B224

1 Bild

Er ist wieder da... 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | vor 2 Tagen

Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema B224
14
13
10
8
4 Bilder

Jürgen W. - Wie mich heute ein Held des Alltags vor Radikalisierung schützte... 9

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 28.08.2017

Altenessen, Stadtteil der Gegensätze, pulsierend, krank machend, beflügelnd, gefährlich, kreativ, dreckig, schön und der soziale Frieden steht hier auf dem Spiel. Es war schön im Essener Norden, als ich am Wochende auf Zollverein speiste, wunderbare Stunden mit zahlreichen Künstlern im Kaiserpark verbrachte oder am Sonntagabend das Grün im Spindelmannpark bewunderte. Es war schön, aber wie so oft grüßte das Nord-Murmeltier...

1 Bild

"Apfeltäschchen" in Altenessen 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

Wahlkampf 2017 heißt für Altenessen "Klassenkampf par ex­cel­lence" 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.07.2017

"Wenn ich hier nur ein Wahlplakat sehe, reiße ich das eigenhändig wieder runter". Diese und ähnliche vor Wut schäumende Aussagen hört man in Altenessen häufig. An vielen Stellen spürt man, dass schlichtweg kein Vertrauen mehr in Politik und Verwaltung herrscht. Zahlreiche Bürger ktitisieren aufs Schärfste: "Außer Blabla und Versprechungen ist hier nichts passiert." Im Essener Norden werden sich die Bundestagskandidaten so...

1 Bild

A2 Sperrung - Verkehrsbehinderungen am Wochenende

Lokalkompass Gladbeck
Lokalkompass Gladbeck | Gladbeck | am 29.06.2017

Gladbeck: B224 gesperrt | Gladbeck. Am Freitagabend, 30. Juni ab 19 Uhr bis Montagmorgen 3.7. um 6 Uhr werden in der A2-Anschlussstelle Essen/Gladbeck die Ausfahrt von der A2 aus Oberhausen kommend auf die B224 nach Gladbeck/Marl und die Auffahrt von der B224, Essener Straße auf die A2 in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Für die gesperrte Auf- und Ausfahrt werden Umleitungen eingerichtet. Die Autobahnniederlassung Hamm investiert hier in die...

1 Bild

B224: Gladbecker Bürgerforum will Feinstaubbelastung prüfen

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 27.06.2017

Sind die Feinstaubbelastungen in Gladbeck zu hoch? Das Bürgerforum geht der Frage nun mit eigenen Messstationen entlang der B224 nach. Zur Zeit findet im Gladbecker Stadtgebiet nur an der Gothestraße eine amtliche Messung der Feinstäube (PM10 und PM2,5) der B224 statt. Das Bürgerforum hat die Werte für das Jahr 2016 ausgewertet und gesundheitgefährdende Belastungen festgestellt. "Nach den Grenzwerten der WHO...

2 Bilder

Radschnellweg GLA-BOT-E: Staufrei durch's Revier 2

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Bottrop | am 01.06.2017

Nur 53 Minuten mit dem Rad von Gladbeck über Bottrop nach Essen? Das ist noch Zukunft, aber durchaus realistisch, denn die 17 Kilometer lange Strecke soll sich weitgehend frei machen von den bisherigen Wegen, das bedeutend, schnelles und zugleich entspanntes, durchgehendes Fahren ohne Ampeln und ohne „den Kampf gegen genervte Fußgänger und radwegzuparkende Autofahrer“. Den Planern der Machbarkeitsstudie geht es vor allem um...

Anzeige
Anzeige
7 Bilder

Neue Pläne für IKEA: Optimiertes Flächenkonzept soll überzeugen

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Bottrop | am 15.05.2017

Bottrop: Kraneburger Feld | Die Planungen für das zukünftige Bottroper IKEA-Möbelhaus an der Stadtgrenze zu Gladbeck treten in eine neue Phase: Nach intensiven Gesprächen mit den Nachbargemeinden und der Überarbeitung des Wegeplans stellte die Stadtverwaltung jetzt ein neuen Umsetzungskonzept vor. Besonderes Kennzeichen: Das Kraneburger Feld wird deutlich weniger zerschnitten, als zuvor geplant. Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es her, dass der...

1 Bild

Mahlzeit 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 02.05.2017

Schnappschuss

1 Bild

Unfall beim Auffahren auf die B224 - 8.500 Euro Schaden

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gladbeck | am 28.04.2017

Gladbeck: Unfall | Gladbeck. Beim Auffahren auf die B 224 sind ein LKW und ein PKW am Donnerstagnachmittag gegen 14:40 Uhr zusammengestoßen. Beide Fahrer wollten von der A2 auf die Bundesstraße und waren auf dem Beschleunigungsstreifen hintereinander unterwegs. Sowohl der 49-jährige LKW-Fahrer aus Herten als auch der 55-jährige Autofahrer aus Wegberg vor ihm wollten etwa zeitgleich auf die B224 wechseln. Dabei kam es zum...

13 Bilder

Dreckspack - Livebericht aus Altenessen 21

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 18.04.2017

"Asoziales Dreckspack", so lautete heute Morgen (Dienstag, 18. April) die Reaktion eines Nachbarn, als wir entdeckten, dass Mitmenschen kiloweise Müllverpackungen von Halal-Hühnern auf verschiedenen gelben Tonnen entsorgt haben. Wir waren gespannt, ob das Entsorgungsunternehmen Remondis diesen Unrat mitnehmen würde. Selbst entsorgt hatten wir da bereits die Glasscherben einer Bierflasche, die ein sehr verwirrter Junkie ganz...

5 Bilder

Mein letzter Hilfeschrei - Historische Gebäude sollen fallen & hunderte Menschen weg ziehen? 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.04.2017

Niedergeschlagen, deprimiert, aber auch kämperisch schreibe ich diese Zeilen. Es werden vorerst die letzten Worte sein, bevor ich mich zum Kraft sammeln ein paar Tage zurück ziehe. Ich bin jedem Leser dankbar, der sich die Zeit nimmt und diesen Text, den ich aus purer Verzweiflung ob der völlig aus den Fugen geratenen Stadtplanungspolitik verfasst habe, aufmerksam liest. Es geht hier nicht um mich, sondern um hunderte...

1 Bild

B224: Unfälle zwingen zum Handeln 1

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Gladbeck | am 31.03.2017

Nach einer Serie von schweren Unfällen hat die Stadt Gladbeck nun die Anbringung eines Warnschildes an der 224 angeordnet. Nach zuletzt zwei kurz aufeinanderfolgenden schweren Unfällen auf der B224 hat die Stadt Gladbeck die Anbringung eines Warnschildes angeordnet, das zukünftig auf die Staugefahr auf der Straße von Gelsenkirchen-Buer in Fahrtrichtung Gladbeck hinweisen soll. In beiden Fällen waren ein Pkw- und ein...

1 Bild

++ SAISONSTART IM ESSENER NORDEN ++ 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.03.2017

Die Temperaturen steigen und in Altenessen beginnt wieder die Mortadella-Flitzer-Saison. Diesmal auf der Pole-Position gegenüber Hausnummer 97 auf der Bäuminghausstraße: ein schnittiger Metall-Bolide von Lidl Deutschland. Im Gepäck hat er zahlreiche pfandfreie Getränkedosen aus Alu und Abfall aus dem globalen Wunderland. Wird er das Qualifying schaffen? Auf der gefährlichen Strecke über marode Gehwege und vorbei an...

8 Bilder

CDU-Bundestagsabgeordneter Hauer verhöhnt Anwohner bei Greenpeace-Aktion 13

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.03.2017

Die Bürger im Essener Norden waren begeistert:. Engagierte Greenpeace-Mitglieder kamen am Samstag zur Gladbecker Straße und machten vier Stunden lang auf das Thema "saubere Luft" aufmerksam. Während die Anwohner dankbar das ehrenamtliche Engagement annahmen, nutzte ein Bundestagsabgeordneter den Kurznachrichtendienst Twitter, um auf Nebenschauplätzen zu "poltern". Für die Gesundheit der Bürger hatte er kein Wort übrig. Es...

1 Bild

Thema "Feinstaub & Co." - Die alternativen Fakten der Stadt Essen 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 02.02.2017

FAKTENCHECK!!! Lügt die Stadt Essen oder nutzt sie nur alternative Fakten? Oder sogar alternative Postfakten? Wir haben mal vor Ort recherchiert, wie es mit der Wahrheit einer Aussage des Essener Stadtsprechers Martin R. aussieht... DIE BILDER IN UNSEREM KURZVIDEO SAGEN VIELLEICHT MEHR ALS TAUSEND WORTE:

2 Bilder

STADTSPRECHER ENTLARVT TOTALVERSAGEN & LÜGENPOLITIK DER STADT ESSEN 1

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 01.02.2017

„Essen wird keinen Alleingang in Sachen Stickstoffdioxid-Belastung machen können", sagt Stadtsprecher Martin Rätzke in der Westfälischen Rundschau und unterstreicht damit erneut das Totalversagen der Essener Verwaltung beim Thema "Gesunderhaltung der Bürger". Anstatt auf aktuelle Bedrohungsthemen einzugehen, schwadroniert er von einer 40 prozentigen Senkung der CO2-Belastung innerhalb von 35 Monaten, von energieeffizienten...

3 Bilder

Zustimmung für Grüne Anträge: Erfolg für verbesserten Radverkehr im Stadtbezirk V 1

Walter Wandtke
Walter Wandtke | Essen-Nord | am 31.01.2017

Essen: Altenessen | Mit großer Mehrheit wurden in der Januarsitzung der Bezirksvertretung V zwei Anträge der GRÜNEN beschlossen. In den Stadtteilen Karnap, Vogelheim und Altenessen wird die Verwaltung jetzt 14 Straßen daraufhin prüfen, sie künftig als Fahrradstraßen ausweisen zu können. Auch bei positivem Ausgang dürften PKW weiterhin diese Straßen mitnutzen. Eine Fahrradstraße ist dann allerdings überwiegend dem Radverkehr gewidmet,...

5 Bilder

Körperverletzung mit Todesfolge - Anzeige gegen Oberbürgermeister 15

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.01.2017

Essen erlebte gerade eine wunderschöne Eröffnung der Grünen Hauptstadt Europas 2017 und schon wird das schöne Show-Blumenbeet verhagelt. Ein Blick auf die aktuellen Überschreitungstage beim Thema "Feinstaub" enthüllt Ungeheuerliches: Allein im Januar wurden bereits sieben Mal (aktualisiert: ZWANZIG Mal) die kritischen Grenzwerte überschritten. DAS GESAMTE JAHR 2016 HATTE 15 ÜBERSCHREITUNGSTAGE!!! Noch scheint es so, als...

3 Bilder

Graue Hauptstadt Europas - Essen 2017 9

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.01.2017

Auf der Gladbecker Straße und den Nebenstraßen stinkt es heute mal wieder bestialisch und man verkneift sich dort tiefe Atemzüge. Vorbei donnernde Lastkraftwagen katapultieren Wasserlawinen auf jene, die dort her laufen müssen und stetig maroder werdender Straßenbelag lässt Häuser derart vom Verkehr erschüttern, dass Putz von den Fassaden fällt. Währenddessen jubeln andere in diesen Tagen ein millionenschweres Projekt hoch...

4 Bilder

Naturschatzschutz 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 08.09.2016

Wo Bienen in den Pollen tollen, wo Wespen schöpfen aus dem Vollen, wo Hummeln sich vor Freude tummeln, soll's Menschen Händlein nicht rumfummeln!

1 Bild

FLÜCHTLINGSUNTERKUNFT ERBSLÖHSTRAßE - HIER WIRD NEU GEBAUT! ABER WAS DENN EIGENTLICH? 12

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 07.09.2016

Letzte Woche entschied der Rat der Stadt Essen, dass einige geplante Orte für neue Flüchtlingsunterkünfte vorerst vom Tisch sind. An der Erbslöhstraße in Altenessen-Süd jedoch wird das jetzige Zeltdorf einer festen Unterkunft weichen. Die Begründung: Man sei vertraglich schon gebunden. Weil hier also offensichtlich schon alles in "trockenen Tüchern" ist, fragen sich die Anwohner, was hier in Kürze verändert wird. Sie wünschen...

1 Bild

Stadt empfiehlt Anwohnern der B224 das Tragen von Atemschutzmasken 16

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.08.2016

Stellt Euch mal vor, dieser Titel erscheint demnächst als wahre Meldung in den Medien. Puh, das erschreckt, was? Fakt ist: Das Atmen auf der Gladbecker Str. entwickelt sich zur lebensgefährlichen Sache, Experten reden über Krankheit, Krebs und Tod. Viele Verantwortliche jedoch sehen den Umweltschutz bisher nicht als Beitrag zur Gesundheitsvorsorge und mancher Mandatsträger stellt Wirtschaftsinteressen kaltherzig über die...

1 Bild

Bundesstraße 224: Drei rein, eine raus 3

Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt | Dorsten | am 24.08.2016

Die Bürgerinitiative "Stoppt A52 Essen" regt an, die Verkehrssituation auf der B224 / Gladbecker Straße mit einem System sogenannter "Wechselspuren" zu entschärfen. Je nach Verkehrsaufkommen solle mal dem Süd-, mal dem Nordverkehr eine zusätzliche Spur zugewiesen werden. "Die technischen Möglichkeiten, morgens zeitweise drei der insgesamt vier Fahrspuren auf der Gladbecker Straße nur für den Verkehr stadteinwärts bzw. am...