01.2012

Wie besoffen muss man eigentlich sein, um Einsatz-Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst in der Silvesternacht gezielt mit Raketen zu beschießen? - Jüngst geschehen zum Jahresauftakt 2012. Nichts gegen ein buntes Feuerwerk und ausgelassene Stimmung. Aber die Straßen glichen mal wieder - mit leeren Getränkekisten und zerdepperten Flaschen - einem Schlachtfeld, auf dem man sich einen gepanzerten Geländewagen für die...