Bürgerinitiative

1 Bild

Alles-dicht-in-NRW > Dichtheitsprüfung

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 31.05.2018

Dülmen: Hotel Dülmener Hof | >Wir setzen uns weiter für Sie ein< Die Veranstaltung ist öffentlich. Ihr, Sie sind herzlichst willkommen. GROSSES NRW BI- TREFFEN, der Delegierten Alles-dicht-in-NRW Samstag, 09.Juni 2018 Beginn 10:00 Uhr Mittagspause 12:30 Uhr Ende spätestens um 16:00 Uhr Dülmener Hof, Haltener Str.178, 48249 Dülmen https://alles-dicht-in-nrw.de/

1 Bild

4 Jahre Essen packt an!

Sven Fülling
Sven Fülling | Essen-Nord | am 30.05.2018

Essen: KGV Emschertal | Vor 4 Jahren durch den Sturm Ela geboren, feiert die Bürgerinitiative „Essen packt an“ am 10 Juni 2018 ihr 4-jähriges Jubiläum. Gefeiert wird im Vereinshaus des Kleingartenvereins Emschertal e.V., Gewerkenstr. 43A, in 45329 Essen von 15 bis 22 Uhr. Mit Kaffee und Kuchen, Sachen vom Grill und vom Fass wird für das leibliche Wohl gesorgt. Als musikalischer Live-Akt wird NiMa Lindner für Stimmung sorgen. Jeder der mit uns...

1 Bild

Vätertreff lädt zum Spielplatzfest in Holsterhausen ein / Viele Attraktionen für Klein und Groß

Sabine Sawatzky
Sabine Sawatzky | Dorsten | am 18.05.2018

Dorsten: Kinderspielplatz Friedensplatz | Der Väter-Treff Holsterhausen/Rhade veranstaltet in Kooperation mit der Mobilen Jugendhilfe Holsterhausen/Rhade sein erstes Spielplatzfest am Kinderspielplatz "Friedensplatz" (Friedensstraße/Luisenstraße) in Holsterhausen. Mit ihrem Fest am Samstag, 26. Mai, bieten die Organisatoren bei ihrer nicht-kommerziellen Veranstaltung von 11 Uhr bis 17 Uhr viele Attraktionen und hoffen, damit eine tolle Veranstaltung in "ihrem"...

2 Bilder

"Reichlich Angriffsflächen": Initiative gegen ZEELINK bereitet Einwender auf die Anhörung vor

Die Initiative gegen die geplante Zeelink-Pipeline lädt zu einem Vorbereitungstreffen auf den ab dem 14. Mai stattfindenden mehrtägigen Anhörungstermin im Planfeststellungsverfahren ein. Am Freitag, 11. Mai, um 18 Uhr treffen sich die Gegner der Gas-Trasse in der Gaststätte Alt-Peddenberg in Hünxe-Drevenack, Hünxer Str. 16. Dabei wird unter anderem über die Erkenntnisse aus dem ersten Erörterungstermin für den...

1 Bild

Zeelink – von Bürgerentgegenkommen kann keine Rede sein

Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner | Dinslaken | am 03.05.2018

Der Erörterungstermin für Zeelink, vom 14.-18. Mai 2018, bietet die Möglichkeit, für alle, die Bedenken an dieser Pipeline haben, das Einspruchsrecht im demokratischen Sinne öffentlich zu nutzen. „Da können alle Einwendungen, die von Bedeutung für die Genehmigungsvoraussetzung dieses Projektes sind, vorgetragen werden“, so Sascha H. Wagner, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Kreistag Wesel. Gegen die Einwände der...

1 Bild

Von Unrat und Wildwuchs befreit...

Nina van Bevern
Nina van Bevern | Essen-Werden | am 01.05.2018

... wurde wieder das Gebiet rund um die ehemalige Clemenskirche am Klemensborn. Das Team um Werner Dernbach vom Werdener Bürger- und Heimatverein hat in der etwa zweistündigen Aktion vollen Einsatz gezeigt und mit kleinem und großem Gartengerät alles "auf Vordermann" gebracht. Da blieb auch noch Zeit für eine gemeinsame Tasse Kaffee.

1 Bild

Eltenberg - BI sagt: Politische Lösung immer noch machbar

Sichtlich erleichtert waren die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" über den Zeitaufschub, der ihnen durch den SPD-Antrag am Dienstag erst einmal gewährt wurde. "Wir freuen uns, dass der Rat die Weisheit aufgebracht hat, den Beschluss von November 2017 nicht zu kippen", bemerkte deren Sprecher Sohni Wernicke. Gleichzeitig blickte er auf das am 12. Mai im Stanislauskolleg stattfindende Gespräche mit den...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Neu gegründete Bürgerinitiative nimmt Stadtentwicklung in den Fokus

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 18.04.2018

„Bürgerinitiative Große Feld Velbert“ lautet der Name der Bürgerinitiative, die interessierte Bürger jetzt gründeten. Sie widmet sich der Förderung einer zukunftsorientierten, nachhaltigen Entwicklung der kommunalen Infrastruktur und Bautätigkeit in Velbert sowie einer ressourcenschonenden, wirtschaftlich sinnvollen Stadtentwicklung. Insbesondere den Bau eines Gewerbegebietes an der Langenberger Straße betrachten die...

1 Bild

-Dichtheitsprüfung- Änderung des Landeswassergesetzes NRW

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 06.04.2018

Gronau (Westfalen): Restaurant Gronau -Nienhaus | Änderung des Landeswassergesetzes NRW Die kommende Sitzung der - BI Alles dicht in Gronau - findet am Montag, 09. April statt, zu der auch alle interessierten Bürger eingeladen sind. Ort und Zeit sind Gaststätte Nienhaus, Gluckstr. 2 um 19:30 Uhr. Thema dieses Abends wird u.a. die noch ausstehende Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Änderung des Landeswassergesetzes NRW sein und was die BI-NRW dazu...

2 Bilder

Osterüberraschung im Lattenkamp - Spielplatz wiedereröffnet – Eltern und Kin-der überglücklich

Jürgen Beese
Jürgen Beese | Essen-Nord | am 02.04.2018

Kinder und Eltern aus dem Lattenkamp trauten am Karfreitag ihren Augen nicht. Der seit über 3 Jahren verwaiste Spielplatz hatte plötzlich wieder neue Spielgeräte. Rut-schen, Schaukeln und Kletterturm wurden sofort von den Kindern in Beschlag ge-nommen. (Siehe beigefügte Fotos). „Wir hätten nicht gedacht, dass unsere Forderung nach Wiedereröffnung des Spiel-platzes so schnell von der Stadt angenommen und umgesetzt wird“, so...

1 Bild

Gegen Mobbing

Klaus-D. May
Klaus-D. May | Düsseldorf | am 28.03.2018

Schnappschuss

7 Bilder

Fragen an Vertreter der Abt. Bergbau und Energie der Bezirksregierung Arnsberg im Marler Rathaus

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 13.03.2018

Hinter  verschlossenen Türen in der Ratsstube waren drei Vertreter des Bergamtes    der Bez.reg. Arnsberg zu Gast, um den Ältestenrat  die rechtlichen Grundlagen für den Betrieb der Halde Brinkfortsheide zu erklären. Es sollten auch  Fragen beantwortet werden. Die Vertreter des Bergamtes konnten keine Antworten auf viele Fragen liefern. Die konkreten Fragen nach der Kontrolle auf der Halde wurden nicht  beantwortet, dafür...

8 Bilder

Artikel vom 06.03.2018: "Wenn Bäume fallen, steigt die Wut"

Marc Walden
Marc Walden | Marl | am 10.03.2018

Wie in obigem Artikel beschrieben wurden im Gänsebrink 18 kerngesunde Erlen gefällt, um den Park ökologisch „aufzuwerten“. Wie bitte? Wer die städtischen Grünvernichter verstehen will, muss zuerst wissen, wie unser Stadtoberhaupt zur Natur steht. Aussage Werner Arndt im Stadtplanungsausschuss: „Stadtplanung und Baumschutz sind nicht vereinbar!“ jetzt hat die aberwitzige „Naturliebe“ einen neuen Höhepunkt erreicht. Es wurde...

2 Bilder

100.000 Schweine sollen geschlachtet werden: Bürgerinitiative „Nein zur Westfleisch-Erweiterung“ übergibt Unterschriften an den Landrat

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 02.03.2018

Die Bürgerinitiative „Nein zur Westfleisch Erweiterung“  hat vor der Kreistagssitzung, 3266 Unterschriften an den Landrat gegen die Erweiterung übergeben.  Sie  sammeln weiter und werden nicht aufhören gegen die Erhöhung der Schlachtzahlen in Oer-Erkenschwick zu kämpfen. Gegen Tierleid, schlechte Arbeitsbedingungen und Umweltbelastungen! Sie sagen NEIN zur Westfleisch-Erweiterung in Oer-Erkenschwick und fordern die...

2 Bilder

Dichtheitsprüfung: Landtagsabgeordnete empfiehlt, Neuregelung bis Sommer abzuwarten. Lübbecke Wasserschutzgebiet soll stark ausgeweitet werden.

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Düsseldorf | am 09.02.2018

Düsseldorf: Landtag NRW | http://alles-dicht-in-nrw.de/ Lübbecke Wasserschutzgebiet soll stark ausgeweitet werden Dichtheitsprüfung: Landtagsabgeordnete empfiehlt, Neuregelung bis Sommer abzuwarten Frank Hartmann 07.02.2018 | Stand 07.02.2018, 15:21 Uhr Lübbecke. Um die öffentliche Wasserversorgung dauerhaft zu sichern, will die Bezirksregierung Detmold das Wasserschutzgebiet Lübbecke erheblich ausweiten. Auf dem vorläufigen Plan, den...

1 Bild

Mahnwache: Werner Feld soll kein Gewerbegebiet werden

Andreas Meier
Andreas Meier | Dortmund-West | am 07.02.2018

Die Bürgerinitiative Werner Feld lädt am Samstag (10.2.) ab 16 Uhr zu einer Mahnwache am Rand des Werner Feldes ein. Mit dieser Mahnwache will die Initiative für den Erhalt des Landschaftsschutzgebietes und Naherholungsgebiet an der Stadtgrenze zwischen Lütgendortmund und Bochum-Werne demonstrieren. Wie berichtet gibt es Überlegungen, das Gelände nördlich des ehemaligen Opelwerks III und der A 40 als mögliches...

1 Bild

Dichtheitsprüfung: WICHTIG - 3 Verfahren vor dem Verwaltungsgericht Minden

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 19.01.2018

Minden: Verwaltungsgericht Minden | http://alles-dicht-in-nrw.de/ WICHTIG-Termin: Verwaltungsgericht Minden, 3 Dichtheitsprüfungs-Verfahren Am 18.01.18, 09:51, Willi Broshinski schrieb: Sehr geehrte Damen und Herren, das Verwaltungsgericht hat Termin bestimmt für das Verfahren Stemper ./. Gemeinde Extertal. Der Termin findet am 01.03.2018, 9:30 Uhr, am Verwaltungsgericht Minden, Königswall 8, 32423 Minden, Sitzungssaal II (Zi.-Nr. 208) statt....

1 Bild

Für die neue Legislaturperiode wurden Änderungen des Landeswassergesetzes (LWG) vereinbart 2

Uwe Gellrich
Uwe Gellrich | Recklinghausen | am 12.01.2018

Gronau (Westfalen): Restaurant Gronau -Nienhaus | http://alles-dicht-in-nrw.de/ Die erste Sitzung 2018 der - BI Alles dicht in Gronau - findet am Montag, 15. Januar statt, zu der auch alle interessierten Bürger eingeladen sind. Ort und Zeit sind Gaststätte Nienhaus, Gluckstr. 2 um 19:30 Uhr. Zentrales Thema wird die Umsetzung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Änderung des Landeswassergesetzes NRW sein. Für die neue Legislaturperiode wurden Änderungen des...

19 Bilder

Bürgerinitiative Marl-Hamm sammelt Unterschriften gegen die geplante Schadstoffdeponie auf der Bergehalde Brinkfortsheide

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 16.12.2017

Die Bürgerinitiative Marl-Hamm  gegen die geplante Deponie auf der  Bergehalde Brinkfortsheide nutzte den Samstag vor dem 3. Advent um im Marler Stern Unterschriften zu sammeln. Sie bauten einen Infostand auf und standen interessierten Bürgerinnen und Bürgern  zu Gesprächen zur Verfügung. Auf dem Stand gab es auch Bilder der Halden, darunter auch der Hürfeldhalde in Dorsten, die ebenfalls von den Planungen für eine...

3 Bilder

Von Autos und Sozialwohnungen 1

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-Süd | am 06.12.2017

Geplante Wohnsiedlung an der Henri-Dunant-Straße erregt die Gemüter 370 Wohnungen sollten auf dem Gelände der alten Pädagogischen Hochschule an der Henri-Dunant-Straße entstehen. EBB, Anwohner und die Bürgerinitiative "Henri 2020" protestierten. Auf 298 senkte Investor Gentes die Zahl. Doch damit sei das Kernproblem nicht behoben. "Niemand ist gegen Bebauung in Rüttenscheid", versichert Peter Dieck, Geschäftsführer...

2 Bilder

Die Anwohnerinitiative für Umweltschutz und Lebensqualität in Marl lädt zu ihrem Info-Stammtisch ein

Siegfried Schönfeld
Siegfried Schönfeld | Marl | am 04.12.2017

Letzter MHNV-Info-Stammtisch für 2017. Die Bürgerinitiative "MHNV" lädt für Dienstag, 05. Dezember 2017, zu ihrem offenen-Info-Stammtisch ein. Treffpunkt ist ab 19.30 Uhr die Gaststätte Mühlenbach, Breite Str. 26 in Alt-Marl. Eines der Themen des Abends ist das vom Kreis Recklinghasuen jüngst erteilte umfangreiche Genehmigungspaket für den Standort der Rethmann-SARIA-Sarval im Landschaftsschutzgebiet Rennbach. Ferner geht...

1 Bild

Geplante Erdgas-Fernleitung Zeelink: Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik bringt Betroffene zu einem Gespräch im Ministerium an einen Tisch

Charlotte Quik
Charlotte Quik | Wesel | am 30.11.2017

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hat in engem Austausch mit dem betroffenen Landwirt Arnd Cappell-Höpken aus Hünxe-Drevenack Vertreter der Kommunen, der Landwirte, verschiedener Verbände und der Bürgerinitiative zum Austausch über die geplante Erdgas-Fernleitung Zeelink an einen Tisch gebracht. Gastgeberin in Düsseldorf war Christina Schulze Föcking, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und...

Bürgermeister Werner Arndt verwirft die Pläne zur Bebauung des Jahnstadionwaldes

Marc Walden
Marc Walden | Marl | am 13.11.2017

Marl: Jahnstadion | Als Sprecher der BI zum Erhalt des Jahnstadionwaldes nehme ich zu folgendem Sachverhalt Stellung: Am 09.11.17 berichtete Bürgermeister Werner Arndt im Rahmen einer Bildungsveranstaltung der IGBCE Ortsgruppe Marl IV über die Zukunftsperspektiven der Stadt Marl. Wie uns aus dem Teilnehmerkreis zugetragen wurde, bezog er zu mehreren Projekten Stellung. U.a. auch zur geplanten Bebauung am Jahnstadion. Befürchtungen seinerseits...

1 Bild

Dunkle Tage im Essener Norden.

Klaus N. Barkhofen
Klaus N. Barkhofen | Essen-Nord | am 04.11.2017

Essen 27.10.2017 Dunkle Zeiten beginnen jetzt wieder. Deshalb haben auf der Bürgerversammlung am 26.10.17 mehr als 40 Bürgerinnen und Bürger aufmerksam den gutgelaunten Ausführungen des Hauptkommissars Müller der Kripo Essen gelauscht, der über technische Kriminalprävention berichtete und einige Lebenshilfe bot. Er hob in seinem Vortrag hervor, „dass der beste technische Schutz nichts nützt, wenn der Faktor Mensch ins...